Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.144
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    66

    Standard Lost in translation: Türkisches Forum verulkt Facebook

    Im Forum Inci Sözlük heckte man den Plan aus, wie man gemeinsam die türkischen Anwender von Facebook hinters Licht führen könnte. Für die Übersetzung in die türkische Sprache kann man für die Menüs des sozialen Netzwerks eigene Wörter vorschlagen. Eine Vielzahl von Vorschlägen führte zu einer starken Verfremdung der Website. Einige konservative Türke dürften dort einen roten Kopf bekommen haben.

    zur News

  2. #2
    Gesperrt Avatar von ctvirus
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.114
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Lost in translation: Türkisches Forum verulkt Facebook

    Zitat Zitat von GulliNews
    Der Antivirendienstleister Trend Micro befürchtet, Cyberkriminelle könnten auf die gleiche Weise versuchen, Adressen ihrer verseuchten Websites zu empfehlen, statt eines übersetzten Wortes.
    würde mich wundern, wenn auf die idee noch keiner gekommen ist. wieder ein grund für mich den ganzen social networks fernzubleiben.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Juuichi
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    968
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Lost in translation: Türkisches Forum verulkt Facebook

    Erinnert mich an die reCaptchas von google, mit denen treibt ein gewisses imageboard, dessen name nicht genannt werden darf, grade schindluder.

  4. #4
    Mitglied Avatar von thedoginthewok
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Hier^^
    Beiträge
    431
    Danksagungen
    43

    Standard Re: Lost in translation: Türkisches Forum verulkt Facebook

    Zitat Zitat von Juuichi Beitrag anzeigen
    Erinnert mich an die reCaptchas von google, mit denen treibt ein gewisses imageboard, dessen name nicht genannt werden darf, grade schindluder.
    Echt ? Erzähl /b/rother

  5. #5
    Mitglied Avatar von Juuichi
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    968
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Lost in translation: Türkisches Forum verulkt Facebook

    Das google recaptcha besteht immer aus zwei worten - eines davon ist computergeneriert und muss eingegeben werden, damit das captcha akzeptiert wird. Das andere hingegen ist aus einem gescannten buch, dass google als ebook digitalisieren möchte, und das die texterkennungssoftware nicht lesen kann, und mit ein bisschen übung kann man leicht sehen, welches der zwei worte das "echte" und das "falsche" captcha ist. Statt diesem falschen captcha kann man dann natürlich alles mögliche eingeben - niemand prüft das. Was /b/ (und ein paar andere seiten) damit treibt, sollte man sich vorstellen können.

  6. #6
    Mitglied Avatar von thedoginthewok
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Hier^^
    Beiträge
    431
    Danksagungen
    43

    Standard Re: Lost in translation: Türkisches Forum verulkt Facebook

    Danke für die Info

    Ich glaub ich mach mit

  7. #7
    Mitglied Avatar von C-H-T
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    1.039
    Danksagungen
    6

    Standard Re: Lost in translation: Türkisches Forum verulkt Facebook

    lol zum glück halt ich mich auch von solchen seiten fern ^^
    das mit dem recaptcha mach ich auch immer so lol gebe da immer einen mist ein wenn ich net auf anhieb sehe was es ist ^^ man kann sich ja sogar was vorlesen lassen und dann eingeben was gesagt wurde.. nur hab ich da noch niee was verstanden ^^

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    408
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Lost in translation: Türkisches Forum verulkt Facebook

    ich gebe da auch immer ein mist ein^^

  9. #9
    Mitglied Avatar von Oldholo
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    498
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Lost in translation: Türkisches Forum verulkt Facebook

    Das mit dem eingegebenen Mist bei reCaptcha ist so lustig wie auch blöd, schließlich ist's ja zu einem guten Zweck - der Digitalisierung von Büchern, was sicher nie falsch ist.
    Ich glaube aber, dass das sowieso nicht allzu viel bringt, seitdem sie die Methode damals zur TIME 100-Abstimmung schon ausgenutzt haben. Nun wird jedes Wort etliche Male gegengeprüft und wenn es Abweichungen gibt, umso mehr.

    Die Facebook-Aktion ist trotzdem 'ne lustige Sache.
    Edit: Schöner Titel übrigens. Den Film schau ich mir direkt morgen mal wieder an.

  10.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •