Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 65
  1. #1
    Redakteur

    gulli:Redaktion


    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    164
    Danksagungen
    2

    Standard Rund 560.000 Deutsche sind laut Bundesregierung internetsüchtig

    Eine vom Bundesgesundheitsministerium initiierte Studie brachte die Erkenntnis, dass rund 560.000 Menschen in Deutschland als internetsüchtig eingestuft werden können. Ein Prozent der 14- bis 64-Jährigen seien somit betroffen. Dies verkündete die Bundesdrogenbeauftragte Mechthild Dyckmans am heutigen Montag in Berlin.


    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von Pennywise1911
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    675
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Rund 560.000 Deutsche sind laut Bundesregierung internetsüchtig

    Würde mich jetzt doch mal interessieren was Internetsucht in dieser Studie aus macht.

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    1.314
    NewsPresso
    10 (Fachgröße)
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Rund 560.000 Deutsche sind laut Bundesregierung internetsüchtig

    Zitat Zitat von Pennywise1911 Beitrag anzeigen
    Würde mich jetzt doch mal interessieren was Internetsucht in dieser Studie aus macht.
    Zitat Zitat von Artikel
    Im Rahmen der Studie wurden diejenigen Bürger als internetabhängig eingestuft, deren Lebensgestaltung sich "fast nur noch in der virtuellen Welt des Internets" befindet. Wer somit Verhaltensauffälligkeiten wie Entzugserscheinungen, Angst oder Langeweile aufweist, während er offline ist, oder im Rahmen des Internetkonsums die Kontrolle über die Zeit verliert, sollte sich Gedanken machen, so das Bundesgesundheitsministerium.
    easy as pie:P

    Ja schlimmes Thema, wir sollten das Internet jenen abstellen, die süchtig sind, odergefährdet, oder süchtig werden könnten... nicht wahr herr Kauder?

    Wobei ich den Rahmen des "Zeitverlierens" gern mal wüsste, ich glaube es passiert vielen Gamern, die mal eben 2 Stunden zocken und sich wundern, dass es plötzlich so spät ist, oder?!

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    77
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Rund 560.000 Deutsche sind laut Bundesregierung internetsüchtig

    Man kann ja nur noch ins Internet fliehen, wenn der Großteil der Menschen in meinem Alter verblödete Idioten sind, die keine Ahnung von der Welt haben. Es gibt halt nur im Internet Menschen die Gesellschaftskritische Interessen haben.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    FFM
    Beiträge
    165
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Rund 560.000 Deutsche sind laut Bundesregierung internetsüchtig

    mich würds eher interessieren wie denn ein geregelter konsum laut drogenbeauftragten aussehen soll...

    zudem würde es mich interessieren wieviele denn fernsehsüchtig sind.... die ziffer müsste mindestens 7 stellig sein...

    lieber inetsuchti und dafür freien zugang zu informationen und die möglichkeit sich beliebig zu bliden als fernsehsuchti mit extrem beschränkten zugriff auf infos und dazu noch eigene verblödung...

  6. #6
    Gesperrt Avatar von RedlightX
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Point Hope
    Beiträge
    4.659
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    44

    Standard Re: Rund 560.000 Deutsche sind laut Bundesregierung internetsüchtig

    Unsere Generation ist eine Onlinegeneration.
    Ich stehe zu meiner Sucht. Warum auch nicht. Ich hab keinen Nachteil dadurch, es kostet mich nicht mehr Geld oder sonstwas. Einzig mein Bäuchlein ist etwas gewachsen von der ganzen Cola.

  7. #7
    Mitglied Avatar von philofdeath
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    1.288
    Danksagungen
    18

    Standard Re: Rund 560.000 Deutsche sind laut Bundesregierung internetsüchtig

    RedlightX bringt es auf den Punkt!

    Ich verbringe den ganzen Tag im Internet, erstens ist das mein Beruf und zweitens mein Hobby.

  8. #8
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Rund 560.000 Deutsche sind laut Bundesregierung internetsüchtig

    Ich hänge auch täglich nach der Arbeit für Stunden am Internet... Und weiß nicht, was daran so schlimm sein soll.

    Gruß
    HerrMaulwurf

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Rund 560.000 Deutsche sind laut Bundesregierung internetsüchtig

    Ich bin auch total süchtig und abhängig von Internet & PC und sitze nur noch davor. Aber wenn der Staat einem Menschen auch noch Steine in den Weg legt, wieder auf die Beine zu kommen, braucht sich dieser auch nicht darüber zu wundern...

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    3.340
    Danksagungen
    26

    Standard Re: Rund 560.000 Deutsche sind laut Bundesregierung internetsüchtig

    @chunic ... jupp, präventiv mal die Zeit für die Internetnutzung begrenzen, auch für die noch nicht Süchtigen!
    Ausgeschlossen sind Webdesigner, Leute die einen Webshop haben, deren Mitarbeiter oder andere Leute, die beruflich mit dem Internet zu tun haben!
    Der Normale Bürger sollte mehr Zeitung lesen und Geld dafür ausgeben, ferner kann man auch mit der Zeitbegrenzung das Uploaden von Filmen kräftig einschränken!

    Die Idee ist Klasse! Parental Control für alle Deutschen nach der Arbeit!
    ... damit sie mal wieder auf die Straße gehen, sich versammeln, über die Internetbegrenzung diskutieren, in Caffees zusammenrotten, terroristische Protestgruppen bilden ... hui, spätestens nach dieser angefangenen Argumentation rudert uns Kauderlein wieder zurück!

    @seromaynh ... genau um diese Leute geht es, sie sollen sich ja nicht über gesellschaftskritische Themen informieren oder gar mit anderen in ganz Deutschland diskutieren können!
    Der Stammtisch sollte die Diskussionsgrenze sein!

    @mein_wahres_ich ... das könnte es sein, die Fernsehsüchtigen wandern ins Internet ab und könnten der allgemeinen TV-Verblödung entkommen!
    Die Einschaltquoten sinken, weil diese jetzt öfter mal die Seifenopern verpassen ... huiiii, ein grausiger Albtraum für jeden Intendanten!

    @RedlightX ... genau, du gibst zu wenig Geld aus, somit gefährdet deine Sucht die Staatsfinanzen!
    Das gefährdet zuerst die Finanzierung des Rettungsschirms für Griechenland und die Ruhestandsgelder unserer pensionierten Abgeordneten!
    Weil ... durch die ewige Tipperei und Klickerei kommste ja nicht mehr zum Rauchen (Antiterrorsteuer), Chips essen ... den klassischen Genußmitteln beim TV-Konsum!
    Na gut, du trinkst aber mehr ... aber leider kein Bier! Das wurmt unseren Finanzminister sehr (Branntweinsteuer).

    @philofdeath und HerrMaulwurf ... wenn ihr in eurer Freizeit ebenfalls surfen würdet, dann währet ihr ebenfalls süchtig!


    Aber mal ehrlich, klar gibbet Süchtige ... ein Amerikaner ist sogar schon mit seinem Stuhl verwachsen gewesen ... aber über 500000 Süchtige?
    Ich könnte wetten, das genau diese "Süchtigen" sich im Internet gesellschaftskritisch Äußerten!
    Die Zahl entspricht ja fast den bekannten aktiven Internetaktivisten ... ich bin ein Schelm und denke mir meinen Teil!
    Klar, war zu DDR-Zeiten ein probates Mittel der Stasi, erkläre die gesellschaftlich kritischen für "Verrückt" und sperre sie in die Klappse, in der sie dann Therapiert werden können ... auch gegen deren Willen!

    Das ist ein Versuchsballon, mal sehen, ob er Platzt oder präventiv, für die Gesundheit/zum Wohle der Bürger, zu geltendem Recht verholfen wird!
    Geändert von Sempralon (26. 09. 2011 um 16:45 Uhr)

  11. #11
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Rund 560.000 Deutsche sind laut Bundesregierung internetsüchtig

    Ohne die Pornoseiten,Bundesliga-Livestreams,Online-Poker und natürlich Gulli(schleim ),wäre mein Leben tatsächlich sinnlos ^^


    Wo gehts zu den anonymen Netzholikern?

  12. #12
    Mitglied Avatar von Psycho Mantis
    Registriert seit
    May 2000
    Ort
    New Jersey
    Beiträge
    4.331
    Danksagungen
    88

    Standard Re: Rund 560.000 Deutsche sind laut Bundesregierung internetsüchtig

    Das wäre ungefähr so, als solle ich aufhören zu atmen. Bin ich süchtig weil ich was zum leben brauch? Ich denke nicht.

    Ps: ich war schon immer fett - daran ist das Internet nicht schuld, sondern Kuchen. Aber der ist teuer. Zum glück surfe ich in meiner Freizeit so viel, das ich nicht in die Beschaffungskriminalität abrutsche.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Killigan
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    624
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Rund 560.000 Deutsche sind laut Bundesregierung internetsüchtig

    Von einer anderen Quelle hab ich gelesen, dass laut der Studie jemand schon als "internetgefährdet" gilt, wenn er 3 Stunden pro Tag online ist. Das finde ich schon ziemlich grenzwertig, irgendwie. Denn viele Menschen sind auch mal "nebenbei online", beim Essen, beim offline Spielen, schauen sich nebenbei was an, hören was, schauen sich was an ... das gleich als "Gefährdung" darzustellen?

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    3.340
    Danksagungen
    26

    Standard Re: Rund 560.000 Deutsche sind laut Bundesregierung internetsüchtig

    @Killigan ... gehen den Politikern die Argumente aus, müssen Studien her!

    Das Internet ist Böse, da die Informationen ungefiltert auf die Bevölkerung einwirken können.
    Das ist schlimm, denn so können sich die Bürger ihre eigene Meinung bilden und sind nicht auf die vorgefertigte politische Meinung angewiesen ...
    ... vor und während des zweiten Weltkrieges hat Herr Goebbels die Meinung der Deutschen (insbesondere über terroristisch veranlagte Aus-/Inländer) gebildet.
    ... zu DDR-Zeiten hatte man eine gefestigte politische Meinung zu haben bzw. eine parat zu haben, sonst Umerziehung ...

    ... und genau diesen deutschen Traditionen fühlen sich unsere Herren Politiker unter Führung unserer ehemaligen FDJ Führungspersönlichkeit verpflichtet ...

    ... also Tradition und Pflichtbewusstsein!

    Traditionell Verpflichtet!

    Merkel?

    ... öhm ...

  15. #15
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Rund 560.000 Deutsche sind laut Bundesregierung internetsüchtig

    @Killigan
    in den Nachrichten haben sie was von 4 Stunden gesagt.
    Finde ich persönlich absoluten Quatsch, denn zu jemanden, der pro Tag 4 Stunden Briefmarken sammelt, trainiert, Fußball spielt, sich schminkt, malt, kocht oder gar arbeitet (lol), ist komischerweise auch nicht süchtig oder?

    Das ist einfach ein Hobby wie viele andere auch und kommt mir nicht mit sozialen Kontakten
    FB ist doch ein soziales Netzwerk oder?
    Und ich gehe irgendwie davon aus, dass Internetleute mehr soziale Kontakte haben wie Briefmarkensammeler oder Hobbyköche. Ach moment, wen man alleine wo davor sitzt ist man doch immer ein Nerd, auch wenn man grad skype anhat

    Diese Studien nerven nur noch.

    P.S
    Ich würde sagen 600 Mio FB'ler sind internetsüchtig (wieviele sind das in D? kA)

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    FFM
    Beiträge
    165
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Rund 560.000 Deutsche sind laut Bundesregierung internetsüchtig

    Zitat Zitat von Sempralon Beitrag anzeigen
    Das Internet ist Böse, da die Informationen ungefiltert auf die Bevölkerung einwirken können.
    ganz zu schweigen von der reizüberflutung der inet-user ausgesetzt sind

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    14
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Rund 560.000 Deutsche sind laut Bundesregierung internetsüchtig

    Ich glaube man sollte des Problem im Auge behalten und nicht einfach als "nicht existent" abstempeln. Fakt ist das es Leute gibt die Probleme im richtigen Umgang mit den neuen Medien haben. Es gibt sogar schon Leute die offen über das Problem sprechen und etwas dagegen tun wollen siehe hier:http://www.danielplaikner.com/comput...interview.html

    Einfach zu sagen dieses Problem existiert nicht und mit einem lächeln abzutun ist glaub ich jetzt im Jahr 2011 nicht mehr drinnen

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    3.340
    Danksagungen
    26

    Standard Re: Rund 560.000 Deutsche sind laut Bundesregierung internetsüchtig

    @BlaueWelle ... weiste was wirklich Pervers ist?

    Kauf mal einen modernen Fernseher ... Internetanschluss für Video on Demand!
    ... und klatsche eine Tastatur dran!

    - internetfähige Telefone ab Android aufwärts!

    Das Internet verfolgt uns schon bis in den Schlaf, wenn der Radiowecker Schlaflieder via Internet aus Alabama dudelt!

    Huiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    FFM
    Beiträge
    165
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Rund 560.000 Deutsche sind laut Bundesregierung internetsüchtig

    Zitat Zitat von BlaueWelle Beitrag anzeigen
    Ich glaube man sollte des Problem im Auge behalten und nicht einfach als "nicht existent" abstempeln. Fakt ist das es Leute gibt die Probleme im richtigen Umgang mit den neuen Medien haben. Es gibt sogar schon Leute die offen über das Problem sprechen und etwas dagegen tun wollen siehe hier:http://www.danielplaikner.com/comput...interview.html

    Einfach zu sagen dieses Problem existiert nicht und mit einem lächeln abzutun ist glaub ich jetzt im Jahr 2011 nicht mehr drinnen
    netter link... aber wenn er von anfang an vorhatte aus der realität auszusteigen dann soll er sich im nachhinein bitte nicht beschweren...das wäre ja so als ob jemand sagt ich fange jetzt an zu koksen weil mein opi gestorben ist und sich hinterher fragen warum man damit angefangen hat...

    außerdem gibt es einen unterschied zwischen pc-sucht und inet-sucht...

    will aber nicht sagen das du komplett falsch liegst...problemfälle gibt es bei jeder art von medie/droge...

  20. #20
    Mitglied Avatar von nucleophilic
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    C:\Temp\RL\
    Beiträge
    393
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Rund 560.000 Deutsche sind laut Bundesregierung internetsüchtig

    3 - 4 Stunden tägliche Beschäftigung mit diesem wundervollen Medium soll aus mir einen Süchtigen machen?

    Ich vergleiche das jetzt mal mit meiner Arbeitszeit. Mmhh. Da bin ich wohl doppelt süchtig.
    Gibt es für meine "Arbeitssucht" eigentlich ein Aussteigerprogramm? Das wäre super. Dann hätte ich wieder mehr Zeit fürs Netz.

    Billiger Versuch etwas schlecht zu reden, was sie als Bedrohung verstehen.

    mfg

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •