Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 49
  1. #1
    Mitglied Avatar von PlatonsErbe
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    64
    NewsPresso
    15 (Fachgröße)
    Danksagungen
    0

    Standard Eskalation in Ägypten: Weite Teile des Landes offline

    Das erste Mal im digitalen Zeitalter greift eine Regierung scheinbar zum äußersten Mittel und hat das Internet in 90 % des Landes abstellen lassen. Ziel dieser Maßnahme ist es, die Kommunikation der Demonstranten zu unterbrechen. Um 23.34 Uhr unserer Zeit fiel in nahezu ganz Ägypten das Internet aus.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von Oldholo
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    498
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Eskalation in Ägypten: Weite Teile des Landes offline

    Woah.
    Dazu fällt mir jetzt eigentlich gar nicht so wirklich was ein, außer: Krass.
    Wenn man nicht zufällig gerade von Protesten in Ägypten (oder auch in Tunesien) hört, neigt man fast dazu zu glauben, dass beides ruhige, für afrikanische Verhältnisse fast schon "westliche" Länder sind. Aber soviel dann wohl dazu.
    Ich hoffe, die Demonstranten lassen sich das nicht gefallen und machen genug Radau, um das Internet zeitweise nicht einmal mehr zu brauchen, bis das vorbei ist.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    35
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Eskalation in Ägypten: Weite Teile des Landes offline

    ein riesen skandal ist das und ein weiterer beweis das die meinung der masse, des bürgers die machthaber einen sch...interessiert. kommt einem sprech und denk verbot gleich. hoffentlich finden die menschen wege um sich trotzdem zu vernetzen und verbinden.

  4. #4
    Mitglied Avatar von GamerTLG
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    238
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Eskalation in Ägypten: Weite Teile des Landes offline

    Eine woche noch höchstens dann ist Mubarak weg.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Dustboy
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    /dev/brain
    Beiträge
    206
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Eskalation in Ägypten: Weite Teile des Landes offline

    Mein erster gedanke als ich das gelesen hab: Die wollten nur annonymous zuvorkommen

    Ansonsten irgendwie die typische Politikerlogik: Hilfe, die Leute sind wütend und wollen mich stürzen - machen wir sie lieber noch ein wenig wütender...

    Selbst wenn es dadurch weniger Demonstrationen gibt bringts nix, weil man das so nicht ewig aufrecht erhalten kann. Und spätestens dann gehts richtig rund...

  6. #6
    Mitglied Avatar von TRON2
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    6.529
    NewsPresso
    324 (Phänomen)
    Danksagungen
    5
    Goldmedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: Eskalation in Ägypten: Weite Teile des Landes offline

    Jetzt wo das Land offline ist finden Leute Zeit, um auf die Straße zu gehen. Jetzt verstehe ich auch warum die USA so ein Notausschalter unbedingt haben will. Dagegen sollte es Gesetze geben. Naja, in so einer Situation würden sie sich sowieso nicht daran halten.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    233
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Eskalation in Ägypten: Weite Teile des Landes offline

    Zitat Zitat von GamerTLG Beitrag anzeigen
    Eine woche noch höchstens dann ist Mubarak weg.
    dein wort in gottes ohr!
    im gegensatz zu ben ali scheint mubarak zu versuchen, mit gewalt an der macht zu bleiben.... hoffe das geht in die hose....

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    35
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Eskalation in Ägypten: Weite Teile des Landes offline

    nach dem internet ist nun laut spiegel online auch das mobilfunknetz großflächig abgeschaltet worden. die demonstranten verständigen sich jedoch mit hilfe von flugblättern. das ist eine echte machtprobe!

  9. #9
    Mitglied Avatar von GamerTLG
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    238
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Eskalation in Ägypten: Weite Teile des Landes offline

    Zitat Zitat von ullawalla Beitrag anzeigen
    dein wort in gottes ohr!
    im gegensatz zu ben ali scheint mubarak zu versuchen, mit gewalt an der macht zu bleiben.... hoffe das geht in die hose....

    Gott kann mich mal total am Arsch lecken..hau mir bloß ab mit jedweder Form von dem ganzen Religionsgedöhns :-)

    Mubarak versuchts mit allen Mitteln, aber die Gewalttaten von seinen Leuten werden logischerweise nur zu mehr und mehr reaktionen des Volkes führen..ein inzwischen unaufhaltsamer Verlauf findet dort doch inzwischen statt der zu mehr und mehr Eskalation führt.

    Eine schande.


    Apropos Schande:

    El Baradei wohl festgenommen
    München (kle) - Der ehemalige Chef der UN-Atomenergiebehörde, Mohamed El Baradei, wurde Medien zufolge festgenommen.
    http://web.de/magazine/nachrichten/a...tgenommen.html

    Dazu, ein Liveticker auf Spiegel online
    +++ Wütende Proteste in Suez +++

    ANZEIGE
    [13.35] Al-Dschasira zeigt neue Fernsehbilder aus Suez: Hunderte versammeln sich auf den Straßen der Stadt, halten Protestplakate hoch. Die Polizei bildet eine Wand, um die Demonstranten aufzuhalten, allerdings sieht es so aus, als ob die Beamten zurückweichen müssten. Ein Augenzeuge berichtet, überall sei Rauch.

    +++ Demonstranten vor dem Palast von Präsident Mubarak +++

    [13.21] Der Sender Al-Arabiya meldet, Demonstranten würden sich vor dem Präsidentenpalast in Heliopolis versammeln. Die Residenz des Staatschefs wird schwer bewacht.


    http://www.spiegel.de/politik/auslan...742179,00.html


    Ausserdem:
    Die in den USA betriebene arabische Webseite Akhbar al-Arab berichtet jetzt, dass der zweitgeborene Herrscher-Sohn Gamal Mubarak bereits geflüchtet sei – nach Großbritannien!

    Das Flugzeug mit Gamal Mubarak, seiner Frau und Tochter soll demnach am Dienstag von Kairo aus in Richtung London abgehoben sein.


    Vielleicht ist der Spuk schon in früher als einer Woche vorbei.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Flensburg S.-H.
    Beiträge
    3.054
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Eskalation in Ägypten: Weite Teile des Landes offline

    Zitat Zitat von GamerTLG Beitrag anzeigen
    Gott kann mich mal total am Arsch lecken..hau mir bloß ab mit jedweder Form von dem ganzen Religionsgedöhns :-)
    Vorsicht, Religion und Glaube haben nur bedingt etwas mit Göttern zu tun


    Topic:

    Tja, da gehts ab. Man darf gespannt sein wie viel Blut fließen muss bis eine der Seiten geschlagen ist. Ich hoffe nicht all zu viel, und wenn dann nur von den Richtigen.

  11. #11
    Gesperrt Avatar von denkt-gerne
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    1.076
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Eskalation in Ägypten: Weite Teile des Landes offline

    Zitat Zitat von GamerTLG Beitrag anzeigen
    Eine woche noch höchstens dann ist Mubarak weg.
    Sollte bei so etwas nicht sofort die Weltpolizei aufkreuzen und eine Drohne losschicken, die eine Satellitennavigierte Präzisionsbombe auf seinen Palast feuert, um Demokratie, Freiheit und Menschenrechte sicherzustellen?

    Achja... gibt wahrscheinlich nicht soviel Öl dort oder?

    ---

    was ich immer schon mal sagen wollte:

    Es hat begonnen

  12. #12
    Mitglied Avatar von GamerTLG
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    238
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Eskalation in Ägypten: Weite Teile des Landes offline

    Zitat Zitat von denkt-gerne Beitrag anzeigen

    ---

    was ich immer schon mal sagen wollte:

    Es hat begonnen
    http://2.bp.blogspot.com/_gYG1WfN8CF...1600/caryb.jpg

    Sorry.. konnte nicht wiederstehen.

    ps: laut newsticker auf spiegel online:
    +++ Polizisten wechseln die Seiten +++

    ANZEIGE
    [13.45] Al-Arabija meldet, dass auch unter den Polizisten Sympathisanten der Opposition sind. Einige hätten in Kairo ihre Uniformen ausgezogen und sich den Demonstranten angeschlossen.


    Das wurd auch zeit.

  13. #13
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Eskalation in Ägypten: Weite Teile des Landes offline

    sorry, aber die demonstrierenden ägypter sind idioten.

    sie fordern "freiheit". die haben sie schon längst. von wegen totalitäres regime... nicht nur dort sitzen leute im knast die eine unbeliebte politische meinung haben.

    bald werden sie ja ihre dämliche demokratie haben und dann werden sie sehen wie schön geregelt doch alles vorher war.

  14. #14
    Mitglied Avatar von GamerTLG
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    238
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Eskalation in Ägypten: Weite Teile des Landes offline

    Zitat Zitat von Cablefree Beitrag anzeigen
    sorry, aber die demonstrierenden ägypter sind idioten.

    sie fordern "freiheit". die haben sie schon längst. von wegen totalitäres regime... nicht nur dort sitzen leute im knast die eine unbeliebte politische meinung haben.
    Leb du mal in nem Land in dem Meinungsfreiheit nicht erlaubt ist und denke dann mal nochmal über deinen Beitrag nach.

    Ps: Wo sitzen die leute denn sonst die eine unbeliebte politische Meinung haben und dabei erwischt wurden wenn nicht im Knast?

    Oder meintest du etwa das im Knast nicht nur Regierungsgegner sondern auch "echte" Verbrecher sitzen aber hattest Probleme damit dich zu artikulieren?

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    35
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Eskalation in Ägypten: Weite Teile des Landes offline

    Zitat Zitat von Cablefree Beitrag anzeigen
    sorry, aber die demonstrierenden ägypter sind idioten.

    sie fordern "freiheit". die haben sie schon längst. von wegen totalitäres regime... nicht nur dort sitzen leute im knast die eine unbeliebte politische meinung haben.

    bald werden sie ja ihre dämliche demokratie haben und dann werden sie sehen wie schön geregelt doch alles vorher war.
    die diktatur als menschenfreund. ordnung, wahrung der menschenrechte und rechtstaatlichkeit basieren nicht auf diktatur. norwegen ist auch keine diktatur und dort funktioniert das gesellschaftssystem.

  16. #16
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Eskalation in Ägypten: Weite Teile des Landes offline

    Zitat Zitat von GamerTLG Beitrag anzeigen
    Leb du mal in nem Land in dem Meinungsfreiheit nicht erlaubt ist und denke dann mal nochmal über deinen Beitrag nach.
    Wer sagt das in Ä keine Meinungsfreiheit erlaubt ist? Du? Oder die lügenden BRD-Medien? Die hetzen generell gegen ALLE Diktaturen.

    Zitat Zitat von GamerTLG Beitrag anzeigen
    Ps: Wo sitzen die leute denn sonst die eine unbeliebte politische Meinung haben und dabei erwischt wurden wenn nicht im Knast
    http://dejure.org/gesetze/StGB/130.html

  17. #17
    Mitglied Avatar von Oldholo
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    498
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Eskalation in Ägypten: Weite Teile des Landes offline

    Zitat Zitat von Cablefree Beitrag anzeigen
    Wer sagt das in Ä keine Meinungsfreiheit erlaubt ist? Du? Oder die lügenden BRD-Medien? Die hetzen generell gegen ALLE Diktaturen.
    Nicht, dass mich Paranoiker hier noch groß wundern würden, aber mach mal halblang.
    Du scheinst ja auch keine Gegenbeweise vorbringen zu können, sondern behauptest einfach mal, dass die Medien lügen und Meinungsfreiheit in Ägypten voll okay ist, die Demonstranten grundlos demonstrieren und überhaupt.
    Das ist unhaltbar.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    138
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Eskalation in Ägypten: Weite Teile des Landes offline

    Zitat Zitat von Cablefree Beitrag anzeigen
    die lügenden BRD-Medien? Die hetzen generell gegen ALLE Diktaturen.
    Das ist aber auch echt fies von denen, diese verdammten Meinungsfaschisten! Alerta Alerta!

  19. #19
    Mitglied Avatar von GamerTLG
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    238
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Eskalation in Ägypten: Weite Teile des Landes offline

    +++ Demonstranten tragen Toten durch Suez +++

    [15.47] Augenzeugen berichten, ein toter Demonstrant werde von anderen Protestierenden durch die Straßen der Stadt Suez getragen. Der Mann sei erschossen worden, sagen sie.

    +++ Polizeiwagen fährt in die Menschenmenge +++

    [15.36] Über al-Dschasira laufen weitere Bilder aus Suez: Die Demonstranten haben ein gepanzertes Fahrzeug angezündet, Flammen schlagen aus dem Inneren, dicker Rauch steigt auf. Ein weiterer Wagen kann entkommen und fährt mitten in die Menschenmenge, die Protestierenden weichen zurück. Die Live-Bilder, die über al-Dschasira laufen, können Sie hier verfolgen.

    +++ Brennende Polizeiwagen in Suez +++

    [15.18] Drei gepanzerte Fahrzeuge sollen von Demonstranten in Suez angezündet worden sein, meldet al-Dschasira.

    +++ "Es regnet Tränengasgranaten" +++

    [15.08] Eine Reporterin von al-Dschasira berichtet von den Auseinandersetzungen im Zentrum von Kairo: Die Polizei versuche, die Demonstranten mit Tränengas auseinander zu treiben. "Es regnet Tränengasgranaten." Die Situation in der Hauptstadt sei wie eine Kriegszone.

    +++ Blutende Demonstranten in Kairo +++

    [14.55] Dramatische Szenen von der Brücke des 6. Oktober im Herzen von Kairo: Demonstranten werfen Steine auf gepanzerte Wagen der Polizei, die Beamten antworten mit Brutalität und schießen in die Menge mit Tränengas. Blutende Demonstranten laufen vor der Kamera des Senders al-Dschasira, viele Verletzte liegen auf der Straße, werden von anderen Menschen versorgt. Der Sender berichtet, ein Mensch soll gestorben sein. Bestätigt hat das bislang kein anderes Medium.

    +++ Zentrale Brücke in Kairo besetzt +++

    [14.41] Die Demonstranten in Kairo haben offenbar eine wichtige Brücke im Zentrum der Stadt unter ihre Kontrolle gebracht. Im Sender al-Dschasira war zu sehen, wie sie ein gepanzertes Fahrzeug von der Brücke vertrieben haben. Die Demonstranten waren zuvor immer näher an den Polizeiwagen herangerückt und hatten Steine geworfen. Schließlich drehte das Fahrzeug und verschwand. Es sollen auch Polizeifahrzeuge in Brand gesetzt worden sein.

    Updates für die News wären cool ^^


    Nach den Vorgängen dort heute wird Ägypten wohl garantiert nicht mehr so sein wie in dne letzten 30 Jahren...für Mubarak und seinen recht hilflosen letzten Machterhaltungsversuchen haben die letzten Stunden geschlagen. Mit jedem Tag wirds doch dort leider nur schlimmer und heftiger..warum lernen die Machthaber dort nicht aus Tunesien..wie verblendet muss man eigentlich sein?

  20. #20
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von PlatonsErbe
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    64
    NewsPresso
    15 (Fachgröße)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Eskalation in Ägypten: Weite Teile des Landes offline

    Hi,

    erstmal vielen Dank für deine Informationen GamerTLG.

    Ich verzichte allerdings bewusst darauf alle 15 Minuten die neuesten Entwicklung zu posten.
    Aus folgenden Gründen:

    1.
    Sind die dortigen Verhältnisse sehr chaotisch zur Zeit und Spekulationen vermischen sich schnell mit tatsächlichen Fakten. Ich denke eher an sowas wie eine Tageszusammenfassung.
    2.
    Gibt es auf diversen Seiten Liveticker und obwohl ich selbst Teil der Berichterstattung bin, seh ich das kritisch, wenn ein Volksaufstand zu einem Livetickerformat verkommt, wie ich es Samstags Nachmittags normalerweise gewohnt bin.
    3.
    Warten ja auch noch andere Neuigkeiten darauf publik gemacht zu werden.

    Versteh mich nicht falsch, ich finde das Interesse an diesem Ereignis wichtig und gut. Und dieser Thread ist ja auch hervorragend dazu geeignet auch durch User ergänzt zu werden, da ja wirklich im Minutentakt mehr oder weniger bestätigte Meldungen rausgehen. Spekulationen gehören meiner Meinung nach aber nicht in die News.

  21.  
     
     
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •