Google will die SSL-Implementierung seines Webbrowsers Chrome schneller machen. Zu diesem Zweck wurde nun eines neues Feature namens "False Start" ("Fehlstart") eingeführt. Es sorgt dafür, dass die Aushandlung einer SSL/TLS-Verbindung zwischen Server und Client schneller abläuft. Der Geschwindigkeitszuwachs ist relativ gering, könnte sich in der Summe aber trotzdem positiv auswirken.

zur News