Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1
    Redakteur Avatar von CaptainObvious
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    85
    NewsPresso
    9 (Könner)
    Danksagungen
    0

    Standard PEGI für Deutschland?

    Bereits seit Dezember gibt es eine Onlinepetition, die die Einführung des PEGI-Systems in Deutschland fordert. Nun bezieht auch der VDVC (Verband für Deutschlands Video- und Computerspieler) Stellung und empfiehlt die Petition, die bis jetzt gut 2700 Unterzeichner hat, nicht zu unterzeichnen.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    72
    Danksagungen
    0

    Standard Re: PEGI für Deutschland?

    Zitat Zitat von CaptainObvious Beitrag anzeigen
    Diese Rollenspiele machen unsere Kinder und Familien kaputt !
    Die kinder die kinder!Wan denkt den nun endlich einmal einer an die KINDER!

  3. #3
    Mitglied Avatar von weTTexFry
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    228
    Danksagungen
    3

    Standard Re: PEGI für Deutschland?

    Von mir aus kann Deutschland ruhig das USK System behalten, sonst bekommen wir in Österreich auch bald diese dämlich geschnittenen Versionen.

    Andererseits gibt es beim Onlinespielen dann keine Probleme mehr wenn Deutschland auch das PEGI System bekommt (ich weiß zwar nicht was da dran ist, aber ein paar meiner Freunde meinen sie können im PS3-Network nicht mit Leuten mit (Deutschland) deutschen Versionen spielen)

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    560
    Danksagungen
    4

    Standard Re: PEGI für Deutschland?

    Radio, Fernsehen, alles sofort verbieten!
    Mich interessiert Pixelblut überhaupt nicht, aber ganz ehrlich, lieber die englischen Versionen aus UK importieren. Pfund ist grade nichts wert und deutsche Lokalisierungen oft schlecht.

  5. #5
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: PEGI für Deutschland?

    Mich interessiert Pixelblut überhaupt nicht
    das wird die wenigsten wirklich interessieren. dennoch bleibt die tatsache bestehen, dass das spiel als produkt so nicht gedacht war. ausserdem will ich als erwachsener mensch selber entscheiden können. bei steam z.b. bekommt man nur in deutschland keine uncutversionen. wieso werde ich bevormundet? mit welchem recht?

    die diskussion zum thema onlinerpgs ist witzlos. world of warcraft, welches wohl ganz klar am meisten verbreitet ist, bietet eine elterliche freigabe an, wo die eltern bestimmen können, wie lange und wie oft man spielen kann. wenn die eltern so eine kleinigkeit an verantwortung nicht übernehmen können, sollte man eigentlich schon die gesamte kompetenz als eltern in frage stellen.

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    15.696
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    103

    Standard Re: PEGI für Deutschland?

    Das fände ich wirklich gut - wenn ich mir bei manchen Knobelspielen die USK 0-Wertung anschaue, gefällt mir die PEGI 7+-Wertung deutlich besser. In der Beziehung scheint die PEGI wirklich besser auf den Spielinhalt zu achten als die USK.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard Re: PEGI für Deutschland?

    Zitat Zitat von Schattenlos Beitrag anzeigen
    Das fände ich wirklich gut - wenn ich mir bei manchen Knobelspielen die USK 0-Wertung anschaue, gefällt mir die PEGI 7+-Wertung deutlich besser. In der Beziehung scheint die PEGI wirklich besser auf den Spielinhalt zu achten als die USK.

    Zu deinem Beispiel: Die USK prüft etwas ganz anderes als die PEGI, das ist ein wenig wie Äpfel und Birnen zu vergleichen, ist zwar Obst, aber eben anderes.
    Gerade bei den Spielen, die ab 0 oder eben 6/7 freigegeben sind, führt das immer wieder zu Missverständnissen.
    Die USK prüft nur, ob das Spiel schädliche Inhalte hat, ob die Bildfolge ein Kind verstören könnte und dadurch bleibende Schäden hinterlässt. Ob das Kind durch das, was im dem Spiel gezeigt wird überfordert ist sind die Kriterien, nicht ob das Kind auch in der Lage ist, daß zu verstehen und eben auch selber zu spielen. Grob übersetzt, wenn du das spielst und dein 2jähriges Kind dabei auf deinem Schoß sitzt nimmt es (laut USK) keinen Schaden
    Die PEGI macht sich darüber Gedanken, wann ein Kind eben auch selber in der Lage ist ein Spiel von den eigenen motorischen und geistigen Fähigkeiten her zu spielen. Das müssen die Eltern bei der USK selber entscheiden.
    Auch sonst haben beide Prüfstellen unterschiedliche Schwerpunkte. Die PEGI ist kritischer was Sprache und Darstellungen von Sexualität angeht(die PEGI hat ihren Ursprung in den USA soweit ich weiß, die mögen da sowas nicht ), die USK eher bei Gewaltdarstellungen. Sprich Pixelblut.

    Die USK gab es btw auch schon vor der PEGI, Deutschland hat sich also nicht einfach entschieden, wir machen es anders, sondern sie hatten ein System, und behalten es bei. Auf vielen Spielen sind inzwischen übrigens beide Prüfsiegel drauf. Ob das förderlich ist, ist ne andere Frage.

    Das Statement des VDVC find ich gut Auch wenn ich mich Frage ob ihr Statement von jedem richtig verstanden wurde, das NICHT überliest sich leicht

  8. #8
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    2

    Standard Re: PEGI für Deutschland?

    Zitat Zitat von Keule44 Beitrag anzeigen
    Radio, Fernsehen, alles sofort verbieten!
    Mich interessiert Pixelblut überhaupt nicht, aber ganz ehrlich, lieber die englischen Versionen aus UK importieren. Pfund ist grade nichts wert und deutsche Lokalisierungen oft schlecht.
    Sehe ich auch so. Ich sehe ja auch keine synchronisierten Filme, wenn ich es irgendwie vermeiden kann. Wieso soll ich mir dann bei Spielen eine - oft schlechte - Übersetzung antun, nur weil irgendwer glaubt, dass auch mich als Erwachsene ein paar rote Pixel für's Leben schädigen?

  9. #9
    Mitglied Avatar von Skriker
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    331
    Danksagungen
    197

    Standard Re: PEGI für Deutschland?

    Folgendes Zitat lässt mich etwas schmunzeln:

    Zusätzlich betont der VDVC den geringeren Einfluss der Deutschen Politik auf die Europäische PEGI.
    Das ist doch das, was die meisten wollen: Das die deutschen Politiker weniger Einfluss darauf haben. XD

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    36
    Danksagungen
    0

    Standard Re: PEGI für Deutschland?

    Ich finde, die USK kann ruhig bestehen bleiben und denke nicht, dass diese Institution an Daseinsbrechtigung verloren hat. Manchmal ist es ja sogar so, dass PEGI schärfere Altersbreschränkungen auferlegt als die USK. Und klar hat es genervt, als 16 jähriger kein Spiel ab 18 zu bekommen, was ich jedoch zurückblickend als gar nicht so schlimm und eventuell sogar berechtigt ansehen würde.

    Ich muss allerdings Annika_Kremer zustimmen. Spiele ab 18 sollten vollständig unzensiert sein, außerdem sollte so etwas wie der Index verschwinden.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Mr. Frost
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    1.077
    Danksagungen
    1066

    Standard Re: PEGI für Deutschland?

    Von mir aus kann die USK auch bestehen bleiben und auch indizieren.
    Was mich nervt ist, dass Spiele dann angepasst werden, die indiziert werden würden. Diese Versionsvielfalt ist zum kotzen. Ganz nebenbei von Inkompatibilität bei gewissen Onlinespielen.
    Ein anderes Problem, für das die USK eigentlich auch nichts kann, ist der Onlinekauf. Diese dämlichen IP Sperren hindern mich daran Inhalte runterzuladen, die ich in D. ganz normal kaufen könnte (nur eben nicht öffentlich im Laden).

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    36
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: PEGI für Deutschland?

    Mitlerweile sind die schon bei 3177 Mitzeichner. Ob das wohl ne Reaktion auf die news ist?

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    238
    Danksagungen
    0

    Standard Re: PEGI für Deutschland?

    Moment, die USK hält sich doch an das Jugendschutzgesetz hier, also müsste man doch zuerst das Jugendschutzgesetz ändern und dann die PEGI einführen oder nicht?

    Und nein, PEGI gibts in den USA nicht, dort gibt es das ESRB.Wär aber besser, wenn alle Spiele so erscheinen würden wie sie vom Entwickler gedacht waren.Sobald man 18 ist sollte man selbst entscheiden können was man spielt, sei es "Manhunt" in Deutschland oder irgendein Porno-Game in den USA, wer es spielen will, sollte es spielen können.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    138
    Danksagungen
    0

    Standard Re: PEGI für Deutschland?

    USK kann bleiben. Die Indizierungen sind das Problem und das hässliche USK-Logo. Jeder sollte veröffentlichen, was er möchte mit einem kleinen USK Logo von damals.
    Fertig. Ab 18 ist ab 18, es kann nicht mehr ab 18 oder weniger ab 18 geben. DARUM geht es, die Petition geht einen vollkommen falschen Weg. Es geht eigentlich um Indizierungen, die uns das Leben so schwer machen.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    589
    Danksagungen
    0

    Standard Re: PEGI für Deutschland?

    Die deutschen Verantwortlichen und ganz viele aus dem Volk sind wie immer kleine Pisser. Das wird sich nicht so schnell ändern.
    Und das mit dem fetten USK-Logo wär mir relativ egal, wenn endlich mal durch die Bank Wendecover oder Steelboxes mit abnehmbaren Plastikhüllen produziert werden würden.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    10
    Danksagungen
    0

    Standard Re: PEGI für Deutschland?

    Solang ich für ein Spiel inkl. Versand aus UK sogar noch weniger zahle als für ein geschnittenes, synchronisiertes Spiel in Deutschland (das zum Teil nicht mal mit der internationalen Version kompatibel ist) gehen mir alle deutschen BPJMs und USKs halt einfach mal sonst wo vorbei.
    An Lächerlichkeit ist das hierzulande sowieso nicht mehr zu überbieten...

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    128
    Danksagungen
    0

    Standard Re: PEGI für Deutschland?

    Wozu der Aufstand? PEGI gibt es auch schon in DE auf Spielen wie z. B. GTA Episodes from Liberty City. Neben der USK-Kennzeichnung sind auch die PEGI-Symbole auf die Verpackung gedruckt. Geschadet hat es dem Spiel nicht.

    Ich stimme ebenfalls Annika_Kremer zu, das Spiele ab 18 "ungeschnitten" sein sollten. Wenn man mit PEGI ein europaweit einheitliches System hinbekommt, müssten die Publisher auch weniger Arbeit in lokalisierte Versionen stecken, da man für Europa eine PEGI-Version bastelt und dann nur die Sprachdateien an die unterschiedlichen Länder anpasst und nicht auch noch das Blut für Länder mit Extrawurst grün färben muss etc.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    36
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: PEGI für Deutschland?

    Also die Leute sind von der VDVC sind schon ziemliche Indioten.
    Eine Meldung herausgeben, dass man eine Petition nicht unterschreiben soll.
    So als würde man einem pupertären Teenager, eine Liste mit allen Pornoseiten geben, die er unter keinen Umständen besuch darf.

    Die Petition wurde im Dezember gestartet. Komischer weise ist aber die zahl der Mitzeichner in den Letzten zwei Tagen, (nach der Meldung) um ca.1300 auf über 4000 Mitzeichner gestiegen.

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    39
    Danksagungen
    0

    Standard Re: PEGI für Deutschland?

    Ich weiß nicht was das mit den Amis zu tun haben soll bei "Pan European Game Information(PEGI)" steckt Europa doch schon im Namen.

    Und wenn bei uns das PEGI Symbol auf Spielen zu finden ist dann nur weil das selbe Produkt auch in Österreich oder der Schweiz verkauft wird.

    Die Petition mag nicht perfekt formuliert sein, so what? ist doch kein Gesetzesentwurf also so pingelig darf man dann auch nicht sein.

    Es geht hier einfach nur darum endlich teil eines Europaweit einheitlichen System zu sein. Das macht es den Produzenten leichter und das die selbsternannten deutschen "kinderschützer" endlich in ihre schranken verwiesen werden ist einfach überfällig.


    Aber da das noch ne weile dauert bis in De Vernunft einkehrt kann man nur jedem dazu raten sich die Spiele(gilt auch für Filme) aus Österreich zu bestellen.

  20. #20
    Mitglied Avatar von -UnleashX-
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Schwabenland
    Beiträge
    5.312
    Danksagungen
    1

    Standard Re: PEGI für Deutschland?

    Man sollte sich das Zeug einfach Uncut bestellen aus Österreich oder UK und damit der USK sagen "FU!".


    Bei amazon uk holt man sich das zeug und dann ist es meist sogar billiger als die verschnittene deutsche version :-)


    @USK: Erstmal ne Runde L4D2 auf den Stress hier
    Geändert von -UnleashX- (14. 02. 2011 um 22:33 Uhr)

  21.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •