Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Redakteur

    gulli:Redaktion

    Avatar von Julian
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    RLP
    Beiträge
    54
    Danksagungen
    12

    Standard Neelie Kroes kündigt Ende von Datenroaming in der EU an

    Nicht selten werden Handynutzer nach ihrem Auslandsaufenthalt von einer ungewöhnlich hohen Mobilfunkrechnung überrascht. Die Roaminggebühren der Netzbetreiber, die bei der Handynutzung im Ausland anfallen, treiben den Preis in die Höhe. Die Kommissarin für die digitale Agenda, Neelie Kroes, kündigte nun an, man plane den Datenroamingkosten in der EU ein Ende zu setzen.

    zur News

  2. #2
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Smile Re: Neelie Kroes kündigt Ende von Datenroaming in der EU an

    Innerhalb der EU zu den gleichen Konditionen wie zuhause mobile Dienste nutzen...

    Das wäre doch zu schön, um wahr zu sein...

    Wenn die werte Frau Kroes das durchbringt, wird den Betreibern jedoch einiges an Einnahmen verloren gehen...

    Zum Glück gibt es, zumindest hier in Österreich, einen funktionierenden Wettbewerb und die Inlandspreise werden hoffentlich nicht steigen...

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    103
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Neelie Kroes kündigt Ende von Datenroaming in der EU an

    Ist zwar ein guter schritt, aber es gibt dennoch schon eine EU Verordnung das sich beim Datenroaming eine Sperre ab 59,50 in Kraft tritt welche die Internetverbindung kappt. Somit gibts im dem Sinne keine Horror Rechnung mehr. Bei E-Plus kann man sich das Limit sogar selber in 50,- Schritten setzen...bis zu 150,-. Aber mal ehrlich wer klug ist stellt das Datenroaming einfauch für das Ausland aus, so das es sich nicht mehr selbständig einwählt. Bei den meissten wenn nicht sogar bei allen Smartphones müsste das möglich sein und man geht halt einfach nur noch über w-lan ins Internet. Wenn man aber einfach so im Ausland ins Internet geht ohne drüber nachzudenken, was das evtl. kosten könnte, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen. Ist ja sowie schon teuer genug ohne entsprechenden Tarif hierzulande.


  4. #4
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Neelie Kroes kündigt Ende von Datenroaming in der EU an

    Die Überschrift ist vollkommen irreführend.

    Ein Ende des Datenroamings wird man kaum anstreben weil der Anbieter über den telefoniert wird die komplette Infrastruktur stellt und demenstprechend auch belohnt werden möchte. Zusätzlich entsteht ein Mehraufwand durch die Abrechnung ins Heimatland des Gesprächsteilnehmers.

    Durch die "Abschaffung" will man das nicht mehr entlohnen?

  5. #5
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Neelie Kroes kündigt Ende von Datenroaming in der EU an

    Zitat Zitat von Froschauge Beitrag anzeigen
    Durch die "Abschaffung" will man das nicht mehr entlohnen?
    Ich würde die Gebühren für Datenroaming nicht als "Lohn" bezeichnen, das ist schlicht und einfach Wucher, egal, zu welchem Betreiber man schaut!

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    100
    Danksagungen
    43

    Standard Re: Neelie Kroes kündigt Ende von Datenroaming in der EU an

    Was für einen Mehraufwand ist es denn für die ausländischen Betreiber, einem Touristen die Nutzung des Netzes zu gestatten und dafür horrende Roaminggebühren zu kassieren?
    Die Netze existieren doch sowieso...
    Ich kann auf Anhieb jedenfalls keine (variablen oder fixen) Kosten entdecken, die zusätzlich zur nationalen Netznutzung (und das wird sicherlich der Löwenanteil sein) anfallen, wenn der Anbieter ein Gespräch oder eine SMS über die Landesgrenze weiterleitet.

    Und wenn man genau hinschaut sind es in vielen Ländern die gleichen Netzbetreiber, oder Tochterfirmen, etc...

  7. #7
    Mitglied Avatar von deKay89
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Württemberg
    Beiträge
    1.303
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    68

    Standard Re: Neelie Kroes kündigt Ende von Datenroaming in der EU an

    Diese Gebühren sind eh ein Witz. Für genauso viele eigene Kunden die ein Fremdnetz nutzen gibt es Fremdkunden die das eigene Netz nutzen. Das hebt sich nahezu auf also warum nicht lassen? Ist halt ein Geschäft mit dem sich gut Geld verdienen lässt. Das will sich verständlicherweise keiner nehmen lassen.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Captain_Planet
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    71
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Neelie Kroes kündigt Ende von Datenroaming in der EU an

    Zitat Zitat von Froschauge Beitrag anzeigen
    Die Überschrift ist vollkommen irreführend.

    Ein Ende des Datenroamings wird man kaum anstreben weil der Anbieter über den telefoniert wird die komplette Infrastruktur stellt und demenstprechend auch belohnt werden möchte. Zusätzlich entsteht ein Mehraufwand durch die Abrechnung ins Heimatland des Gesprächsteilnehmers.

    Durch die "Abschaffung" will man das nicht mehr entlohnen?
    das problem ist doch das es in europa nur eine hand voll großer netzbetreiber gibt die sich den markt teilen. da wäre telefonica bzw. O2, vodafone, t-mobile und orange. die gibt es in jedem land europas und man wenn man mit ner vodafone karte nach england fährt nutzt man das netz von vodafone uk - das ist doch die gleiche firma, warum sollte man also roaminggebühren für das nutzen eines fremdnetzes zahlen? (ja ich weiß das es auf dem papier 2 unternehmen sind, aber ihr wisst was ich meine)

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    231
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Neelie Kroes kündigt Ende von Datenroaming in der EU an

    Zitat Zitat von Froschauge Beitrag anzeigen
    Die Überschrift ist vollkommen irreführend.

    Ein Ende des Datenroamings wird man kaum anstreben weil der Anbieter über den telefoniert wird die komplette Infrastruktur stellt und demenstprechend auch belohnt werden möchte. Zusätzlich entsteht ein Mehraufwand durch die Abrechnung ins Heimatland des Gesprächsteilnehmers.

    Durch die "Abschaffung" will man das nicht mehr entlohnen?
    Der letzte Absatz ist absoluter Unfug! Die Abrechnung erfolgt durch automatisierte Prozesse, es gibt keinen Mehraufwand durch die Abrechnung! Insgesamt sind die Mehrkosten schwindend gering, eigentlich nur theoretisch überhaupt zu erfassen!

  10. #10
    Gesperrt Avatar von Monty
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    nicht mehr hier
    Beiträge
    6.594
    Danksagungen
    24

    Standard Re: Neelie Kroes kündigt Ende von Datenroaming in der EU an

    Natürlich erfolgt die Abrechnung automatisiert und die Kosten für das Clearing werden sicher nicht sehr hoch ausfallen. Es gibt aber natürlich auf Seiten beider Netzbetreiber (im Heimat- und im Fremdnetz) ein berechtigtes Interesse Geld zu verdienen. Ich persönlich bin auch bereit im Ausland einen höheren Preis als im Inland zu bezahlen. Dieser sollte aber selbstverständlich im erträglichen Rahmen liegen und nicht in Abzocke ausarten. Die SMS-Preise liegen auch jenseits der tatsächlichen Kosten.

    Eine Abschaffung der Roamingkosten (so interpretiere ich den Artikel jedenfalls) ist m.E. nicht sinnvoll, Absenkungen erfolgen ja bereits, was auch zu begrüßen ist. Genau so wie die bereits eingeführte Sperre beim Datenroaming.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Smithy1980
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    643
    Danksagungen
    30

    Standard Re: Neelie Kroes kündigt Ende von Datenroaming in der EU an

    Ich finde es auch eien Frechheit, dass obwolhl es kein technischer oder personeller Mehraufwand ist, horende Gebühren zu verlangen.

    Zudem kommt, dass wenn man die GPS Funkton für Googlemaps nutzt, sich JEDES Handy IMMER in das Datennetzwerk einwählen muss.

    WARUM???? Ein normmales Navi tuts doch auch ohne GSM Sender. Warum will sich mein Smartphone mit GPS Sender immer in ein mobiles Datennetz einwählen? Aleine wenn man diese Funktion abschafft sparen viele Nutzer einen haufen Geld.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Dracul_X
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    217
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Neelie Kroes kündigt Ende von Datenroaming in der EU an

    Ich schätzte das liegt daran, dass er über Google maps erst einmal die entsprechenden Kartenabschnitte laden muss, weil diese nicht wie bei anderen GPS schon auf dem Gerät gespeichert sind.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Smithy1980
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    643
    Danksagungen
    30

    Standard Re: Neelie Kroes kündigt Ende von Datenroaming in der EU an

    Dann sollte die NAVIGON-Software auf demn Handy es ja auch so tun was ich mir aber nicht vorstellen kann.

    Testen werde ich es einmal. *jedihandbewegungmach*
    Geändert von Smithy1980 (27. 09. 2010 um 16:04 Uhr)

  14.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •