Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.033
    Danksagungen
    8

    Standard Cisco: Filesharing verdoppelt sich bis 2015

    In regelmäßigen Abständen veröffentlicht das US-amerikanische IT-Unternehmen Cisco Systems eine Studie zur Entwicklung des Internets. Diese 5-Jahres-Vorschau zeigt gegenwärtig unter anderem in eine Richtung. Der Traffic durch Filesharing wird sich bis 2015 verdoppeln.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    127
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Cisco: Filesharing verdoppelt sich bis 2015

    Was mich jetzt mal interessieren würde:
    Wenn die alle 5 Jahre einen Bericht veröffentlichen, wie sehr haben die bisherigen denn gestimmt? Lagen die total daneben oder waren die vorhersagen erstaunlich genau?

  3. #3
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Cisco: Filesharing verdoppelt sich bis 2015

    glaub ich nicht...

    Aus meinem Freundeskreis lädt keiner mehr mit Tauschbörsen, der Trend geht eher in Richtung One-Click-Hoster...

  4. #4
    Mitglied Avatar von High-Tech
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    1.632
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Cisco: Filesharing verdoppelt sich bis 2015

    Filesharing ist allgemein gennannt und steht sogar in der News.
    Mittlerweile sollten es auch die Firmen begriffen haben, dass Filehoster ala Rapidshare seit einigen Jahren eine wichtige Rolle spielen, zumindest in einigen Ländern in denen P2P strenger verfolgt wird.

    Ein weiteres wichtiges Merkmal der Studie ist auch die Art des Filesharing. So verweist Ciscos Studie explizit auf steigenden Filesharing-Traffic durch sogenannte One-Click-Hoster. Der Trafficwachstum bei diesen Diensten soll bei 600 Prozent liegen.
    Und wenn man die 1CH, Usenet und co. miteinbezieht dann denke ich wird und ist das Filesharing auch angestiegen
    Wenn ich nur mal an meinen Freundeskreis oder auch Arbeitskollegen denke, als ich damals mit RS angefangen habe vor paar Jahren war RS bei sogut wie jedem völlig unbekannt, das ganze ging dann mehr oder weniger langsam mit FreeUser los ... erst ich als einizger "Außenseiter" wo fast schon dumm angemacht wurde weil ich sowas "illegales" mache ... nunja nach ner Weile sind die Leute auch neugierig geworden und haben es einfach mal ausprobiert und irgendwie macht es mittlerweile fast jeder

    Klar ist das "Ausmaß" unterschiedlich, viele ziehen sich auch nur so ein paar neue Games oder selten mal nen Film und versuchen das weitestgehend zu vermeiden, aber habe schon den Eindruck dass gerade durch die 1CHs und die zunehemende Einfachkeit des ganzen und die dauzgehörige Sicherheit die Masse an Downloadern gestiegen ist.

    Auch rein logisch sind 1CH eine brilliante Erfindung ... außer dem Usenet gibt es keine andere sichere Methode Dateien zu ziehen, eine Anzeige ist sogut wie unmöglich weil a) der Aufwand und die Kosten dahinter viel zu hoch sind und b) keine IP herausgabe seitens des Filehosters besteht ... allein diese 2 Punkte machen die Filehoster ja gerade so attraktiv und "Massentauglich"

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    433
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Cisco: Filesharing verdoppelt sich bis 2015

    Internetzugänge werden ständig schnelller, was dazu führt, dass größere Dateien mit besserer Bild- und Tonqualität geshared werden. Sollte sich der Traffic tatsächlich verdoppeln, bedeutet das also noch lange nicht, dass auch mehr Filesharing betrieben wird.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Scr1p73r
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    368
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Cisco: Filesharing verdoppelt sich bis 2015

    Zitat Zitat von kd83 Beitrag anzeigen
    Internetzugänge werden ständig schnelller, was dazu führt, dass größere Dateien mit besserer Bild- und Tonqualität geshared werden. Sollte sich der Traffic tatsächlich verdoppeln, bedeutet das also noch lange nicht, dass auch mehr Filesharing betrieben wird.
    Wollte ich auch grade schreiben. Das sieht man ja schon jetzt sehr deutlich. Von den wenigsten aktuellen Filmen gibts noch 700MB Releases... Minimum ist 1400. Viele Laden sogar nur noch HD mit 10GB aufwärts... Selbst wenn nur noch nen Dritten der Leute laden würden, davon aber die Hälfte in High Definition, würde der Traffic noch massiv ansteigen... also im Endeffekt alles nur subjektiv...

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    170
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Cisco: Filesharing verdoppelt sich bis 2015

    bis 2015? laut maya kalender geht die welt am 21.12.2012 unter XDDD naja schauen wir mal.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    70
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Cisco: Filesharing verdoppelt sich bis 2015

    Hallo zusammen.

    Ich seh das ähnlich wie die Vorposter. Die Datenmengen steigen meiner Meinung nach zu ungleichen Teilen durch bestimmte Gründe an.

    Es ziehen mehr Leute vor allem weil in einigen Ländern die Leitungen allmählich mal ordentliche Werte erreichen. Bis vor kurzen waren 6mbit das höchste der Gefühle in Deutschland. Und selbst diese 6mbit auszulasten mit einem singulären Download war höchst schwierig.

    Wie schauts heute aus. Die Telekom beginnt mit 50mbit VSDL Leitungen um sich zu werfen zu einigermaßen bezahlbaren preisen. Ich selbst bin aus Kostengründen beider Telekom weg und zu Kabel Deurtschland. Die 32mbit Leitung liefert zu jeder Tag und Nachtzeit (auch zu den Stoßzeiten) ihre 3,5-4mb/s. Eine 700mb Datei fälltim Download mal gar nicht mehr auf. Eine 11GB Datei besorgt man sich nicht mehr in mehreren Tagen sondern an einem Abend.

    Ich glaube viele schrauben mit den dickeren Leitungen einfach ihre Qualitätsanspruche nach oben. Unter 1080p will heutzutage doch kein Technikbegeisteter mehr nen Film gucken.

    Bei Spielen seh ich das in letzter Zeit anders. Da steigen die DAtenmengen zwar auch rasant aber das hat andere Gründe. Vor allem die online distribution durch Steam und das Battle.net.

    Bestes Beispiel. Empire Total War für 10 euro aus der Softwarepyramide geholt. Key bei Steam eingetragen und auf download geklickt.....Von einigen spielen, die ich viel gespielt haben die DVDs die Hülle nie verlassen. Vor allem auch weil Steam den speed liefert den meine Leitung bietet.

    Kurzum. Das überproportionale Wachstum des Traffics kommt nicht nicht durch mehr Filesharer alleine (wobei ich sage viele sind aus den p2p börsen bereits abgewandert weil OCHs einfach besser und sicherer sind) sondern dadurch das bestehende Filesharer fettere Leitungen ihr eigen nennen.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    1.856
    Danksagungen
    42

    Standard Re: Cisco: Filesharing verdoppelt sich bis 2015

    Ich glaube ~2005 Stand in einem Computermagazin (Gamestar?), dass Torrent 66% des globalen Internettransfers verursacht hat

    Das war ne schöne Zeit damals

  10.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •