Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    13
    Danksagungen
    6

    Standard GMAIL vs. Outlook: "Im Auftrag von" entfernen

    Hey Leute,

    ich habe bestimmt 3/4 von Google durchstöbert aber immer noch keine Lösung für folgendes Problem:

    Bin zu GMAIL umgezogen und möchte aber weiterhin von meiner GMX Adresse senden. Von iOS Geräten sowie über den Web-Client von Google funktioniert die "send as"-Funktion super.

    Wenn ich von Outlook über meinen GMAIL Account eine E-Mail schicke, dann taucht bei Outlook Empfängern immer auf:

    Mein_Name <meine_email@gmx.de> im Auftrag von Mein_Name <meine_email@gmail.com>

    Dieses Problem möchte ich gerne lösen, sodass einfach nur als Absender steht:

    Mein_Name <meine_email@gmx.de>

    Könnt ihr mir irgendwie helfen? Falls ihr sagt es geht definitiv nicht gibt es ja den Work-Around, dass man das GMX Konto bei Outlook nur als Sendekonto einstellt. Leider steht dann bei mir bei "Neue Nachricht" immer der GMAIL Account, obwohl GMX als Standard gesetzt wurde. Also auch beim Work-Around muss ich immer das "Von"-Feld ändern.

    Gulli, zeig mir was du drauf hast

    Vielen Dank!

    Grüße
    Chido
    Für diesen Beitrag bedankt sich Schweinekind

  2. #2
    ex-Moderator Avatar von DanVanDamn
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    26.017
    Danksagungen
    4866

    Standard Re: GMAIL vs. Outlook: "Im Auftrag von" entfernen

    Noch lieber wäre uns gewesen, wenn Du uns gezeigt hättest, was Du drauf hast und direkt ins passende Forum gepostet hättest...

    Mail-Clients.

    Verschoben.

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    13
    Danksagungen
    6

    Standard Re: GMAIL vs. Outlook: "Im Auftrag von" entfernen

    Okay, hast du recht
    Für diesen Beitrag bedankt sich Schweinekind
    Geändert von DanVanDamn (31. 08. 2011 um 15:43 Uhr) Grund: unnötiges Vollzitat entfernt

  4. #4
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    13
    Danksagungen
    6

    Standard Re: GMAIL vs. Outlook: "Im Auftrag von" entfernen

    Gibt es denn niemanden der sich von Outlook die Post abholen lässt und sich ärgert, dass Outlook bei googlemail immer im Auftrag von verschickt?

    Gruß
    Chido

  5. #5
    ex-Moderator Avatar von aNtiCHrist
    Registriert seit
    May 2000
    Beiträge
    24.175
    Danksagungen
    126

    Standard Re: GMAIL vs. Outlook: "Im Auftrag von" entfernen

    Das "im Auftrag von" ist doch einfach der Wortlaut, den Outlook für ein vorhandenes Sender-Feld anzeigt, oder? Dieses Feld wird üblicherweise aber vom Server hinzugefügt, daher dürfte das unabhängig vom sendenden Client geschehen. Es kommt dann halt darauf an, was der empfangende Client daraus macht. Der korrekte Weg wäre es halt, über den für die eigene E-Mail-Adresse vorgesehenen SMTP-Server zu versenden. Ob und wenn ja wie sich Outlook dazu konfigurieren lässt, kann ich dir jedoch nicht sagen. Aber was spricht dagegen, einfach zu dem Gmai-IMAP/POP3-Konto die SMTP-Einstellungen des GMX-Kontos anzugeben?
    Für diesen Beitrag bedankt sich Schweinekind

  6. #6
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    13
    Danksagungen
    6

    Standard Re: GMAIL vs. Outlook: "Im Auftrag von" entfernen

    Zitat Zitat von aNtiCHrist Beitrag anzeigen
    Das "im Auftrag von" ist doch einfach der Wortlaut, den Outlook für ein vorhandenes Sender-Feld anzeigt, oder? Dieses Feld wird üblicherweise aber vom Server hinzugefügt, daher dürfte das unabhängig vom sendenden Client geschehen. Es kommt dann halt darauf an, was der empfangende Client daraus macht. Der korrekte Weg wäre es halt, über den für die eigene E-Mail-Adresse vorgesehenen SMTP-Server zu versenden. Ob und wenn ja wie sich Outlook dazu konfigurieren lässt, kann ich dir jedoch nicht sagen. Aber was spricht dagegen, einfach zu dem Gmai-IMAP/POP3-Konto die SMTP-Einstellungen des GMX-Kontos anzugeben?

    Stimmt habe ich auch schon mal gemacht aber nicht hinbekommen. Hast du das schon mal versucht? Das im Auftrag von wird bei aber in der tat nur dann angezeigt wenn ich von Outlook sende.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Schweinekind

  7. #7
    ex-Moderator Avatar von aNtiCHrist
    Registriert seit
    May 2000
    Beiträge
    24.175
    Danksagungen
    126

    Standard Re: GMAIL vs. Outlook: "Im Auftrag von" entfernen

    Zitat Zitat von Chido23 Beitrag anzeigen
    Stimmt habe ich auch schon mal gemacht aber nicht hinbekommen. Hast du das schon mal versucht?
    Mit Outlook nicht, aber mit anderen Mailclients habe ich das nicht nur versucht, sondern auch realisiert. Wo sollte es auch Probleme geben? Für ein POP3/IMAP-Konto ist die im Client hinterlegte eigene Adresse ja egal und die SMTP-Parameter lassen sich unabhängig von denen für POP3/IMAP einstellen. Ich wüsste daher so spontan nicht, warum das nicht auch in Outlook so gehen sollte. Mutmaßlich hast du einfach irgendwas falsch gemacht. Da du keinerlei Angaben zu dem dabei aufgetretenen Problem machst, kann ich die mutmaßliche Ursache aber kaum sinnvoll benennen.

    Das im Auftrag von wird bei aber in der tat nur dann angezeigt wenn ich von Outlook sende.
    Das wäre ziemlich seltsam. Wird dann beim Versand unter der GMX-Adresse von anderen Mailclients aus über den Gmail-Server von dort tatsächlich kein Sender-Headerfeld hinzugefügt? Ich würde ja erwarten, dass eine solcher eventuell angezeigter Hinweis abhängig von dem genutzten Empfänger-Client ist (schließlich steht es jedem Mailclient frei, wie er auf welches Headerfeld reagiert), nicht aber von dem Absender-Client. Dazu müsste der Server ja abhängig von dem Absender-Client unterschiedlich reagieren. Das ist zwar grundsätzlich (vor allem bei Outlook mit seinen Bugs) durchaus denkbar, aber warum sollte dieses Feld nur bei der Nutzung von Outlook hinzugefügt werden? Der Absender-Client bekommt davon ja nichts mehr mit und was der Empfänger für einen Client verwendet, kann der Server nicht wissen. Eine Macke von Outlook wird man durch das Hinzufügen des Headerfelds auch kaum umgehen können.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Schweinekind

  8. #8
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    13
    Danksagungen
    6

    Standard Re: GMAIL vs. Outlook: "Im Auftrag von" entfernen

    Also wenn ich von GMAIL schicke, dann taucht das "im Auftrag von" deswegen nicht auf, weil ich ja dort "send as" eingestellt habe und Google über den SMTP von GMX schickt. Allerdings habe ich es nicht verstanden in Outlook einen SMTP von GMX nur zum Senden einzustellen.

    Das ist doch das, was du mir vorschlägst oder?
    Für diesen Beitrag bedankt sich Schweinekind

  9. #9
    ex-Moderator Avatar von aNtiCHrist
    Registriert seit
    May 2000
    Beiträge
    24.175
    Danksagungen
    126

    Standard Re: GMAIL vs. Outlook: "Im Auftrag von" entfernen

    Zitat Zitat von Chido23 Beitrag anzeigen
    Also wenn ich von GMAIL schicke, dann taucht das "im Auftrag von" deswegen nicht auf, weil ich ja dort "send as" eingestellt habe und Google über den SMTP von GMX schickt.
    Ok, wenn das bei der Nutzung des Gmail-Webinterfaces(?) so abläuft, ist das ja klar. Warum das Sender-Feld dann allerdings auch mit den Apfeltaschen nicht auftaucht, ist mir noch ein Rätsel. Aber möglicherweise nutzen die anstatt SMTP auch irgendeine Sonderlösung, bei der das Feld vergessen wird oder ebenfalls der GMX-Server genutzt wird.

    Allerdings habe ich es nicht verstanden in Outlook einen SMTP von GMX nur zum Senden einzustellen.

    Das ist doch das, was du mir vorschlägst oder?
    Korrekt. Aber was ist daran nicht zu verstehen? Ich habe zwar mit Outlook wenig zu tun, aber es würde mich wundern, wenn man in einem bestehenden Konto die Einstellungen für den SMTP-Server nicht ändern könnte. Und wenn doch, sollte es ja kein Problem sein, einfach das Konto zu löschen und mit den angepassten Einstellungen neu anzulegen.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Schweinekind

  10. #10
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    13
    Danksagungen
    6

    Unhappy Re: GMAIL vs. Outlook: "Im Auftrag von" entfernen

    Okay dann sieht das bei mir folgendermaßen aus (vorweggenommen: es klappt nicht)

    Ihr Name: bla bla
    E-Mail Adresse: bla bla@googlemail.com

    Posteingangsserver: imap.googlemail.com
    Postausgangsserver: mail.gmx.com

    Anmeldeinformationen: googlemail adresse + passwort

    Postausgangsserver erfordert Authentifizierung: ja
    Anmelden mit:

    Benutzername: bla bla@GMX.com
    Passwort: von GMX.de

    Das Senden der Testnachricht geht dann aber nicht und anders wüsste ich nicht wie ich es einstellen sollte...

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    1.570
    Danksagungen
    25

    Standard Re: GMAIL vs. Outlook: "Im Auftrag von" entfernen

    Das war auch nicht anders zu erwarten. Der GMX-SMTP-Server nimmt halt keine E-Mails mit anderen als GMX-Adressen zum Relay an. Du müsstest Outlook also beibringen (wenn überhaupt möglich), dass es beim SMTP-Befehl Envelope-To die GMX-Adresse statt der Absenderadresse in der E-Mail zu verwenden.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Schweinekind

  12. #12
    ex-Moderator Avatar von aNtiCHrist
    Registriert seit
    May 2000
    Beiträge
    24.175
    Danksagungen
    126

    Standard Re: GMAIL vs. Outlook: "Im Auftrag von" entfernen

    Chido23, warum liest du dir nicht einfach die Fehlermeldung durch, die erscheint? Daraus sollte doch hervorgehen, voran der Versand scheitert. Mutmaßlich wird es wie von m6ld8ywqya vermutet daran liegen, dass als Absenderadresse die GMail-Adresse verwendet wird. Wie flexibel Outlook da in der Konfiguration ist, weiß ich leider nicht. Thunderbird bietet für solche Zwecke jedenfalls sogenannte Identitäten ein. Darüber kann man einem Konto mehrere Adressen zuordnen. Aber was spricht denn in deinem Fall dagegen, die GMX-Adresse als E-Mail-Adresse einzutragen? Die GMail-Adresse soll ja offenbar eh nicht für den Versand verwendet werden. Und für den Empfang ist die Adresse irrelevant.

  13. #13
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    13
    Danksagungen
    6

    Standard Re: GMAIL vs. Outlook: "Im Auftrag von" entfernen

    Zitat Zitat von aNtiCHrist Beitrag anzeigen
    Chido23, warum liest du dir nicht einfach die Fehlermeldung durch, die erscheint? Daraus sollte doch hervorgehen, voran der Versand scheitert. Mutmaßlich wird es wie von m6ld8ywqya vermutet daran liegen, dass als Absenderadresse die GMail-Adresse verwendet wird. Wie flexibel Outlook da in der Konfiguration ist, weiß ich leider nicht. Thunderbird bietet für solche Zwecke jedenfalls sogenannte Identitäten ein. Darüber kann man einem Konto mehrere Adressen zuordnen. Aber was spricht denn in deinem Fall dagegen, die GMX-Adresse als E-Mail-Adresse einzutragen? Die GMail-Adresse soll ja offenbar eh nicht für den Versand verwendet werden. Und für den Empfang ist die Adresse irrelevant.
    Gut, da hattest du mir ja vorher noch geraten, dass das mit Outlook gehen sollte. Naja, ich weiß, dass man eigentlich als zweites Konto das GMX Konto Outlook hinzufügen könnte und dann darüber senden kann. Aber da gibts bei mir dann trotzdem zwei Probleme:

    1) Ich habe wieder alle möglichen Ordner von GMX links in der Leiste, das nervt, aber okay damit kann man leben

    2) Ich HABE GMX als Standard-Konto eingestellt und trotzdem will er jede neue Mail standardmäßig von GMAIL schicken. Das heißt ich muss jedes Mal umstellen. Ich weiß nicht warum das so ist, aber das nervt am allermeisten und motiviert mich dazu weiter eine Lösung für das "send-as"-Problem zu suchen.

    LG
    Chido.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Schweinekind

  14. #14
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    13
    Danksagungen
    6

    Cool Re: GMAIL vs. Outlook: "Im Auftrag von" entfernen

    Zitat Zitat von m6ld8ywqya Beitrag anzeigen
    Das war auch nicht anders zu erwarten. Der GMX-SMTP-Server nimmt halt keine E-Mails mit anderen als GMX-Adressen zum Relay an. Du müsstest Outlook also beibringen (wenn überhaupt möglich), dass es beim SMTP-Befehl Envelope-To die GMX-Adresse statt der Absenderadresse in der E-Mail zu verwenden.
    Das übersteigt glaub ich nicht nur die Funktionen von Outlook, sondern vor allem meine eigenen!

  15. #15
    ex-Moderator Avatar von aNtiCHrist
    Registriert seit
    May 2000
    Beiträge
    24.175
    Danksagungen
    126

    Standard Re: GMAIL vs. Outlook: "Im Auftrag von" entfernen

    Was bringen diese Vollzitate, wenn du den Text darin offenbar nicht mal durchliest? Extra noch mal für ADS-Betroffene:
    Aber was spricht denn in deinem Fall dagegen, die GMX-Adresse als E-Mail-Adresse einzutragen?
    Gemeint ist damit das bestehende Konto. Das einzige, was dann in dem Konto noch auf GMail hindeuten sollte, sind die IMAP-Parameter. Warum Outlook sich möglicherweise nicht an ein eingestelltes Standardkonto hält, kann in dem Fall ja ungeklärt bleiben.

    Falls du über beide Adressen senden können willst und das in Outlook tatsächlich nicht sinnvoll konfigurierbar ist, solltest du mal erwägen, einen vernünftigen Mailclient wie Thunderbird einzusetzen. Dort ist das problemlos möglich, inklusive Einstellung der Standardidentität. Aber vielleicht findet sich ja auch noch ein kundiger Outlook-Nutzer.

  16. #16
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    13
    Danksagungen
    6

    Standard Re: GMAIL vs. Outlook: "Im Auftrag von" entfernen

    Zitat Zitat von aNtiCHrist Beitrag anzeigen
    Was bringen diese Vollzitate, wenn du den Text darin offenbar nicht mal durchliest? Extra noch mal für ADS-Betroffene: [NOT FAIR]
    Gemeint ist damit das bestehende Konto. Das einzige, was dann in dem Konto noch auf GMail hindeuten sollte, sind die IMAP-Parameter. Warum Outlook sich möglicherweise nicht an ein eingestelltes Standardkonto hält, kann in dem Fall ja ungeklärt bleiben.
    Das habe ich doch die ganze Zeit gesagt. Das habe ich versucht schon bevor ich den Thread aufmachte und mir fehlt dazu die Kenntnis wie ich die Felder richtig fülle.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Schweinekind

  17.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •