Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Mitglied Avatar von ChristianM
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Deimos
    Beiträge
    11
    Danksagungen
    0

    Standard Ehemaliger US-Geheimdienstchef für weniger Cybergeheimhaltung

    Michael Hayden, ehemaliger Chef der Geheimdienste NSA und CIA, hat sich in einer Zeitschrift der Air Force dafür ausgesprochen, weniger Informationen über Cyberverwundbarkeiten geheim zu halten. So könne man diese in der Bevölkerung besser bewusst machen und bessere politische Gegenmaßnahmen entwickeln.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    97
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Ehemaliger US-Geheimdienstchef für weniger Cybergeheimhaltung

    Oh, da hat sich doch mal jemand Gedanken über Sicherheit gemacht und traut sie sich auch auszusprechen.

  3. #3
    Gesperrt Avatar von ctvirus
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.115
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Ehemaliger US-Geheimdienstchef für weniger Cybergeheimhaltung

    mal schaun wie lange er seinen posten noch halten kann, wenn er weiter solche ehrlichen unpatriotischen aussagen macht...

  4. #4
    Mitglied Avatar von Suddel
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    291
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Ehemaliger US-Geheimdienstchef für weniger Cybergeheimhaltung

    Seinen Posten als Rentner? Hmm... ja das wird sehr interessant

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    645
    Danksagungen
    449

    Standard Re: Ehemaliger US-Geheimdienstchef für weniger Cybergeheimhaltung

    Zitat Zitat von Suddel Beitrag anzeigen
    Seinen Posten als Rentner? Hmm... ja das wird sehr interessant
    Das hab ich mir auch gedacht .. da hat wohl jemand nicht richtig gelesen, muss aber gleich seinen Senf dazugeben :P

  6.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •