Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 61 bis 77 von 77
  1. #61
    Mitglied Avatar von Indie03
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.229
    Danksagungen
    18

    Standard Re: Barcelona Thread

    Barcelona ist nach der Leistung, der 2.Halbzeit wirklich nur wegen den Schiedsrichter weiter gekommen.

  2. #62
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von valvpiti
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    1.080
    Danksagungen
    21

    Standard Re: Barcelona Thread

    Das war ka am Ende nochmal richtig spannend. Heute hätte es Real wirklich verdient gehabt. Özil hat ein überragendes Spiel gemacht, hat aber nicht gereicht. Ob man das Ramostor abpfeifen muss.? Schwierig. Die Gelb-rote Karte für ihn war auf jeden Fall zu hart. Da macht Busquets(aber so kenn wir ihn ja) mehr draus als da ist.
    Barca heut vorallem in der 2. Hälfte eher schwach. Sanchez ein Totalausfall und Pique mit etlichen Fehlern.

  3. #63
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Barcelona Thread

    Das Spiel hat Real Madrid selbst verloren und nicht wegen dem Schiedsrichter. Wer solche Chancen wie die von Real in den ersten Minuten durch Higuain im Camp Nou nicht nutzt muss sich nicht wundern wenn er dann ausscheidet. Barcelona wäre gestern alle mal schlagbar gewesen aber mit so einer Chancenauswertung kann man eben nicht gewinnen.

    Was man auch dazu sagen muss ist dass Real ab der zweiten Hälfte nur noch mit 10 Mann hätte spielen müssen, das Foul von Diarra kurz vor der Halbzeit war eine gelbe Karte und damit Gelb-Rot, da hatte Real Glück.

    Auf jeden Fall hat Real mal wieder nicht gegen Barcelona gewonnen aber dieses mal waren sie einfach selbst schuld.

  4. #64
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    252
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Barcelona Thread

    Schließe mich meinem Vorredner vollumfänglich an.

    Barca-Maschine läuft ohne Iniesta einfach nicht rund.

    Fabregas mal wieder Totalausfall. (Warum wurde der überhaupt geholt). Tor von Alves ein klassisches Sonntags-Tor.

    Real hat gut bzw. besser gespielt. Wunderbare Dynamik. Tor von Benzema klasse gemacht.

    Pepe leider zuweilen wieder als Anti-Fußballer unterwegs.

    Ihm und seinem Trainer hätte ich den Sieg nicht vergönnt. Dem Rest der Blancos bei der gestrigen Leistung allemal.

  5. #65
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Barcelona Thread

    Zitat Zitat von Leitz Beitrag anzeigen
    Fabregas mal wieder Totalausfall. (Warum wurde der überhaupt geholt).
    Ist das dein Ernst? Fabregas spielt in Barcelona bisher die Saison seines Lebens??? in 25 Spielen hat er 25 Scorerpunkte gesammelt (14 Tore, 11 Assists) und sein Zusammenspiel mit Xavi, Iniesta, Messi und Co. ist auch nicht von schlechten Eltern.

    Gestern war Fabregas in der Tat nicht all zu gut aber das kann man auch von Xavi, Puyol, Pique, Abidal und fast der ganzen restlichen Mannschaft von Barcelona behaupten. Barcelona hatte eine kleine Druckphase in der Messi mal wieder der Dosenöffner war und Alves ein unhaltbares Tor geschossen hat. Danach war von allen wieder weniger zu sehen.

    Fabregas hat sich für Barcelona mehr als gelohnt, er wird bisher vom defensiven Mittelfeld bis in den Sturm auf fast jeder Position eingesetzt und überzeugt dort so gut wie immer. Für 35 Millionen Euro war das fast schon ein Schnäppchen und Fabregas zeigt bisher deutlich warum Barcelona ihn seit 3 Jahren unbedingt zurück haben wollte.

  6. #66
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    252
    Danksagungen
    0

    Thumbs up Re: Barcelona Thread

    Nein, das war nicht im Ernst gemeint ( die Frage weshalb man ihn geholt hat ).

    Immerhin einer, der mein diesbezügliches statement kritisiert .


    Seine gestrige Leistung war allerdings mehr als unterdurchschnittlich. Häufige Fehlpässe, hie und da schon in der eigenen Hälfte.

    Ab und zu habe ich den Eindruck, dass er momentan noch das 6. Rad am Wagen ist. Vollwertiger Ersatz für Iniesta - auf dessen Position - ist er zweifellos nicht. Aber wer ist dazu überhaupt in der Lage?

    Die für ihn geeignete Spielerposition im Barca-System hat wohl auch Guadiola noch nicht gefunden, ansonsten würde er ihn nicht ständig auf wechselnden Positionen einsetzen.

  7. #67
    Mitglied Avatar von riggifis
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    408
    Danksagungen
    13

    Standard Re: Barcelona Thread

    Hallo Anhänger des FC Barcelonas oder einfach nur Leser dieses Threads!
    Ich wollte hier mal eine Diskussion starten. Bin gerade auf Transfermarkt.de rumgesurft und musste mit Erschrecken festellen, dass der Kader von Barcelona im Schnitt sehr alt ist und dass vor allem feste Größen wie Puyol, Abidal, Xavi vielleicht noch 1,2 Jahre vermutlich auf höchstem Niveau spielen können, falls sie nicht schon in diesem Jahr abgebaut haben, was Schnelligkeit angeht. Und dann sind da noch David Villa und Valdes (beide 30), die sich auch nicht mehr in ihrer Blütezeit befinden. So gesehen sind das 5 absolute Stammspieler die vielleicht in ein paar Jahren auf Abstellgleis kommen. So wirklich einen qualitativ gleichwertigen Backup gibt es nur für David Villa durch Sanchez.
    Ansonsten seh ich da eher schwarz und vermute, dass in den nächsten Jahren die Vorherrschaft im Fußball verloren geht. Da macht es der Konkurrent aus Madrid schon besser, der komplett eine neue junge Mannschaft aufgestellt hat in die letzten Jahren. Was haltet ihr davon? Seht ihr das auch so kritisch?

  8. #68
    Mitglied Avatar von Indie03
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.229
    Danksagungen
    18

    Standard Re: Barcelona Thread

    Problematisch wird das Karriereende von Puyol werden, vielversprechende Innenverteidiger rücken aktuell nicht nach...Die Barcafans schielen deshalb sehr gerne auf Sakho und Hummels.

  9. #69
    Mitglied Avatar von linkinpark2020
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    6.169
    Danksagungen
    1300

    Standard Re: Barcelona Thread

    Es ist nahezu unmöglich, einen derart hohen Standard über Jahre zu halten. Dass Barcelona überhaupt seit Jahren so dominant ist, ist schon sensationell. Klar, dass das nicht ewig so weitergehen kann.

    Insgesamt sehe ich das aber nicht so dramatisch: im zentralen Mittelfeld ist mit Fabregas doch bereits ein genialer, junger Spieler in den Startlöchern. Inwieweit er nun Xavi ersetzen kann, weiß zum heutigen Zeitpunkt wohl niemand, Fakt ist aber: Mit Fabregas hat man wohl den bestmöglichen Spieler auf der Position verpflichtet; wenn er Xavis Lücke nicht schließen kann, dann niemand!

    Valdes' Karriereende würde keine allzu große Lücke reißen, da gäbe es genügend brauchbare Kandidaten für die Nachfolge - vielleicht ja sogar einer der jungen aus der Bundesliga?!

    Und für Villa steht mit Sanchez, wie hier ja bereits gesagt wurde, ein würdiger Nachfolger parat, so dass ich auch diese Position als nicht so kritisch ansehe.

    Schwerer wird es jedoch im defensiven Bereich: Linksverteidiger sind generell rar, so dass ich da momentan nicht mal einen Nachfolger parat habe. Bale vielleicht, der seine Rolle in den letzten 1-2 Jahren aber doch sehr offensiv interpretiert?

    Für rechts gilt eigentlich das gleiche, das ist eben das Problem der Außenverteidiger. Ramos wird bestimmt nicht zu Barca gehen und Maicon ist nicht jünger als Alves...kurzgesagt: das wird schwer!

    Spielerisch kann man einen in die Jahre gekommenen Puyol sicher ersetzen. Leuten wie David Luiz, Kompany oder auch Hummels traue ich es definitv zu, sich bei Barcelona zu behaupten! Inwieweit das als Persönlichkeit möglich ist, wird sich zeigen müssen. Puyol ist natürlich Mr. 100%, den du trotz aller technischen Limits eigentlich in jedem Team brauchst. Er ist jemand, den Gegenspieler respektieren und schätzen, dieses Standing haben andere Kandidaten (noch) nicht. Da Spanier aber liebend gern in ihrer eigenen Liga einkaufen und ich potentielle Kandidaten dort nur schwer einschätzen kann, da ich die Liga nicht in nötiger Tiefe kenne, mache ich mir aber nicht solche großen Sorgen. Da wird sich schon ein brauchbarer Ersatz tummeln


    Barca wird sicherlich den Vorteil haben, dass sie aufgrund ihres Namens eigentlich jeden Spieler weltweit verpflichten können und somit auch spontan reagieren können, wenngleich der Spieler dann natürlich eine gewisse Zeit braucht, bis er ins "System Barca" passt. Ich denke aber, dass die letzten Verpflichtungen sehr wohl zeigen, dass man diese Problematik im Auge hat. Insofern gehe ich nicht davon aus, dass Barcelona diesen Umbruch komplett verpennt und anschließend über Jahre weg vom Fenster ist. Nur klar ist (wie ich oben schon sagte): eine derartige Dominanz aufrecht zu erhalten / wiederherzustellen ist nahezu unmöglich.

  10. #70
    Mitglied Avatar von Indie03
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.229
    Danksagungen
    18

    Standard Re: Barcelona Thread

    Zitat Zitat von linkinpark2020 Beitrag anzeigen
    Insgesamt sehe ich das aber nicht so dramatisch: im zentralen Mittelfeld ist mit Fabregas doch bereits ein genialer, junger Spieler in den Startlöchern. Inwieweit er nun Xavi ersetzen kann, weiß zum heutigen Zeitpunkt wohl niemand, Fakt ist aber: Mit Fabregas hat man wohl den bestmöglichen Spieler auf der Position verpflichtet; wenn er Xavis Lücke nicht schließen kann, dann niemand!
    Cesc hat in dieser Saison sehr selten im Mittelfeld gespielt, er wird fast immer als Mittelstürmer/Hängende Spitze eingesetzt. Die wenigen Male wo er im Mittelfeld eingesetzt wurde, war wegen Personalmangel(Xavi, Iniesta, Busquets verletzt gewesen).

    Deshalb sehe ich vielmehr Thiago als kommenden Mittelfeldchef, er hat eine bessere Übersicht, Ballsichertheit und Passgenauigkeit. Cesc hat in diesen Sachen Abstriche, ist aber halt verdammt Tor gefährlich, was ein Thiago nicht ist.

  11. #71
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    413
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Barcelona Thread

    Zitat Zitat von riggifis Beitrag anzeigen
    Und dann sind da noch David Villa und Valdes (beide 30), die sich auch nicht mehr in ihrer Blütezeit befinden.
    wieso denken immer alle ein torwart wäre mit 30 kurz vorm karriereende?!
    der hat noch 5-8 jahre auf topniveau vor sich

    lehmann war bei der wm 2006 36 und hat super gespielt
    van der sar hat bis letztes jahr gespielt mit 40 und manu würde sich den van der sar des letzten jahres wohl nur allzu gerne zurückwünschen
    und die beiden sind keine ausnahmen...da gibt es noch viele andere, die mit 35+ noch richtig gut waren...

    dass ein valdes nicht auf dem niveau eines van der sar spielt und spielen wird, ist auch klar aber bis 35 wird er sein niveau halten können

  12. #72
    Mitglied Avatar von linkinpark2020
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    6.169
    Danksagungen
    1300

    Standard Re: Barcelona Thread

    Zitat Zitat von Indie03 Beitrag anzeigen
    Cesc hat in dieser Saison sehr selten im Mittelfeld gespielt, er wird fast immer als Mittelstürmer/Hängende Spitze eingesetzt.
    Ich denke das liegt in erster Linie daran, dass das ZM momentan einfach so gut besetzt ist. Bei Arsenal hat er doch meist im Zentrum gespielt und konnte da mit einem sehr guten Auge und tollen Pässen, ähnlich wie Xavi, überzeugen. Von daher vermute ich, dass Fabregas bei einem Karriereende von Xavi dessen Posten übernimmt, auch wenn ich Thiago seine Fähigkeiten nicht absprechen will. Ist ja nur gut, wenn Spieler wie Cesc variabel spielen können

    Was Valdes angeht: Mir wäre es egal, ob er 25, 30 oder 35 ist - er ist nicht gut!

  13. #73
    Avatar von wellen
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    1.655
    Danksagungen
    7

    Standard Re: Barcelona Thread

    Zitat Zitat von linkinpark2020 Beitrag anzeigen
    Barca wird sicherlich den Vorteil haben, dass sie aufgrund ihres Namens eigentlich jeden Spieler weltweit verpflichten können [...]
    Das hat nichts mit dem Namen zu tun sondern mit Geld. Wenn ein Spieler von Barcelona keinen gut dotierten Vertrag bekommt, wechselt er auch wegen dem erfolgreichen Namen nicht dort hin. Und wenn die Mitglieder vom FC Barcelona einmal entscheiden, keinen Trikotsponsor mehr haben zu wollen, sieht es mit den Stars nicht mehr so gut aus.

  14. #74
    Mitglied Avatar von linkinpark2020
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    6.169
    Danksagungen
    1300

    Standard Re: Barcelona Thread

    Das glaubst du ganz allein ;-)

  15. #75
    Mitglied Avatar von Meck
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.114
    Danksagungen
    405

    Standard Re: Barcelona Thread

    Denke ich nicht. Barca verpflichtet eben die Spieler wegen des Namens UND weil sie zudem die Möglichkeit haben, den Spielern wirklich gut Geld zu zahlen. Wenn die Spieler jetzt nur noch die Hälfte bekommen sollten, dann würden sich da aber einige nen neuen Verein suchen.

    Ein anderes Thema: Die Schirischelte von Real scheint ja Wirkung gezeigt zu haben. In den letzten 3 Ligaspielen 2 mal gut bevorteilt worden... Schade, hätte es mal wieder spannender gemacht in Spanien...

  16. #76
    Mitglied Avatar von linkinpark2020
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    6.169
    Danksagungen
    1300

    Standard Re: Barcelona Thread

    http://www.bild.de/sport/fussball/ue...6958.bild.html

    Lässt man mal die Polemik des Artikels außen vor: Vom Prinzip her kommt es hin. Der spanische Staat, Investoren o.Ä . werden Barca und Real niemals pleite gehen lassen, das hat die Vergangenheit oft genug bewiesen. Too big to fail

  17. #77
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Barcelona Thread

    Kein Tor in zwei Viertelfinalspielen. Gab es das überhaupt schon mal beim FC Barcelona?

  18.  
     
     
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •