Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
  1. #1
    Redakteur

    gulli:Redaktion

    Avatar von Julian
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    RLP
    Beiträge
    54
    Danksagungen
    12

    Standard MPAA und Aiplex Webseite unter Beschuss

    Gestern wurden die Website der Filmorganisation Motion Picture Association of America (MPAA) sowie die Webpräsenz des Technikunternehmens Aiplex Software Opfer eines Hackerangriffs. Verursacher war die 4Chan-Gruppe Anonymous die wütend auf die Aussage eines Aiplex-Mitarbeiters reagierte, der behauptete man würde DDos-Attacken gegen Bittorrent Seiten einsetzen.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard Re: MPAA und Aiplex Webseite unter Beschuss

    Ach herrlich
    Endlich werden mal die richtigen gehacked

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    25
    Danksagungen
    0

    Standard Re: MPAA und Aiplex Webseite unter Beschuss

    "die sich aus mehreren anonymen Mitgliedern zusammen setzt"

    Ich dachte immer, Anonymous waer nur mehr als ne Handvoll und 4chan waere nicht die einzige Heimat von Anon.

    Lurk moar.

  4. #4
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: MPAA und Aiplex Webseite unter Beschuss

    Ich finde Dos-Attakten langweilig, weil man als Besucher der Seite eigentlich nichts davon mit bekommt. Warum eine Seite gerade down ist kann mehrere Gründe haben und meist sind es technische Probleme der normalen Art. Da finde ich ein kreativer Hack schon besser, da sieht man als Besucher wenigstens, dass die Administration schlampig arbeitet.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Juuichi
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    968
    Danksagungen
    8

    Standard Re: MPAA und Aiplex Webseite unter Beschuss

    Zitat Zitat von Azareus Beitrag anzeigen
    "die sich aus mehreren anonymen Mitgliedern zusammen setzt"

    Ich dachte immer, Anonymous waer nur mehr als ne Handvoll und 4chan waere nicht die einzige Heimat von Anon.

    Lurk moar.
    Anonymous hat sich schon lange von den chans inkl 4chan entfernt, schon zu Zeiten von Chanology. Die chans werden eigentlich nur noch verwendet, wie eigentlich richtig im artikel erwähnt, "helfer" zu bekommen - nur sind das meist nicht Anonymous, sondern die ganzen Kiddies, die auf /b/ rumhängen (aka Newfags/Summerfags), sich mit LOIC (Low Orbit Ion Cannon, das verbreiteteste DDoS tool für solche aktionen) für 1337-uberhacker halten und selber als "Anonymous" bezeichnen. Glaubs mir, ich war im IRC-channel von der aktion, da waren nur kiddies unterwegs. Sieht man schon allein daran, dass hier klar und deutlich "4chan" und "Anonymous" steht. Bei ner echten Anon-Aktion stände weder das eine noch das andere dran.

    Btw, das echte Anonymous findet man ua hier: http://www.whyweprotest.org/en/

  6. #6
    Mitglied Avatar von im-pulze
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Tokyo
    Beiträge
    28
    Danksagungen
    0

    Standard Re: MPAA und Aiplex Webseite unter Beschuss

    Egal ob das Kinder sind oder nicht, die MPAA hat es verdient!


    und übrigens: 4chan.ORG <--

  7. #7
    Gesperrt Avatar von Todde
    Registriert seit
    Mar 2003
    Beiträge
    1.122
    Danksagungen
    51

    Standard Re: MPAA und Aiplex Webseite unter Beschuss

    die große macht der kleinen user...mal wieder eindrucksvoll zur schau gestellt...danke für diese schönen news

  8. #8
    Mitglied Avatar von -HD-
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Moers
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard Re: MPAA und Aiplex Webseite unter Beschuss

    möchte mal wissen wie viele ip-umzüge nötig sind um den domain-registrar austicken zu lassen

    coole aktion

  9. #9
    Mitglied Avatar von Furby_J
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard Re: MPAA und Aiplex Webseite unter Beschuss

    Das haben MPAA und Aiplex auch mal verdient!

  10. #10
    Mitglied Avatar von Farzi
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    1.245
    Danksagungen
    1

    Standard Re: MPAA und Aiplex Webseite unter Beschuss

    So eine Einzelaktion bringt gar nichts. In einer Woche haben die hyperaktiven Kiddos sich ein neues Feindbild gesucht und die MPAA macht sowieso so weiter, wie bisher. Als ob es die jucken würde, wenn ihre Website mal für einen Tag offline ist.

    Ein Einbruch und Release brisanter Vertragsunterlagen wäre ein Schlag mit Wirkung. Einfache DDOS-Angriffe auf die völlig unnützen Internetvisitenkarten bringen es einfach nicht.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    243
    Danksagungen
    0

    Standard Re: MPAA und Aiplex Webseite unter Beschuss

    Zitat Zitat von Farzi Beitrag anzeigen
    So eine Einzelaktion bringt gar nichts. In einer Woche haben die hyperaktiven Kiddos sich ein neues Feindbild gesucht und die MPAA macht sowieso so weiter, wie bisher. Als ob es die jucken würde, wenn ihre Website mal für einen Tag offline ist.

    Ein Einbruch und Release brisanter Vertragsunterlagen wäre ein Schlag mit Wirkung. Einfache DDOS-Angriffe auf die völlig unnützen Internetvisitenkarten bringen es einfach nicht.
    Mach doch. Wie, sowas kannst du nicht?

  12. #12
    Mitglied Avatar von stony-rue
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    323
    Danksagungen
    1

    Standard Re: MPAA und Aiplex Webseite unter Beschuss

    Zitat Zitat von Juuichi Beitrag anzeigen
    Anonymous hat sich schon lange von den chans inkl 4chan entfernt, schon zu Zeiten von Chanology. Die chans werden eigentlich nur noch verwendet, wie eigentlich richtig im artikel erwähnt, "helfer" zu bekommen - nur sind das meist nicht Anonymous, sondern die ganzen Kiddies, die auf /b/ rumhängen (aka Newfags/Summerfags), sich mit LOIC (Low Orbit Ion Cannon, das verbreiteteste DDoS tool für solche aktionen) für 1337-uberhacker halten und selber als "Anonymous" bezeichnen. Glaubs mir, ich war im IRC-channel von der aktion, da waren nur kiddies unterwegs. Sieht man schon allein daran, dass hier klar und deutlich "4chan" und "Anonymous" steht. Bei ner echten Anon-Aktion stände weder das eine noch das andere dran.

    Btw, das echte Anonymous findet man ua hier: http://www.whyweprotest.org/en/
    nach meinem verständnis kann alles und jeder zu anonymous gehören. nur weil sich einige in einer festen gruppierung sammeln und sich so bezeichnen, sind andere noch lange nicht weniger "mitglied" von anonymous.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Juuichi
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    968
    Danksagungen
    8

    Standard Re: MPAA und Aiplex Webseite unter Beschuss

    Zitat Zitat von stony-rue Beitrag anzeigen
    nach meinem verständnis kann alles und jeder zu anonymous gehören. nur weil sich einige in einer festen gruppierung sammeln und sich so bezeichnen, sind andere noch lange nicht weniger "mitglied" von anonymous.
    Ja, da hast du recht. War vielleicht etwas unglücklich formuliert von mir. Ein "echtes" anonymous gibt es natürlich nicht, das stimmt. Es gibt allerdings die, die das nur "for the lulz" machen (=4chan-Kiddies) und die, die es ernst nehmen (=Chanology-Anons). Beide sind natürlich Anonymous, die tatsache dass sich jeder als mitglied von Anonymous definieren kann und darf, war ja der grund, warum es zu so einem phänomen geworden ist.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Farzi
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    1.245
    Danksagungen
    1

    Standard Re: MPAA und Aiplex Webseite unter Beschuss

    Zitat Zitat von Watainvm Beitrag anzeigen
    Mach doch. Wie, sowas kannst du nicht?
    Ich bin natürlich nicht in der Lage, irgendwo einzubrechen und Verträge zu kopieren. Sonst würde ich doch nicht darüber schreiben, sondern es einfach tun.

    Dass man die richtige Aktion nicht durchführen kann, bedeutet nicht, dass man die falsche Aktion durchführen sollte. Was blinder Aktionismus bewirkt, siehst du täglich bei den Politikern.
    Wenn man nichts Richtiges tun kann, tut man am besten erst mal nichts.

  15. #15
    Nicht mehr hier

    ex-Moderator

    Avatar von Lokalrunde
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    nicht mehr hier
    Beiträge
    10.954
    Danksagungen
    2334

    Standard Re: MPAA und Aiplex Webseite unter Beschuss

    Naja, eine derartige DDoS-Attacke bringt vor allem eins: Aufmerksamkeit. Und das ist auch gelungen, die gulli:news sind schließlich nicht die einzigen, die darüber berichtet haben.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    12
    Danksagungen
    0

    Standard Re: MPAA und Aiplex Webseite unter Beschuss

    Oooch...

    Wenn man kontinuierlich DDos-Attax laufen lässt und die Server tagelang abkacken ließe, wäre der Effekt auch gegeben.

    IP-Umzug? Einfach hinterherziehen und weiter attacken.
    Sollte die Wirkung nicht verfehlen...

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    61
    Danksagungen
    0

    Standard Re: MPAA und Aiplex Webseite unter Beschuss

    irgendwas müssen die zurückgebliebenen kinder im keller ihrer mutter ja tun, 4chan surfen wird halt auch mal langweilig

  18. #18
    Mitglied Avatar von DeepDavis
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    293
    Danksagungen
    0

    Standard Re: MPAA und Aiplex Webseite unter Beschuss

    So lange es weiterhin nur den Abschaum trifft: Viel Spaß dabei!

  19. #19
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: MPAA und Aiplex Webseite unter Beschuss

    Hallo liebe 4chan Kinder, eine Frage, die sich mir schon länger stellt:
    Was passiert eigentlich, wenn die Webseite der MPAA oder IFPI down ist? Ich meine, glaubt ihr wirklich, dass es Leute gibt, die diese Seiten dringend besuchen wollen? Leute, die dann verzweifelt versuchen, die Seite der MPAA zu öffnen? Meint ihr, den Betreibern steht der Schweiss auf der Stirn, wenn ihr Webauftritt ein paar Stunden down ist? Klar, dem Sysadmin, dem Netzwerkadmin und ein paar anderen Unschuldigen vielleicht schon, weil irgendein Juppie von der MPAA anruft: "Meine Sekretärin hat mich grad beim Putten angetwittert, dass unsere Webseite nicht erreichbar ist, repariert die sofort oder ihr könnt euch nen neuen Job suchen."

    Insofern sinnfreie Leistung aber ein paar "Newfags" hat die Aktion vermutlich eingebracht. Wozu auch immer man die braucht.

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Ka
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard Re: MPAA und Aiplex Webseite unter Beschuss

    Aber ist es nicht so das die gessammte aktion genau das gebracht hat was sie sollte? die aufmerksamkeit der Welt auf das ganze zu lenken? und ist es nicht so das wenn jeder denkt hey was soll ich machen? nie etwas passieren wird wenn jemand mit den falschen mitteln das richtige tun will ist das auf jedenfall besser als wenn jemand nichts tut und sagt irgendwer macht das schon. es liegt an jedem einzelem das zu tun was er kann auch wenn es nur auf das problem aufmerksam macht.

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •