Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 81 bis 86 von 86
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.033
    Danksagungen
    8

    Standard LG Hamburg: Rapidshare haftet für Nutzer

    Ein neues Urteil des Landgerichts Hamburg hält fest, dass der Filehoster Rapidshare als Störer in Haftung genommen werden kann, wenn dessen Nutzer urheberrechtlich geschützte Werke über den Dienst verbreiten. Juristische Klarheit schafft das Urteil dennoch nicht.

    zur News

  2. #81
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    1.856
    Danksagungen
    42

    Standard Re: LG Hamburg: Rapidshare haftet für Nutzer

    Rapidshare ist nicht die Lösung der Probleme der Musikindustrie.
    Rapidshare ist die Antwort von Geschäftsleuten auf die Abmahnungen der Musikindustrie: Gegen Bezahlung bekommt man große Bandbreite und Schutz vor Abmahnungen.

    Wenn es diesen Dachverband nicht gibt, muss man ihn eben Gründen.
    Die Musikindustrie scheut ja sonst auch keine Kosten und mühen, da werden sogar über Lobbyarbeit Gesetze geändert/geschaffen.

    Man kann entweder selbst eine Art "OHC" schaffen, die durch Accounts der Nutzer die Downloads registriert und die Künstler danach bezahlt, oder aber man nutzt Torrent um Bandbreite zu sparen. Die ALT-Tracker loggen ja auch wer wie viel downloaded/uploaded.

  3. #82
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    796
    Danksagungen
    11

    Standard Re: LG Hamburg: Rapidshare haftet für Nutzer

    @ATMega8

    Witzig, Rapidshare das Bollwerk gegen die Bösen Urheber für Schmarotzer die, die Zeche prellen wollen. Auf dem Niveau erübrigt sich jede Diskussion weil man mit dieser Sichweise schon mal ein grundlegenes Prinzip unserer Gesellschaft nicht verstanden hat, nämlich das Arbeit/Leistung einen Wert hat.

    Deiner sehr naiven Ausführungen entnehme ich das du keinen blassen schimmer vom Leben hast und noch sehr jung sein musst. Sonst müsste man dir nicht erklären das es in Deutschland wie in 90% aller Länder Vertragsfreiheit gibt. Es wird niemals ein "Dachverband" für alle Urheber/Musiker oder what ever geben, eben weil es keinen Meldezwang für Urheber gibt, und jeder der will kann ohne Auflagen kreativ tätig werden. Die Rechte an seinen Werken hat er dann dementsprechend auch nur selber und muss sie weder jemanden abtreten noch sich irgendwo melden wenn er das nicht will. Das nennt man Freiheit, gefällt dir nicht ? Auf nach China ...

    Wer soll denn diesen OCH schaffen ? Hast du überhaupt einen Schimmer was das für einen Aufwand bedeuten würde wenn man das legal aufziehen will ? Die aktuellen OCH's sind dagegen Pille Palle denn denen geht die Vergütung der Contenterschaffer am Arsch vorbei. In Folge dessen brauchen die auch keine Ressourcen um dahingehend Daten zu erfassen und Gelder Steuerlich Konform (jedes Land hat andere Steuergesetze) an Urheber auszuschütten. Es ist eine Illusion zu glauben die Preismodelle von Sharehostern wären mit einem legalen Service hinzubekommen, alleine die Verwaltung wäre exponentiell höher was auch die Kosten in die Höhe treibt, dazu kommt ja noch die Abgaben an die Urheber und dann wären wir vom Preis genau wieder dort wo wir schon sind bei den aktuellen Shops.

    In der Finanzwelt/Buchhaltung gibt es keine Flatraten, viel Arbeit bedeutet dann auch viel Kosten. Man kann mit statischen Einnahmen keine dymaschien Kosten decken und die hat man nun mal wenn man das "Sauber" aufziehen will.
    Geändert von 859638419372324 (13. 03. 2011 um 14:25 Uhr)

  4. #83
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    1.856
    Danksagungen
    42

    Standard Re: LG Hamburg: Rapidshare haftet für Nutzer

    Zitat Zitat von 859638419372324 Beitrag anzeigen
    @ATMega8

    Witzig, Rapidshare das Bollwerk gegen die Bösen Urheber für Schmarotzer die, die Zeche prellen wollen. Auf dem Niveau erübrigt sich jede Diskussion weil man mit dieser Sichweise schon mal ein grundlegenes Prinzip unserer Gesellschaft nicht verstanden hat, nämlich das Arbeit/Leistung einen Wert hat.
    Ich habe bisher versucht mit dir normal zu diskutieren. Da du aber versuchst, in jede Aussage eines anderen das hineinzuinterpretieren was du lesen willst, ist es einfach sinnlos.
    Hättest du meinen Beitrag wirklich gelesen und verstanden, dann hättest du bemerkt dass meine Einstellung zu RS nicht die beste ist. Da du mir aber hier genau das Gegenteil vorwirfst hast du offensichtlich nichtmal den Anfang meines Beitrags gelesen und willst hier wirklich nur herumtrollen.
    Jede weitere Stellungname ist somit sinnlos.

  5. #84
    Gesperrt Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    3.037
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    57

    Standard Re: LG Hamburg: Rapidshare haftet für Nutzer

    Zitat Zitat von ATMega8 Beitrag anzeigen
    Ich habe bisher versucht mit dir normal zu diskutieren. Da du aber versuchst, in jede Aussage eines anderen das hineinzuinterpretieren was du lesen willst, ist es einfach sinnlos.
    Der Typ antwortet auch nur auf das, was er gerade widerlegen kann, alles andere ignoriert er.
    -> /dev/null

  6. #85
    Mitglied Avatar von Farzi
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    1.245
    Danksagungen
    1

    Standard Re: LG Hamburg: Rapidshare haftet für Nutzer

    Zitat Zitat von notnecessary Beitrag anzeigen
    Jede Antwort auf einen Beitrag von 859638419372324 wirkt auf mich etwa so:...
    Du hast also meine Antworten nicht gelesen.

  7. #86
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    29
    Danksagungen
    1

    Standard Re: LG Hamburg: Rapidshare haftet für Nutzer

    Zitat Zitat von 859638419372324 Beitrag anzeigen

    Witzig, Rapidshare das Bollwerk gegen die Bösen Urheber für Schmarotzer die, die Zeche prellen wollen. Auf dem Niveau erübrigt sich jede Diskussion weil man mit dieser Sichweise schon mal ein grundlegenes Prinzip unserer Gesellschaft nicht verstanden hat, nämlich das Arbeit/Leistung einen Wert hat.
    Alles hab ich ned gelesen weils mir zu langatmig wurde und ich konnte mich lange zurückhalten, aber diese Aussage von dir mit Arbeit/Leistung hat bei mir fast einen Krampf (und zwar vor Lachen) ausgelöst. In welcher Traumwelt lebst du? H&M, NIKE, ADIDAS und viele mehr. Sagen dir diese Firmen etwas? Dann vielleicht noch APPLE schon ma gehört. Weisst du auf was ich hinauswill? Wie kann man nur denken die Welt ist Gerecht und das Gesetze eingehalten werden, die halbe Welt ist Korrupt, was die halbe Welt 3/4 eher... In China sterben die Leute weil sie überarbeitet sind und Kinder arbeiten damit du/wir am ende Kleider kaufen können. Oder besteht dein Schrank alles aus Designer Sachen gekauft bei ED-Hardy und was sonst noch alles Designer nennt? Und die Kinder werden bestimmt nicht reich weil sie für H&M schneidern. Mein Gott undlgaublich so ein Weltbild. Meine fresse und du regst dich auf dass dir vielleicht ein Lied/Game/Software was auch immer, geklaut wird, sei lieber froh dass du nicht inner Kinderfabrik gross geworden bist wo du 18 Stunden arbeiten musst und kein CENT dafür siehst. Und wer streicht das Geld ein??? Die hohen Tiere wie Geschäftsleitung/COO/CEO oder was sonst noch Rang und Namen hat in dem Geschäft. Und das sind Fakten... schau ma auf deine Schönene sachen. Wie oft steht da MADE IN GERMANY?

    Nimm ma deine Scheuklappen weg und schau ma genau hin, ned nur das was du sehen willst.... Nicht nur um eine Ecke denken, denk ma über deinen Gartenzaun (auch wenn du vielleicht keinen hast) hinweg.

    Unglaublich... wie man nur so minimal denken kann.

    Hat nichts mit RS direkt zu tun, aber dein Satz hat mir den Rest gegeben.

  8.  
     
     
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •