Seite 6 von 46 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 906
  1. #101
    Mitglied Avatar von MrDraco
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    3.177
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Berlin u-Bahn Schlägerei

    Zitat Zitat von daDudeone Beitrag anzeigen
    Achja..wenn du schon harte worte wie Bullshit verwendest dann zeig mir bitte eine KM Schule wo man highkicks Richtung Kopf lernt.
    Sag mal... hörst du Stimmen, oder liest du mehr als ein geistig gesunder Mensch lesen kann?

  2. #102
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    1.523
    Danksagungen
    9

    Standard Re: Berlin u-Bahn Schlägerei

    Zitat Zitat von Karl Marx Beitrag anzeigen
    Silencer noch drauf für den Gebäudeeinsatz und Tactical Light zur Blendung
    Wie soll man dich auch nur im Ansatz ernst nehmen? Wozu sollte man denn zur Selbstverteidigung bitte einen Schalldämpfer brauchen? Du hast dir in letzter Zeit definitiv zu viele Filme angeguckt.

  3. #103
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    715
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Berlin u-Bahn Schlägerei

    Zitat Zitat von Karl Marx Beitrag anzeigen
    Hätten Sie doch auch so sein können mit Illegalen Waffen >> Hose wie Jacke woher für Kriminele Subjekte wo Ich Mir den Fangschuss wünsch der nicht nur für Wild da sein sollte letzendlich ^^
    So sind doch letzendlich nur Gesetzestreue Bürger die Verarschten die nicht Rechtlich legitimiert gleich ziehen können.
    Mein Link zeigt ja auch eindeutig das Legalwaffen die Kriminalität senken und wer das in Zweifel stellen mag schaut mal nach GB (ja der Überwachungsstaat Deluxe) wie die Gewalt eskaliert ist seit Man den Privat Leuten so ziemlich Alle Waffen genohmen hat über die kriminalisierung durch die Verbote.

    Mein Ziel ist mitlerweile mit steigendem Alter immer "Liberaler" *g* Waffenrechtlich das Constitutional Carry also das jeder Kaufberechtigter Pauschal verdeckt wie offen führen darf

    http://en.wikipedia.org/wiki/Constitutional_carry
    Also ohne mir jetzt mal die Mühe zu machen Deinen Link genauer anzuschauen, aber wieso sollten legale Feuerwaffen die Kriminalität senken? Weil es so unglaublich beruhigt, den Knauf einer Faustfeuerwaffe zu streicheln? Man quasi zu seinem inneren Ich findet und einsieht, dass Gewalt keine Lösung ist? Die USA sind ja jetzt nicht gerade ein Paradebeispiel für Deine Thesen.

  4. #104
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    191
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Berlin u-Bahn Schlägerei

    Das ist Deutschland. Seid froh, dass ihr in so einem wunderbaren Land lebt.

  5. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    715
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Berlin u-Bahn Schlägerei

    Zitat Zitat von BigMac12 Beitrag anzeigen
    Das ist Deutschland. Seid froh, dass ihr in so einem wunderbaren Land lebt.
    Ist das jetzt ironisch gemeint? Wenn ja, kannste uns ja mal ne Liste der Länder machen, die Deiner Meinung nach lebenswerter sind.

  6. #106
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Berlin u-Bahn Schlägerei

    Ich weiß jetzt nicht, ob es der U Bahnhof Frankfurter Allee Schläger ist, aber einer der ganzen U Bahn Prügler ist seiner Schule verwiesen worden.

  7. #107
    Gesperrt
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    2.183
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Berlin u-Bahn Schlägerei

    Wieso Frankfurter Allee? Wenn ich mich nicht irre, war die Schlägerei, wenn man sie denn so nennen will, in Friedrichstraße.
    Und die ist ja doch ein schönes Stück von der Frankfurter Allee entfernt und außerdem eine ganz andere Linie.

    Dafür weiß ich jetzt aber, wie Gerüchte entstehen.

  8. #108
    Mitglied Avatar von paiks
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    4.498
    Danksagungen
    48

    Standard Re: Berlin u-Bahn Schlägerei

    aber wieso sollten legale Feuerwaffen die Kriminalität senken?
    Ich kann mir durchaus vorstellen dass legale Feuerwaffen im Allgemeinen die Kriminalität senken würden, wenn ein Großteil der Leute immer eine Waffe mit sich führt.
    Allerdings wäre dann wohl der Anteil der Raubmorde bei weitem größer und der Anteil der Schwerverletzten bei Verbrechen im Allgemeinen. Nicht sehr erstrebenswert. Die Gesetzeslage in Bezug auf Feuerwaffen ist schon gut so, wie sie hierzulande ist.

    Vorher gab es ein recht gute Erklärung zum System an sich und am Ende wurde gezeigt wie man sich aus versch. Griffen befreit sowie das Entwaffnen eines Angreifers mit Messer (was so oder so nicht ungefährlich ist)
    Lulz "Messerentwaffnung". Das ist ein Zirkustrick, mehr nicht. Kein versierter Kampfsportler würde es wagen einen Entwaffnungsversuch gegen einen Unbekannten zu starten wenn er eine andere Möglichkeit hat (Flucht beispielsweise).
    Finde ich immer in einem Höchstmaß gefährlich wenn das Schülern nach einem Jahr Training gezeigt wird

  9. #109
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Berlin u-Bahn Schlägerei

    Zitat Zitat von tnf Beitrag anzeigen
    Wieso Frankfurter Allee? Wenn ich mich nicht irre, war die Schlägerei, wenn man sie denn so nennen will, in Friedrichstraße.
    Und die ist ja doch ein schönes Stück von der Frankfurter Allee entfernt und außerdem eine ganz andere Linie.

    Dafür weiß ich jetzt aber, wie Gerüchte entstehen.
    Ach hier in Berlin passiert doch ständig irgendwas. Da kann man die Bahnhöfe auch mal durcheinanderbringen.

    Ja, war der 18jährige Anwaltssohn, der U Bhf. Friedrichstraße die Tat begangen hat, der ja so schlimm aggro war, dass er wen immer wieder gegen den Kopf treten musste und nun immer noch auf freiem Fuß ist. Der wurde jetzt von seiner Schule verwiesen für 10 Tage.

  10. #110
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    236
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Berlin u-Bahn Schlägerei

    Die Schläger haben doch nichts zu befürchten,man sieht es doch immer wieder.
    Strafe muss abschrecken und nicht einladen.
    Das ist aber ein problem in jeder Großstadt, die Richter sind einfach überfordert oder haben keine große Lust irgendwas zu machen.

  11. #111
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Berlin u-Bahn Schlägerei

    Oh gerade wieder was passiert: U Bahnhof Amrumer Straße.

    so langsam sollten sie wirklich mal drüber nachdenken, wieder Sicherheitspersonal auf ALLEN S und U Bahnhöfen patrollieren zu lassen

  12. #112
    Mitglied Avatar von Karl Marx
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    997
    Danksagungen
    6

    Standard Re: Berlin u-Bahn Schlägerei

    Wieso wieder nach dem Staat rufen ??
    Wenn Sekunden zählen sind auch die Cops noch bestenfalls Minuten entfernt oder verhöhnen Mich sogar indem Sie in meinem Fall 20 Minuten brauchten in einer 150000 Einwohnerstadt.
    Letzendlich muss man selber aufrüsten und der Staat sollte einem dafür die Rechtliche Grundlage schaffen in Form von Waffenscheinen (nicht mit WBK und kleinem Waffenschein bitte verwechseln), Rücknahme der ganzen Messer, E-Schocker, Schlaringe ect. Kriminalisierung und das Notwehrrecht exessiv ausweiten und den Agressor bis zur vollständigen Abwehr zum rechtslosen Subjekt zu degradieren.
    Ebenfalls vollständige Rücknahme der Kriminalisierung von Hundeliebhabern spezieler Rassen die nur die anständigen Halter diffamiert.

    Ansonsten ist das hier mein Lösungsvorschlag des Fangschusses der nicht nur für Wild da sein sollte sondern auch für Wilde

    http://www.mopo.de/news/rentner--77-...6/-/index.html

    Leider nur 20% erledigt aber immerhin ein Anfang

    Ich hab übrigends oben bereits belegt das Legalwaffen die Kriminalität senken und auch wenn Sich ein Teil in nicht Kontaktdelikte umwandelt so ist dies ein enormer Erfolg.

    Hier ist das ganze aber noch mals weitreichender belegt.
    Das die Zahlen in den USA noch relativ "Hoch" liegen relativiert sich durch den Abzug von Straftaten mit Illegalen Waffen, Suizids und dem Fakt des schlechten Sozialstaates.
    Die Schweiz ist hier sicher für Europa ein besseres Beispiel.

    http://www.copzone.de/phpbbforum/vie...hp?f=8&t=21711

    Richtig so !!

    http://www.spiegel.de/panorama/justi...563317,00.html
    Geändert von Karl Marx (04. 05. 2011 um 02:05 Uhr)

  13. #113
    Der dunkle Prinz

    ex-Moderator

    Avatar von LordArion
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    53° 5 N, 8° 48 O
    Beiträge
    9.328
    Danksagungen
    23

    Standard Re: Berlin u-Bahn Schlägerei

    Zitat Zitat von Destiny666 Beitrag anzeigen
    so langsam sollten sie wirklich mal drüber nachdenken, wieder Sicherheitspersonal auf ALLEN S und U Bahnhöfen patrollieren zu lassen
    Und wer zahlt das? Freiwillige vor.

  14. #114
    Gesperrt
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    2.183
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Berlin u-Bahn Schlägerei

    Zitat Zitat von Ylod Beitrag anzeigen
    Die Schläger haben doch nichts zu befürchten,man sieht es doch immer wieder.
    Strafe muss abschrecken und nicht einladen.
    Das sagt ausgerechnet der, der bei ebay bescheißt? Mann, bist du eine Witzfigur...
    Ach halt - nur die Anderen sind böse. So ein bisschen Betrug ist ja in Ordnung, wenn man selber betrügt.

    Und wer zahlt das? Freiwillige vor.
    Ach komm... da findet sich doch bestimmt der eine oder andere Hartzer. Wer riskiert denn nicht mal eben sein Leben für die Allgemeinheit, als EEJ oder "Bürgerarbeiter".

  15. #115
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Berlin u-Bahn Schlägerei

    Zitat Zitat von LordArion Beitrag anzeigen
    Und wer zahlt das? Freiwillige vor.


    Gegenfrage: Wie wird die Kameraüberwachung bezahlt?

    Eben!

    Es wird genug Geld mit Fahrkarten eingenommen.

  16. #116
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    277
    NewsPresso
    6 (Könner)
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Berlin u-Bahn Schlägerei

    Kameraüberwachung abschalten und dafür Sicherheitspersonal zwischen 23 und 06 Uhr einstellen, halte ich für sinnvoll.

  17. #117
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Berlin u-Bahn Schlägerei

    Ich wäre für Sicherheitspersonal rund um die Uhr (außer wenn die U- und S-Bahnhöfe geschlossen sind).

  18. #118
    Mitglied Avatar von Sitzgruppe
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    Im guten Hause.
    Beiträge
    222
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Berlin u-Bahn Schlägerei

    Geil. Dann werd ich nicht mehr in der Bahnstation verprügelt, sondern nur auf dem Weg dahin.

  19. #119
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    1.042
    Danksagungen
    18

    Standard Re: Berlin u-Bahn Schlägerei

    Ja, aber dann ohne Kameraüberwachung. Think positive.

  20. #120
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Berlin u-Bahn Schlägerei

    Und was nützen dir Kameras, wenn du im Koma bist, weil es niemanden gab, der dir half? Kein Sicherheitspersonal, das zumindest auf den Bahnhöfen für Ordnung sorgen könnte...

Seite 6 von 46 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •