Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Freenet zu Outlook

    Hi Leute,
    ich hab ein riesiges Problem und zwar ich wollte meinem Vater einen Gefallen tun und ihm Outlook Express einrichten, weil sein PC etwas sehr langsam ist und immer ca 5 Minuten warten muss, bis er auf sein Freenet Mail Konto zugreifen kann. Also hab ich ihm Outlook Express über POP eingerichtet nur war der Nachteil dass ich nicht wusste, dass der Freenet danach alle Mails vom Server löscht . So... Mit Outlook Express kommt er dummerweise nicht klar und ist anscheinend nicht sehr begeistert davon also sagte er mir ich soll das rückgängig machen. Die E-Mails sind sehr wichtig also muss ich davor noch von allen eine Sicherheitskopie machen. Er benutzt Works und OpenOffice, hat XP und wird sehr sauer sein, wenn die E-Mails alle auf mysteriöse Weise verschwinden...
    Die Frage: Wie bekomme ich die E-Mails sicher alle wieder auf sein Freenet Konto? Und wie mache ich den allen E-Mails eine Sicherheitskopie?

  2. #2
    ex-Moderator Avatar von aNtiCHrist
    Registriert seit
    May 2000
    Beiträge
    24.175
    Danksagungen
    126

    Standard Re: Freenet zu Outlook

    Zitat Zitat von SourHitschler Beitrag anzeigen
    ich wollte meinem Vater einen Gefallen tun und ihm Outlook Express einrichten
    Wie kann man annehmen, dass man ausgerechnet mit Outlook Express jemandem einen Gefallen tun könnte? Mir fallen kaum Mailclients ein, die ich noch weniger gern nutzen würde ...


    Wie bekomme ich die E-Mails sicher alle wieder auf sein Freenet Konto?
    freenet.de bietet doch auch IMAP an, oder? Dann lege parallel ein IMAP-Konto in OE an und kopiere die Mails dann dorthin.

    Und wie mache ich den allen E-Mails eine Sicherheitskopie?
    Am besten, indem du mit einem vernünftigen Mailclient die Mails dann erneut herunterlädst. Thunderbird nutzt beispielsweise ein erweitertes mbox-Format. Dan kann man im Fall der Fälle mit vielen Programmen sinnvoll weiterverarbeiten. Grundsätzlich kannst du natürlich auch die von OE angelegten seltsamen Binärdateien verwenden. Aber da wüsste ich so spontan nicht, wie man da unabhängig von dem inzwischen eingestellten Outlook Express an die Mails kommt. Alternativ zum Speichern ganzer Mailboxen könnte es bei einigen wenigen Mails auch sinnvoll sein, sie einzeln (inklusive Kopfzeilen) zu speichern. Das bietet IIRC sogar OE an.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Schweinekind

  3. #3
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    (Threadstarter)

    Standard Re: Freenet zu Outlook

    Zitat Zitat von aNtiCHrist Beitrag anzeigen
    Wie kann man annehmen, dass man ausgerechnet mit Outlook Express jemandem einen Gefallen tun könnte? Mir fallen kaum Mailclients ein, die ich noch weniger gern nutzen würde ...
    Er braucht nur lesen, schreiben und nachschauen mehr Funktionen brauch er nicht und sonst ist sein PC und seine Internet verbindung nicht grad die schnellste Deswegen einen Client


    Zitat Zitat von aNtiCHrist Beitrag anzeigen
    freenet.de bietet doch auch IMAP an, oder? Dann lege parallel ein IMAP-Konto in OE an und kopiere die Mails dann dorthin.
    Also einfach neues Konto mit den IMAP Einstellungen erstellen, dann noch im OE die Mails in dieses Konto kopieren und dann sind die E-Mails wieder auf dem Freenet Server drauf? Klingt etwas komisch aber mit Programmen sind ja die lustigsten Sachen möglich

  4. #4
    ex-Moderator Avatar von aNtiCHrist
    Registriert seit
    May 2000
    Beiträge
    24.175
    Danksagungen
    126

    Standard Re: Freenet zu Outlook

    Zitat Zitat von SourHitschler Beitrag anzeigen
    Er braucht nur lesen, schreiben und nachschauen mehr Funktionen brauch er nicht und sonst ist sein PC und seine Internet verbindung nicht grad die schnellste Deswegen einen Client
    Ich kann zwar nicht erkennen, weshalb gerade diese Randbedingungen für einen Mailclient sprechen sollen, aber ich stimme dir insofern zu, dass die Nutzung eines vernünftigen Mailclients wohl gegenüber den Webinterfaces fast aller Freemailer deutlich sinnvoller ist. Aber warum dann ausgerechnet das alte, kaputte Outlook Express? Es gibt so viele bessere Clients.

    Klingt etwas komisch aber mit Programmen sind ja die lustigsten Sachen möglich
    Wenn man weiß, dass man über IMAP auch Schreibzugriff auf die Ordner auf dem Server hat, ist diese Möglichkeit eigentlich nicht weiter verwunderlich. Ob das verschieben von lokalen Mails in einen Ordner auf einem IMAP-Server konkret mit OE möglich ist, habe ich allerdings noch nie ausprobiert. Aber selbst in OE sollte die IMAP-Implementierung nich so extrem kaputt sein, dass es dabei Probleme gibt.

  5. #5
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    (Threadstarter)

    Standard Re: Freenet zu Outlook

    Ich meinte jetzt genau so unlogische und komplett nicht zusammenhängende Programmen sich gegenseitig in irgendeiner Weise behindern können ^^ Fällt mir jetzt gerade kein Beispiel ein aber kennt man ja Wird warscheinlich irgendwo in der Registrierung der gleiche Prozess für etwas verwendet
    Ich versuche es jetzt einfach mal wenn es nicht klappt dann Poste ich es.
    Achja, OE hatte er einfach so drauf da hab ich es einfach so eingerichtet.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Schweinekind

  6.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •