Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    29
    Danksagungen
    1

    Standard Polizeigewerkschaft fordert Internetzentrale

    Die Deutsche Polizeigewerkschaft fordert eine Neuausrichtung der digitalen Strafverfolung. Deshalb soll eine neue Internetzentrale her.

    zur News

  2. #2
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    29
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Polizeigewerkschaft fordert Internetzentrale

    Ich halte es für durchaus naheliegender, daß es den Herren vom BKA wieder mehr um die übliche Datensammlung zur Machtakkumulation geht und weniger um Fallaufklärung. Wenn das BKA mehr Fachkräfte fordert, dann ganz schnell auch wieder mehr Daten und erweiterte Kompetenzen.

    Wenn mehr Polizeikräfte notwendig sind, dann aber zur Prävention, damit jedem, der fähig ist, einen Rechner auch nur anzuschalten klar ist, wie man Betrugsversuche - welcher Art auch immer - erkennt und wie man ein WLAN und dazugehörige Rechner vernünftig sichert.

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    270
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Polizeigewerkschaft fordert Internetzentrale

    Sind das nicht diese Typen, die einen albernen Notrufknopf im Browser forderten?
    Damit hatten die sich doch schon mal disqualifiziert.

  4. #4
    Mitglied Avatar von ANTARCTICA
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    891
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Polizeigewerkschaft fordert Internetzentrale

    Im Gegensatz zu den Fallzahlen zeigt sich bei den registrierten Schäden ein leichter Rückgang gegenüber
    dem Jahr 2008. So beläuft sich der im Jahr 2009 registrierte Schaden aller in der PKS mit
    Schadenssummen erfassten Delikte der IuK-Kriminalität im engeren Sinne auf 36,9 Millionen Euro und
    ist somit gegenüber dem Vorjahr (37,2 Mio. Euro) um rund 1 % gefallen. D
    Ein weiterer Grund ist[Für die Dunkelziffer(Antarktika)], dass aufgrund immer weiter verbreiteter technischer Sicherungseinrichtungen eine
    große Anzahl der Straftaten über das Versuchsstadium nicht hinauskommt und daher von den
    Geschädigten nicht angezeigt wird, zumal kein finanzieller Schaden entsteht.
    Also der Schaden ist gesunken. Aber man beachte, daß möglicherweise viele Gauner durch hohe Mauern abgehalten wurden. Also braucht man mehr Wächter, falls einer ein weiteres mal vor die Wand rennen will.

    Weiterhin ist bei der IuK-Kriminalität, insbesondere bei den Deliktsfeldern „Computersabotage“ und
    "Datenveränderung", von einem erheblichen Dunkelfeld auszugehen. Dies ist unter anderem darauf
    zurückzuführen, dass
    -> erfolgreich durchgeführte Straftaten häufig durch den Geschädigten gar nicht erkannt werden
    (der Einbruch in den Rechner bleibt unentdeckt)
    Ob jemand geschädigt ist, wenn er keinen Schaden feststellen kann, ist die eine Frage. Ob man mehr gegen unmerkliche Verbrechen tun muß, wäre dann eine weitere

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    22
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Polizeigewerkschaft fordert Internetzentrale

    Wo kann ich mich bewerben ?
    Hab auch langeweile und will dafür GELD und ein eigenes RZ zur DE Überwachung.
    Damit DDOS ich dann RS usw,

  6. #6
    Mitglied Avatar von vga
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    987
    Danksagungen
    25

    Standard Re: Polizeigewerkschaft fordert Internetzentrale

    ach so schlecht wäre es nicht wenn man eine eigene zentrale für internetstraftaten aufbaut. allerding losgelöst von der polizei und erstmal nur um die sachlage und beweise zu ermitteln, den rest kann dann die polizei übernehmen(übergabe der infos an die polizei). sowas muss man aber natürlich auf europäischer ebene einrichten, national ist es recht sinnlos.

    ich bin zwar auch gegen die totale überwachung und dagegen dass man lächerliche delikte verfolgt. Aber der Identitäsdiebstahl ist ein ernstzunehmendes Problem und kann ganze Existenzen zerstören. Und dieser Diebstahl steht eben häufig auch mit botnetzen und trojaner im zusammenhang, die vll augenscheinlich nichts am rechner anstellen, aber dafür die gefundenen daten nutzen.

    Allerdings muss man parallel dazu natürlich noch die Infastruktur des Webs bzw. der PC's überarbeiten, damit es eben nicht mehr soviele lücken gibt. Hierbei braucht man verbindliche Standards aller ISO an die sich die Firmen zu halten haben. Wird echt langsam zeit dafür.

  7. #7
    Mitglied Avatar von MrDraco
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    3.177
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Polizeigewerkschaft fordert Internetzentrale

    Es ist sicherlich sinnvoller eine zentrale Stelle für solche Ermittlungen zu haben, als das wie jetzt im worst-case 16 Stellen an einem Fall ermitteln.

    Wenns vom BKA kommt riecht das allerdings nach:
    "Wir wollen mehr Polizisten.Kein Geld da?Na dann gebt uns mehr Rechte."

    Ich weiß was ein Browser ist und kann ein Linuxfilesystem erkennen.
    Wohin muss mich bewerben?

    @Antarktika:Jetzt überleg mal ganz scharf: muss man Opfer und Schadlose "Verbrechen" verfolgen?

  8. #8
    Mitglied Avatar von gwhandy
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    97
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Polizeigewerkschaft fordert Internetzentrale

    Zitat Zitat von DieJulia Beitrag anzeigen
    Die Deutsche Polizeigewerkschaft fordert eine Neuausrichtung der digitalen Strafverfolung. Deshalb soll eine neue Internetzentrale her.

    zur News
    wollte nur auf den Rechtsschreibfehler bei

    Strafverfolgung
    hinweisen.

    LG
    gwhandy

  9. #9
    Mitglied Avatar von ANTARCTICA
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    891
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Polizeigewerkschaft fordert Internetzentrale

    Ja. Muß man unbedingt verfolgen.Man geht davon aus, daß da draußen Opfer sind, die davon selber nichts wissen, und Verbrecher, die man nicht kennt und bei denen man nicht weiß, was sie getan haben könnten. Aber allein der Gedanke, daß dies so sein könnte muß doch schon dafür reichen, daß wir mehr Mittel und mehr Beamte bekommen, damit wir neue Abteilungen zur Verbrechensbekämpfung bilden können.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    3.462
    Danksagungen
    58

    Standard Re: Polizeigewerkschaft fordert Internetzentrale

    Ich halte es auch nicht für schlecht eine art "Internetzentrale" als Teil der Polizei zu etablieren, in der die "Kompetenzen" der Bundesländer gebündelt werden können.
    ANTARCTICA, 37,2 Mio. Euro?
    Diese Summe lenkt natürlich von den 25,6 Milliarden Euro, die allein eine Bank verzockt hat ... prächtig ab!
    ... sind beides zweistellige Zahlen, aber bei der einen zweistelligen Zahl sind ein paar Nullen mehr dran, weil sich ein paar Nullen verzockt haben?
    ... oder haben sie sich etwa nicht verzockt?
    ... haben sie etwa nur Vermögen Umgeschichtet?

    Die wahre Kriminalität läuft ganz öffentlich ab, mit politischem Segen!
    ... und klar, der Steuerzahler garantiert für die Dividende!

    ... und ja, Internetkriminalität ist ein richtig ernstzunehmender Wachstumsmarkt!
    ... aber leider nicht in Deutschland oder USA ... hier haben die Banken schon abgesahnt!

    Ergänzung:

    Menno, da vergess ich wieder die Hälfte!
    Im Gegenzug habe ich hier noch die Zahl für den Schaden, den Einbrüche im Jahr 2005 verursacht haben ... 800 Millionen/Jahr!
    ... aber hey ... das Internet ist ja sooooooo gefährlich, das man sofort Pleite ist, so man nicht staatlich Überwacht wird!

    ... so, Realität im Internet: 37,2 Mio. Euro Schaden, Realität durch Einbrüche: 800 Mio Euro Schaden, Realität politisch geduldeter Diebstahl durch Banken: zwei bis dreistellige Milliarden Schäden!
    ... wobei, bei den ersten beiden Schadensfällen der einzelne Geschädigte der "Dumme" ist und beim letzten der einzelne Geschädigte und der Steuerzahler der Dumme ist ... wobei der direkte Geschädigte auch noch doppelt löhnt!
    Geändert von Sempralon (17. 05. 2010 um 09:20 Uhr) Grund: Ergänzung:

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    408
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Polizeigewerkschaft fordert Internetzentrale

    Das BKA fordert ein Ministerium für Wahrheit -- was ganz neues.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    3.462
    Danksagungen
    58

    Standard Re: Polizeigewerkschaft fordert Internetzentrale

    Zitat Zitat von re-aktor Beitrag anzeigen
    Das BKA fordert ein Ministerium für Wahrheit -- was ganz neues.
    Ministerium für Wahrheit?

    Hier ist ein schöner Link zum Thema "Das Ministerium für Wahrheit" ... ist schön zu lesen und Bebildert!

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Polizeigewerkschaft fordert Internetzentrale

    Zitat Zitat von DieJulia Beitrag anzeigen
    Die Deutsche Polizeigewerkschaft fordert eine Neuausrichtung der digitalen Strafverfolung. Deshalb soll eine neue Internetzentrale her.

    zur News
    Als Betroffener habe ich mich hier angemeldet. Vor einigen Monaten machte ich auf meiner Internetseite einen Spendenaufruf für kranke HARTZ IV- Leute, die nachgewiesen haben, dass

    a) ein medizinisches Problem vorlag und
    b) sie die Mittel nicht hatten.

    Beispielsweise war ein Fall mit einem Problem im Bein, das ihm drohte amputiert zu werden. Das vom Arzt verschriebene Medikament stand nicht auf der Erstattungsliste.

    Zu dieser Sammlung habe ich BLZ und Kontonummer veröffentlicht.

    Ich denke, entsprechende Programme haben diese Infos gefunden. Seit der Zeit gibt es immer wieder Versuche, über eine Lastschrift von diesem Konto abzuziehen. Besonders fallen 2 Banken auf:

    Global Collect BV
    United-Domains AG

    Es scheint recht einfach zu sein, bei einer Bank einen Wisch vorzulegen, dann kommt die Abbuchung. Passt man nicht richtig auf ( Urlaub besonders kritisch ), dann ist das Geld endgültig weg.

    Ich habe Strafanzeigen gestellt ( 6 ) aber es scheint so, dass trotz zeitnaher Nachweise die Fähigkeiten der Ermittler nicht ausreichen.

    Daher habe ich ein gewisses Verständnis für eine Internetzentrale, wnn gleichzeitig die Beziehungen ins Ausland ausgebaut werden und man an einem Strick zieht.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    3.462
    Danksagungen
    58

    Standard Re: Polizeigewerkschaft fordert Internetzentrale

    @DDebatte ... und die Politik entlässt die Banken genau aus dieser Prüfungspflicht ... mit dem Abgleich Kontonummer und Name fängt es an ... mit den Abbuchungen geht es weiter!
    Die Kohle ist dann weg!
    Wohin ist dann egal, die Bank hat ihr Geschäft getätigt!

  15.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •