Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Mitglied Avatar von movsky
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    1.245
    Danksagungen
    51

    Standard [Tipp] Foobar On Mac Os X

    Foobar2000 auf Mac Os X Leopard

    http://media.bestofmicro.com/foobar-logo,6-8-4112-3.jpg


    Vorwort:
    Auf der Suche nach einem geeigneten Audio-Player bin ich bis zu diesem Tutorial nicht fündig geworden. Es mag zwar einige wenige Alternativen geben, hier sollte besonders Coq genannt werden, aber ein angemessener Ersatz zu foobar2000 ist keins dieser Programme.

    System:
    Mac Os X Leopard
    Mac Os X Tiger (X11 wird benötigt)

    Schwierigkeit:
    Einfach

    -----------------------------------------------

    Methode 1: mittels Darwine und foobar2000 Version 0.9.4

    Download:



    Informationen:
    - Darwine (Das Paket ist so angepasst, daß ihr absolut nichts machen müsst, außer zu installieren)
    - foobar-Version 0.9.4 (Die aktuellste Version funktioniert leider nicht.)
    - X11 (Ist bei Leopard von Haus dabei)
    - Dieses Tutorial funktioniert nur auf einem Intel-Mac

    Installation:

    1. Ihr installiert das Darwine-Package (Darwine 0.9.56 / Darwine 0.9.56 SDK wird nicht benötigt!)
    2. Ihr klickt doppelt auf die foobar.exe-Installationsdatei.
    3. Achtet darauf, dass ihr den Installationspfad ändert. Standard ist irgendein Darwine-Ordner.

    Screenshot:


    Vorteile:
    Der Vorteil dieser Methode liegt eindeutig darin, dass sowohl foobar2000, als auch darwine kostenlos sind.

    Nachteil:
    Diese Methode funktioniert leider nicht mit der aktuellsten foobar-Version. Alles was über die von mir gewählte foobar-Version hinausgeht, wurde bei mir mit einem Fehler in der Installation abgebrochen.


    -----------------------------------------------

    Methode 2: mittels CrossOver 7.0 und foobar2000 0.9.5.6

    Download:

    Spoiler: 



    Informationen:
    - CrossOver ist nicht kostenlos, deswegen kann ich hier keinen Download-Link veröffentlichen

    Installation:
    - Zu erst installiert ihr CrossOver und startet es anschließend
    - Im Reiter-Menü klickt ihr auf Configure -> Install Software
    - Danach klickt ihr auf "Install Unsupported Software"
    - Dann kommt ein Zwischenschritt, den ihr mit einem Klick auf "Continue" getrost überspringen könnt
    - Dann kommt die Auswahl der sogenannten "Bottles". Da müsste als default "winxp" gesetzt sein. Also continue.
    - Nun wählt ihr "Choose Installer File...", klickt auf Install und wählt euer foobar2000-Installationsfile aus.
    - Achtet hier wieder auf eure Pfadangabe
    - Das war's

    Screenshot:


    Vorteile:
    Mit Crossover ist es möglich die aktuellste foobar-Version und damit auch die nützlichen Funktionen und Skins auszukosten.

    Nachteil:
    CrossOver ist leider nicht kostenlos.
    Für diesen Beitrag bedanken sich doener84, 4rtist.de#───█

  2. #2
    Mitglied Avatar von kekekeke
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    241
    Danksagungen
    51

    Standard

    Darf Cog erwähnt werden?

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von movsky
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    1.245
    Danksagungen
    51

    Standard Re: [Tipp] Foobar On Mac Os X

    Selbstverständlich, für mich als foobar-Freund jedoch kein angemessener Ersatz.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Huebi
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    133
    Danksagungen
    46

    Standard Re: [Tipp] Foobar On Mac Os X

    Ich danke dir für diesen Player kekekeke,
    sowas suche ich schon länger.

    Ein Simpler Player mit Playlistfunktion...

  5. #5
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von movsky
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    1.245
    Danksagungen
    51

    Standard Re: [Tipp] Foobar On Mac Os X

    Tutorial wurde um eine Methode erweitert und im Aussehen angepasst.

  6. #6
    ilovemymacbook
    Gast

    Standard Re: [Tipp] Foobar On Mac Os X

    mal ne frage, was ist an foobar so dolle?

  7. #7
    Mitglied Avatar von eurit25
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    88
    Danksagungen
    1

    Standard Re: [Tipp] Foobar On Mac Os X

    Was an foobar so dolle ist? Das fragst du im Ernst??

    Ganz einfach, foobar ist DER Player, wenn du deine Freiheit in Sachen Library, Playlists, Skinning und besonders DSP voll ausleben willst. Ich kenne wirklich kinen Audioplayer bei dem ahezu alles so einstellen kannst, wie du es willst. Es ist ganz einfach dann kein normaler Player mehr, es ist dann dein Player

  8. #8
    ilovemymacbook
    Gast

    Standard Re: [Tipp] Foobar On Mac Os X

    Zitat Zitat von eurit25
    Das fragst du im Ernst??

    Ganz einfach, foobar ist DER Player, wenn du deine Freiheit in Sachen Library, Playlists, Skinning und besonders DSP voll ausleben willst. Ich kenne wirklich kinen Audioplayer bei dem ahezu alles so einstellen kannst, wie du es willst. Es ist ganz einfach dann kein normaler Player mehr, es ist dann dein Player
    muss ich mir mal anschauen, danke für die info.
    Geändert von ilovemymacbook (09. 12. 2008 um 13:53 Uhr)

  9. #9
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von movsky
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    1.245
    Danksagungen
    51

    Standard Re: [Tipp] Foobar On Mac Os X

    Hallo,

    wollte euch nur mal den Player So***ird empfehlen. Der ist durch einige Erweiterungen ähnlich praktikabel wie foobar und läuft nativ.

    Gruß.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard Re: [Tipp] Foobar On Mac Os X

    hallo, ja ich weiß, dass ich auf einen uralten Beitrag antworte - das Thema ist aber für mich brandaktuell: gibt es eine Möglichkeit, den aktuellen foobar (v.1.1.6) oder etwas älter (v.0.9.6.1) auf einem Mac OSX.6.7. (Leopard) zu installieren?
    ich wäre um einen Tipp sehr froh!

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard Re: [Tipp] Foobar On Mac Os X

    Zitat Zitat von ubsolla Beitrag anzeigen
    hallo, ja ich weiß, dass ich auf einen uralten Beitrag antworte - das Thema ist aber für mich brandaktuell: gibt es eine Möglichkeit, den aktuellen foobar (v.1.1.6) oder etwas älter (v.0.9.6.1) auf einem Mac OSX.6.7. (Leopard) zu installieren?
    ich wäre um einen Tipp sehr froh!
    ja, habe gerade neueste foobar installieret auf OS X Lion.
    musste vorher DarWinE installieren. Soweit nichts besonderes, läuft.

    Mein Problem: habe den LyricGrabber für Foobar installiert....leider stürzt foobar ab sobald ich nach Lyrics suche. Weiß jemand was man da machen kann?

  12.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •