Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 169
  1. #1
    Mitglied Avatar von wolfsjunge
    Registriert seit
    Oct 2009
    Ort
    /dev/random
    Beiträge
    511
    Danksagungen
    3

    Standard Loser..trotzdem Freundin?

    Hey Gullianer,

    ich wende mich an euch weil ich irgendwie die Hoffnung verloren habe, jemals glücklich zu werden. Ich bin 17 Jahre alt und gehe in die 12.te Klasse eines Gymnasiums. Ich schreibe recht gute Noten und habe einige recht gute Freunde. Ich hatte bis jetzt noch nie eine Beziehung, auch wenn es fast so gekommen wäre.

    Mein Problem ist folgendes: Ich war früher da was man einen Freak nennt, habe nicht auf mich geachtet und wirkte gelinde gesagt abschreckend. Dahergehen hatte ich nicht viele Freunde und wurde immer wieder das Opfer verschiedenster Spötteleien. Dazu kommt, dass ich in der Vergangenheit recht gravierende Familienprobleme hatte. Ich bemitleide mich deswegen nicht, denke aber aufgrund meiner Erlebnisse eine rationellere Sichtweise und eine recht empathische Ader entwickelt zu haben. Ich habe ein Mädchen geküsst, das war vor ca. einem Jahr auf einer Klassenfahrt. Ich bin nicht der Typ der in Diskos geht oder viel feiert, bin allerdings recht gesellig. Ich werde in meiner Schule für einen Freak gehalten, den man zwar ertragen kann aber nicht um sich haben möchte. Meine Mutter arbeitet zwar aber wir haben nicht viel Geld weswegen ich in der Hinsicht leicht eingeschränkt bin. Ich kann im Moment auch kein Geld verdienen, weil ich mich recht stark auf die Schule konzentrieren muss. Ich schätze dass ich unterdurchschnittlich aussehe und ich deswegen unattraktiv wirke.
    Ich habe in der 10.Klasse meine jetzige beste Freundin kennengelernt, mit der ich mich regelmäßig treffe. Wie es so kommen muss habe ich mich in sie verliebt. Sie sieht mich allerdings nur als Bruder, wie es halt immer so ist. Sie sagt mir immer sie habe mich lieb und ich glaube ihr das auch, aber ich gehe daran kaputt dass ich sie nicht haben kann. Gibt es einen Weg aus der "Freundeszone" oder ist die Straße dahin eine Einbahnstraße? Muss ich mir Sorgen machen dass ich jemals eine Freundin haben werde? Ich habe gelesen, dass ab einem bestimmten Alter keine "Prinzessin mehr kommt und einen wachküsst". Daher mache ich mir seit geraumer Zeit Sorgen. Bitte sagt mir, was ich machen soll.

    Vielen Lieben Dank!

  2. #2
    Gesperrt Avatar von UglySmileYussuf
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    280
    Danksagungen
    11

    Smile Re: Loser..trotzdem Freundin?

    Du wirst sicherlich eine Freundin finden.
    Die Kerle die wirklich keine haben wollens aus unterschiedlichen Gründen einfach nicht.
    Das klappt noch.
    So ein "beste Freunde" Paar kenne ich auch, aber das läuft nicht würde ich sagen.
    Steiger dich da nicht zu sehr rein, tu dir den Gefallen.

  3. #3
    Gesperrt Avatar von bullyh
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    12.152
    NewsPresso
    5 (Könner)
    Danksagungen
    215
    Silbermedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: Loser..trotzdem Freundin?

    Du bist 17 und schiebst schon Probleme eines 40-jährigen vor dir her.
    Mach dir mal kein Kopp. Deine Zeit kommt schon noch.

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    15.696
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    107

    Standard Re: Loser..trotzdem Freundin?

    Zitat Zitat von wolfsjunge Beitrag anzeigen
    Ich habe ein Mädchen geküsst, das war vor ca. einem Jahr auf einer Klassenfahrt.
    Was ist daraus geworden?

    Zitat Zitat von wolfsjunge Beitrag anzeigen
    Meine Mutter arbeitet zwar aber wir haben nicht viel Geld weswegen ich in der Hinsicht leicht eingeschränkt bin. Ich kann im Moment auch kein Geld verdienen, weil ich mich recht stark auf die Schule konzentrieren muss.
    Und wo ist da das Problem? Wer schon in seiner Kindheit lernen durfte, dass er/sie nicht alles haben kann, ist als Erwachsener schon darauf vorbereitet. Mit Geld könntest Du Deine Probleme auch nicht lösen ...

    Zitat Zitat von wolfsjunge Beitrag anzeigen
    Ich schätze dass ich unterdurchschnittlich aussehe und ich deswegen unattraktiv wirke.
    Und es könnte nicht sein, dass Dir Deine Minderwertigkeitskomplexe da rein reden? Du selbst kannst nur schlecht beurteilen, wie Du auf andere wirkst. - Warum also fragst Du nicht Deine beste Freundin? Sie wird doch bestimmt ehrlich zu Dir sein ...

    Zitat Zitat von wolfsjunge Beitrag anzeigen
    Sie sieht mich allerdings nur als Bruder, wie es halt immer so ist.
    Das ist doch aber nicht ihre Schuld. Es gibt Freundschaften und es gibt Liebe. Manchmal geht das eine in das andere über - aber noch niemals hat das durch Zwang funktioniert. Warum kannst Du sie nicht als beste Freundin akzeptieren? Da draußen gibt es noch hunderte andere - und einige Dutzend von denen kommen bestimmt auch für eine Beziehung in Frage

    Zitat Zitat von wolfsjunge Beitrag anzeigen
    Gibt es einen Weg aus der "Freundeszone" oder ist die Straße dahin eine Einbahnstraße?
    Was ist denn an einer Freudschaft so schlecht? Du bist in der Frage viel zu verkrampft und befürchtest, dass Du nie wieder ein anderes Mädchen kennenlernst und klammerst Dich deswegen an Deine beste Freund. Und genau das ist der falsche Weg - der wird eure Freundschaft nur zerstören ...

    Zitat Zitat von wolfsjunge Beitrag anzeigen
    Muss ich mir Sorgen machen dass ich jemals eine Freundin haben werde?
    Wie hieß es mal in einem Song: "Liebe findet immer einen Weg" ... Du solltest wirklich aufhören so verkrampft zu sein und auf Biegen und Brechen eine Beziehung haben zu wollen. Du bist noch jung und da wird sich noch viel entwickeln. Ein erster Schritt wäre schon erstmal mit sich selbst klarzukommen - und das sehe ich leider bei Dir noch nicht.

    PS.: An Deiner Einstellung gegenüber Frauen und den Kenntnissen von Evolutionsbiologie solltest Du aber noch etwas arbeiten.

  5. #5
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von wolfsjunge
    Registriert seit
    Oct 2009
    Ort
    /dev/random
    Beiträge
    511
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Loser..trotzdem Freundin?

    Ich weiss es nicht und ich glaube auch nicht mehr dran...irgendwie scheine Ich die Erfahrungen die die meisten in meinem Alter schon gemacht haben verpasst zu haben und ich fühle mich deswegen irgendwie "unreifer" anderen Gegenüber. Ich kann halt nicht mitreden und auch meinen Status wenn man so will nicht verändern!

    Wo seht ihr denn, dass ich mit mir selbst nicht klarkomme und welchen Lösungsansatz könnt ihr mir empfehlen? Ich möchte gerne was verändern, aber kann mein Selbstbewusstsein aufgrund mangelnden Selbstbewusstseins nicht ändern => Teufelskreis

    Tante Edit: Ich wusste dass ihr mir die Geschichte vorhalten werdet, aber ich habe in diesem Thread lediglich die FAKTEN dargelegt die objektiv existierten. Das hat nichts damit zutun dass ich Frauen generell verachte oder sie in irgendeiner Art und Weise nicht schätze. Ich achte und respektiere sie sehr,verglichen mit meinen Alterskameraden.
    Geändert von wolfsjunge (06. 10. 2010 um 21:29 Uhr)

  6. #6
    Gesperrt Avatar von bullyh
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    12.152
    NewsPresso
    5 (Könner)
    Danksagungen
    215
    Silbermedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: Loser..trotzdem Freundin?

    Zitat Zitat von wolfsjunge Beitrag anzeigen
    Das hat nichts damit zutun dass ich Frauen generell verachte oder sie in irgendeiner Art und Weise nicht schätze. Ich achte und respektiere sie sehr,verglichen mit meinen Alterskameraden.
    Mit dieser Einstellung bist du doch schon viel reifer, als du dir eingestehst. Sex macht dich nicht zum "Mann" - da gehört mehr dazu.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Metzger_Franz
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Nähe Köln
    Beiträge
    1.041
    Danksagungen
    10

    Standard Re: Loser..trotzdem Freundin?

    Du darfst nicht aufgeben...

    zu deiner besten Freundin...
    tritt die Flucht nach vorne an.. sag ihr, was du für sie empfindest. Schlimmstenfalls wird sie den Kontakt eindämmen... aber eine wirkliche Freundschaft muss trotzdem Bestand haben... du musst allerdings auch 100% akzeptieren, wenn sie keinerlei Gefühle für dich hat...


    generell nutz deine Stärke.. als geselliger Mensch hast du riesen Vorteile.. lernst neue Leute kennen, kommst in's Gespräch... sei nicht zu schüchtern, trau dir was zu und setz dich nicht übertrieben unter Druck!

  8. #8
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von wolfsjunge
    Registriert seit
    Oct 2009
    Ort
    /dev/random
    Beiträge
    511
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Loser..trotzdem Freundin?

    Ich schätze dass ich mich ein wenig falsch ausgedrückt habe: Ich bin ein geselliger Mensch wenn ich unter Freunden bin. Wenn dann ein paar Fremde dabei sind, oder wie neulich so gut wie nur Fremde ist das für mich auch in Ordnung, aber ich persönlich würde nicht auf Fremde zugehen, wenn ich nicht einen Bezugspunkt bei Fremden habe.

  9. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    /var/www
    Beiträge
    14.867
    Danksagungen
    28

    Standard Re: Loser..trotzdem Freundin?

    Was ist für dich ein Bezugspunkt?

    Hättest du ein Problem damit irgendjemanden auf der Straße nach dem Weg zu fragen?

  10. #10
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von wolfsjunge
    Registriert seit
    Oct 2009
    Ort
    /dev/random
    Beiträge
    511
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Loser..trotzdem Freundin?

    Ein Bezugspunkt ist eine Person die ich gut kenne und vertraue...ich bin jetzt im Bett (Morgen Klausur), aber lese mir morgen gerne durch was ihr mir raten mögt/könnt.

    Vielen Dank soweit!

  11. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    15.696
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    107

    Standard Re: Loser..trotzdem Freundin?

    Wer sagt denn, oder wo steht es denn geschrieben, mit welchem Alter man welche Erfahrungen gemacht haben muss. Andere machen in ihrem Leben Erfahrungen, auf die sie liebend gerne verzichten würden - und andere machen positive Erfahrungen eben etwas später ... Dafür gibt es keine Regeln.

    Das Du mit Dir selbst "nicht im Reinen" bist, ist mehr als offensichtlich. Du reduzierst Dich auf Oberflächlichkeiten und mißt Dich mit fremden Maßstäben. Fangen wir doch mal ganz einfach an: Was an Dir magst Du?

    Zitat Zitat von wolfsjunge Beitrag anzeigen
    Ich achte und respektiere sie sehr,verglichen mit meinen Alterskameraden.
    Deine Altersgenossen haben aber hier nicht geschrieben, sondern Du ...

    Solche Sachen wie
    Ich frage mich, mit welchem Recht solche Forderungen wie Feminismus vertreten werden.
    oder
    Die momentane freiheitlich demokratische Grundordnung dieses Landes wurde von Männern errichtet,
    Im ersten Moment dachte ich mir "Der Spinner!" - die sog. freiheitlich demokratische Grundordnung wurde ebenso von Frauen errichtet! Immerhin waren mehr als 5% der "Väter des Grundgesetzes" weiblich, ich denke da nur an Friederike Nadig und Helene Wessel.

    Da Du noch Nachhilfe brauchst, zähle ich Dir aus dem Stehgreif mal ein paar Erfindungen von Frauen auf:
    - Leichtgewichts-Brillengläser
    - das Brauen von Bier
    - der faltbare Fallschirm
    - Kaffee-Filtertüten
    - ein abhörsicheres Verfahren zur Torpedo-Steuerung
    - Wegwerfwindeln
    - den Champagner
    - Cloud Computing
    - die Chifriermaschine ENIGMA

    Du siehst also, ich habe allen Grund zu behaupten, Du hättest keinen Respekt vor Frauen

  12. #12
    Gesperrt
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    443
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Loser..trotzdem Freundin?

    Zitat Zitat von wolfsjunge Beitrag anzeigen
    ich wende mich an euch weil ich irgendwie die Hoffnung verloren habe, jemals glücklich zu werden. Ich bin 17
    Wie lange interessierst du dich schon fürs andere Geschlecht? 2 Jahre? Da bleiben noch geschätzte 80 übrig, das wird schon noch.

  13. #13
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    /var/www
    Beiträge
    14.867
    Danksagungen
    28

    Standard Re: Loser..trotzdem Freundin?

    Zitat Zitat von Schattenlos Beitrag anzeigen
    - das Brauen von Bier
    War das nicht ein Mittelaterlicher Unfall in einem Klosterkeller in dem na Brot und Wasser gelagert hat? Oder war es schlicht ein Nonnenkloster?

    Ob man aber hier egal ob Mann oder Frau von einer echten eErfindung reden kann...

    Denn afaik ging das noch eingie Male schief als man versucht hat ssa zu wiederholen weils oft geschimmelt ist. Oder war der Gärverschluss die Erfindung einer Frau? Dann hättest du aber so ziemlich alles auflisten können was Alkohol enthält.

    Die Enigma Maschine ist allerdings interssant, denn die Verschlüsselung wurde afaik nur durch einen Implementierungsfehler geknackt. Mit den Prüfzeichen Am Nachrichtenanfang. Nicht der Algo selbst. Die "Bombe" zählt nicht denn das war nur Bruteforce.

  14. #14
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von wolfsjunge
    Registriert seit
    Oct 2009
    Ort
    /dev/random
    Beiträge
    511
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Loser..trotzdem Freundin?

    Zuersteinmal möchte ich anmerken, dass ich nicht vorhabe die erwähnte Diskussion nocheinmal aufleben zu lassen. Der Fred wurde geschlossen, und wenn irgendwer mit Moderatorenrechten (Schattenlos, ich schaue in deine Richtung) Interesse hat, sie wieder aufleben zu lassen, möge betreffende Person diesem Drang nachgeben.


    Zitat Zitat von Schattenlos
    Deine Altersgenossen haben aber hier nicht geschrieben, sondern Du ...
    Ich denke dass ich ein recht gutes Bild davon habe, wie meine Altersgenossen Mädchen/Frauen sehen, weil ich öfters mithöre wie Frauen auf ihre körperlichen Attribute von eben jenen Altergenossen reduziert werden. Auch erzählen mir immer wieder Mädchen dass sie Charaktereigenschaften bei gleichaltrigen vermissten, die ich aufweise. Trotzdem ist es noch zu nichts ernsterem gekommen. Ob ihr mir glaubt dass ich Respekt und Achtung vor Frauen habe ist mir im Prinzip egal, ich möchte jedoch nicht auf eine einzige Äußerung reduziert werden. Meine beste Freundin zum Beispiel respektiere ich sehr und mir hat sonst niemand gesagt, dass ich eine frauenfeindliche Ader habe.


    Zitat Zitat von Schattenlos
    Was ist daraus geworden?
    Im Endeffekt lief es darauf hinaus, dass wir ins Kino gegangen sind und ich sie gefragt habe ob sie mittlerweile wisse wie es jetzt mit uns weitergehen könne. Sie sagte sie hätte nun Klarheit, aber wolle es mir nicht sagen sondern im SchülerVz schreiben. Ich habe nach ein paar Tagen die Nachricht bekommen, dass sie sich nichts mit mir vorstellen könne. Ich fiel aus allen Wolken, obwohl ich es wahrscheinlich irgendwie wusste. Ich war ziemlich paralysiert und konnte und wollte es irgendwie nicht wahrhaben. Die nächsten paar Monate waren ziemlich schrecklich weil ich ihr recht häufig in der Schule über den Weg lief. Ich konnte sie nicht vergessen. Wir hatten eine recht komplizierte Beziehung, wussten nicht wirklich wie wir miteinander umgehen sollten. Schliesslich hatte sie kurze Zeit einen Freund und mich gefragt ob sie mit ihm Schlussmachen sollte. Ich weiss nicht ob es ein Fehler war oder ob ich wollte dass sie glücklich ist, aber ich habe ihr geraten, nicht mit ihm Schlusszumachen, und wenn überhaupt es ihm dann nicht so zu sagen wie mir. Sie hat es doch gemacht. Ich glaube dass ich nicht über sie hinweg bin und die Freundschaft im Endeffekt nicht funktioniert hat, weil sie mich dauernd nur anzickt und mir Langeweile unterstellt, nur weil ich ihr Zeit widme. Ich habe mich damit abgefunden dass ich sie sowohl als Freundin als auch als Freund verloren hab.

    Was an Dir magst Du?
    Ich mag an mir dass ich für meine Freunde da bin, dass ich hilfsbereit bin, dass ich mich für die Leute dir mir wichtig sind aufopfere und dass ich recht gut Gitarre spiele. Das sagen mir zumindest einige Freunde die mich lange und gut kennen. Ich kann allerdings ne ganze Kolonne von Dingen aufzählen, die mich an mir selber stören und die ich nicht ändern kann.
    Geändert von wolfsjunge (07. 10. 2010 um 18:24 Uhr)

  15. #15
    Gesperrt
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    15.696
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    107

    Standard Re: Loser..trotzdem Freundin?

    Zitat Zitat von wolfsjunge Beitrag anzeigen
    Ich denke dass ich ein recht gutes Bild davon habe, wie meine Altersgenossen Mädchen/Frauen sehen, weil ich öfters mithöre wie Frauen auf ihre körperlichen Attribute von eben jenen Altergenossen reduziert werden.
    Ich möchte die Diskussion hier auch nicht aufleben lassen - weil sie mir einfach zu blöd ist ... Worauf ich aber hinauswollte, und worauf man "Männer" scheinbar direkt mit der Nase stoßen muss, ist folgendes: Die anderen reduzieren Mädchen auf ihre körperlichen Attribute. Du traust Dich das nicht und reduzierst sie gleich auf ihre mangelnde Logik, Durchsetzungsvermögen/Anteil an der Geschichte/ähnlichen biologischen Blödsinn. Du bist nicht besser als die anderen - Du tust nur als wärst Du besser!

    Zitat Zitat von wolfsjunge Beitrag anzeigen
    Ich habe nach ein paar Tagen die Nachricht bekommen, dass sie sich nichts mit mir vorstellen könne. Ich fiel aus allen Wolken, obwohl ich es wahrscheinlich irgendwie wusste.
    Warum tuen bestimmte "Männer" eigentlich immer, als wäre ihre beste Freundin die einzige Frau auf der Welt in die sie sich jemals verlieben könnten In Deutschland leben ca. 82 Millionen Menschen, etwas mehr als 51% davon sind Frauen - das sind ca. 117 Frauen auf einen Quadratkilometer. Wenn Du also mal die Augen aufmachst und es ganz locker angehen lässt, dürfte da auch die richtige für Dich dabeisein.

    Einen Ratschlag kann ich Dir auf jeden Fall schon mal geben: Lass mal los. Niemand (weder Frauen noch Männer) mögen es, wenn jemand immer um sie rumhängt. Mach Dich auch mal rar, such Dir mehr Freunde, trau Dich mal raus. - Und vor allem, erhoff' Dir nicht bei jeder gleich die große immerwährende Liebe.

  16. #16
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von wolfsjunge
    Registriert seit
    Oct 2009
    Ort
    /dev/random
    Beiträge
    511
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Loser..trotzdem Freundin?

    Zitat Zitat von Schattenlos
    Die anderen reduzieren Mädchen auf ihre körperlichen Attribute. Du traust Dich das nicht und reduzierst sie gleich auf ihre mangelnde Logik, Durchsetzungsvermögen/Anteil an der Geschichte/ähnlichen biologischen Blödsinn. Du bist nicht besser als die anderen - Du tust nur als wärst Du besser!
    Ich habe diese Äußerungen im Rahmen der wirtschaftlichen Komponente gemacht. Allein die Tatsache dass ich mir dir diese Unterhaltung führe zeigt mir dass ich falsch gelegen habe und möchte hiermit für das was ich gemacht habe um Verzeihung bitten bei jeder Frau der ich Unrecht getan habe. Wie auch immer, ich tue nicht nur so als wäre ich besser, ich habe versucht, die Verhaltensweise von Frauen zu analysieren, habe dabei jedoch den Kontext verloren. Die Tatsache dass ich sie nicht wegen einer Oberflächlichkeit herabgewürdigt, sondern vermeintliche Gründe gehabt habe und erkenne, dass ich mich geirrt habe, sollte mich zumindest zu einem erträglicheren Scheusal machen.


    Zitat Zitat von Schattenlos
    Warum tuen bestimmte "Männer" eigentlich immer, als wäre ihre beste Freundin die einzige Frau auf der Welt in die sie sich jemals verlieben könnten ?
    Darauf kann ich allgemein keine Antwort geben. Ich weiss nur, dass für mich Vertrauen oberste Priorität hat. Das sehe ich bei meiner besten Freundin gegeben, und ich weiss ehrlich gesagt nicht, woher ich weiss dass ich einer Person wirklich vertrauen kann, weil ich glaube, dass ich behaupten kann schlechte Erfahrungen mit Menschen und Vertrauen gemacht habe. Wie läuft sowas bei "normalen" Menschen?

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    12
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Loser..trotzdem Freundin?

    Zitat Zitat von wolfsjunge Beitrag anzeigen
    Gibt es einen Weg aus der "Freundeszone" oder ist die Straße dahin eine Einbahnstraße?

    Vielen Lieben Dank!
    Nein,

    mit nem Waschlappen geht Frau nicht ins Bett.

    Lies mal auf Frauenverstehen oder auf seduction-artists nach, wie man mit frauen umgeht.

  18. #18
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von wolfsjunge
    Registriert seit
    Oct 2009
    Ort
    /dev/random
    Beiträge
    511
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Loser..trotzdem Freundin?

    Zitat Zitat von Wolfgg Beitrag anzeigen
    Nein,

    mit nem Waschlappen geht Frau nicht ins Bett.
    Hast du mich richtig verstanden? Es geht für mich nicht darum, möglichst schnell möglichst heisse Weiber zu knallen, wie manche sagen würden. Es geht darum, dass ich eine Beziehung haben möchte, und wenn Sex notwendiges Beiwerk ist, dann akzeptiere ich das ...aber es ist keine Notwendigkeit, weil ich andere Dinge für wichtiger halte!

  19. #19
    Gesperrt
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    15.696
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    107

    Standard Re: Loser..trotzdem Freundin?

    Zitat Zitat von wolfsjunge Beitrag anzeigen
    Das sehe ich bei meiner besten Freundin gegeben, und ich weiss ehrlich gesagt nicht, woher ich weiss dass ich einer Person wirklich vertrauen kann, weil ich glaube, dass ich behaupten kann schlechte Erfahrungen mit Menschen und Vertrauen gemacht habe. Wie läuft sowas bei "normalen" Menschen?
    Und wie willst Du jemals wieder Vertrauen haben, wenn Du es nicht wenigstens mal versucht. Ja klar gibt es da draußen eine Menge Menschen, denen man besser nicht vertrauen sollte - bei manchen merkt man es auch leider erst zu spät. Aber trotzdem ist es eine Erfahrung, die Dich weiterbringen sollte. Es sollte nicht dazu führen, dass Du Dich einschließt.

    Ich hatte auch schlechte Erfahrungen aus meiner Kindheit mit mir rumgeschleppt, habe jahrelang niemandem vertraut und mich eingeschlossen. Aber das hat mich nicht weitergebracht. Weitergebracht hat es mich, an meiner Menschenkenntnis zu arbeiten und mich auf mein Bauchgefühl zu verlassen.

    Und wie schon gesagt, Du musst den Druck aus Deinem Kopf bekommen, dass Du jetzt unbedingt zur nächsten Frau eine ewigwährende Beziehung aufbauen musst. Was ist so schlimm daran, mit einer oder zwanzig Frauen befreundet zu sein? Vielleicht wird es ja dann die einundzwanzigste ...

    PS.: Der erste Satz meines Psychologen nach der Begrüßung lautete "Es gibt keine normalen Menschen."

  20. #20
    Mitglied Avatar von Woodfire
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    385
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Loser..trotzdem Freundin?

    "Gibt es einen Weg aus der "Freundeszone" oder ist die Straße dahin eine Einbahnstraße?"

    Schlag dir am besten jeglichen Gedanken aus dem Kopf jemals mit ihr "zusammenzukommen".

    Sollte es dich zu sehr fertigmachen, kündige die "Freundschaft".
    Ich hab die Erfahrung gemacht das man als dieser "gute Freund" immer nur gebraucht wird, wenns grad mit dem richtigen Freund scheiße läuft.


    Nachdem du dann mit deiner ach so tollen Freundin abgeschlossen hast, versuche wie es nur irgendwie geht mit deinem eigenen Leben glücklich zu werden und in bestimmten Bereichen Charisma zu zeigen und Selbstvertrauen aufzubauen.

    Lass am besten das Thema Frauen außen vor, bevor es dir nicht sichtlich besser geht.

    Warum tuen bestimmte "Männer" eigentlich immer, als wäre ihre beste Freundin die einzige Frau auf der Welt in die sie sich jemals verlieben könnten
    Weil bestimmte Männer nach all den Jahren Misserfolgen und Demütigungen des anderen Geschlechts doch einmal einen Sonnenstrahl in ihr tristes Dasein durchdringen sehen.


    PS:

    Was ist so schlimm an einer Freundschaft?

    Genaugenommen garnichts, sollte jedoch einer der Beteiligten auf einmal starke Gefühle entwickeln wird's kritisch.

    Ich habe gelernt das es einen großen Unterschied gibt, ob man wirklich befreundet ist, also von BEIDEN Seiten was kommt, oder nur als der seelische Mülleimer zur Stelle sein soll, wenn's grad wieder iwo kriselt.
    Geändert von Woodfire (08. 10. 2010 um 01:47 Uhr)

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •