Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112
Ergebnis 221 bis 240 von 240
  1. #221
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.669
    Danksagungen
    18

    Standard Re: Klartraum Erfahrungen

    Zitat Zitat von eQuiinox Beitrag anzeigen
    Haben diese Ereignisse etwas mit Klarträumen zu tun?
    Eure Meinung wäre mir da wichtig.
    Kommt darauf an, wie Du das Klarträumen definierst...

    Klarträumen ist das bewusste Handeln innerhalb eines Traums (man fühlt sich wie in der Realität, mit der Gewissheit, dass man "nur" träumt).
    - So die allgemeine Definition.

    Ist also jetzt die Frage, ob Du dir während deines Traumes über deinen Zustand bewusst warst, oder lediglich eine Art "Film-Traum" hattest, dir der Traum also so vorkam, als würdest Du bestimmte Szenen durchleben, ohne aktiv eingreifen zu können.

    Dass Du während Deines Traumes Schmerz empfunden hast, würde ich schon mal "positiv" auffassen.
    Dass man durch pure Angst irgendwann aufwacht, ist meines Wissens aber normal.

  2. #222
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    632
    Danksagungen
    20

    Standard Re: Klartraum Erfahrungen

    Zitat Zitat von gerechtigkeit0 Beitrag anzeigen
    Dass Du während Deines Traumes Schmerz empfunden hast, würde ich schon mal "positiv" auffassen.
    Dass man durch pure Angst irgendwann aufwacht, ist meines Wissens aber normal.
    Ich bin ja nicht irgendwann aufgewacht, sondern als es mir zu viel wurde.
    Hätte auch abwarten können was mit mir in der Situation geschiet, habe aber gewollt den Traum unterbrochen.

    Wirklich in Träume eingreifen kann ich meiner Meinung nach 'noch' nicht.
    Jedoch das gewollte Beenden eines Traumes ist doch ein eingreifen, oder?

    Kenne mich in der Richtung zu wenig aus.
    Scheint sich aber ein bisschen zu widersprechen, was mich nachdenklich macht.


    Kann es, wenn man das Umgehen mit Klarträumen 'übt', zu psychischen Schäden kommen?
    Ebenso hab ich gelegentlich solche Déjà-vu Situation.
    Gehört aber nicht hier rein.

    Danke g0 für deine Antwort!

  3. #223
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.669
    Danksagungen
    18

    Standard Re: Klartraum Erfahrungen

    Zitat Zitat von eQuiinox Beitrag anzeigen
    Hätte auch abwarten können was mit mir in der Situation geschiet, habe aber gewollt den Traum unterbrochen.
    Wie gesagt: Wenn du in dieser Situation wirklich wusstest, dass du träumst, kann man eigentlich von aktiven Eingreifen sprechen ("Mir wird das hier zu viel, ich wach' auf!") = Klartraum.
    Sofern dies das einzige aktive Handeln in deinem Traum war, hast Du erst zum Schluss gemerkt, dass es ziemlich "unrealistisch" ist, vom Teufel verfolgt zu werden und hast deshalb gemerkt, dass du in Wirklichkeit schläfst.
    Die Kunst ist es dann, weiter zu machen. Du hättest durch Willenskraft die Möglichkeit gehabt, bspw. Luzifer abzuhängen und deinen Traum weiter aktiv zu erleben.

    Passives Eingreifen - im Sinne von "durch zu viel Angst aufwachen" oder durch "Stellen der Angst" - ist wieder was anderes und würde ich nicht als Klartraum bezeichnen. Es fehlt halt dabei an Bewusstsein über den momentanen Traumzustand.

    Zitat Zitat von eQuiinox Beitrag anzeigen
    Wirklich in Träume eingreifen kann ich meiner Meinung nach 'noch' nicht.
    Jedoch das gewollte Beenden eines Traumes ist doch ein eingreifen, oder?
    Bei mir war es so, dass ich früher ab und an luzide Träume hatte, aber noch gar nichts über dieses Thema wusste. Habe damals auch keine bestimmten Techniken angewandt, sondern die Träume kamen immer "zufällig" - ich konnte also vor dem Schlafen gehen nicht festlegen, dass ich jetzt einen Klartraum habe.

    Natürlich kann man das auch trainieren.
    Wenn du morgens aufwachst und dich noch an ein paar Einzelheiten - wenn nicht sogar mehrere kleine Details erinnern kannst - hast du schon recht gute Voraussetzungen
    Durch verschiedene Diskussionen im Freundeskreis ist mir beispielsweise auch aufgefallen, dass es einige gibt, die gar nicht träumen.
    Auch diese "Film-Träume" (mir fällt keine andere Bezeichnung ein ) sind ein gutes Indiz für Potential. Es fehlt eigentlich "nur" der Schritt, zu realisieren, dass man träumt.

    Wie schon gesagt wurde: Durch RealityChecks geht das am besten. Durch eigene Handlungen kann man das besser durchführen, als während des Traums auf irgendwelche paradoxen Details zu achten. Am besten geht das mit dem Finger-zählen.
    Hört sich dumm an, aber ich habe in meine tägliche Routine festgelegt, ab und zu mal meine Finger zu zählen. Dadurch macht man das - ungewollt - auch im Traum. Sind es 10, bin ich wach, sind es weniger oder mehr als 10 oder dauert das Zählen länger (oder ich komme durcheinander) bin ich höchstwahrscheinlich am träumen... - oder besoffen
    Zudem soll ausreichend Schlaf förderlich sein, luzide Träume zu erleben.

    Von Wundermittel wie "Traum-Kraut" oder irgendwelche Whitenoises halte ich ehrlich gesagt nicht viel. Dienen eher der Profitgier einiger Leute, die luzides Träumen als gewinnbringendes Nieschenphänomen erkannt haben.

    Zitat Zitat von eQuiinox Beitrag anzeigen
    Kann es, wenn man das Umgehen mit Klarträumen 'übt', zu psychischen Schäden kommen?
    Darauf kann ich dir leider keine 100%ige Antwort geben.
    Aber ich würde sagen, dass es psychischen Schäden eher vorbeugt. Im Traum spielt die komplette Umwelt und die gesamte Existenz nach den eigenen Regeln. Man kann also seine Ängste und Probleme einfach "nicht existent" machen.
    Dadurch nimmt man vielleicht den ein oder anderen "Rat" mit in die "Reale-Welt", was einem ggf. in ähnlichen Situationen im echten Leben das Verhalten erleichtern kann.
    Geändert von gerechtigkeit0 (23. 11. 2012 um 12:12 Uhr)

  4. #224
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    632
    Danksagungen
    20

    Standard Re: Klartraum Erfahrungen

    Zitat Zitat von gerechtigkeit0 Beitrag anzeigen
    Dadurch nimmt man vielleicht den ein oder anderen "Rat" mit in die "Reale-Welt", was einem ggf. in ähnlichen Situationen im echten Leben das Verhalten erleichtern kann.
    Wo wir dann ja eigentlich bei meinem vorhin angesprochenen Thema 'Déjà-vu' wären.
    Weitläufig zumindest.


    Danke vielmals für deine Aufklärung, hast echt das Interesse in mir geweckt.

    Werde zukünftig das Ganze genauer beobachten und meine Erfahrungen hier veröffentlichen!
    (sofern es welche geben wird )

    Danke nochmal.

  5. #225
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.669
    Danksagungen
    18

    Standard Re: Klartraum Erfahrungen

    Zitat Zitat von eQuiinox Beitrag anzeigen
    Wo wir dann ja eigentlich bei meinem vorhin angesprochenen Thema 'Déjà-vu' wären.
    Weitläufig zumindest.
    Naja, dann wäre es ja auch ein Déjà-vu, wenn man in einer Prüfung das schreibt, was man gelernt hat
    Sind halt eher Weisheiten, die man da mitnimmt. Kann zudem förderlich für das Selbstbewusstsein sein.

    Zitat Zitat von eQuiinox Beitrag anzeigen
    Werde zukünftig das Ganze genauer beobachten und meine Erfahrungen hier veröffentlichen!
    (sofern es welche geben wird )
    Würd' mich freuen, etwas davon zu lesen
    Je mehr Fantasie man hat und je stärker die Willenskraft ist, desto "besser" wird der Klartraum

    Fantasie hat jeder Mensch. Manche sind aber etwas verklemmt und scheren sich nicht wirklich darum, weil es ja "unrealistische Vorstellungen" sind. Tja, im Traum sind sie durchaus (auf ihre Art) "realistisch".
    Willenskraft hilft dir, den Klartraum zu realisieren und stabilisiert den Traum etwas, wenn man "geschockt" reagiert (ist halt ein komisches Gefühl, sich in einer Scheinwelt real zu fühlen). Meinen Erfahrungen nach kann man die Willenskraft am besten mit bestimmten Meditationsübungen steigern.


    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg

  6. #226
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    632
    Danksagungen
    20

    Standard Re: Klartraum Erfahrungen

    Zitat Zitat von gerechtigkeit0 Beitrag anzeigen
    Kann zudem förderlich für das Selbstbewusstsein sein.
    Was sicherlich gut für mich wäre.

    Zitat Zitat von gerechtigkeit0 Beitrag anzeigen
    Meinen Erfahrungen nach kann man die Willenskraft am besten mit bestimmten Meditationsübungen steigern.
    Bzgl. der Willenskraft: Wenn ich mir jetzt vor dem Schlafen sage 'Junge, du legst jetzt zwei Bräute flach, klaust ein Auto und rennst nackt durch die Fußgängerzone', beeinflusse ich dann mit genügend Willenskraft somit meinen Traum?

    Könntest du auch bitte etwas mehr auf die Meditationsübungen eingehen?


    Danke dir.


    PS: Will es jetzt wissen!!!

  7. #227
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.669
    Danksagungen
    18

    Standard Re: Klartraum Erfahrungen

    Zitat Zitat von eQuiinox Beitrag anzeigen
    Bzgl. der Willenskraft: Wenn ich mir jetzt vor dem Schlafen sage 'Junge, du legst jetzt zwei Bräute flach, klaust ein Auto und rennst nackt durch die Fußgängerzone', beeinflusse ich dann mit genügend Willenskraft somit meinen Traum?


    Es soll auf jeden Fall helfen, sich vor dem Schlafen gehen immer wieder selbst zu sagen, dass man einen Klartraum haben wird.
    Bei mir war es aber bisher nicht so, dass ich mir von vorn herein eine Handlung überlegt habe, von der ich dann auf Anhieb geträumt und die ich dann ausgelebt habe.

    Vielmehr erlebt man den Traum erst, wie sonst immer: man handelt nicht wirklich nach dem eigenem Willen, sondern durchläuft eine Art Film. Bis einem dann halt auffällt "Moment... irgendwas stimmt hier nicht".
    Erst dann kann ich den Traum so gestalten, wie ich es gerne hätte.

    Angeblich geht das auch bei manchen nahtlos über, also man ist sich direkt darüber bewusst, dass man träumt, ohne vorher im Traum irgendetwas anderes gemacht zu haben.
    Während man im Bett liegt, soll man sich eine gewünschte Landschaft ausdenken und diese durch "Rundgänge" besser kennen lernen und verinnerlichen. Diese Rundgänge muss man sich so vorstellen, als würde man selbst dort umherwandern (also den Körper vorgaukeln, dass sich bspw. die Beine bewegen, oder dass man die Pupillen bewegt, wenn man sich umsieht).

    Zitat Zitat von eQuiinox Beitrag anzeigen
    Könntest du auch bitte etwas mehr auf die Meditationsübungen eingehen?
    Es gibt viele verschiedene Techniken, die man anwenden kann und alle haben ein gemeinsames Ziel: Eine völlige körperliche und geistige Entspannung zu schaffen.
    Das ist kein mystischer Quatsch oder Aberglaube.

    Meditation besitzt übrigens dieselben Ziele, die ein gesunder Schlaf verfolgt - durch die Meditation schläfst du aber nicht wirklich.
    Bildlich kann man sich den Zustand ungefähr so vorstellen, auf einer Ebene mit dem Unterbewusstsein zu liegen.

    Und da das Unterbewusstsein einen "normalen" Traum steuert (so sehe ich das zumindest), kannst du mithilfe der Meditation auch im Traum mit deinem Unterbewusstsein "zusammenarbeiten", bzw, dein Unterbewusstsein zum aktiven Bewusstsein ändern.

    Welche Übungen dir am besten dabei helfen, kannst du nur durch Experimentieren herausfinden.

    Setz dich einfach mal bequem hin, wo du für längere Zeit möglichst ungestört bist, schalte Störquellen aus (Musik kann aber manchmal helfen) und entspanne dich.
    Irgendwann gelangst du an einem Punkt "völliger Ruhe" - das merkt man daran, dass man sich gedanklich etwas "benommen" fühlt und Teile des Körpers nicht mehr ganz spürt oder bestimmte Gliedmaßen zu kribbeln beginnen.
    Dann kannst du damit beginnen, deinen Körper zu "verlassen" und in dein "Traum-Ich" zu schlüpfen, sowie in deine "Traum-Welt".

    So jedenfalls die Theorie...

    Praktisch kann man aber auch leicht aus dem Konzept kommen, wenn man nicht 100% dabei ist, sich ablenken lässt oder auf die "Schlafe-ich-oder-liege-ich-nur-herum"-Tests des Körpers reagiert (spontanes Kribbeln in den Gliedmaßen, nicht nachvollziehbarer Juckreiz, etc.).
    Die Willenskraft steigert man letztendlich dadurch, dass man erfolgreich lernt, zu meditieren.

    Im Traum hat man wie schon gesagt ungefähr dasselbe Gefühl, mit dem Unterschied, dass man jetzt durch das meditieren "vorbereitet" ist und nicht "vor Schreck" aufwacht.
    Geändert von gerechtigkeit0 (23. 11. 2012 um 13:44 Uhr)

  8. #228
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    632
    Danksagungen
    20

    Standard Re: Klartraum Erfahrungen

    Je mehr du hier erklärst, desto mehr wird es für mich verständlich und wenn ich recht überlege, habe ich doch schon mehr Klarträume gehabt, als zunächst vermutet.
    Sofern ich deine Aussagen richtig verstanden habe.

    Finde es echt klasse, dass du dich so gut auskennst. Großes Lob an dich!
    Machst du das beruflich, oder bist du einfach nur stark daran interessiert?


    Meditieren wäre auch so ne Sache, die ich momentan gut gebrauchen kann.
    Privat etwas Probleme und Stress. Da wäre so ein Moment 'völliger Ruhe', in dem ich in mich reinhören könnte echt gut.

  9. #229
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.669
    Danksagungen
    18

    Standard Re: Klartraum Erfahrungen

    Zitat Zitat von eQuiinox Beitrag anzeigen
    Finde es echt klasse, dass du dich so gut auskennst. Großes Lob an dich!
    Machst du das beruflich, oder bist du einfach nur stark daran interessiert?
    Danke für die Blumen
    Nein, beruflich mache ich etwas völlig anderes.

    Das Thema hat bei mir nur sehr starkes Interesse ausgelöst, da es etwas behandelte, was mir schon vorher begegnet war, ich aber nicht so genau deuten konnte. Nach lesen einiger Forenbeiträge hier und in anderen Boards und Seiten, die sich hauptsächlich damit beschäftigten, verstand ich immer mehr und begeisterte mich im selben Moment noch weiter dafür.

    Ist auch ein verdammt interessantes Thema, wie ich finde - Eine Art Parallelwelt, in jedem einzelnen von uns!

    Zitat Zitat von eQuiinox Beitrag anzeigen
    Meditieren wäre auch so ne Sache, die ich momentan gut gebrauchen kann.
    Privat etwas Probleme und Stress. Da wäre so ein Moment 'völliger Ruhe', in dem ich in mich reinhören könnte echt gut.
    Da gebe ich dir Recht. Meditation kann dir da vielleicht den richtigen Weg weißen.
    Besonders, wenn du nicht wirklich "abschalten" kannst, hilft dir die Meditation weiter, deinen Stress etwas zu entlasten.

    Bei ernsten Problemen empfehle ich aber auch immer wieder, darüber mit Verwandten oder guten Freunden zu sprechen. Ein paar Meinungen und Sichtweisen schaden eigentlich nie

  10. #230
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    632
    Danksagungen
    20

    Standard Re: Klartraum Erfahrungen

    Zitat Zitat von gerechtigkeit0 Beitrag anzeigen
    Ist auch ein verdammt interessantes Thema, wie ich finde.
    Absolut, habe erst heute morgen davon gelesen und bin jetzt schon total angetan.
    Hätte ich das früher gewusst, wäre ich auch damals bestimmt lieber ins Bett gegangen.

    Zitat Zitat von gerechtigkeit0 Beitrag anzeigen
    Bei ernsten Problemen empfehle ich aber auch immer wieder, darüber mit Verwandten oder guten Freunden zu sprechen. Ein paar Meinungen und Sichtweisen schaden eigentlich nie
    Habe ich schon getan.
    Freunde können damit leider nicht so gut umgehen.
    Deshalb hab ich mich dann an meine Eltern gewandt.

    Jedoch viel gebracht hat es nicht.
    Es war für en paar Tage gut und dann fing es wieder an.

    Vllt ist ja an dem Satz 'Die Zeit heilt alle Wunden' doch was Wahres dran.

  11. #231
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.669
    Danksagungen
    18

    Standard Re: Klartraum Erfahrungen

    Zitat Zitat von eQuiinox Beitrag anzeigen
    Vllt ist ja an dem Satz 'Die Zeit heilt alle Wunden' doch was Wahres dran.
    Davon kannst du ausgehen.
    Wenn es um Beziehungsprobleme geht, kann ich das jedenfalls ohne Bedenken unterschreiben

  12. #232
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    632
    Danksagungen
    20

    Standard Re: Klartraum Erfahrungen

    Zitat Zitat von gerechtigkeit0 Beitrag anzeigen
    Wenn es um Beziehungsprobleme geht, kann ich das jedenfalls ohne Bedenken unterschreiben
    Ich bräuchte dann eine Unterschrift von Ihnen genau --> _______________ <--


  13. #233
    Mitglied Avatar von Psycho Mantis
    Registriert seit
    May 2000
    Ort
    New Jersey
    Beiträge
    4.331
    Danksagungen
    88

    Standard Re: Klartraum Erfahrungen

    Verdammt, ich hätte es heute morgen fast geschafft. bin kurz vom ersten Wecker geweckt worden, hab was gegen den durst getrunken und mich gleich wieder bequem hingelegt um abzudriften. konnte auch an meinen traum anknüpfen - und wie ich so daliege und kurz vorm wegratzen bin, wache ich durch meinen eigenen schnarcher wieder auf. Damn!

  14. #234
    Mitglied Avatar von Tommy1992
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    92
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Klartraum Erfahrungen

    Krass, habe durch Zufall hier in den Thread gefunden, wusste gar nicht, dass es ne Besonderheit ist Kontrolle über seinen Traum zuhaben. Ich kann in meinen Träumen zu 95% selbst handeln und aktiv in das Geschehen eingreifen.

    Kann jetzt so kein Beispiel aus dem Stehgreif nennen, aber wenn ich demnächst aufwache und den Traum noch kenne dann, werde ich wohl was posten.

    Hatte heute auch über Träume nachgedacht, speziell über diesen Moment des fallen wodruch dieser ausgelöst wird und wie er vom Gehirn an den Körper geleitet wird.

    Träume sind halt schon ziemlich interessant

  15. #235
    Mitglied Avatar von BinaryLogic
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    10
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Klartraum Erfahrungen

    Ich dachte, da die Diskussion hier immer mal wieder entfacht und sich einige Interessierte melden, linke ich mal zu einer Videoreihe, die wohl gerade am Enstehen ist(?).

    https://www.youtube.com/user/KlareTraeume

    Vielleicht möchte der ein oder andere lieber ein Video sehen, statt zu lesen

  16. #236
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Klartraum Erfahrungen

    An die Profis:
    Die Uni Heidelberg sucht Klarträumer für ein Schlaflaborexperiment in Mannheim.
    http://www.kt-forum.de/other/MotorLearn-DEUTSCH.pdf

    Vielleicht sieht man sich

    Bitte nur melden, wenn ihr es wirklich draufhabt, da steckt viel Potential drin

  17. #237
    Mitglied Avatar von Kongolan
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    101
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Klartraum Erfahrungen

    @BinaryLogic Danke, ich lese hier auch immer mal wieder rein und befasse mich gerade mal wieder damit. Obwohl ich selbst nie am aktuellen Stand (dem morgen danach) etwas ausführliches beitragen kann.

    @HumanThought Wie wird denn die Fähigkeit definiert? Anzahl der Träume pro Woche/Tag, Anzahl der Traumerlebnisse, Eindeutigkeit und Höhe der Klarheitsebene, der Handlungspielraum (habe selbst noch nie körperliche Reaktionen wie das Blinzeln, was in Forschungen verwendet wird, getestet), Wissen über die Thematik, etc...?
    edit: Habe mir gerade noch den Link dazu durchgelesen. Du warst aber schon mal dabei, dann frage ich das nochmal verallgemeinert und nach deinen Erfahrungen.

  18. #238
    Mitglied Avatar von BinaryLogic
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    10
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Klartraum Erfahrungen

    Ich finde es super, dass das Thema hier immer noch so stark frequentiert ist und noch nicht in der Versenkung verschwunden.

    Die Thematik hat mein Leben unglaublich bereichert und es ist schön hier immer wieder Leute zu sehen, die sich mit diesem (wissenschaftlich bewiesenen) Thema auseinandersetzen.

    Ich bin selber durch diesen Thread damals auf das Thema gestoßen und möchte mich noch einmal ausdrücklich beim TS bedanken.

    Ich empfehle außerdem das Forum:
    luzider-traum.at

    Dort kann man sich im Chat auch vorerst Informationen einholen (als Gast).

    Grüße
    BL

  19. #239
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2011
    Ort
    Tupfingen
    Beiträge
    218
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Klartraum Erfahrungen

    Ach man, ich hatte - nach monatelangem (zugegebenermaßen nicht ganz konstantem) Training - auch schon ein paar Klarträume, habs aber schon ewig nicht mehr gemacht, weil ich bei mir beobachtet habe, dass sich Erfolg nur durch das Führen eines TTBs (Traumtagebuch) einstellt, und das ist leider a) ziemlich zeitaufwendig und b) direkt nach dem Aufstehen, wenn ich auch noch unter Zeitdruck stehe, irgendwie anstregend.
    Deswegen gleich mal eine Frage an die Könner: Führt ihr eins, und wenn ja, wie? Sind eure Träume stichwortartig oder ausführlich notiert? Ich hab sie bisher immer ausführlich geschrieben, aber wie gesagt dauert das und oft ist es witzigerweise gar nicht so einfach, die Absurditäten eines Trübtraums aufzuschreiben...

    Zitat Zitat von BinaryLogic Beitrag anzeigen

    Ich empfehle außerdem das Forum:
    luzider-traum.at
    Witzig, da bin ich auch dabei, schau auch in unregelmäßigen Abständen vorbei Ist leider etwas leer, dort werden aber wirklich interessante Diskussionen geführt und die member sind auch okay

  20. #240
    Mitglied Avatar von Daboarder
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    München
    Beiträge
    37
    Danksagungen
    2

    Talking Re: Klartraum Erfahrungen

    Ha da muss ich doch direkt mal meine letzte Erkenntniss hier vortragen.

    Und zwar habe ich das Glück immer etwas länger als meine Freundin schlafen zu können und so kommt es öfter vor das sie aufsteht, in die Arbeit geht und ich nur kurz wach werde und dann wieder einschlafen kann :-D
    Dabei bekomme ich manchmal paar Klarträume. Nachdem ich mal eine Weile direkt nach dem Aufwachen immer über die Träume nachgedacht habe, ist mir klar geworden das ich in meinen Träumen immer nicht richtig laufen, also rennen kann!! und das habe ich mir mal beim Joggen vorgestellt, wie das Gefühl beim laufen im Traum war und den Unterschied festgestellt und mir so fest gemerkt, so das ich letztens im Traum, als ich wieder nicht richtig rennen konnte, selbst gemerkt habe das ich träume!! allerdings hatte ich nicht viel kontrolle weil ich nur noch bisschen versucht habe zu laufen und springen und dann aber ganz langsam wach geworden bin!

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •