Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Mitglied Avatar von CaptainObvious
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    85
    NewsPresso
    9 (Könner)
    Danksagungen
    2

    Standard GTX 590: Neue Revision wegen Hardwareproblemen?

    Bereits wenige Tage nach den ersten Tests von nVidias Dual-GPU-Flagschiff tauchten im Netz Berichte von defekten Karten auf. Damals hieß es, alle Fehler treten nur bei Übertaktung und nur bei einer bestimmten fehlerhaften Treiberversion auf. Nun mehren sich aber scheinbar auch bei Serien-Karten mit anderen Treibern die Probleme.

    zur News

  2. #2
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: GTX 590: Neue Revision wegen Hardwareproblemen?

    "solide, soliderer, am solidesten" - am optimalsten wäre wenn sie gleich auf das solideste hardware-referenzdesign setzen würden und nicht schnell-schnell eine neues produkt raushauen nur um was neues für eine frische charge werbeplakate zu haben. so eine vorgehensweise ist für den kunden nicht nur scheisse, sondern direkt am scheissesten.


    ps. hab mir vor ca nem monat eine gtx460 für 150€ gekauft... reicht um aktuelle 10€ spiele vom grabbeltisch mit hohen einstellungen zu spielen. alter und damit einhergehende geduld hat doch stellenweise ungeahnte vorteile

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    525
    Danksagungen
    18

    Standard Re: GTX 590: Neue Revision wegen Hardwareproblemen?

    Zitat Zitat von user124 Beitrag anzeigen
    "solide, soliderer, am solidesten" - am optimalsten...
    Wenn du schon so schön am Steigern von Adjektiven bist solltest du bedenken, dass es von "optimal" lediglich umgangssprachlich noch Steigerungen gibt (Komparativ: optimaler; Superlativ: am optimalsten). Im normalen bzw. "richtigen" Sprachgebrauch sind "optimaler" und "am optimalsten" schlicht falsch.

    Macht ja auch vom Sinn des Wortes her keinen Sinn (komische Formulierung ): "Optimal" bedeutet ja quasi "das Bestmögliche unter den gegebenen Voraussetzungen". Was soll dann "optimaler" oder "am optimalsten" sein?

    Quelle: Wiktionary: optimal

  4. #4
    Mitglied Avatar von widarr
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    1.752
    Danksagungen
    10

    Standard Re: GTX 590: Neue Revision wegen Hardwareproblemen?

    Mir geht dieser "Enthusiasten- jedes-jahr-ne-neue-karte" Mist schon derartig auf den Zeiger.
    Bitte welche spiele brauchen diese Leistung? Und zahlt es sich überhaupt aus?
    Vom Gameplay her werden die eh nie besser.
    Ich hätte gerne lieber mal eine Karte, die mehr aushält und robuster gebaut ist. Dieser ganze geplante Obsoleszenz Dreck ist doch eh nur für die Tonne. Alles scheissdreck, der nach 1,2 Jahren von selbst kaputt geht (ohne übertaktung)
    Das nächste Teil was ich kaufe wird vlt ne gute Mittelklasse sein, aber den Fehler mit High-end Einwegware (damals die GTX 8800) mach ich sicher nicht mehr.

  5. #5
    Gesperrt Avatar von Rammsteiner
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    1.270
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    2

    Standard Re: GTX 590: Neue Revision wegen Hardwareproblemen?

    Hab mir vor 3 Wochen ne GTX 560Ti für 150€ gekauft. Die schafft die neuesten Titel auch auf höchsten Einstellungen. Um Längen billiger als 580/590 und kann trotzdem auf gleicher Quali spielen.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Lil Ill
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    1.766
    Danksagungen
    15

    Standard Re: GTX 590: Neue Revision wegen Hardwareproblemen?

    Es scheint irgendwie bei NVidia momentan Gang und Gebe zu sein irgendwelchen Mist auf den Markt zu schmeissen, welchen sie davor wahrscheinlich nichtmal auf die Funktionsfähigkeit getestet haben. Ich hatte bzw. habe teilweise noch Probleme mit meiner Gainward GTX 460 GLH Grafikkarte indem manche Spiele nach einer Weile mit der Fehlermeldung abstürzen, dass der Grafikkarten-Kernel wieder neu hergestellt werden musste. Überhitzen tut sich die Karte jedenfalls nicht. Seit den letzten paar Treiberupdates hat sich das verbessert bzw. kommt es nichtmehr so häufig vor. Ich denke es ist ein Treiberproblem. Es ist aber schon eine Frechheit von NVidia wiederholt ein beschränkt funktionierendes Produkt auf den Markt zu bringen. Ich hatte bisher immer eine ATI Grafikkarte und war damit stets zufrieden. Der Grund weswegen ich mir eine Karte von NVidia gekauft habe war, weil ich Physx haben wollte. Da aber die meisten aktuellen Spiele bereits ihr eigenes intigriertes Programm zur Physikberechnung mitbringen und man Spiele mit Physx-Unterstützung an einer Hand abzählen kann, kaufe ich mir wahrscheinlich das nächste Mal wieder eine Karte von ATI.
    Geändert von Lil Ill (16. 05. 2011 um 17:15 Uhr)

  7. #7
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: GTX 590: Neue Revision wegen Hardwareproblemen?

    Zitat Zitat von Warlord85 Beitrag anzeigen
    "optimaler" und "am optimalsten" schlicht falsch.
    das ist doch grad der witz jung jedoch noch optimaler als die optimalste lösung ist wenn du proaktiv die optimalste lösung suchst... doch, ehrlich!

    OT: ich glaube solche irrsinnskarten sind für "enthusiasten", "early adopter" oder was auch immer man für geile worthülsen für idioten (mit zu viel geld, womöglich) erfunden hat.
    die finden einfach http://www.youtube.com/watch?v=7V13ZGIZgYY supergeil und wollen am liebsten das auch haben.

    im endeffekt reicht "gehobene mittelklasse", bei grafikkarten, cpu's, festplatten etc pp - zum drittel/viertel des preises was man für "high-end" zahlen darf.

  8.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •