Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard EU-Netzsperren-Debatte nimmt Fahrt auf

    In der Diskussion um EU-weite Netzsperren wird es ernst. Bereits am gestrigen Donnerstag fand die erste parlamentarische Debatte der konservativen EVP-Fraktion zur "Richtlinie über die Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs und der sexuellen Ausbeutung von Kindern" statt.

    zur News

  2. #2
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: EU-Netzsperren-Debatte nimmt Fahrt auf

    Sie betonte, rund die Hälfte der Interessenten für die fraglichen Inhalte habe "keinerlei oder nur wenige Computerkenntnisse"
    Für Angebote aus dem www bezweifel ich aber stark. Man trifft mit recht großer Wahrscheinlichkeit nicht zufällig auf solche Seiten.

    und könne somit wirksam durch Netzsperren abgehalten werden.
    Vielmehr: Angespornt.

    Übrigens: MOGIS braucht Spenden, stand irgendwo mal auf der HP.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Daran
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    916
    Danksagungen
    2

    Standard Re: EU-Netzsperren-Debatte nimmt Fahrt auf

    rund die Hälfte der Interessenten für die fraglichen Inhalte habe "keinerlei oder nur wenige Computerkenntnisse" und könne somit wirksam durch Netzsperren abgehalten werden
    Immerhin kriegen sie es hin, sich nicht im öffentlich Netz auszutauschen;
    Oder kann mir jemand 5 Seiten nennen, auf denen es explizit Material von Kindesmissbrauch zu sehen gibt?

    So ganz Ahnungslos scheinen die dann doch nicht zu sein - es sollte zumindest dafür reichen, sich auf youtube ein Video anzuschauen, das zeigt, wie man die DNS-Sperren umgehen kann.

    Schade, dass die netten Herren und Damen Politiker immernoch nichts gelernt haben.
    Die Diskussion ist eigentlich schon lange nurnoch müßig.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    312
    Danksagungen
    1

    Standard Re: EU-Netzsperren-Debatte nimmt Fahrt auf

    Wie lange soll das nur mit den Netzsperren weitergehen? Verstehen unsere ach so schlauen, und hoch studierten Politiker nicht, dass eine Zensur nur das Problem bedeckt, aber nicht löst.

    Solange die Politik machen kann was sie möchte, läuft klar was Falsch in unserem Staat - es muss einfach langsam mal eine Revolte geben, die diesem ignoranten und gleichzeitig idiotischen Treiben ein Riegel vor setzt.

    Hat nicht mal irgend einer in der tiefen Vergangenheit vorhergesagt, dass die Welt komplett der permanenten Überwachung unter fällt?

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    39
    Danksagungen
    0

    Standard Re: EU-Netzsperren-Debatte nimmt Fahrt auf

    Glaubt eigentlich jemand wirklich ernsthaft daran, dass diese Politiker wirklich soo dumm und beratungs- und lernresistent sind?
    Dass diese Netzsperren wirkungslos sind wissen die auch! Hier gehts doch ganz klar darum, erstmal die rechtsstaatlichen Voraussetzungen für eine "Zensur" zu schaffen. Die technische Umsetzung wird dann noch kommen, und zwar auf eine nicht so leicht zu umgehende Weise.
    Vorstellbar wäre für mich sogar eine Art "Europa-Netz", das technisch ganz anders aufgebaut ist wie das jetzige Internet und dann wirksame Blockaden und Usererkennung beinhaltet.
    Was wäre einfacher, als den ISPs europaweit eine neuen Standard zu verpassen, wenn es dafür Gesetze gibt?
    Was man dann erstmal hat, wird dann sowieso nie mehr zurückgenommen.
    Unsere Politiker wurschteln seit 60 Jahren am Konstrukt Europa herum... die haben Zeit und Geduld!

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    106
    Danksagungen
    0

    Standard Re: EU-Netzsperren-Debatte nimmt Fahrt auf

    uff. Dann werde ich wohl aktiv weiterlernen müssen, mit dem PC umzugehen, um in der Lage sein zu können, mir sinnvoll und bewusst selber helfen zu können... genug Websiten darüber sollte es dann eh geben
    Zensur ist <...> Und das hier ist nur ein Versuch der aktiven Zensur einen Platz zu schaffen



    STOP

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    56
    Danksagungen
    0

    Standard Re: EU-Netzsperren-Debatte nimmt Fahrt auf

    Wenn die Leute die auf solche Seiten gehen ja alle so doof sind, sollte es auch kein Problem sein die jeweiligen ip's zu sammeln und die alle weg zu sperren

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    241
    Danksagungen
    4

    Standard Re: EU-Netzsperren-Debatte nimmt Fahrt auf

    Sperren ist niemals sinnvoll, vor allem wenn bedenkt, dass dies sogar einzelner Initiativen wie der niedersächsischen Polizei, mit ihre anonymen Anzeigemöglichkeit gegen Onlinekriminalität.

    Es leben die i2p-Netzwerken!!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •