Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    2

    Standard Interview mit Professor Eike Kiltz zum Thema Verschlüsselung

    Das Thema Verschlüsselung (Kryptographie) gewinnt mit der zunehmenden Technisierung und Vernetzung unseres Alltags und der Diskussion um Privatsphäre und Sicherheit immer mehr an Bedeutung. Technisch wie politisch stellen sich hier viele spannende Fragen. Gulli:News interviewte zu diesem Thema Professor Eike Kiltz von der Ruhr-Universität Bochum.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von Metalheim
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    139
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Interview mit Professor Eike Kiltz zum Thema Verschlüsselung

    Text bitte

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    17
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Interview mit Professor Eike Kiltz zum Thema Verschlüsselung

    Der Text ist, passend zum Thema, verschlüsselt.

  4. #4
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Interview mit Professor Eike Kiltz zum Thema Verschlüsselung

    Glaub mir, wenn ich könnte, würde ich. Es gibt gerade technische Probleme, die ich weder erklären noch beheben kann. Tut mir leid.

  5. #5
    Gesperrt Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    3.037
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Interview mit Professor Eike Kiltz zum Thema Verschlüsselung

    Zitat Zitat von Annika_Kremer Beitrag anzeigen
    Glaub mir, wenn ich könnte, würde ich. Es gibt gerade technische Probleme, die ich weder erklären noch beheben kann. Tut mir leid.
    Dann warten wir halt noch ein bisschen - kein Stress...

  6. #6
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    34

    Standard Re: Interview mit Professor Eike Kiltz zum Thema Verschlüsselung

    Kommt alles noch, keine Sorge.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    238
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Interview mit Professor Eike Kiltz zum Thema Verschlüsselung

    Zitat Zitat von Fallbeil Beitrag anzeigen
    Der Text ist, passend zum Thema, verschlüsselt.
    Beitrag des Tages


    Nobody is perfect =)

  8. #8
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Interview mit Professor Eike Kiltz zum Thema Verschlüsselung

    So, habe es nach Lowtech-Methode repariert; scheinbar nimmt die Technik es diesmal...

  9. #9
    Mitglied Avatar von Shodan_v2-3
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    1.358
    NewsPresso
    4 (Könner)
    Danksagungen
    2
    Goldmedaille
    1

    Standard Re: Interview mit Professor Eike Kiltz zum Thema Verschlüsselung

    mmh.. etwas zu viel allgemeines Gewäsch für meinen Geschmack, zu wenig interessante Infos... aber vermutlich bin ich einfach das falsche Publikum xD *büffelt weiter für seine Krypto Klausur*

  10. #10
    Mitglied Avatar von fischbirne1987
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    297
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Interview mit Professor Eike Kiltz zum Thema Verschlüsselung

    Danke für das Interview!
    Der Mann ist super, er spricht mir aus der Seele. Vor allem in diesen 3 Punkten:

    1) Jeder hat das Recht seine Daten vor anderen zu schützen! "Du brauchst nichts zu verschlüsseln wenn du nichts zu verbergen hast!"

    2)
    Die Politik und die Menschen müssen lernen mit neuen Technologien umzugehen.
    Insbesondere Politiker...!

    3) Ob man Kryptografie einsetzt oder nicht sollte immer eine Kosten/Nutzen Frage sein. Seiner Überlegung beim ebanking kann ich allerdings nicht zustimmen. Ich benutze das seit Jahren. Zu Beginn war noch reine TAN-Code Authentifizierung üblich. Jetzt gibts Handy-TAN und strengere Login-Passwort Richtlinien. Dauert vielleicht 1,5 mal länger ist aber meines Erachtens nach mind. doppelt so sicher! Wer anders denkt sieht bei Punkt 2 nach. Die Menschen sollten glücklich über ihre Sicherheit sein und sich damit abfinden!

  11. #11
    Mitglied Avatar von Juuichi
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    968
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Interview mit Professor Eike Kiltz zum Thema Verschlüsselung

    Der Mann ist super, er spricht mir aus der Seele.
    Dito. Insbesondere das folgende scheinen zu wenig Leute bis jetzt verstanden:

    Wenn man will, dann kann man das Argument auf jede Art von Technologie anwenden.
    Ehrlich, das haben zu wenig leute bis jetzt verstanden.

  12. #12
    Gesperrt Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    3.037
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Interview mit Professor Eike Kiltz zum Thema Verschlüsselung

    Der Mann ist gut...

    Schade, dass er in Bochum lehrt, ich hätte mir gerne mal die eine oder andere Vorlesung angetan (auch wenn ich Mathe zum Kotzen finde)

  13. #13
    Mitglied Avatar von C-H-T
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    1.039
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Interview mit Professor Eike Kiltz zum Thema Verschlüsselung

    2-3 Fragen und Antworten sind recht interessant. Alles andere war mir schon bekannt und seine Lebensgeschichte interessiert mich nicht

    aber trotzdem guter Artikel

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Interview mit Professor Eike Kiltz zum Thema Verschlüsselung

    Muss auch sagen, das Interview ist sehr nice.

    Den Hinweis auf den Overkill, den sollten sich einige meiner Tutoren auch mal zu Herzen nehmen

    @ Shodan_v2-3: Viel Glück für die Klausur, vergiss blos den Chinesischen Restsatz nicht...

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    91
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Interview mit Professor Eike Kiltz zum Thema Verschlüsselung

    Ja, schönes Interview, fand es sehr interessant - danke Annika. Immer wieder beachtlich, wie du so viel schaffst und trotzdem noch Plan von der Materie hast. Ich hab ja mit Mathe nicht viel am Hut, aber seine Erklärungen zum Quanten-Computer sowie zur benötigten Technologie waren sehr aufschlussreich. Ich persönlich fänd so eine technologische Revolution ja schon sexy, mal gucken wie sich so ein Quanten-3D-Shooter spielt - insofern sie bis dahin die Probleme mit den geometrischen Formen gelöst bekommen.

    Hat mich zudem Motiviert mal bei Wikipedia nach "Yaos Millionärsproblem" zu suchen. Die Formel habe ich als Laie zwar nicht so ganz verstanden, aber scheint ja gut zu funktionieren.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    560
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Interview mit Professor Eike Kiltz zum Thema Verschlüsselung

    Ich hab immer noch nicht verstanden warum (theoretische) Quantencomputer die diskreten Lograithmen und Faktorisierungen soviel schneller beherschen, als die herkömmlichen Kisten.
    Trotzdem erzählen viele, dass ein Großteil unserer Verschlüsselung durch QC kaputt geht. Warum denn?

    Ansonten cooles Interview

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    18
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Interview mit Professor Eike Kiltz zum Thema Verschlüsselung

    Zitat Zitat von Keule44 Beitrag anzeigen
    Ich hab immer noch nicht verstanden warum (theoretische) Quantencomputer die diskreten Lograithmen und Faktorisierungen soviel schneller beherschen, als die herkömmlichen Kisten.
    Trotzdem erzählen viele, dass ein Großteil unserer Verschlüsselung durch QC kaputt geht. Warum denn?

    Ansonten cooles Interview
    Ohne Schlüssel braucht das auf heutigen Rechnern zu lang als dass es machbar wäre (wenn gut genug verschlüsselt wurde).
    Quantenkomputer rechnen sehr anders und können vermutlich alles so schnell rückwärts rechnen wie normale PCs vorwärts. Das Verschlüsseln lässt sich also einfach umkehren in genauso schnelles Entschlüsseln.

    vielleicht verdeh ich das aber auch grad alles wieder mit p=np und sonstwas. also wenn du's wirklich wissen willst google mal lieber ^^

  18. #18
    Mitglied Avatar von Juuichi
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    968
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Interview mit Professor Eike Kiltz zum Thema Verschlüsselung

    Zitat Zitat von Keule44 Beitrag anzeigen
    Ich hab immer noch nicht verstanden warum (theoretische) Quantencomputer die diskreten Lograithmen und Faktorisierungen soviel schneller beherschen, als die herkömmlichen Kisten.
    Trotzdem erzählen viele, dass ein Großteil unserer Verschlüsselung durch QC kaputt geht. Warum denn?

    Ansonten cooles Interview
    Ich besitze zwar nur beschränktes wissen über die tatsächliche physik dahinter (also wenn ich hier pysikalischen bullshit verzapfe, gebt mir auf den deckel ), aber ein Quantencomputer unterscheidet sich in sofern von einer Turingmaschine, dass er nicht mit festen Einzelzuständen, sondern mit Superpositionen von allen möglichen Zuständen rechnet. Mit anderen worten: eine anzahl von herkömmlichen bits kann 2^n Zustände haben (Kombination von 0 und 1), und hat immer genau einen dieser zustände. Eine anzahl von qubits (Quantenbits) ist ALLE diese zustände sowie jegliche zwischenzustände gleichzeitig (nennt sich Verschränkung).
    Wenn du nun Quantenalgorythmus über eine solche anzahl qubits laufen lässt, berechnet der algorhytmus quasi in einem schritt ALLE möglichkeiten - eine Turingmachine müsste jeden einzelnen Zustand einzeln durchrechnen (was zwar immer berechenbar ist, aber meistens nicht in einer sinnvollen Zeit).

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    560
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Interview mit Professor Eike Kiltz zum Thema Verschlüsselung

    [..]quasi in einem schritt ALLE möglichkeiten
    ich brauche dringend einen Quantencomputer

  20. #20
    Mitglied Avatar von Juuichi
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    968
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Interview mit Professor Eike Kiltz zum Thema Verschlüsselung

    Zitat Zitat von Keule44 Beitrag anzeigen
    ich brauche dringend einen Quantencomputer
    Da werden wir uns wohl noch ne weile gedulden müssen, meines Wissens nach sind die ersten praktischen experimente irgendwo bei 6 qubits
    (das hat zumindestens mein Info Prof behauptet )

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •