Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Mitglied Avatar von M47Z
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    335
    Danksagungen
    223

    Question Festnetznummer mitnehmen?

    Also, hier die Situatuin mal kurz und knackig.

    Wohnung 1 hat eine Festnetznummer über Telekom, Wohnung 2 hat 1&1 mit Voip (die ursprüngliche Festnetznummer von TM wurde mitgenommen, plus 3 Nummern von 1&1.

    Was ist die beste Möglichkeit die Nummer von der Wohnung 1 in Wohnung 2 zu übernehmen?

    Danke im Voraus!

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2003
    Ort
    Leuterod / WW
    Beiträge
    230
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Festnetznummer mitnehmen?

    Wenn ich dich richtig verstehe, willst du bzw. wirst du umziehen und wohnung 1 ist die alte wohnung?

    Wenn ja, Telekom-Anschluß kündigen und bei sipgate.de die rufnummer portieren lassen...

    Die Sipgaterufnummer kannst du dann in der neuen Wohnung in der Fritzbox zu den nummern der 1&1 einpflegen und kannst diese dann weiter nutzen.

    Wenn deine Frage anders gemeint war, sorry für diese antwort, dann habe ich die frage nicht verstanden...

    Gruß

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von M47Z
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    335
    Danksagungen
    223

    Standard Re: Festnetznummer mitnehmen?

    Fast*
    Wohnung 1 wurde bis jetzt als Büro benutzt, in Wohnung 2 wohne ich :P
    Jetzt wird das Büro aufgelöst.
    Sprich, der Anschluss in Wohnung 2 soll an sich so bleiben wie er ist, nur das eben noch zusätzlich die Festnetznummer vom aufgelösten Büro integriert werden soll.

    Trotzdem klingt*sipgate.de ja eigentlich sehr gut, hab kurz mal ein bisschen drüber nachgegoogelt:

    Wenn ich das richtig verstehe ist das ein "unabhängiger" VOIP-Anbieter, also ohne DSL o. Festnetz. Ich kann bei TK kündigen und die Nummer importieren lassen, da es das selbe Vorwahlsgebiet ist kann ich die Nummer auch super in Wohnung 2 nutzen.

    Hier steht im Moment eine Fritzbox 7390, in den Einstellungen kann ich auch zu den eingerichteten rufnummern eine sipgate-nummer hinzufügen.

    also:
    1. TK kündigen, Rufnummer übernehmen
    2. Mit der übernommenen Rufnummer bei sipgate registrieren
    3. An der Fritzbox einrichten, die Nummer dem richtigen Telefon zuordnen

    Irgendein Haken den ich übersehen hab?

  4. #4
    ex-Moderator
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    13.697
    Danksagungen
    48

    Standard AW: Festnetznummer mitnehmen?

    Der einzige Haken könnte die AGB von Sipgate sein, ich kann jetzt nicht sagen, ob bei dem kostenfreien Angebot eine komerzielle Nutzung ausgeschlossen ist, dies kannst du aber selbst in Erfahrung bringen.

    Zudem deckt deine Telefonflatrate von 1&1 ausgehende Gespräche über diese Nummer nicht ab. Eingehende sind hingegen kostenfrei. Sprich wenn du es im Router so einstellst, dass die ausgehenden Gespräche über das VOIP von 1&1 laufen, dann musst du entweder die Nummer unterdrücken oder dein Gesprächspartner hat dann halt eine deiner privaten Nummern (wobei man das bei insgesamt 3 Stück sicherlich verschmerzen kann).

  5. #5
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von M47Z
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    335
    Danksagungen
    223

    Standard Re: Festnetznummer mitnehmen?

    nein die ausgehenden gespräche sollen auch über diese nummer geführt werden, das ist mir die 8,90 pro monat (bzw 1,5 ct pro minute) wert*

    So ich denke ich weiß was ich wissen muss, wenn ich noch fragen hab schreib ichs hier rein*

    Danke für die Hilfe!

  6. #6
    Mitglied Avatar von Checker666
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    1.528
    Danksagungen
    0

    Standard Re: AW: Festnetznummer mitnehmen?

    Zitat Zitat von rebel4life Beitrag anzeigen
    Sprich wenn du es im Router so einstellst, dass die ausgehenden Gespräche über das VOIP von 1&1 laufen.......
    Aber nicht alle - Gespräche ins Handynetz, und ins Ausland sind bei Sipgate viel günstiger als bei 0und0

  7. #7
    ex-Moderator
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    13.697
    Danksagungen
    48

    Standard AW: Festnetznummer mitnehmen?

    Ich kenn dir Tarife von 1&1 nicht, aber wenn dem so ist, dann soll er das machen.

  8. #8
    Gesperrt Avatar von Monty
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    nicht mehr hier
    Beiträge
    6.594
    Danksagungen
    24

    Standard Re: Festnetznummer mitnehmen?

    Grundsätzlich könntest du auch bei 1und1 nachfragen ob du die Rufnummer von der Telekom zu 1und1 portieren und in deinen dort bestehenden Vertrag übernehmen kannst. Sollte eigentlich gehen.
    Generell musst du bei allen Varianten mögliche Laufzeiten und Kündigungsfristen beachten!

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2003
    Ort
    Leuterod / WW
    Beiträge
    230
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Festnetznummer mitnehmen?

    Zitat Zitat von Monty Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich könntest du auch bei 1und1 nachfragen ob du die Rufnummer von der Telekom zu 1und1 portieren und in deinen dort bestehenden Vertrag übernehmen kannst. Sollte eigentlich gehen.
    Nein, nummern in einen bestehenden Vertrag importieren macht die 1&1 meines wissens nicht...

    *************

    Aber sonst wurde mein erster Anstoß schon richtig verstanden.

    TK kündigen
    Rufnummer zu Sipgate portieren lassen
    Nummer in Fritzbox einspeisen und einem Gerät zuweisen
    Telefonieren ;-)

    Gruß

  10.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •