Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    Mitglied Avatar von galatasaray-sk
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.261
    Danksagungen
    0

    Standard Abnehmaktion Reloaded 2011

    morgen

    ich bin 25, 181cm gross und wiege derzeit wieder sage und schreibe 121kg.. ich hab glück dass ich nen komischen körper habe, das fett gut verteilt und mein brustkorb extrem weit ist... dazu kommt noch dass ich keine manboobs + sackbauch habe, wie es die meisten dicken leute haben.. d.h. ich seh trotzdem noch einigermassen normal aus, mit tshirt sogar als ob ich drunter muskeln haette...

    nunja..
    ich war von kindesalter an immer moppelig, mit 11-12 hab ich angefangen so richtig zuzunehmen so dass ich mit 17 fast 140kg gewogen habe und damals die reissleine gezogen habe und mit fitness etc. angefangen habe...
    ich habe eiskalt fdh, bzw. noch weniger betrieben und jeden abend im fitnesstudio mindestens eine stunde crosstrainer oder laufband...
    dadurch hab ich ziemlich schnell sehr sehr viel abgenommen so dass ich anfang 2005 nur noch 78kg gewogen habe (war das niedrigste gewicht dass ich jemals auf den rippen hatte..)

    aufgrund des enormen gewichtsverlusts und weil ich kein krafttraining betrieben habe, hatte ich natürlich extreme haengende hautlappen am ganzen körper worauf ich nicht mehr klarkam und mich im oktober 2006 einer bauchdeckenstraffung unterzogen habe...

    und danach fing das übel wieder an... kein plan was in meinem kopf passiert ist aber nach ca. 7-8 monaten hatte ich wieder 10kg mehr auf den rippen... sei es durch faulheit oder das denken, dass ich jetzt gut genug aussehe... oder vielleicht weil ich endlich ne feste beziehung am laufen hatte? und es wurde immer schlimmer und schlimmer... hab das fitnesstraining aufgegeben, hab fast keinen sport betrieben (nur noch sonntags maln hobbykick mit kollegen)...

    nunja, und jetzt bin ich wieder bei meinen beschissenen 121kg (bzw. 116 vor fitnessbeginn) angelangt... da ich kein bock mehr drauf hatte, mir selbst und so wies aussieht meiner freundin nicht mehr vom aeusseren her gefalle, habe ich mich wieder vor nem monat im fitnesscenter angemeldet und der besitzer war geschockt was aus mir wieder geworden war...

    er hat mir nen trainingsplan zusammengestellt (kraft) und mir geraten jeden 2. tag den krafttrainingsplan auszuüben und wenn möglich wieder jeden abend ne stunde aufm crosstrainer zu verbringen...

    ich befolge diesen rat seitdem wirklich mit gewissen und besuche jeden tag das fitnessstudio (triple S anyone?)...

    mein ziel ist es nicht zum überbrecher/türsteher body zu kommen.. ich möchte lediglich auf ca. 95kg runterkommen und halt einen definierten körper haben...

    jedoch habe ich in diesem monat ca. 5 kilo zugenommen anstatt irgendwie abzunehmen (ja muskelaufbau hin oder her).... obwohl ich jeden tag mindestens wieder ne stunde aufm crosstrainer oder laufband verbringe... und das geht mir maechtig aufn senkel...

    ich denk das liegt auch an meiner ernaehrung.. ich mag salat etc. nicht, das schmeckt mir einfach nicht (habe sogar schon wetten verloren in denen mir geld geboten wurde bei der ich eine komplette salatschüssel verputzen sollte)... das einzige gemüse (?) was ich esse sind gurken, tomaten, paprika und mais... mehr nicht... ansonsten halt der standartscheiss... brot, nudeln, reis, pommes, kartoffeln, burger, döner, haehnchenbrust mit sosse etc. pp..

    da ich irgendwie dumm bin und meine ernaehrung einfach nicht in den griff bekomme, esse ich derzeit meistens einfach gar nix oder trink 1-2-3 glaeser almased (son kack abnehmdrink -> google) als ersatz... jedoch halt ich dass nicht lange aus, so dass ich nach 3-4 tagen wieder mal 4-5 scheiben toastbrot und ne flasche cola reindrücke weil ich non stop kopfschmerzen und heisshunger habe... was natürlich sehr(!) gesund ist

    ich will doch nur abnehmen

    hat hier irgendjemand irgendwelche nicht allzu radikalen ernaehrungstipps für nen kochmuffel, salathasser und fastfoodfan?

    ich hab kein bock dass das ganze training für die katz ist und ich mich da umsonst abmühe ohne nen gramm abzunehmen...

    sorry der text wurde bisschen zu lang aber naja, vielleicht liest ihn ja irgendjemand..

    edit: achja, hab mich im oktober 2010 noch im fussballverein eingeschrieben und habe donnerstags training + sonntags nen spiel.. falls das was zur sache beitragen sollte
    Geändert von galatasaray-sk (01. 08. 2011 um 18:22 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von spielor123
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.495
    Danksagungen
    56

    Standard Re: Abnehmaktion Reloaded 2011

    also grundsätzlich scheinst du ein typ zu sein, der alles gerne schnell hätte und daher übertreibt. Was ich damit sagen will, du wiegst zu viel-> dann gehst auf einmal JEDEN tag ins Fitnesstudio und isst gar nichts mehr! Nur um möglichst schnell abzunehmen. Das ist aber ein Fehler. Du nimmst so nicht wirklich gesund und v.a. nicht dauerhaft ab. Ausserdem hält keiner dieses Programm durch. Ist einfach unmöglich von der motivation her...

    Ich persönlich hab so abgenommen.
    - Ausdauersport 2-3 mal die Woche, und dazu eben viel "Spaßsport" (kicken mit kumpels, volleyball, beim freibadbesuch tatsächlich mal ne halbe stunde schwimmen usw.)
    - Essen- Total umgestellt, am anfang wars hart aber jetzt schmeckt mir schon einiges Junkfood schon gar nicht mehr (ist wirklich so). Ich hab morgens gefrühstückt. Jeden morgen!
    Hab ich sonst NIE gemacht. (Zwei Brötchen o.Ä.) und dann den rest des Tages so wenig wie möglich Kohlenhydrate! Ich hab mich da an 10g oder weniger Kohlenhydrate pro 100g orientiert. (So grob), Da gibts dann abends mal ein saftiges Steak mit Gemüse, Salat oder so.
    Isgesamt hab ich versucht pro Tag nicht mehr als 2000 Kalorien zu mir zu nehmen-> hab immer alles in ner Excel-Tabelle notiert und mit Gewicht am abend eingetragen.

    So hab ichs geschafft einiges abzunehmen und hab nicht wirklich "gelitten".

    Ach ja und auch aus eigener Erfahrung
    Abhenmen nur durchs Essenumstellen und ohne Sport funktioniert für mich nicht da derHeisshunger dich Irgendwann packt und nur sehr viel Sport ohne Ernährung umzustellen hat bei mir noch viel weniger funktioniert, weil ich vermutlich einfach mehr gegessen hab.

    Ach ja Pro Monat hab ich so ca. 1,5 Kilo abgenommen. Von diesen 10 Kilo in 3 Wochen Programmen halt ich nichts....soweit meine Erfahrung

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von galatasaray-sk
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.261
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Abnehmaktion Reloaded 2011

    das mit dem frühstücken muss ich mir echt auch mal aneignen...
    da ich freelancer bin (webdesign) un von zuhause aus arbeite wann ich bock drauf hab, hab ich nen ziemlich abgefuckten schlafrhythmus... meistens geh ich so zwischen 3-5 uhr morgens pennen und steh zwischen 10-14 uhr auf.. und wenn ich erst um diese uhrzeit aufstehe ist meine erste mahlzeit 2-3 tassen kaffee und 4-5 kippen

  4. #4
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Abnehmaktion Reloaded 2011

    Essen umstellen bringt nicht wirklich was, man kann nicht vom Wolf und Hasen werden.
    Ess das was dir schmeckt, aber weniger davon und wenn du halt Hunger auf ne Pizza, Döner, mcdoof hast dann nur einmal in der Woche sowas.

    Ich hab auch auf Wasser umgestellt, sonst immer 1,5l Cola am Tag ()
    Dafür trinke ich jetzt nur noch einmal am Tag was süßes (Saft, Cola etc.)

    Hab jetzt in 12 Wochen rund 10kg abgenommen (von 115 auf 105) und mein Ziel sind 85.

    Sport mach ich je nach lust, ne halbe Stunde joggen am Tag oder eine Stunde Inliner

  5. #5
    Mitglied Avatar von init
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    1.062
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Abnehmaktion Reloaded 2011

    und danach fing das übel wieder an... kein plan was in meinem kopf passiert ist aber nach ca. 7-8 monaten hatte ich wieder 10kg mehr auf den rippen... sei es durch faulheit oder das denken, dass ich jetzt gut genug aussehe... oder vielleicht weil ich endlich ne feste beziehung am laufen hatte? und es wurde immer schlimmer und schlimmer...
    Das nennt sich "auf den Lorbeeren ausruhen".

    Zunächst einmal, schmeiss das Almased Zeug weg. Das ist minderwertiger Soja Dreck mit Zucker KH drin. Ganz großes Bäääääh.
    Kauf dir was anständiges, ESN Casein von Team Andro zb oder auch Weider oder Body Attack. Glaube ähnlich teurer wie Almased-Dreck, aber deutlich besser in Wertigkeit, Geschmack und, wenn man es so sagen will, "Wirkung".


    Dann sei dir gesagt, dass man zum Abnehmen nicht zum Salatfresser mutieren muss. Gut, ich tues, aber weils mir schmeckt Dass du nach 3-4 Tagen Mist-essen Heißhunger kriegst ist nichts neues, dein Körper holt sich halt wonach ihn dürstet, notfalls übergeht er dabei den Kopf. (Das berühmte "sich selbst von aussen dabei zu sehen wie man den Kühlschrank plündert").

    Frühstück ist nett, brauchste aber nicht, ich geh auch ohne aus dem Haus.
    Abnehmen fängt beim Einkauf an. Kauf keinen Scheiss mehr, lass Chips, Cola, Toastbrot(bäh) und co weg. Füll den Schrank mit Hähnchenbrust, Thunfisch, Lachs, TK-Gemüse, Rindersteak, Magerquark, Naturjoghurt, Müsli, körnigen Frischkäse etc pp. Vermeide Schweinefleisch, ist nur unnötig fettig.
    Dann beachtest du noch ein paar Grundregel. Beispielsweise, dass KH-Haltige Lebensmittel wie zb Reis und Nudeln immer die geringe Beilage in einem Gericht darstellen und NIE die Hauptmahlzeit. Man kann sich prima an Fleisch und Gemüse sattfressen.

    Schnelles Gericht für Abends ist zb, eine Soße aus Joghurt, Senf, Paprika Gewürz, Curry und Kräutern falls du hast oder was dir eben sonst noch so einfällt, mixen. Hähnchenbrust klein schneiden und in einer Auflaufform verteilen. Soße drüber, und bei Bedarf etwas Feta drüberlegen. Das ganze in den Ofen. Mega lecker, kaum KH, viel Protein und schnell gehts auch.

    Achja: melde dich bei www.fddb.info an und schneide dort deine Ernährung mit. Ist vor allem am Anfang sehr praktisch um mal einen Überblick zu kriegen.

    Wie schon jemand schrieb, wenn du deine Ernährung irgendwann im Griff hast und gelernt hast, wie lecker selbstgekochtes ist, wird das Verlangen nach JunkFood a la MCDonalds schnell in den Keller gehen. Ich bin, wenn es hochkommt, noch einmal alle 1-2 Monate bei McDoof. Warum weiß ich nicht, es schmeckt meistens nicht mal besonders gut ^^ Schoko und Chips sind auch Sachen, auf die man irgendwann automatisch verzichten kann (man will es irgendwann einfach nicht mehr essen..). Aber ich denke, da bist du noch etwas von entfernt. Hat bei mir damals auch gedauert, aber mit der Zeit lernt man viel über Ernährung und schwups sind wie bei mir 40kg weg


    Was genau machst du für Sport? Welche Übungen, wieviel Sätze und WH?
    Jeden 2. Tag Kraft und jeden Tag ne Stunde Cardio ist arg viel, da fehlt die Erholungszeit für den Körper. Ich mach 4x die Woche Kraft, 1-2x Cardio und brauche meine Ruhephasen auch, sonst teilt mir mein Körper sehr schnell seine Sicht der Dinge mit.

  6. #6
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von galatasaray-sk
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.261
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Abnehmaktion Reloaded 2011

    danke erstmal für deine ausführliche antwort..

    ich werd dann mal den almased kack aus meinem haushalt entfernen und mir was anstaendiges holen was ich mir nachm training reinballern kann...

    chips, schoko und süssigkeiten vermeide ich eh in letzter zeit immer öfter.. hab auch irgendwie gar kein bock mehr drauf.. ab un zu gönn ich mirn eis, aber das is auch das einzige...

    deine essensvorschlaege hören sich gut an, das haehnchengericht werd ich morgen glatt mal probieren bzgl. schweinefleisch: faellt bei mir eh weg, da ich moslem bin

    also zum training.. ich waerm mich immer am anfang 10 min @ cardio auf.. dann mach ich halt die geraete durch die der mir empfohlen hat.. nach der reihe -> oberschenkel, waden, rücken, bauch, unterarme + rücken, oberarme, dann dipping auf sonem haesslichen geraet mit gegengewicht... wiederholungstechnisch mach ich beim ersten mal so viel ich schaffe und nicht mehr kann.. ich mach dann 2-3 min pause und versuch wieder so viele zu pushen bis die kraft weg is... wenn ich dann ein mal komplett durch bin geh ich wieder auf crosstrainer für 50-60min...

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    3.318
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Abnehmaktion Reloaded 2011

    So so, kein Schweinefleisch. Dementsprechend hattest du auch noch kein Sex (oder bist verheiratet und hattest davor natürlich keinen Sex) und hast noch nie Alkohol getrunken - Respekt!
    Rauchen ist auch grenzwertig, denke ich, aber das tust du ja schon.


    Wenn du (kurz) nach dem Sport etwas zu dir nehmen möchtest, dann bloß keine Kohlenhydrate und auch keine Fette. Dann geht dein Körper an deine Reserven, um die Energiespeicher wieder aufzufüllen.

  8. #8
    Mitglied Avatar von pocab
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    381
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Abnehmaktion Reloaded 2011

    Junge bist du dumm? Was interessiert es dich was er für Fleisch ist. Wird schon einen Grund haben warum du das Zeug für 3€/kg kriegst.

  9. #9
    Mitglied Avatar von spielor123
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.495
    Danksagungen
    56

    Standard Re: Abnehmaktion Reloaded 2011

    Zitat Zitat von pocab Beitrag anzeigen
    Was interessiert es dich was er für Fleisch ist.
    Nunja er ist relativ sicher aus Menschenfleisch, behaupt ich mal. Nur isst er eben kein Schwein. Jedem seine entscheidung...kein Grund aber gleich beleidigend zu werden....

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    3.318
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Abnehmaktion Reloaded 2011

    Ich habe schon kein Verständnis für religiöse Leute, aber noch schlimmer finde ich Leute, die sich ihre Religion zurechtbiegen.
    Auf Schweinefleisch kann man ja so super verzichten, das erweckt nach außen hin sogar den Eindruck, dass man religiös sei, in Wirklichkeit ficken die Leute aber schon seit sie 15 sind alles was bei 3 nicht auf den Bäumen ist und geben sich jedes Wochenende die Kante...

    Aber genug dazu von meiner Seite, bevors noch ausartet.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    1.407
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Abnehmaktion Reloaded 2011

    Zitat Zitat von Sterbehilfe Beitrag anzeigen
    Ich habe schon kein Verständnis für religiöse Leute, aber noch schlimmer finde ich Leute, die sich ihre Religion zurechtbiegen.
    Auf Schweinefleisch kann man ja so super verzichten, das erweckt nach außen hin sogar den Eindruck, dass man religiös sei, in Wirklichkeit ficken die Leute aber schon seit sie 15 sind alles was bei 3 nicht auf den Bäumen ist und geben sich jedes Wochenende die Kante...

    Aber genug dazu von meiner Seite, bevors noch ausartet.
    Das liegt daran, dass du nicht verstehst, dass Menschen Multiple Identitäten haben und keine Religiösen Roboter sind. Bis zu meinem 15/16 Lebensjahr war ich auch "Moslem" was für mich nur im Verzicht aus Schweinefleisch/Alkohol bestand und aus Beten in schweren Zeiten. Ich hätte nie einen wiederspruch zum Sex oder zu Freundinnen haben gesehen.

    Dass ich dann irgendwann eher zu einer Atheistischen Weltanschauung gekommen bin lag an diversen großen Philsophen, hat aber mein Verhalten im Nachhinein kaum verändert.
    Ist halt Menschlich.


    @TE
    Such dir einen potenten Ernährungsplan. Deine Ernährung erscheint mir ziemlich willkürlich, so nennst du z.B Hähnchenbrust und Kartoffeln (Wogegen nichts spricht) in einem Atemzug mit Döner...
    Was sinnvoler ist, kannst du dir denken =)
    Geändert von kaizz (03. 08. 2011 um 03:05 Uhr)

  12. #12
    Mitglied Avatar von Dewy
    Registriert seit
    Nov 2009
    Beiträge
    371
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Abnehmaktion Reloaded 2011

    Zitat Zitat von kaizz Beitrag anzeigen
    =)

    seltenheit!

  13. #13
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von galatasaray-sk
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.261
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Abnehmaktion Reloaded 2011

    ich will hier jetzt keine religionsdebatte auslösen.. ich glaub an das, was für mich nachvollziehbar ist und was ich mit mir selbst vereinbaren kann.. klar trink ich auch maln bier oder habe auch sex, ohne dass ich verheiratet bin... jedoch hindert es mich nicht daran einigen geboten folge zu leisten und das auch gerne zu tun.. genug dazu..

    das ernaehrungstagebuch auf fddb find ich klasse, so hab ich wenigstens nen überblick über das ganze zeug was ich so an einem tag esse und kann mich auch danach richten wenn ich mal zu oft müll in mich reinstopfe... naja mal schaun was die zukunft bringt, ich werd ab un zu ma hier paar updates reinhauen

  14. #14
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Abnehmaktion Reloaded 2011

    Zitat Zitat von spielor123 Beitrag anzeigen
    Ich persönlich hab so abgenommen.
    - Ausdauersport 2-3 mal die Woche, und dazu eben viel "Spaßsport" (kicken mit kumpels, volleyball, beim freibadbesuch tatsächlich mal ne halbe stunde schwimmen usw.)
    - Essen- Total umgestellt, am anfang wars hart aber jetzt schmeckt mir schon einiges Junkfood schon gar nicht mehr (ist wirklich so). Ich hab morgens gefrühstückt. Jeden morgen!
    Hab ich sonst NIE gemacht. (Zwei Brötchen o.Ä.) und dann den rest des Tages so wenig wie möglich Kohlenhydrate! Ich hab mich da an 10g oder weniger Kohlenhydrate pro 100g orientiert. (So grob), Da gibts dann abends mal ein saftiges Steak mit Gemüse, Salat oder so.
    Isgesamt hab ich versucht pro Tag nicht mehr als 2000 Kalorien zu mir zu nehmen-> hab immer alles in ner Excel-Tabelle notiert und mit Gewicht am abend eingetragen.
    Absolute Zustimmung! Ich mache es fast genauso, nur dass ich mit den KHs nicht so streng bin.

    @TS: Als Ausdauersport eignet sich bei schönem Wetter Fahrradfahren (ich fahre über 30km pro Einheit) und bei schlechterem Wetter Walken (ich walke ca. 1h pro Einheit - inzwischen mit Minihanteln statt Nordic-Stöcken, weil es mir so besser liegt). Angefangen habe ich übrigens mit einem 10min Spaziergang - man muss nicht gleich voll einsteigen. Langsam steigern um sich nicht zu überfordern ist mein Motto.

    Für die Ernährung rate ich Dir zu einem Dampfgarer. Habe einen seit über einem Jahr und liebe ihn immer mehr. Plötzlich stellt man fest, dass z.B. ein simpler Brokkoli einen sehr angenehmen Eigengeschmack hat - ich brauche inzwischen keine Gewürze mehr.

    Außerdem mache ich zu meinen Ausdauereinheiten noch zweimal pro Woche Kraftsport - auf niedrigem Niveau bei mir Zuhause, bin danach aber trotzdem ganz schön alle.

    Einmal 1x Oberkörper und 1x Unterkörper. Meine Ausrüstung sind mittlerweile Kurzhanteln, Langhantel, Curl-Stange, Hantelbank, Rückentrainer und Pilates-Matte (und diverse Gewichtsscheiben). Geplant ist eine Klimmzugstange - aber noch bin ich zu schwer (oder untrainiert) für Klimmzüge.

    Für den Anfang reicht ein Kurzhantelset zum reinschnuppern - wenn's einem liegt, kann man ja sukzessive Material dazukaufen. Wenn Dir ein Studio aber eher liegt als Heimtraining, dann nichts wie hin! Der Spaß kommt mit der Zeit, und irgendwann möchtest Du gar nicht mehr auf Bewegung verzichten!

    Beste Grüße an Alle und viel (Abnehm-)Erfolg für alle Dicken!

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    1.407
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Abnehmaktion Reloaded 2011

    Zitat Zitat von Dewy Beitrag anzeigen
    seltenheit!
    Naja nicht unbedingt, ich bin nur einer von vielen in meiner Uni in Bremen, war es aber auch an meiner Oberstufe....
    Abgesehen davon bin ich weder Türke noch Araber und persischsprachige Kinder machen zu 50% Abitur, was mit der Schicht der Menschen die damals vor den Taliban oder Khomeini geflohen sind zutun hat (überwiegend Akademiker..)... nicht wirklich mit "Bildungsfernen" Gastarbeitern vergleichbar, bloss weil man Islam drüber schreibt...

    Aber gut, das würde jetzt wirklich zu weit führen ^-^

  16. #16
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von galatasaray-sk
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.261
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Abnehmaktion Reloaded 2011

    wollt nur maln kurzen zwischenbericht abgeben...

    fitness laeuft gut, hab jetz ne starke ernaehrungsumstellung durchgeführt und halte eisern durch, bin mittlerweile auf 113.5 kg angelangt

  17. #17
    ex-Moderator Avatar von 4M
    Registriert seit
    Jan 2000
    Ort
    //out.of.range
    Beiträge
    6.951
    Danksagungen
    10

    Standard Re: Abnehmaktion Reloaded 2011

    gut, weitermachen ..

  18. #18
    Mitglied Avatar von Suedie
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    12
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Abnehmaktion Reloaded 2011

    Das "radikahle" und schnelle Umstellen der Lebensgewohnheiten bzw. der Lebensweise ist immer schwierig beizubehalten, wenn die Anfangsmotivation verflogen ist, daher ist es besser langsam zu beginnen, Stück für Stück, und vor allem beizubehalten, dann hast Du auch nachhaltigen Erfolg.
    Von diesen Nahrungsergänzungen halte ich nichts, wenn Du Sport machst musst
    Du auch ausreichend Nahrung zu Dir nehmen, dein Kopfschmerzen sin erste Mangelerscheinungen.
    Wenn Du bei deiner Ernährung ein bißchen aufpasst ist das alles gar kein Problem.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •