Seite 31 von 74 ErsteErste ... 2127282930313233343541 ... LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 620 von 1.461

Thema: VPNTunnel.se

  1. #601
    ex-Moderator Avatar von Kugelfisch23
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    18.640
    Danksagungen
    459

    Standard Re: VPNTunnel.se

    Das ist etwa http://openvpn.net/index.php/open-so...n-21.html#lbAJ zu entnehmen. Insbesondere die Dokumentation der cipher-Direktive dürfte für dich von Interesse sein.

    Zitat Zitat von Bernd_L Beitrag anzeigen
    Der Schlüsselaustausch findet über RSA statt.
    Auch das ist nicht vollkommen korrekt. Der Schlüsseltausch erfolgt (im TLS-Modus) über den TLS-gesicherten Control-Channel. Dabei kann prinzipiell eine beliebige von OpenSSL unterstützte TLS-Cipher-Suite verwendet werden. Insbesondere wird der Control-Channel selbst nach erfolgreichem Aufbau der TLS-Session auch symmetrisch verschlüsselt, wofür durchaus AES zum Einsatz kommen kann (was nicht selten auch der Fall ist). Zur Verschlüsselung des Data-Channels wird jedoch Blowfish verwendet, sofern über die cipher-Direktive nicht anderweitig angegeben.

  2. #602
    Gesperrt Avatar von Knoedelkopf
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    629
    Danksagungen
    2

    Standard Re: VPNTunnel.se

    Habe meinen Account heute um 12 Monate verlängert, für knapp 50 €.. Das sind weniger als 5 € / Monat, spitzen Dienst nach wie vor!

    edit: angesichts der früher oder später kommenden Wiederaufnahme der Vorratsdatenspeicherung in Deutschland & neuer Versuche, die Internetzensur unter einem anderen Deckmantel einzuführen, wird es sich definitiv lohnen.
    Geändert von Knoedelkopf (11. 04. 2011 um 19:26 Uhr)

  3. #603
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    51
    Danksagungen
    1

    Standard Re: VPNTunnel.se

    Nach langem hin und her hat VPNTunnel es dann mittlerweile geschafft meinen Account endlich wieder freizuschalten. Eigentlich könnte man diesen Vorgang automatisieren, also Account aktiv sobald das Geld da ist. Dann könnte man sich solchen Ärger sparen.
    Jetzt ist aber auch ein halber Monat vergangen und ich kann den Dienst somit nur noch die Hälfte der Zeit nutzen, für die ich bezahlt habe.
    Schauen wir mal, ob VPNTunnel deswegen noch etwas unternimmt.

    Der schwedische Server kann nach wie vor nicht genutzt werden. Er teilt mir einfach keine IP zu und der ganze Vorgang nach dem Klick auf "Connect" wird nicht zu Ende ausgeführt.
    Ich frage mich, wann dieser Server wieder zur Verfügung steht.

  4. #604
    Gesperrt Avatar von Knoedelkopf
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    629
    Danksagungen
    2

    Standard Re: VPNTunnel.se

    Hm, Speed momentan bei miesen 1mbit...

  5. #605
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    14
    Danksagungen
    0

    Standard Re: VPNTunnel.se

    Zitat Zitat von mondieu Beitrag anzeigen
    das problem hab ich nach nem reconnect auch. VPNtunnel Programm zeigt mir rechts oben die IP an, jedoch kommt auf der linken Seite vom Programm dass ich nicht verbunden bin.
    ob man die VPN IP mit Dyndns verknüpfen kann, sodass man nach einem Reconnect sofort wieder über die Dyndnsadresse erreichbar ist...

    weiss da jemand bescheid?

  6. #606
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    37
    Danksagungen
    1

    Standard Re: VPNTunnel.se

    Ja, kannst du.
    Die meisten Dyndns-Anbieter ermöglichen eine bestimmte URL aufzurufen für das IP-Update.

    statt
    openvpn openvpn.conf&

    machst du jetzt einfach:
    openvpn openvpn.conf&
    wget http://url/zum/updatescript?username=bla&password=pass

    du kannst natürlich auch verschiedene dyndns-clients durchprobieren, ob sie wenn das interface erstellt wird updaten können. Oder eben den Client einfach recht häufig auf IP-Änderung prüfen lassen.

  7. #607
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    380
    Danksagungen
    4

    Standard Re: VPNTunnel.se

    Zitat Zitat von leob Beitrag anzeigen
    machst du jetzt einfach:
    openvpn openvpn.conf&
    wget http://url/zum/updatescript?username=bla&password=pass
    Wieso sollte er nicht die OpenVPN Konfigurationsoptionen "up" und "down" benutzen und dort genau solche Skripte aufrufen? Dann kann er bei
    Code:
    openvpn openvpn.conf
    bleiben.

  8. #608
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    14
    Danksagungen
    0

    Standard Re: VPNTunnel.se

    könntet ihr mir das ausführlicher erklären bitte, was ich machen muss? Bin da nicht so fit auf dem Gebiet.

  9. #609
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    380
    Danksagungen
    4

    Standard Re: VPNTunnel.se

    Hast du denn schon einen dyn-DNS Anbieter? Dann erkundige dich bei diesem, welche Updatemöglichkeiten es gibt.

    Nun gehst du in die vpntunnel.se Konfigurationsdatei und fügst am Ende die Konfigurationsoptionen up und down hinzu, welche dann auf dein Skript verweisen.

    Code:
    up /etc/openvpn/up.sh
    down /etc/openvpn/down.sh
    Wäre eine Möglichkeit, und in up.sh kannst du nun deine IP über das Tool setzen. Entweder du rufst das Skript des Anbieters direkt auf oder dein eigenes. Wann du down.sh nicht für Anpassungen von dyn-DNS nutzen willst, das weißt du sicherlich selbst...

    -me

  10. #610
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    14
    Danksagungen
    0

    Standard Re: VPNTunnel.se

    ich nutze dyndns.org

  11. #611
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    380
    Danksagungen
    4

    Standard Re: VPNTunnel.se

    Zitat Zitat von mondieu Beitrag anzeigen
    ich nutze dyndns.org
    dann wende dich doch an diese, welche Möglichkeiten sie dir bieten, um deine IP zu updaten. Wenn sie dir ein Skript oder ein Programm anbieten, dann hast du doch alles was du brauchst. Und selbst dann, wenn du es über eine Webseite eintragen müsstest, ständ die Lösung ja in diesem Thread. Allerdings denke ich nicht, dass das jetzt vpntunnel.se spezifisch ist, oder?

    -me

  12. #612
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    51
    Danksagungen
    1

    Standard Re: VPNTunnel.se

    Schweden als Land funktioniert immer noch nicht. Sind diese Server jetzt ganz down?

  13. #613
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    380
    Danksagungen
    4

    Standard Re: VPNTunnel.se

    Zitat Zitat von Tamko Beitrag anzeigen
    Schweden als Land funktioniert immer noch nicht. Sind diese Server jetzt ganz down?
    Ich war sowohl gestern, als auch heute mit dem schwedischen Server online. Benutzt du das Windows-Ding oder rufst du selbst openvpn auf? Poste doch mal (nach Anonymisierung) die Ausgabe der Konsole.

    -me

  14. #614
    Mitglied Avatar von Bananenklaus
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    0

    Standard Re: VPNTunnel.se

    Habe auch keine Verbindung mit Schweden. Er bleibt bei der vorletzten Zeile "Successful ARP Flush on interface..." stehen und schaltet nie auf "Initialization Sequence Completed". Nutze VPN Tunnel v1.0.0.0

    Ist es technisch denkbar, die Route bis zur Home-IP doch irgendwie zurückzuverfolgen, also durch die Server in Schweden "hindurchzugucken"? Was ist, wenn Java oder Javascript eingeschaltet ist?

  15. #615
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    51
    Danksagungen
    1

    Standard Re: VPNTunnel.se

    Zitat Zitat von Bananenklaus Beitrag anzeigen
    Habe auch keine Verbindung mit Schweden. Er bleibt bei der vorletzten Zeile "Successful ARP Flush on interface..." stehen und schaltet nie auf "Initialization Sequence Completed". Nutze VPN Tunnel v1.0.0.0
    Bei mir ist es ähnlich. Hab's gerade nochmal probiert. Er hängt an einer Stelle länger als bei den anderen Servern. Dann ist er aber ganz durchgelaufen, der grüne Haken mit "Connected!" ist da, aber unter "Assigned IP adress" steht "not connected", und so ist es auch. Ich bin immer noch unter meiner echten IP sichtbar. In dem Fall dürfte meiner Meinung nach, aber kein grüner Haken mit "Connected!" auftauchen, denn das signalisiert eine falsche Sicherheit. Server war in dem Fall SE06.
    Vielleicht sollte ich mal VPNTunnel Gui reinstallieren, aber die anderen Länder funktionieren ja alle.
    Seit längerer Zeit ist es bei mir immer so, wenn ich mal Schweden einstelle und verbinden möchte.


    Zitat Zitat von Bananenklaus Beitrag anzeigen
    Ist es technisch denkbar, die Route bis zur Home-IP doch irgendwie zurückzuverfolgen, also durch die Server in Schweden "hindurchzugucken"? Was ist, wenn Java oder Javascript eingeschaltet ist?
    Java verriet einen immer bei normalen Web-Proxies, die im Browser eingestellt waren, aber in diesem Fall sollte das keine Rolle spielen.


    @elson-elson

    Mit welchem Server-Namen kannst du denn verbinden? War es SE06?

  16. #616
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    380
    Danksagungen
    4

    Standard Re: VPNTunnel.se

    Zitat Zitat von Tamko Beitrag anzeigen
    Mit welchem Server-Namen kannst du denn verbinden? War es SE06?
    keine Ahnung. Da ich die verb 5 Konfiguration aus dem vorgegebenen Configs in verb 0 geändert habe. OpenVPN verbindet sich ja zufällig mit einem der melissa... Server. Ich hatte bisher bei keinem Probleme.

    Seid ihr unter Windows und verbindet euch mit dem Tool von vpntunnel.se? Da ich das noch nie benutzt habe kann ich euch da nicht weiterhelfen, versucht mal openvpn direkt von der Kommandozeile zu nutzen. Muss das als Administrator ausgeführt werden? Du kannst natürlich auch über die Windows Hosts Datei mal einen schwedischen Server vorgeben, zu dem du dich dann auf jeden Fall verbindest. Allerdings glaube ich nicht, dass es daran liegt, vielmehr an der tap Schnittstelle von Windows (War ja Patchday am Dienstag).

    Wo ich das grad schreibe, ich glaube der Unterschied von den schwedischen Servern zu den anderen Ländern ist, dass die schwedischen tap nutzen, also auf Ethernet-Schicht, während die anderen mit tun nur IP tunneln. Also einfach mal neu installieren, dann wird der Installer auch die Netzwerkdevices wieder neu einrichten.

    Zitat Zitat von Bananenklaus
    Ist es technisch denkbar, die Route bis zur Home-IP doch irgendwie zurückzuverfolgen, also durch die Server in Schweden "hindurchzugucken"? Was ist, wenn Java oder Javascript eingeschaltet ist?
    Ja, das ist selbstverständlich möglich. Du solltest natürlich auf deinem Rechner eine sichere Konfiguration haben. Angenommen, du bist direkt mit dem Internet verbunden (macht man heute z.B. bei UMTS-Verbindungen tlw.) dann kann ein Java-Programm deine verfügbaren Netzwerkschnittstellen und auch die verbundenen IPs anzeigen -> Done

    Angenommen, du hast einen Router von Firma-A in der Standard-Konfig und mit standard Passwort. Jeder kann dann ein JavaScript schreiben, welches sich zu deinem Router verbindet (std. auf 192.168.1.1 oder so) dort anmeldet und aus den zurückgelieferten Daten die echte IP anzeigen kann, wenn dein unzeitgemäßer Browser sowas erlaubt. -> Done

    Wenn du einen Trojaner auf deinem Rechner hast (hierzu zähle ich auch mal Skype, ICQ, Google-Such-Zeug, Windows-Update, sonstige Auto-Updates) dann ist das u.U. auch möglich. Du bekommst möglicherweise von all diesen Dientsten eine ID. Wenn diese erst mit deinem Arcor-Anschluß und später mit einer schwedischen IP nach Hause funkt -> Done

    Es liegt also allein daran, wie sicher die von dir kontrollierten Komponenten sind, also allein an dir.

    -me

  17. #617
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard Re: VPNTunnel.se

    Hallo,
    habe mich neulich auch bei vpntunnel.se angemeldet, es läuft gut, allerdings habe ich einige fragen.

    wenn der vpntunnel client connected ist, und ich opera benutze dann wird bei meineip.de die IP aus schweden angezeigt und nichts anderes. aber bei firefox wird sowohl die (richtige schwedische ip) als auch betriebssystem und browser angezeigt!! weiss jemand wieso das so ist?

    da der connection guard leider nicht richtig funktioniert, d.h. egal ob `enable` oder `disable` ich bekomme trotzdem eine verbindung!! wollte ich comodo firewall nach dieser anleitung :

    http://board.gulli.com/thread/989176...l#post13358974

    konfigurieren, habe erst nur firefox probiert.....aber es funktioniert leider nicht.
    ich bekomme gar keine verbindung.

    habe auch die reihenfolge der richtungsregel umgeändert (erst aus, dann ein) trotzdem nichts!!

    weiss jemand woran es liegen könnte?


    grüsse

  18. #618
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    58
    Danksagungen
    1

    Standard Re: VPNTunnel.se

    ^Denke mal da fehlt ein teil der ränge

    Die hier solten passen


    http://www.img-teufel.de/uploads/Sna...efe506cjpg.jpg
    Tip am rande hau alle ränge in 1 Netzwerkzone wie auf den bildern zu sehen is den brauchst du nur 1 mal die regel zu machen und nicht für alle 6 ränge 1 regel krr hoffe man versteht was ich meine is halt übersichtlicher und wen sich mal was geändert werden muß brauch man nicht so viel zeit
    Geändert von Meister196 (18. 04. 2011 um 20:17 Uhr)

  19. #619
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    380
    Danksagungen
    4

    Standard Re: VPNTunnel.se

    Zitat Zitat von ellison Beitrag anzeigen
    wenn der vpntunnel client connected ist, und ich opera benutze dann wird bei meineip.de die IP aus schweden angezeigt und nichts anderes. aber bei firefox wird sowohl die (richtige schwedische ip) als auch betriebssystem und browser angezeigt!! weiss jemand wieso das so ist?
    ja, weil Firefox diese Daten übermittelt. Was passiert, wenn du mit Opera und ohne VPN auf meineip.de gehst? Du kannst z.B. das Firefox Plugin "User-Agent-Switcher" installieren.

  20. #620
    Gesperrt Avatar von Knoedelkopf
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    629
    Danksagungen
    2

    Standard Re: VPNTunnel.se

    Scheint Probleme bei vpntunnel zu geben, einzig mit dem USA-Server bekomme ich eine Verbindung (0,3 MBit / sec down ).

    Bei allen andere bekomme ich einen Fehler, hier der Log des VPNTunnel-Clienten:

    rot markiert die Fehlermeldung

    Spoiler: 


    connecting to host: NL01
    Tue Apr 19 18:42:22 2011 OpenVPN 2.1.4 i686-pc-mingw32 [SSL] [LZO2] [PKCS11] built on Nov 8 2010
    Enter Auth Username:Enter Auth Password:
    Tue Apr 19 18:42:22 2011 NOTE: OpenVPN 2.1 requires '--script-security 2' or higher to call user-defined scripts or executables
    Tue Apr 19 18:42:22 2011 LZO compression initialized
    Tue Apr 19 18:42:22 2011 Control Channel MTU parms [ L:1542 D:138 EF:38 EB:0 ET:0 EL:0 ]
    Tue Apr 19 18:42:22 2011 Data Channel MTU parms [ L:1542 D:1450 EF:42 EB:135 ET:0 EL:0 AF:3/1 ]
    Tue Apr 19 18:42:22 2011 Local Options hash (VER=V4): '41690919'
    Tue Apr 19 18:42:22 2011 Expected Remote Options hash (VER=V4): '530fdded'
    Tue Apr 19 18:42:22 2011 UDPv4 link local: [undef]
    Tue Apr 19 18:42:22 2011 UDPv4 link remote: 178.73.212.230:30004
    Tue Apr 19 18:42:22 2011 WARNING: this configuration may cache passwords in memory -- use the auth-nocache option to prevent this
    Tue Apr 19 18:42:22 2011 VERIFY OK: depth=1, /C=SE/ST=CA/L=SanFrancisco/O=Fort-Funston/CN=Fort-Funston_CA/emailAddress=me@myhost.mydomain
    Tue Apr 19 18:42:22 2011 VERIFY OK: nsCertType=SERVER
    Tue Apr 19 18:42:22 2011 VERIFY OK: depth=0, /C=SE/ST=CA/L=SanFrancisco/O=Fort-Funston/CN=server/emailAddress=me@myhost.mydomain
    Tue Apr 19 18:42:23 2011 Data Channel Encrypt: Cipher 'BF-CBC' initialized with 128 bit key
    Tue Apr 19 18:42:23 2011 Data Channel Encrypt: Using 160 bit message hash 'SHA1' for HMAC authentication
    Tue Apr 19 18:42:23 2011 Data Channel Decrypt: Cipher 'BF-CBC' initialized with 128 bit key
    Tue Apr 19 18:42:23 2011 Data Channel Decrypt: Using 160 bit message hash 'SHA1' for HMAC authentication
    Tue Apr 19 18:42:23 2011 Control Channel: TLSv1, cipher TLSv1/SSLv3 DHE-RSA-AES256-SHA, 1024 bit RSA
    Tue Apr 19 18:42:23 2011 [server] Peer Connection Initiated with 178.73.212.230:30004
    Tue Apr 19 18:42:25 2011 TAP-WIN32 device [LAN-Verbindung 7] opened: \\.\Global\{7369F917-9028-4B48-B9F0-0786A7F339BF}.tap
    Tue Apr 19 18:42:25 2011 TAP-Win32 MTU=1500
    Tue Apr 19 18:42:25 2011 ERROR: --dev tun also requires --ifconfig
    Tue Apr 19 18:42:25 2011 Exiting

    connecting to host: NL01
    Tue Apr 19 18:42:40 2011 OpenVPN 2.1.4 i686-pc-mingw32 [SSL] [LZO2] [PKCS11] built on Nov 8 2010
    Enter Auth Username:Enter Auth Password:
    Tue Apr 19 18:42:40 2011 NOTE: OpenVPN 2.1 requires '--script-security 2' or higher to call user-defined scripts or executables
    Tue Apr 19 18:42:40 2011 LZO compression initialized
    Tue Apr 19 18:42:40 2011 Control Channel MTU parms [ L:1542 D:138 EF:38 EB:0 ET:0 EL:0 ]
    Tue Apr 19 18:42:40 2011 Data Channel MTU parms [ L:1542 D:1450 EF:42 EB:135 ET:0 EL:0 AF:3/1 ]
    Tue Apr 19 18:42:40 2011 Local Options hash (VER=V4): '41690919'
    Tue Apr 19 18:42:40 2011 Expected Remote Options hash (VER=V4): '530fdded'
    Tue Apr 19 18:42:40 2011 UDPv4 link local: [undef]
    Tue Apr 19 18:42:40 2011 UDPv4 link remote: 178.73.212.230:30004
    Tue Apr 19 18:42:40 2011 WARNING: this configuration may cache passwords in memory -- use the auth-nocache option to prevent this
    Tue Apr 19 18:42:45 2011 VERIFY OK: depth=1, /C=SE/ST=CA/L=SanFrancisco/O=Fort-Funston/CN=Fort-Funston_CA/emailAddress=me@myhost.mydomain
    Tue Apr 19 18:42:45 2011 VERIFY OK: nsCertType=SERVER
    Tue Apr 19 18:42:45 2011 VERIFY OK: depth=0, /C=SE/ST=CA/L=SanFrancisco/O=Fort-Funston/CN=server/emailAddress=me@myhost.mydomain
    Tue Apr 19 18:42:45 2011 Data Channel Encrypt: Cipher 'BF-CBC' initialized with 128 bit key
    Tue Apr 19 18:42:45 2011 Data Channel Encrypt: Using 160 bit message hash 'SHA1' for HMAC authentication
    Tue Apr 19 18:42:45 2011 Data Channel Decrypt: Cipher 'BF-CBC' initialized with 128 bit key
    Tue Apr 19 18:42:45 2011 Data Channel Decrypt: Using 160 bit message hash 'SHA1' for HMAC authentication
    Tue Apr 19 18:42:45 2011 Control Channel: TLSv1, cipher TLSv1/SSLv3 DHE-RSA-AES256-SHA, 1024 bit RSA
    Tue Apr 19 18:42:45 2011 [server] Peer Connection Initiated with 178.73.212.230:30004
    Tue Apr 19 18:42:47 2011 TAP-WIN32 device [LAN-Verbindung 7] opened: \\.\Global\{7369F917-9028-4B48-B9F0-0786A7F339BF}.tap
    Tue Apr 19 18:42:47 2011 TAP-Win32 MTU=1500
    Tue Apr 19 18:42:47 2011 ERROR: --dev tun also requires --ifconfig
    Tue Apr 19 18:42:47 2011 Exiting

Seite 31 von 74 ErsteErste ... 2127282930313233343541 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •