Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard EU-Netzsperren: Datenschützer schreiben offenen Brief

    Die Datenschutz-Organisation Privacy International (PI) appelliert in einem offenen Brief an das europäische Parlament, die geplanten Netzsperren bestimmter rechtswidriger Websites noch einmal kritisch zu überprüfen. Die Aktivisten stellen eine Reihe von Argumenten vor, um zu belegen, dass Netzsperren nicht nur die Informationsfreiheit, sondern auch den Datenschutz gefährden.

    zur News

  2. #2
    Gesperrt Avatar von Todde
    Registriert seit
    Mar 2003
    Beiträge
    1.122
    Danksagungen
    51

    Standard Re: EU-Netzsperren: Datenschützer schreiben offenen Brief

    als ob sich das politikerpack der EU für die bürger interessieren würde...lol
    alles was in irgendeiner form geld verspricht steht weit über den interessen der bevölkerungen

  3. #3
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: EU-Netzsperren: Datenschützer schreiben offenen Brief

    Zitat Zitat von Todde Beitrag anzeigen
    alles was in irgendeiner form geld verspricht steht weit über den interessen der bevölkerungen
    es geht hier eher um kontrolle als um geld.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    301
    Danksagungen
    0

    Standard Re: EU-Netzsperren: Datenschützer schreiben offenen Brief

    sehr zurückhaltend

    ja es geht um Kontrolle,ich nenne es mal kurz Zensur

    wenn es soweit kommt das mann unbequemliche inhalte Sperren lassen kann ,ist der weg zur Informationskontrolle durch Staat und Industrie frei.
    Ihr glaubt doch nicht das dann nur filesharing und ddl gesperrt wird,das betrift kritische Foren, Schlechte werbung testseiten usw.

    Ach die paar Fehlgeleiteten Sextriebtäter mit ihren Paar Blogs und manchmal einige durch geheimsprache verfasste mails.Um die geht es nicht.Die werden schon beobachtet.
    Das riecht nach Content Industrie und Staat mit ihren wahnsinigen Jugendschützern.

    Lassen wir dies nicht zu,zustände wie in China oder Iran wollen wir hier nicht.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Flensburg S.-H.
    Beiträge
    3.054
    Danksagungen
    14

    Standard Re: EU-Netzsperren: Datenschützer schreiben offenen Brief

    Blasphemie! Gefährder! Direkt mal das Inet kappen und den Briefkasten zukleben.

  6. #6
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: EU-Netzsperren: Datenschützer schreiben offenen Brief

    hier eine studie zum thema "milliardenmarkt kinderpornografie"
    http://www.heise.de/newsticker/meldu...t-1097294.html
    fazit: nichts dran. panikmache, um sperren durchzusetzen.

    mfg
    chronoton

  7. #7
    Mitglied Avatar von MrDraco
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    3.177
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    8

    Standard Re: EU-Netzsperren: Datenschützer schreiben offenen Brief

    Das klitze kleine Problem dabei ist lediglich, es wird noch nicht mal eine Antwort geben.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Flensburg S.-H.
    Beiträge
    3.054
    Danksagungen
    14

    Standard Re: EU-Netzsperren: Datenschützer schreiben offenen Brief

    Das Problem ist ja das eine unabhängige Institution einfach keine Wirkungskraft hat.
    Das ist so als würde mich jemand von der PETA beschimpfen...geht mir am Arsch vorbei.

    Wenn jetzt die Datenschutzbeauftragten mehrerer Mitgliedsstaaten gemeimsam agieren würden....DAS hätte Aussagekraft.
    So aber kann auch der selbsternannte Datenschützer aus Klein-Bullerby seine Bedenken in einem Brief formulieren...

  9. #9
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard Re: EU-Netzsperren: Datenschützer schreiben offenen Brief

    Sollte er doch auch (meiner Meinung nach). Ich finde es wichtig und richtig, dass sich auch "besorgte Bürger" zu Wort melden. Oder glaubst du, irgend so ein Titel macht jemanden kompetenter oder seine Meinung wertvoller? Ich denke, wenn dann ist eher das Gegenteil der Fall: die allzu kritischen werden wohl kaum staatlicher Datenschutzbeauftragter, die eignen sich nämlich nicht gut als Feigenblatt.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Flensburg S.-H.
    Beiträge
    3.054
    Danksagungen
    14

    Standard Re: EU-Netzsperren: Datenschützer schreiben offenen Brief

    Darum geht es nicht. Ich sagte nicht das das verkehrt sei - ich kritisiere die Sinnlosigkeit dieses Unterfangens aufgrund der Ignoranz der zuständigen Behörden.
    Wenn einer das Recht hat als erster Einwände vorzubringen so sind es die Bürger.

  11. #11
    Mitglied Avatar von MrDraco
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    3.177
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    8

    Standard Re: EU-Netzsperren: Datenschützer schreiben offenen Brief

    Zitat Zitat von Annika_Kremer Beitrag anzeigen
    Sollte er doch auch (meiner Meinung nach). Ich finde es wichtig und richtig, dass sich auch "besorgte Bürger" zu Wort melden.

    Oder glaubst du, irgend so ein Titel macht jemanden kompetenter oder seine Meinung wertvoller?
    Auf "besorgte Bürger" wird nur leider/zum Glück nicht gehört,
    es sei denn das mit dem "Bürger" ist nur die halbe Wahrheit.
    Es geht einzig und allein um Macht und Connections(und ja, auch Titel).

    Sieht man am schönsten am Buch der Frau Guttenberg: wäre sie nicht die sexy Ministergattin,
    gäbe es keinerlei Interesse an ihrem Buch.
    (Und sie wäre auch nicht "zufällig" eine Woche nach Amtsantritt Frontfrau von "Innocence in Danger" geworden.)

    "The opinion of 10,000 men is of no value if none of them know anything about the subject" - Marcus Aurelius

  12. #12
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard Re: EU-Netzsperren: Datenschützer schreiben offenen Brief

    Nettes Zitat, aber genau das bestreite ich: Ich denke, viele "Kritiker" wissen weitaus mehr über "ihr" Thema als die Politiker, die sie kritisieren. Es ist also eher so, dass nicht auf diejenigen gehört wird, die Ahnung haben.

    Was man dagegen tun kann, weiß ich natürlich auch nicht, sonst würde ich die Welt verändern, statt jeden Tag nur drüber zu schreiben, was alles falsch läuft.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Flensburg S.-H.
    Beiträge
    3.054
    Danksagungen
    14

    Standard Re: EU-Netzsperren: Datenschützer schreiben offenen Brief

    Sehe ich ähnlich. Schlimm sit viel mehr das Politiker anderer Resorts glauben sie müssten sich zu Wort melden ohne auch nur ansatzweise Ahnung von der Materie zu haben.

    Bestes Beispiel: Killerspiele.

  14. #14
    Gesperrt Avatar von ctvirus
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.115
    Danksagungen
    1

    Standard Re: EU-Netzsperren: Datenschützer schreiben offenen Brief

    Zitat Zitat von user124 Beitrag anzeigen
    es geht hier eher um kontrolle als um geld.
    aus kontrolle lässt sich leicht geld machen.

    Zitat Zitat von Hasron
    Schlimm sit viel mehr das Politiker anderer Resorts glauben sie müssten sich zu Wort melden ohne auch nur ansatzweise Ahnung von der Materie zu haben.
    das sehe ich auch als größtes problem der politik im allgemeinen. denn: da jeder versucht überall "mitzumischen", im wahrsten sinne des wortes, kommt dabei oftmal nichts wirklich brauchbares bei rum bzw. die vorschläge sind so realitätsfremd, dass ich persönlich meist nurnoch ungläubig den kopf schütteln kann...
    gutes beispiel dazu wären die internetsperren.

    @topic
    gute aktion mit den richtigen zielen und guten argumenten, aber leider wird sich dafür niemand wirklich interessieren fürchte ich, da der brief, wie schon mehrfach im thread erwähnt, nicht von regierungsseite sondern einem zusammenschluss privater interessenten kommt und diese allzu oft nicht ernst genommen werden. da müsste schon eine halbe nation dahinterstehen, damit darauf eingegangen wird.
    Geändert von ctvirus (29. 09. 2010 um 11:56 Uhr)

  15. #15
    Gesperrt Avatar von eliveo
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.353
    Danksagungen
    2

    Standard Re: EU-Netzsperren: Datenschützer schreiben offenen Brief

    Sehe ich genau so. Die Internetsperre scheinen immer häufiger willkürlich fest gelegt zu werden. Bald können wir vielleicht nicht mehr auf die Wikipedia zugreifen, weil man da "regierungskritisches" Material findet.
    Ganz klar, DDR 2.0.

    Da bin ich echt froh, dass Datenschützer denen einen Brief schreiben und damit die "totale Kontrolle" über das Internet nicht mehr zu haben. Man muss aber auch dazu sagen, dass sie auch nicht gerade eine "Internet-Anarchie" haben wollen ,so wie es manche von uns wünschen.

  16.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •