Seite 3 von 15 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 292
  1. #41
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    987
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Bundesliga Sammelthread 2011/2012

    Warum wird er als Hurensohn beschimpft? Weil ihr verblendetet "Fans" den Arsch voll habt vor lauter Wohlstand und einen Menschen beschimpft nur weil er Geld in einen Verein investiert. Oder hat er Kinder geschlagen, eine Frau vergewaltigt?

    Ihr beleidigt also die Mutter eines Menschen weil er Geld in einen Verein investiert, der in eurem Hobby, dem Fussball, in der gleichen Liga wie euer Verein spielt. Deswegen also?

    Ihr habt sie nicht mehr alle. "Fussballfans", soso....aber klar "Hurensohn" ist dasselbe wie "schwarze Sau"...Auch wenn ihr privat jeden 2. als Hurensohn beschmipft, ist das Wort immer noch ein heftiges Schimpfwort.

    Asozial!

  2. #42
    Gesperrt
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    3.319
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Bundesliga Sammelthread 2011/2012

    Wir sind die Dortmunder, die aszozialen Dortmunder schala la lalala laa

    Im Fußball sind Emotionen doch normal. Da werden auch mal (wörtlich) Straßen von Gelsenkirchen nach Ausschwitz gebaut oder ein Schalke durch Scheiße ersetzt.
    Sogar der beste und sympathischste Verein, Borussia Dortmund, wird "Hurensohn" in einem Lied genannt. Bauen wir deshalb so ne scheiß Anlage? Heult irgendein Vereinsmitglied in der Öffentlichkeit deswegen? NEIN!
    Nur der verschissene Hopp nimmt es sich wieder heraus, eine Extrawurst zu haben. Er dehnt nicht nur die 50+1 Regel bis aufs Äußerste, nein, er terrorisiert auch noch Fans.
    Der Typ ist sowas von menschlich daneben.

  3. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    987
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Bundesliga Sammelthread 2011/2012

    Wenn das was du da alles erwähnst im Fussball normal ist, dann kann man sich ja dafür schämen ein Fussballfan zu sein.

    Hoffe aber noch dass nur die S04 und BVB Fans so asozial sind...

    Cool, wenn die Familie ins Stadion geht und dann in der Südkurve die "Fans" dauernd Wörter wie "Hurensohn" und die Auschwitz Sache brüllen.

    Und das alles nur wegen Fussball....

  4. #44
    Mitglied Avatar von valvpiti
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    1.080
    Danksagungen
    21

    Standard Re: Bundesliga Sammelthread 2011/2012

    Zitat Zitat von hehel Beitrag anzeigen
    Ihr beleidigt also die Mutter eines Menschen weil er Geld in einen Verein investiert, der in eurem Hobby, dem Fussball, in der gleichen Liga wie euer Verein spielt. Deswegen also?
    Geb dir da absolut recht. Ich find die Aktion mit der Beschallung zwar unter aller Sau, trotzdem muss man sagen, dass solche massiven Beleidigungen nirgends etwas verloren haben, auch nicht im Fussballstadion. Sachen wie Hopp, Hopp..Kugel in den Kopf usw. gehen einfach viel viel zu Weit und sind unterste Schublade. Als außenstehender kann man leicht sagen, dass Hopp da drüber stehen muss, das er das aushalten muss usw, muss er das? Ich kann und will das nicht beurteilen. Es geht hier nicht darum, dass auch Fans sich untereinander so beleidigen, sondern, dass ein Verantwörtlicher eines Vereins so angegangen wird. So wird nichtmal ein Höneß attackiert. KLar mag er vielleicht mitunter unsympathisch rüberkommen, umgeht die 50+1 Regel und auch mir als Fan passt das nicht so recht, trotzdem rechtfertigt das nicht solche Aktionen, genausowenig wie die Fanbeschimpfungen den EInsatz eines Beschallungsgerätes rechtfertigen.

  5. #45
    Mitglied Avatar von linkinpark2020
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    6.169
    Danksagungen
    1300

    Standard Re: Bundesliga Sammelthread 2011/2012

    Zitat Zitat von hehel Beitrag anzeigen
    Hoffe aber noch dass nur die S04 und BVB Fans so asozial sind
    Werd mal nicht frech, ich nehme mich da eindeutig raus und gebe dir im restlichen Posting auch komplett recht.

  6. #46
    Der dunkle Prinz

    ex-Moderator

    Avatar von LordArion
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    53° 5 N, 8° 48 O
    Beiträge
    9.242
    Danksagungen
    23

    Standard Re: Bundesliga Sammelthread 2011/2012

    Zitat Zitat von Cattivist Beitrag anzeigen
    Och Gottchen, sucht er jetzt auch noch Mitleid, vielleicht sollte er einmal darüber nachdenken warum es diese Gesänge gegen ihn gibt.
    Ich hoffe, dass seine Mutter auch drüber nachdenkt!
    Vermutlich sind diese asozialen Typen allerdings deutlich in der Minderheit.

  7. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    987
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Bundesliga Sammelthread 2011/2012

    Zitat Zitat von linkinpark2020 Beitrag anzeigen
    Werd mal nicht frech, ich nehme mich da eindeutig raus und gebe dir im restlichen Posting auch komplett recht.
    Dich, und viele andere hier nehme ich da raus, war jetzt nur auf die beschriebene Rivalität zwischen beiden Fanlagern in Sterbehilfes Posting bezogen!

  8. #48
    Mitglied Avatar von Scorp1o
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    2.424
    Danksagungen
    191

    Standard Re: Bundesliga Sammelthread 2011/2012

    Zitat Zitat von hehel Beitrag anzeigen
    Wenn das was du da alles erwähnst im Fussball normal ist, dann kann man sich ja dafür schämen ein Fussballfan zu sein.

    Hoffe aber noch dass nur die S04 und BVB Fans so asozial sind...

    Cool, wenn die Familie ins Stadion geht und dann in der Südkurve die "Fans" dauernd Wörter wie "Hurensohn" und die Auschwitz Sache brüllen.

    Und das alles nur wegen Fussball....
    Du sprichst mir aus der Seele. Ausser dass man nicht alle Fans unter einen Kamm scheren darf, aber hast dich ja schon dazu geäussert.

  9. #49
    Gesperrt Avatar von Cattivist
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    nung muss sein!
    Beiträge
    1.027
    NewsPresso
    4 (Könner)
    Danksagungen
    28
    Silbermedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: Bundesliga Sammelthread 2011/2012

    Zitat Zitat von hehel Beitrag anzeigen
    Warum wird er als Hurensohn beschimpft? Weil ihr verblendetet "Fans" den Arsch voll habt vor lauter Wohlstand und einen Menschen beschimpft nur weil er Geld in einen Verein investiert. Oder hat er Kinder geschlagen, eine Frau vergewaltigt?
    Du hast voll den Durchblick.

    Ihr beleidigt also die Mutter eines Menschen weil er Geld in einen Verein investiert, der in eurem Hobby, dem Fussball, in der gleichen Liga wie euer Verein spielt. Deswegen also?
    Mein Verein spielt nicht in der gleichen Liga. Leute wie Hopp, Winterkorn und Mateschitz machen den Sport kaputt, da lädt man schon mal ein paar Emotionen ab, dass diese nicht immer freundlich und rücksichtsvoll sind ist gut möglich.... deinem Beitrag nach zu urteilen wirst du das eh nicht verstehen.

    Ihr habt sie nicht mehr alle. "Fussballfans", soso....aber klar "Hurensohn" ist dasselbe wie "schwarze Sau"...Auch wenn ihr privat jeden 2. als Hurensohn beschmipft, ist das Wort immer noch ein heftiges Schimpfwort.
    Beides Schimpfwörter, beide mehr oder weniger mit dem gleichen Sinn und Zweck. Anderes Beispiel, Torhüter die von gegnerischen Fans beim Abstoß gleich drei "heftige" Beleidigungen an den Kopf geworfen bekommen (Arschloch, Wichser, Hurensohn) heulen auch nicht groß rum.

    Du bist wahrscheinlich ein "Fan" der Sorte, die mit Popcorn und Cola in seiner Sitzschale sitzt und das ganze Spiel über keinen Ton aus dem Maul bekommt...

    Asozial!
    Dietmar Hopp, jou.

  10. #50
    Mitglied Avatar von linkinpark2020
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    6.169
    Danksagungen
    1300

    Standard Re: Bundesliga Sammelthread 2011/2012

    Zitat Zitat von Cattivist Beitrag anzeigen
    Du bist wahrscheinlich ein "Fan" der Sorte, die mit Popcorn und Cola in seiner Sitzschale sitzt und das ganze Spiel über keinen Ton aus dem Maul bekommt...
    An dem Punkt muss ich mich mal einmischen! Es ist größte Blödsinn überhaupt, dass normale Fans, die sich aber nicht auf jedes Niveau herablassen, dem von dir beschriebenen Stereotypen entsprechen.

    Ich liebe Fangesänge und Plakate - gerne auch kritisch oder ironisch -, habe nichts gegen Pyrotechnik, bin gegen Investoren oder ein Fallenlassen der 50+1 Regel, lasse mir die Ecken ungerne von Wurtsmax aus Wuppertal präsentieren und und und - aber dennoch distanziere ich mich von solch überflüssigen Rufen.

    Ich habe es im BVB Thread schon mal erklärt: Natürlich gehört zu Fußball auch Provokation von Seiten der Fans, aber "Dietmar Hopp, Sohn einer Hure" ist einfach weder lustig noch einfallsreich noch intelligent. Diesem Spruch fehlt einfach jeglicher Charme. Dabei ist egal ob du das nun an Dietmar Hopp, Uli Hoeneß oder an sonst wen richtest. Es geht mir nicht um das Verteidigen von Dietmar Hopp, auf die Idee würde ich nie kommen.

    Mir geht es darum, dass diese völlig sinnlosen Gesänge Wochenende für Wochenende verbreitet und von einer Lobby aufrecht erhalten werden, die im Fußball ihr Ventil sucht. Und da wehre ich mich gegen, obwohl ich nicht in das Bild des auf der Haupttribüne sitzenden, Popcorn essenden Eventfans gehöre. Wenn aus eurer Ecke die Bedenken kommen, dass diese Art von Fans euren Sport kaputt machen, dann müsste ich stellvertretend für alle normalen Fans auch sagen, dass Leute wie du unseren Sport kaputt machen, denn zu dem gehören meiner Meinung nach nicht ständige stumpfsinnige und langweilige Hurensohn-Rufe. Für mich ist es auch unbegreiflich, dass sich dieser Mythos "Das ist Fußball" & "Das gehört dazu" so lange hält. Nein, das ist kein Fußball und nein, das gehört nicht dazu.

    Ich behaupte nebenbei, dass die Gruppe an Fußballsfans (und da klammere ich die Popcorn-Esser selbstverständlich aus), die mir zustimmt, um einiges größer ist als deine 100 vereinsamten Seelen im Ultra-Block, die um ihren einzigen Schatz Angst haben.


    Edit
    Hier noch ein Artikel aus der 11 Freunde, den ich leider nicht mehr in voller Länge finde. Wenn du die Chance hast, ihn komplett zu bekommen, dann lies ihn dir durch.
    http://www.11freunde.de/ballkultur/116034
    Wenn du die Zeitschrift kennst und öfter liest, wirst du auch wissen, dass in der Redaktion meist keine Hoffenheim- oder Eventfans sitzen.
    Geändert von linkinpark2020 (18. 08. 2011 um 18:33 Uhr)

  11. #51
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    937
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Bundesliga Sammelthread 2011/2012

    Zitat Zitat von Sterbehilfe Beitrag anzeigen
    Wir sind die Dortmunder, die aszozialen Dortmunder schala la lalala laa

    Im Fußball sind Emotionen doch normal. Da werden auch mal (wörtlich) Straßen von Gelsenkirchen nach Ausschwitz gebaut oder ein Schalke durch Scheiße ersetzt.
    Sogar der beste und sympathischste Verein, Borussia Dortmund, wird "Hurensohn" in einem Lied genannt. Bauen wir deshalb so ne scheiß Anlage? Heult irgendein Vereinsmitglied in der Öffentlichkeit deswegen? NEIN!
    Nur der verschissene Hopp nimmt es sich wieder heraus, eine Extrawurst zu haben. Er dehnt nicht nur die 50+1 Regel bis aufs Äußerste, nein, er terrorisiert auch noch Fans.
    Der Typ ist sowas von menschlich daneben.
    du kannst es drehen und wenden, wie du willlst. du hast ihn nicht zu beleidigen...die fangesänge, die du ansprichst, beziehen sich auf bestimmte menschengruppen. wenn man nicht betroffen sein will, steigt man einfach aus.
    aber diese beschimpfungen richteten sich ganz klar gegen eine bestimmte person und das geht einfach nicht.

  12. #52
    Gesperrt Avatar von Cattivist
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    nung muss sein!
    Beiträge
    1.027
    NewsPresso
    4 (Könner)
    Danksagungen
    28
    Silbermedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: Bundesliga Sammelthread 2011/2012

    Zitat Zitat von linkinpark2020 Beitrag anzeigen
    ...
    Suchen die Fans, die z.B. den Schiedsrichter wegen einer Fehlentscheidung ebenfalls als Hurensohn bezeichnen, auch ein Ventil?
    Dazu gehören nebenbei bemerkt nicht nur die vereinsamten Ultras.

    Dietmar Hopp macht den Sport in vielerlei Hinsicht kaputt, dass er nicht mit Standing-Ovations im Stadion empfangen wird sollte doch eigentlich so jedem Fan klar sein, der sich etwas intensiver mit der Materie auseinandergesetzt hat.

    Dank den lieben Leuten wie unseren werten Dietmar, dauert es nicht mehr lange, bis auch bei uns englische Verhältnisse im Fußball vorzufinden sind. Dorfvereine ohne Geschichte, ohne Fans und nennenswertem Potenzial spielen ganz oben in der Bundesliga mit und die Kluft zwischen Arm und Reich wird immer größer, da die kleineren Vereine nicht mehr mithalten werden können. Zu diesen Vereinen zählen dann jene, welche sich nicht für das große Geld verkaufen und lieber ihre Tradition bewahren und ein wenig an ihre Fans denken.
    Ausnahmen bestätigen natürlich, wie immer, die Regel.

    Gehört jetzt wahrscheinlich auch gar nicht zum aktuellen Thema und würde auch zu weit führen.

    Wenn es in den Stadion also Woche für Woche Schmähgesänge hagelt, bezogen auf Hopp, dann wegen seiner Handlungen im Fußball. Mit der Beleidigung Sohn einer Hure, ist es auch nicht seine Mutter die damit beleidigt werden soll, sondern er selbst, aus diversen, meiner Ansicht nach gut nachzuvollziehenden Gründen.

    Im Stadion gibt es halt nicht nur Friede-Freude-Eierkuchen Gesänge die politisch korrekt sind, aber genau dies ist doch eine Sache die den Fußball ausmacht. Wahrscheinlich wiederhole ich mich, aber solange es lediglich bei Gesängen bleibt, wo liegt das Problem?

    Wäre es denn in Ordnung ihn als Arschloch oder Wichser zu bezeichnen oder wäre dies, deiner Ansicht nach, genauso wenig hinnehmbar?

  13. #53
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    937
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Bundesliga Sammelthread 2011/2012

    fakt ist, dass sie das schimpfwort "hurensohn" verwenden und er entspechend annimmt, dass auch seine mutter beleidigt wird. weder kann er in die köppe der idioten reingucken, die dieses wort rufen, noch muss er das können.

    im übrigen kann es wohl nicht sein, dass man mitm argument "kluft zwischen arm und reich wird größer" kommt. diese kluft haben wir jetzt schon, denn im endeffekt gibts denn fcb sowie mit abstrichen wölfe, bayer und mit ganz vielen abstrichen den bvb und das wars schon. rest waren im grunde ausbildungsvereine, sie sind dies immernoch und werden es vorerst auch bleiben.
    wenn man die finanzielle situation vom bvb bedenkt, ist dies derzeit ebenfalls ein ausbildungsverein.
    Geändert von bestename (19. 08. 2011 um 16:36 Uhr)

  14. #54
    Mitglied Avatar von linkinpark2020
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    6.169
    Danksagungen
    1300

    Standard Re: Bundesliga Sammelthread 2011/2012

    Zitat Zitat von Cattivist Beitrag anzeigen
    Suchen die Fans, die z.B. den Schiedsrichter wegen einer Fehlentscheidung ebenfalls als Hurensohn bezeichnen, auch ein Ventil?
    Ja.

    Zitat Zitat von Cattivist Beitrag anzeigen
    Dietmar Hopp macht den Sport in vielerlei Hinsicht kaputt, dass er nicht mit Standing-Ovations im Stadion empfangen wird sollte doch eigentlich so jedem Fan klar sein, der sich etwas intensiver mit der Materie auseinandergesetzt hat.
    Durchaus möglich, bestreite ich absolut nicht. Ich dachte aus meinem vorherigen Post wäre deutlich geworden, dass wir uns beim Thema Hoffenheim eigentlich einig sind - das sehe ich nämlich ähnlich wie du. Ich pflege ebenfalls keine Sympathien für den Verein und mir liegt es fern, ihn in Schutz zu nehmen geschweige denn schönzureden.

    Zitat Zitat von Cattivist Beitrag anzeigen
    Im Stadion gibt es halt nicht nur Friede-Freude-Eierkuchen Gesänge die politisch korrekt sind, aber genau dies ist doch eine Sache die den Fußball ausmacht.
    Das sehe ich grundlegend anders. Wenn ich überlege, was Fußball ausmacht, dann ist es die Spielkunst, Emotionen, Gesänge, Leidenschaft - aber keine stumpfen Beleidigungen. Und Hurensohn gehört dazu.

    Zitat Zitat von Cattivist Beitrag anzeigen
    Wäre es denn in Ordnung ihn als Arschloch oder Wichser zu bezeichnen oder wäre dies, deiner Ansicht nach, genauso wenig hinnehmbar?
    Richtig, das fällt ja unter das vorher geschriebene.

  15. #55
    Gesperrt Avatar von Cattivist
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    nung muss sein!
    Beiträge
    1.027
    NewsPresso
    4 (Könner)
    Danksagungen
    28
    Silbermedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: Bundesliga Sammelthread 2011/2012

    Ich finde das Argument mehr als passend, habe auch nicht bestritten, dass es diese Kluft nicht gibt, im Gegenteil.

    Wir werden sowieso nicht mehr auf einen Nenner kommen, dafür teilen wir hier alle wohl keine gemeinsamen Ansichten.

    In diesem Sinne: Freiheit für die Kurve!

    EDIT: Hurensohngesänge sind zwar nicht gerade lyrische Kunst und sonderlich kreativ, stellen sie in gewisserweise aber schon gewisse Emotionen dar. Wie bereits gesagt, auf einen Nenner kommen wir wohl nicht mehr. Ich persönlich habe rein gar nichts gegen solche Gesänge, wie wahrscheinlich durch vorherigen Posts ersichtlich gewesen ist.

    Mal ganz nebenbei, "normale" Gesänge mit denen ich mein Team supporten kann singe ich auch lieber.
    Geändert von Cattivist (19. 08. 2011 um 17:08 Uhr)

  16. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    937
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Bundesliga Sammelthread 2011/2012

    mir sind die gesänge egal...was nicht egal ist, dass diese gesänge verteidigt werden, was scheinbar einige von euch tun.

  17. #57
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Bundesliga Sammelthread 2011/2012

    weil er Geld in einen Verein investiert, der in eurem Hobby, dem Fussball, in der gleichen Liga wie euer Verein spielt. Deswegen also?
    nein, nicht in unser hobby, nicht in unserer liga...
    man bedenke ursache und wirkung.

    Wenn das was du da alles erwähnst im Fussball normal ist, dann kann man sich ja dafür schämen ein Fussballfan zu sein.
    ...
    Cool, wenn die Familie ins Stadion geht und dann in der Südkurve die "Fans" dauernd Wörter wie "Hurensohn" und die Auschwitz Sache brüllen.
    Und das alles nur wegen Fussball....
    ja das ist normal. vielleicht sollte man mit der familie dann nicht hingehen, wenn man zart besaitet ist. und: NUR fußball?


    Leute wie Hopp, Winterkorn und Mateschitz machen den Sport kaputt, da lädt man schon mal ein paar Emotionen ab, dass diese nicht immer freundlich und rücksichtsvoll sind ist gut möglich.... deinem Beitrag nach zu urteilen wirst du das eh nicht verstehen.


    fankultur ist fankultur, und das ist gut so!

    insgesamt sollte man lieber tennis oder golf kucken, wenn man wohlfühlatmosphäre mit blümchenduft bevorzugt.

    das man immer und überall diese übertriebene politische korrektheit instalieren will, ist quatsch
    wer diese fangesänge "tod ernst" nimmt, hat fußball nicht verstanden.

    ebenso wie battle und diss zum rap gehören. so what? wer damit nicht klarkommt, geht eben zum florian siberdings...

  18. #58
    ex-Moderator Avatar von CCS
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    24.041
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bundesliga Sammelthread 2011/2012

    Zitat Zitat von Hanz_Maulwurf Beitrag anzeigen
    ja das ist normal.
    Normal? Dann zeigt dies damit dann auch ziemlich klar auf, wie es um diese Gesellschaft bestellt ist!

    Zitat Zitat von Hanz_Maulwurf Beitrag anzeigen
    fankultur ist fankultur, und das ist gut so!
    s.o.

    Zitat Zitat von Hanz_Maulwurf Beitrag anzeigen
    insgesamt sollte man lieber tennis oder golf kucken, wenn man wohlfühlatmosphäre mit blümchenduft bevorzugt.
    Es geht weniger um "Wohlfühlatmosphäre" als vielmehr darum, daß einer bestimmten Klientel inhaltlich nichts weiteres einfällt! Aber wie oben erwähnt, unterstreicht dies nur klar die aktuelle "Fankultur"!

    Cee ya, CCS

  19. #59
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    937
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Bundesliga Sammelthread 2011/2012

    Zitat Zitat von Hanz_Maulwurf Beitrag anzeigen
    fankultur ist fankultur, und das ist gut so!

    insgesamt sollte man lieber tennis oder golf kucken, wenn man wohlfühlatmosphäre mit blümchenduft bevorzugt.

    das man immer und überall diese übertriebene politische korrektheit instalieren will, ist quatsch
    wer diese fangesänge "tod ernst" nimmt, hat fußball nicht verstanden.

    ebenso wie battle und diss zum rap gehören. so what? wer damit nicht klarkommt, geht eben zum florian siberdings...
    nur weil sich etwas als kultur etabliert hat, heißts noch lange nicht, dass es gut ist.

    wohlfühlatmosphäre? wir reden hier immerhin davon, dass ein paar geistig minderbemittelte hopps mutter als hure beschimpft haben. und darauf kann sicherlich verzichtet werden...keiner redet hier von kuscheln und co.

    ich glaub, dass du eine sache nicht verstanden hast: es ist egal, wie die gesänge gemeint sind. der empfänger wird sie sicherlich nicht links liegen lassen.

    gute rapper haben auch noch was anderes zu tun, als über die mütter anderer herzuziehen. solltest du eigentlich wissen, wenn du mehr als nur Mok oder Massiv kennst. zudem hat rap sicherlich keinen vorbildcharakter.

  20. #60
    Gesperrt Avatar von Cattivist
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    nung muss sein!
    Beiträge
    1.027
    NewsPresso
    4 (Könner)
    Danksagungen
    28
    Silbermedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: Bundesliga Sammelthread 2011/2012

    So, damit ihr euch noch ein bisschen weiter auskotzen könnt, Neuer Stoff

Seite 3 von 15 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •