Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Wikipedia: Der Autoren-Nachwuchs bleibt aus

    Wikipedia hat Nachwuchs-Sorgen: Trotz unverändert hoher Leserzahlen sinkt die Zahl der aktiven Autoren stetig. Dies erklärte Wikipedia-Gründer Jimmy Wales auf einer Wikipedia-Konferenz in Israel. Um zukünftig wieder mehr Freiwillige für Wikipedia zu gewinnen, sollen nun vor allem die redaktionellen Richtlinien vereinfacht werden.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von DanteConstantin
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    255.255.255.0
    Beiträge
    1.231
    Danksagungen
    39

    Standard Re: Wikipedia: Der Autoren-Nachwuchs bleibt aus

    Man könnte in der deutschen Wikie einfach die gesamte Führungsmonarchie rauswerfen.

  3. #3
    gulli v1.0
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    1.678
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Wikipedia: Der Autoren-Nachwuchs bleibt aus

    Ach, die gleiche alte Diskussion wieder ...

  4. #4
    Der dunkle Prinz

    ex-Moderator

    Avatar von LordArion
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    53° 5 N, 8° 48 O
    Beiträge
    9.328
    Danksagungen
    23

    Standard Re: Wikipedia: Der Autoren-Nachwuchs bleibt aus

    Die Zahl der Themen, zu denen man noch etwas schreiben könnte, sinkt ja auch ständig.
    Ok, steht auch in der News.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2011
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    31
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wikipedia: Der Autoren-Nachwuchs bleibt aus

    Zitat Zitat von LordArion Beitrag anzeigen
    Die Zahl der Themen, zu denen man noch etwas schreiben könnte, sinkt ja auch ständig.
    Eben, das dürfte wohl der Hauptgrund sein. Es herrscht wohl nur noch in sehr speziellen Gebieten großer Handlungsbedarf. Von Themen mit denen sich alle auskennen gibt es logischerweise genug Infos.
    Ich bin da auch eher nur der Ergänzer und Korrigierer.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    701
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wikipedia: Der Autoren-Nachwuchs bleibt aus

    Relevanzkriterien zum großen Teil auf den Müll, dann kann man schon wieder was schreiben. Derzeit ist ja alles, was die hohen Herren nicht interessiert, irrelevant.

    Zudem gibts auch noch einige eher unbekannte Artikel, die einer Weiterführung bedürfen. Aber bei einem Anfänger werden diese Beiträge ja dann ewig nicht freigeschalten.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    844
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Wikipedia: Der Autoren-Nachwuchs bleibt aus

    Zum Vergleich mit der englischen Beitragsanzahl kann ich noch anführen, das es einige Serienfiguren aus Comic, Buch, Film, Fernsehn gibt, die hierzulande nur einen Unterartikel und dort einen kompletten eigenen Artikel haben.
    Ansonsten wie schon gesagt: Alles Wichtige wurde schon soweit geschrieben und auch die Relevanzkriterien schrecken mich persönlich ab, etwas Neues anzufangen. Wenn es hier nicht existiert muss ich eben mein Englisch anstrengen (und nein, Übersetzen kommt nicht in Frage, denn das hat vorher sicher auch schon jemand versucht -> Löschung)

    Ich sehe mich in der Wiki-Rolle höchstens als Leser, der gelegentlich Fehler korrigiert und tote Webseiten entfernt (oder in die Diskussionsseite auslagert)

  8. #8
    Mitglied Avatar von Wulk
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    463
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Wikipedia: Der Autoren-Nachwuchs bleibt aus

    Kein Problem; die oberschlauen Wikipedia-Admins wissen ja ohnehin alles besser als der niedere Gelegenheitsschreiber ... und haben ja auch viel, viel mehr Zeit zum Schreiben

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    Nähe Hamburg
    Beiträge
    549
    Danksagungen
    35

    Standard Re: Wikipedia: Der Autoren-Nachwuchs bleibt aus

    das deutsche wiki wird allerdings auch von korinthenkackern (http://de.wikipedia.org/wiki/Korinthenkacker) geführt. im englischen wiki gibt es artikel, die im deutschen sofort als irrelevant gelöscht werden. dadurch ergeben sich die +2mio einträge. meiner meinung nach hat wiki eine sammlung von wissen zu sein, egal wie banal das thema auch sein mag!

  10. #10
    Mitglied Avatar von der_andi
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    166
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Wikipedia: Der Autoren-Nachwuchs bleibt aus

    Das Problem is doch schon erkannt:
    Jemand schreibt was: Zack! Irrelevant, keine Quellen, Humbug. Weg damit!

    Kriegt man natürlich ne Riesen-Lust weiter mitzumachen.

  11. #11
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    (Threadstarter)

    Standard Re: Wikipedia: Der Autoren-Nachwuchs bleibt aus

    Was auch sehr lustig ist: Solche Flachzangen-Mods, die bei Software-Artikeln "Stable" und "Entwicklerversion" verwechseln, bei aktueller Version dann immer gerne die Entwicklerversion eintragen und das natürlich auch penibelst "zurückkorrigieren", wenn man die letzte Stable-Versionsnummer einträgt

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    859
    Danksagungen
    31

    Standard Re: Wikipedia: Der Autoren-Nachwuchs bleibt aus

    mir kommt es irgendwie so vor, dass gewisse themen wie finanzkrise etc von möglicherweise nicht ganz "sauberen" leuten, also von menschen, die gewisse absichten haben, kontrolliert werden. zb

    finanzkrise:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Finanzkrise_ab_2007

    kontrolliert von autor "marinebanker"
    http://de.wikipedia.org/w/index.php?...action=history

    der ist "prüfer bei der bankenaufsicht"
    http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Marinebanker

    diese verfolgt gewisse ziele:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bankenaufsicht
    Geändert von rockmachine (06. 08. 2011 um 15:15 Uhr)

  13. #13
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    (Threadstarter)

    Standard Re: Wikipedia: Der Autoren-Nachwuchs bleibt aus

    Wie wärs denn mal mit "Darkpedia": Wikipedia in unzensiert
    Da die Wikipedia-Inhalte komplett frei sind, kann man doch einfach einen Dump davon einspielen (bis 2008 sind die schon fertig gepackt und so), und dann das ganze wirklich frei laufen lassen.

  14. #14
    Mitglied Avatar von MrDraco
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    3.177
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Wikipedia: Der Autoren-Nachwuchs bleibt aus

    Oh mein verf***ter Gott!
    Alles was ihr hier schreibt ist wahr
    und ich könnte jedes mal in den Teppich beißen,
    wenn ich für Informationen immer zur englisch sprachigen Wikipedia wechseln muss,
    weil der deutsche Artikel natürlich "irrelevant" ist
    und die wichtigsten Infos "Citaton needed"
    und damit natürlich sofort gelöscht werden müssen.

    Schmeißt die Arschlöcher raus, schließt das Projekt
    und stellt ein paar Übersetzer ein, die einfach die Englischen Artikel übersetzen.

    Von solchen Rechthabereien wie dem Professoren-Streit mal ganz zu schweigen.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    859
    Danksagungen
    31

    Standard Re: Wikipedia: Der Autoren-Nachwuchs bleibt aus

    Zitat Zitat von HerrMaulwurf Beitrag anzeigen
    Wie wärs denn mal mit "Darkpedia": Wikipedia in unzensiert
    Da die Wikipedia-Inhalte komplett frei sind, kann man doch einfach einen Dump davon einspielen (bis 2008 sind die schon fertig gepackt und so), und dann das ganze wirklich frei laufen lassen.

    GENAU! @ lars!!!!!! das wäre cool wenn das gulli machen würde. ohne diese stupiden machtsüchtigen der korrumpierten original - wikipedia! grrr

  16. #16
    Mitglied Avatar von DanteConstantin
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    255.255.255.0
    Beiträge
    1.231
    Danksagungen
    39

    Standard Re: Wikipedia: Der Autoren-Nachwuchs bleibt aus

    Die Gullipedia: Wissen so unzensiert wie der Untergrund.


    Oder besser noch: alle gelöschten Artikel bei Wikileaks leaken.

  17. #17
    gulli v1.0
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    1.678
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Wikipedia: Der Autoren-Nachwuchs bleibt aus

    Zitat Zitat von HerrMaulwurf Beitrag anzeigen
    Wie wärs denn mal mit "Darkpedia": Wikipedia in unzensiert
    Dann hast du innerhalb kürzester Zeit a) einen Haufen Spambots in der Darkpedia und b) irgendwelche Einträge, von denen niemand weiss, ob das darin enthaltene Geschreibsel nun stimmt oder nicht.

    Eine Wissensdatenbank benötigt zwangsweise eine Kontrolle - nur ist der Zustand in der deutschen Wikipedia unhaltbar.

  18.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •