Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard Julian Assange verteidigt Vorgehen von WikiLeaks

    WikiLeaks-Gründer Julian Assange absolvierte kürzlich seinen ersten offiziellen Auftritt für das Projekt seit Bekanntwerden der Vorwürfe gegen ihn. Er nahm an einer Podiumsdiskussion vor rund 700 Zuhörern - darunter vielen WikiLeaks-Sympathisanten - teil. In seinen Äußerungen verteidigte Assange das Vorgehen von WikiLeaks gegen Vorwürfe mangelnden Verantwortungsbewusstseins.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von Rob_ert
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    724
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Julian Assange verteidigt Vorgehen von WikiLeaks

    Also ich kann ihn nicht mehr leiden und nicht mehr ernst nehmen.

    Hört sich für mich so an, als wenn er sich es schönreden will. Dieses "dynamische Feedback" ist auch nicht so pralle.

    Es tut mir echt Leid, was aus dem anfänglichen Projekt geworden ist. Ich würde sogar drauf wetten, dass das Passwort der insurance Datei nie veröffentlicht wird.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Shadow27374
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    2.869
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    28

    Standard Re: Julian Assange verteidigt Vorgehen von WikiLeaks

    Ich bin da gegenteiliger Meinung. Das was hier steht lässt ihn für mich mal wieder sympathischer wirken.

  4. #4
    Mitglied Avatar von M_Weizenkeim
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    107
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Julian Assange verteidigt Vorgehen von WikiLeaks

    Zitat Zitat von Rob_ert Beitrag anzeigen
    Also ich kann ihn nicht mehr leiden und nicht mehr ernst nehmen.
    Kannst Du das auch mit Inhalt füllen, oder wolltest Du nur mal einen Rant ablassen?

  5. #5
    Mitglied Avatar von Rob_ert
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    724
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Julian Assange verteidigt Vorgehen von WikiLeaks

    Ich finds einfach mal nicht so pralle, dass er sich so hoch aufs moralische Roß setzt und sagt, wie wichtige die Cables sind, aber die ganzen Unterlagen hortet wie Dagobert Duck seinen Geldspeicher

    Und ich weiß auch nicht, was die so lange vorher damit machen und "auswerten", denn gerade die Information über "die große amerikanische Bank" würde ich dann doch noch gerne letztes Jahr sehen.

  6. #6
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Julian Assange verteidigt Vorgehen von WikiLeaks

    Zitat Zitat von Gulli:News
    Gegen diesen Angriff verteidigte sich Assange, indem er erklärte, es sei leichter, WikiLeaks zur Verantwortung zu ziehen, als eine demokratisch gewählte Regierung, so der Aktivist.
    Klarer Punkt für Assange.

    Zitat Zitat von Rob_ert Beitrag anzeigen
    Ich würde sogar drauf wetten, dass das Passwort der insurance Datei nie veröffentlicht wird.
    Das soll auch nur veröffentlicht werden, wenn Assange oder einem anderen Wikileaks-Mitglied etwas passiert. Was die Insurance-Datei enthält weis niemand und ich glaube als Regierung wäre ich vorsichtig es drauf ankommen zu lassen. Das Chance das Assange blöfft stehen 50:50. Zuzutrauen wäre es ihm jedenfalls, dass da noch weitaus härtere Leichen der Politik drin stecken als bislang veröffentlicht wurde.
    Geändert von gelöschter Nutzer 10 (11. 04. 2011 um 13:34 Uhr) Grund: Ich habe nur das Zitat für Dich ausgebessert.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Rob_ert
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    724
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Julian Assange verteidigt Vorgehen von WikiLeaks

    Zitat Zitat von DasFragezeichen Beitrag anzeigen
    Das Chance das Assange blöfft stehen 50:50. Zuzutrauen wäre es ihm jedenfalls, dass da noch weitaus härtere Leichen der Politik drin stecken als bislang veröffentlicht wurde.
    Ja aber ich schrieb ja niemals - also auch in 10 Jahren nicht
    So schätze ich halt die Lage im Moment ein.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Shadow27374
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    2.869
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    28

    Standard Re: Julian Assange verteidigt Vorgehen von WikiLeaks

    Zitat Zitat von Rob_ert Beitrag anzeigen
    Ich finds einfach mal nicht so pralle, dass er sich so hoch aufs moralische Roß setzt und sagt, wie wichtige die Cables sind, aber die ganzen Unterlagen hortet wie Dagobert Duck seinen Geldspeicher
    Wurde das nicht bereits woanders geklärt?
    Viele Nationen insbesondere die Deutschen vergessen leider zu schnell. Wenn es irgendwo etwas aufregendes gibt wird geglotzt aber nichts unternommen.
    Würde man nun alles sofort veröffentlichen was man hat so wäre das ein großer Medienrummel innerhalb von maximal zwei Wochen. Verteilt man aber über Monate immer wieder nur Häppchen entsteht alle paar Monate ein Medienrummel von ein bis zwei Wochen.

    So soll das Volk wachgehalten werden. Denn sonst würden die Politiker wieder alles unter den Teppich kehren.

  9.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •