Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 61
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    60

    Standard Österreich: Kino.to umgeht Netzsperre nach nur einem Tag

    Die vom österreichischen Verein für Anitipiraterie (VAP) erwirkte Netzsperre gegen die Streaming-Website Kino.to wurde nach nur einem Tag umgangen. Die Betreiber haben schlichtweg eine neue Domain zur Verfügung gestellt, die jetzt wieder alle Österreicher besuchen können. Der Erfolg des VAP war nur von kurzer Dauer. Ob dies dazu führen wird, den Sinn von Netzsperren kritischer zu hinterfragen?

    zur News

  2. #2
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Österreich: Kino.to umgeht Netzsperre nach nur einem Tag

    Ob dies dazu führen wird, den Sinn von Netzsperren kritischer zu hinterfragen?
    aber nicht doch. die sperren waren nur nicht umfangreich genug. hat man ja gerade gesehen, dass die sperrung einer einzelnen seite nichts bringt. das macht es zwingend erforderlich das sperrkonzept zu erweitern. einfach wie bei den drogen machen. ganze "wirkstoffgruppen" sperren.
    verdammt, ich sollte für die sperrfetischisten arbeiten und ordentlich kohle machen. ich hoffe, die brauchen noch einen agitator.

    mfg
    chronoton

  3. #3
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    60

    Standard Re: Österreich: Kino.to umgeht Netzsperre nach nur einem Tag

    Ich bin sicher, auch dann würde sich kino.to etwas einfallen lassen um zu demonstrieren, wie sinnlos die ganzen Sperren sind. Zudem müsste jede Sperre wieder neu gerichtlich beantragt werden. Du darfst ja nicht auf Verdacht sperren. Bis zum Urteil dauert es wieder X Monate und dann nach wenigen Stunden ist eine neue Domain registriert und das Spiel beginnt von neuem.

  4. #4
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Österreich: Kino.to umgeht Netzsperre nach nur einem Tag

    Zudem müsste jede Sperre wieder neu gerichtlich beantragt werden. Du darfst ja nicht auf Verdacht sperren. Bis zum Urteil dauert es wieder X Monate und dann nach wenigen Stunden ist eine neue Domain registriert und das Spiel beginnt von neuem.
    nö, einfach machen wie bei beim zugangserschwerungsgesetz, dass in deutschland auf eis liegt.
    liste von den behörden machen lassen, provider müssen dann täglich die sperrlisten umsetzen. der gesperrte kann dann im nachhinein dagegen rechtlich angehen. kinderpornos machens doch vor, wies geht. das denkt sich zumindest der eine, oder andere politfuzzi.

    mfg
    chronoton

  5. #5
    Stillgelegter Account Avatar von MissRaten
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    9.275
    NewsPresso
    7 (Könner)
    Danksagungen
    156

    Standard Re: Österreich: Kino.to umgeht Netzsperre nach nur einem Tag

    Dann müssten jedoch alle Provider die Liste bekommen und sich daran halten. Staatsnahe Betriebe wie die österreichische Telekom werden da sicher wieder weniger strikt behandelt, da man sich ja nicht ins eigene Fleisch schneiden will. Imo ist dies nur ein Schritt, um die Konkurrenz (UPC) ein wenig aus zu bremsen.

  6. #6
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    60

    Standard Re: Österreich: Kino.to umgeht Netzsperre nach nur einem Tag

    Warum man ausgerechnet diesen Provider ausgewählt hat oder es schon vorher Probleme mit denen gab, weiß ich nicht. Es kann aber sein, dass man einen ISP exemplarisch ausgewählt hat um allen weiteren Internetanbietern das Urteil unter die Nase halten zu können, sofern sie nicht auf Zuruf sperren.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    107
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Österreich: Kino.to umgeht Netzsperre nach nur einem Tag

    Zumindest jetzt hätte ich mehr als nur eine Domainsperrung erwartet. Wahrscheinlich wurde kino.to sogar lediglich auf dem DNS-Server von UPC geblacklistet, sodass jeder, der in der Lage ist 208.67.222.222 als DNS-Server einzutragen die Sperre umgehen kann

    Hätten sie die IPs von den kino.to Servern nullrouted, hätten auch neue Domains nicht geholfen.

    Und wenn die Zensur-Apokalypse doch ausbricht, gibts immernoch TOR Hidden-Services, wo nichtmal die IP des Servers bekannt sein muss.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    901
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Österreich: Kino.to umgeht Netzsperre nach nur einem Tag

    Kann man Nur sagen: HA HA !!

    Zumindest jetzt hätte ich mehr als nur eine Domainsperrung erwartet. Wahrscheinlich wurde kino.to sogar lediglich auf dem DNS-Server von UPC geblacklistet, sodass jeder, der in der Lage ist 208.67.222.222 als DNS-Server einzutragen die Sperre umgehen kann
    Wurde nicht sogar gesagt / angewiesen die IP´s zu sperren ...
    dächte ich gelesen zu haben.

    Offenbar ist die Sperre aber noch nicht vollzogen, denn dazu muss laut dem VAP noch eine Sicherheitsleistung der Filmwirtschaft bei Gericht hinterlegt werden. Gesperrt werden soll nicht nur die Domain kino.to, sondern auch der direkte Zugriff auf die IP-Adressen, unter denen die Seite aufgerufen werden kann.
    Quelle

  9. #9
    Mitglied Avatar von TheOutSideRs
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    933
    Danksagungen
    10

    Standard Re: Österreich: Kino.to umgeht Netzsperre nach nur einem Tag

    Ich hab die Idee für Österreich und andere Staaten die Netzsperren einführen wollen, erstmal sind alle Seiten illegal, es wird eine staatliche Behörde gegründet und dort muss die Seite dann nachweisen das sie legal ist und keine illegalen Sachen macht, ansonsten wird sie gesperrt und ist nicht erreichbar, bringt auch neue Seite erstellen nichts mehr

  10. #10
    Mitglied Avatar von Naturgesetz
    Registriert seit
    Jul 2009
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    2.672
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Österreich: Kino.to umgeht Netzsperre nach nur einem Tag

    Weltweite Kinoeinnahmen übersteigen 30 Milliarden US-Dollar
    http://www.gulli.com/news/weltweite-...lar-2011-02-25

    Oh der Schaden durch Daten Piraterie scheint nicht zu verkraften für die Movie Multis.

    Denke Datenpiraterie ist in der Filmbranche genau das weltweite Problem, welches man meiner Meinung nach als letztes lösen könnte.
    Es gibt wirklich wichtigeres zu tun, und da gibt mir der Umsatz der Filmindustrie wohl recht.

    Genauso schwachsinnig ist die Annahme mit der man die angeblichen Einnahme Ausfälle berechnet.
    Genauso gut könnte man sagen, dass gewisse Filme , wenn Sie nicht gratis im Netz einsehbar wären , ansonsten gar nicht gesehen würden, sofern man dafür Geld zahlen sollte.

    Alles eine Sache der Ansichtssache.
    Ich persönlich verstehe zwar nicht, wie man sich das Gucken auf solchen Seiten seitens der Qualität antun kann, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

    Mich stört die Gier dahinter, sich trotz 30 Milliarden Einnahmen hinzustellen, und zu sagen dass die fiktiven Millionen Streamer Euros und Dollars noch fehlen würden.

    Ich bin für das einführen des Genres „OpenSource“ Movies.
    Da würden dann wirklich Filme von Menschen für Menschen gemacht.

    (Attention- Dieser Beitrag enthält Ironie so wie Informationen Dritter)

  11. #11
    Mitglied Avatar von Xenor
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    1.598
    Danksagungen
    269

    Standard Re: Österreich: Kino.to umgeht Netzsperre nach nur einem Tag

    Zitat Zitat von TheOutSideRs Beitrag anzeigen
    Ich hab die Idee für Österreich und andere Staaten die Netzsperren einführen wollen, erstmal sind alle Seiten illegal, es wird eine staatliche Behörde gegründet und dort muss die Seite dann nachweisen das sie legal ist und keine illegalen Sachen macht, ansonsten wird sie gesperrt und ist nicht erreichbar, bringt auch neue Seite erstellen nichts mehr
    Du kommst zu spät mit deiner Idee, China hat die schon umgesetzt.
    Jede .cn Seite muss sich erst bei der Regierung registrieren damit sie freigeschaltet wird.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    107
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Österreich: Kino.to umgeht Netzsperre nach nur einem Tag

    Zitat Zitat von Pandarus Beitrag anzeigen
    Kann man Nur sagen: HA HA !!



    Wurde nicht sogar gesagt / angewiesen die IP´s zu sperren ...
    dächte ich gelesen zu haben.

    Quelle
    Wenn die IPs gesperrt wurden, dann dürfte die neue Domain ja nix bringen, da sie ja immernoch auf die gleiche IPs verweist, außer natürlich sie haben extra nen Mirror oder so für UPC-Kunden eingerichtet ^^

  13. #13
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Österreich: Kino.to umgeht Netzsperre nach nur einem Tag

    Zitat Zitat von Ghandy Beitrag anzeigen
    umgangen. Die Betreiber haben schlichtweg eine neue Domain zur Verfügung gestellt... Der Erfolg des VAP war nur von kurzer Dauer. Ob dies dazu führen wird, den Sinn von Netzsperren kritischer zu hinterfragen?
    nein. die argumentation wird lauten "da sieht man mal wie viel kriminelle energie dahinter steckt".

  14. #14
    Mitglied Avatar von Estellchen
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Österreich: Kino.to umgeht Netzsperre nach nur einem Tag

    Zitat Zitat von user124 Beitrag anzeigen
    nein. die argumentation wird lauten "da sieht man mal wie viel kriminelle energie dahinter steckt".
    ... und das empfinde ich gerade als das Traurige. Sobald man etwas kreativer ist als Ottonormalbürger, ist man "kriminell". Was wollen sie denn? Akademiker oder eine Dumpfbratzengesellschaft?!

  15. #15
    Stillgelegter Account Avatar von MissRaten
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    9.275
    NewsPresso
    7 (Könner)
    Danksagungen
    156

    Standard Re: Österreich: Kino.to umgeht Netzsperre nach nur einem Tag

    Zitat Zitat von akademiker Beitrag anzeigen
    Wenn die IPs gesperrt wurden, dann dürfte die neue Domain ja nix bringen...
    Dann halt auch schnell dies noch ändern. Ist ja auch nicht so das Problem.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    303
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Österreich: Kino.to umgeht Netzsperre nach nur einem Tag

    Zitat Zitat von akademiker Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich wurde kino.to sogar lediglich auf dem DNS-Server von UPC geblacklistet, sodass jeder, der in der Lage ist 208.67.222.222 als DNS-Server einzutragen die Sperre umgehen kann
    OpenDNS ist selbst freundlich ausgedrückt absoluter Dreck, da se selbst zensieren wie bescheuert.
    Außerdem bereichern se sich auch noch an einem indem man bei Tippfehlern schön auf die eigene Suchmaschine umgeleitet wird,
    kurzum OpenDNS=Sch**ße
    Geändert von Khargoth (19. 05. 2011 um 17:10 Uhr)

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    133
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Österreich: Kino.to umgeht Netzsperre nach nur einem Tag

    Leute, ich verstehs nicht. Ich bin bei UPC und kino.to ging und geht beim mir ohne Probleme.

  18. #18
    Mitglied Avatar von CommodoX
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    3.093
    Danksagungen
    20

    Standard Re: Österreich: Kino.to umgeht Netzsperre nach nur einem Tag

    Zitat Zitat von Khargoth Beitrag anzeigen
    OpenDNS ist selbst freundlich ausgedrückt absoluter Dreck, da se selbst zensieren wie bescheuert.
    Quelle? Das interessiert mich jetzt mal.

  19. #19
    Mitglied Avatar von TRON2
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    6.529
    NewsPresso
    324 (Phänomen)
    Danksagungen
    76
    Goldmedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: Österreich: Kino.to umgeht Netzsperre nach nur einem Tag

    War das jetzt der Einstand der neuen Internet-Polizeieinheit?

  20. #20
    Gesperrt
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    1.445
    Danksagungen
    16

    Standard Re: Österreich: Kino.to umgeht Netzsperre nach nur einem Tag

    Gibt es eigentlich überhaupt eine Möglichkeit solche Seiten wie kino.to zu sperren wenn man einfach per VPN aus dem Land raustunneln kann?

    MfG
    Mr. J

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •