Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 178
  1. #121
    Gesperrt Avatar von Bechi
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    590
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Bücher, die man gelesen haben sollte

    Also 'GalaxisAnhalter' und Scheibenwelt hab ich wohl zu spät gelesen. Verstehen was so toll dran ist kann ich nicht. -Lustig, aber nicht merkenswert.

    'HdR' ist natürlich Pflicht. Wie die neuen Übersetzungen wirken weis ich aber nicht.
    American_Psycho ist auch recht merkenswert. Das hat aber auch wie Der_Zauberberg Kapitel die man einfach überblättern kann.
    SiFi von 1901 ist auch interressant Die_ersten_Menschen_auf_dem_Mond

    Fürs Kind wäre noch Mumins und Wolkows Smaragdenstadt-B%C3%BCcher

  2. #122
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Bruchbude
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bücher, die man gelesen haben sollte

    Irgendwie sehe ich hier nur diverse Romane ,keine Sachbücher.
    Absicht? Man verzeihe mir als Forenneuling den Themenwechsel. Falls unpassend, bitte PM, dann schieb ich es zu den Rezensionen.

    Ich bin neulich über "Die Entdeckung der Nachhaltigkeit. Kulturgeschichte eines Begriffs" gestolpert. Auch wenn ich es eher aus beruflichen Gründen gelesen hab (ich arbeite in der Branche, die das Wörtchen "Nachhaltigkeit" erfunden hat), ist es angesichts der inflationären Verwendung und des Bullshit-bingos der lieben Politiker vl ein wenig brauchbar.
    Es geht darum, was "NAchhaltigkeit" eigentlich bedeutet (heutzutage wird ja jeder Hedgefonds als nachhaltig verkauft) und woher der Gedanke kommt. Von Franz von Asisi über die strategischen Planungen der Republik Venedig und Ludwigs XIV, der industriellen Revolution in England bis zum Kyoto-Protokoll und UN-Konferenzen.

    (Was mir ein wenig abgeht: der Autor hätte eine halbe Seite über Investitionsrechnung schreiben sollen. Denn nach rein wirtschaftlichen Denken ist es nachhaltig, eine Ressource völlig auszubeuten, das Geld auf die Bank zu tragen und von den Zinsen zu leben. Dies nur als Anmerkung eines "Insiders".)
    Geändert von Unw1ch71g (14. 01. 2012 um 21:39 Uhr) Grund: Rächtschraibung & Grammatik

  3. #123
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Bücher, die man gelesen haben sollte

    Zitat Zitat von Unw1ch71g Beitrag anzeigen
    ich arbeite in der Branche, die das Wörtchen "Nachhaltigkeit" erfunden hat
    In der Werbeindustrie?

  4. #124
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Bücher, die man gelesen haben sollte

    Empfehlenswert ist das Buch

    Die Nebel von Avalon von der Fantasy-Autorin Marion Zimmer Bradley.

    Es geht um die wunderbare Saga über König Artus und die Tafelrunde.

  5. #125
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    197
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bücher, die man gelesen haben sollte

    Also ich lese derzeit das Lied von Eis und feuer, sehr langatmig erstreckt sich über viele viele Bände und man muss def. gefallen an Intriegen haben. Bin aber auch erst bissi über die Hälfte von Buch 2.

    Muss sagen der Einstieg war etwas hart weil mit Namen um sich geworfen wird und man einfach in die welt geworfen wird die sich nur eben von Gespräch zu Gespräch ergibt aber wenn mal einmal drin ist gehts.

    Ansonsten ist die Anonymous Serie(Buch ohne Namen, Buch ohne Staben, Buch ohne Gnade) sehr gut :P aber ich muss hier sagen hier finde ich die Hörbücher besser als das Buch, ich sag(^^) nur "sagte" ...
    Da kommt es schonmal vor das auf einer Seite 15 mal das Wort sagte vorkommt [erinnerte mich iwie an einen Aufsatz von mir aus der 4. Klasse], und hier fiind ich das Hörbuch viel schöner.
    Aber man muss halt dazu auch sagen das die Geschichte auch sehr naja ... ich fands stellenweise sehr "amüsant".

  6. #126
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Bücher, die man gelesen haben sollte

    Habe gestern das Buch angefangen zu lesen

    Das Parfum - Autor Patrick Süskind

    M. E. ist das Buch besser als der Film. Liest sich sehr gut und ist spannend.

  7. #127
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von h0lym0ly
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    S-H
    Beiträge
    1.425
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bücher, die man gelesen haben sollte

    Habe jetzt auch die "The Song of Ice and Fire" aka "Game of Thrones" etc für mich entdeckt, gefällt mir wirklich sehr gut
    Winter is coming

  8. #128
    Mitglied Avatar von Folterknecht
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Sarglager
    Beiträge
    17
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bücher, die man gelesen haben sollte

    Da hätte ich gleich ein Buch - "Die Bücherdiebin" von Markus Zusak. Für das Buch gab es nicht umsonst den deutschen Jugendbuchpreis.

    oder wenn es was historisches sein darf wäre "Die Bruderschaft vom heiligen Gral" von Rainer M. Schröder sehr empfehlenswert. Das sind drei Bücher mit den Titeln: "Der Fall von Akkon"; "Das Labyrint der schwarzen Abtei" und "Das Amulett der Wüstenkrieger".

  9. #129
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bücher, die man gelesen haben sollte

    Ich versuche mich gerade an paar Klassiker, habe mir gerade Der Antichrist von F. Nietzsche bestellt, mal schauen ob ich das durchlese - macht sich aber gut auf meinem Nachttisch ;-)

  10. #130
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Bücher, die man gelesen haben sollte

    "The Invisible Man" von H. G. Wells.
    Hab das Buch auf englisch gelesen, daher der englische Titel. Hat mir sehr gefallen.

  11. #131
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    371
    Danksagungen
    32

    Standard Re: Bücher, die man gelesen haben sollte

    Vielleicht wurde es schon genannt, aber die Scheibenwelttrilogie von Terry Pratchet ist auf jeden Fall lesenswert. Und natürlich auch seine anderen Bücher.
    Und "Das Buch ohne Namen", "Das Buch ohne Staben" und "Das Buch ohne Gnade" Wäre auch zu empfehlen... Wobei die ersten beiden Bücher besser sind als das Dritte.

  12. #132
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Bücher, die man gelesen haben sollte

    Vom Winde verweht - Autorin Margaret Mitchell

  13. #133
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bücher, die man gelesen haben sollte

    Zitat Zitat von Bechi Beitrag anzeigen
    American_Psycho ist auch recht merkenswert. Das hat aber auch [..] Kapitel die man einfach überblättern kann.
    Das will ich mal überlesen haben

  14. #134
    Mitglied Avatar von Lil Ill
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    1.766
    Danksagungen
    14

    Standard Re: Bücher, die man gelesen haben sollte

    Manchen Menschen ist die Buchreihe "Duden" sehr zu empfehlen.

    Spaß beiseite.

    Ich fand die Bücherreihe "Die Welt der tausend Ebenen" von "Philip J. Farmer" richtig gut. Das Genere ist eine Mischung aus Fantasy und Science Fiction, mit einer etwas stärkeren Tendenz zu Science Fiction. Es gibt auch einen Band, der alle Bücher enthält. Allerdings gibt es davon keine Neuauflage mehr und man kann sich das nur noch gebraucht kaufen, z.B. bei Amazon.
    Geändert von Lil Ill (09. 03. 2012 um 20:09 Uhr)

  15. #135
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Bücher, die man gelesen haben sollte

    Bukowsky wurde ja schon mehrfach genannt. Ansonsten habe ich gerade von Celine "Reise ans Ende der Nacht" gelesen. Das fand ich auch sehr gut.

    Ist schon länger her, aber "Der Azteke" von Gary Jennings ist mir noch gut in Erinnerung geblieben, wobei die Geschichte schon reichlich grausam ist.

    "Drood" von Dan Simmons habe ich nur als Hörbuch gehört, fand ich aber auch berkenswert.

    Und wenn man mal etwas für den Sonntag-Abend oder so sucht, gibt es von Kafka einige gute Geschichten, die man sich via Projekt Gutenberg (nur ein "t"....!!!) auf deutsch runterladen kann. Die sind auch nicht so lang.

  16. #136
    Mitglied Avatar von Nyucio
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Tiefen von Tyria
    Beiträge
    314
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bücher, die man gelesen haben sollte

    Zitat Zitat von Boesmann Beitrag anzeigen
    Nick Harkaway - Die gelöschte Welt
    Das Buch ist so abgefahren, das gibt es eigentlich gar nicht.
    Kann dir da nur zustimmen, habe es mir auf deine Empfehlung hin gekauft und wurde nicht enttäuscht .

    Scheibenwelt werde ich wohl als nächstes lesen, wenn ich "Das Universum in der Nussschale" fertig habe. Sind echt gute Vorschläge dabei, kann leider nicht so viel dazu beitragen =/.
    Könnte nur Eragon (1-4) vorschlagen, wobei das kein "Must-Read" ist und andere Fantasy-Literatur sicher besser ist, aber dennoch hat es mir gefallen.

  17. #137
    Mitglied Avatar von vargash
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    22
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bücher, die man gelesen haben sollte

    Metropolis von Thea Harbou
    Metro 2033 von Dmitri Alexejewitsch Gluchowski
    Jonathan Strange & Mr. Norrell von Susanna Clarke

    wären jetzt mal gute Sachen aus meiner "jüngeren" Lesegeschichte...
    Kann ich alle nur sehr empfehlen.

  18. #138
    Mitglied Avatar von vargash
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    22
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bücher, die man gelesen haben sollte

    Oh und weil ich die Kritike mit den Sachbüchern grad gelesen habe...

    Also is zwar schwere Kost aber Das Universum in der Nussschale von Hawking ist wirklich auch mal nen Blick wert.

    Und derzeit bin ich dabei die Biographie von Jobs zu lesen. Absolute Empfehlung!

  19. #139
    Mitglied Avatar von liquidsword
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    472
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bücher, die man gelesen haben sollte

    Dostojewski - Die Dämonen
    Noah Gordon - Der Medicus
    Hemingway - Fiesta
    Chuck Palahniuk - Bonsai
    Geroge R.R. Martin - Die "Das Lied von Eis und Feuer" Reihe

  20. #140
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    6
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bücher, die man gelesen haben sollte

    Ich finde alle Bücher von Richard Dawkins lesenswert, vor allem The selfish gene und The God dilusion. Mindblowing


    ........................................................................... ........................................................................... ...........................
    In this game you win or you die.
    Geändert von wildeerbse (31. 05. 2012 um 14:47 Uhr)

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •