Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Redakteur

    gulli:Redaktion

    Avatar von Julian
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    RLP
    Beiträge
    54
    Danksagungen
    12

    Standard YouTube plant das Angebot verschiedener TV-Sender

    Die Google-Tochter YouTube will sein Funktionsspektrum erweitern. Schon 2012 soll die Plattform dazu übergehen, im Internet eigene Fernseh-Sender kostenlos zur Verfügung zu stellen. Dies geht aus einem Bericht des Wall Street Journals (WSJ) hervor, das sich auch interne Kreise beruft.

    zur News

  2. #2
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: YouTube plant das Angebot verschiedener TV-Sender

    Na klar, Sport und Mode...
    das zeigen sie vielleicht 1-2 Monate, bis sie sehen, dass den Krampf keiner guckt.
    Und schwupps, wird umgeschwenkt auf das gehabte: Videos von Dummen für Dumme
    Na gut, dass die ersten 760 Sender schon mit was wichtigerem belegt sind

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    17
    Danksagungen
    0

    Standard Re: YouTube plant das Angebot verschiedener TV-Sender

    Ein oder mehrere Doku-Kanäle (evtl. Geschichte, Natur & Wissenschaft) sollten schon dabei sein. Da kann es dann auch ruhig anfangs ein paar wiederholungen geben, solange noch nicht genug content/nachschub vorhanden ist.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    14
    Danksagungen
    0

    Standard Re: YouTube plant das Angebot verschiedener TV-Sender

    na mal sehen, was die GEMA dazu sagen wird.. ich sehe uns das noch laaange nicht sehen...

  5. #5
    Avatar von wellen
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    1.656
    Danksagungen
    6

    Standard Re: YouTube plant das Angebot verschiedener TV-Sender

    Zitat Zitat von News
    [...] Die Ausstrahlung der jeweiligen Videos ist dabei fest an eine bestimmte Zeit gebunden. [...]
    Genau das ist meiner Meinung nach der Grund warum sich viele Leute dem Fernsehen abwenden. Ich möchten den gewünschten Content dann sehen, wenn ich dafür Zeit habe.

  6. #6
    Mitglied Avatar von SeriousKano
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    217
    Danksagungen
    0

    Standard Re: YouTube plant das Angebot verschiedener TV-Sender

    Die Ausstrahlung der jeweiligen Videos ist dabei fest an eine bestimmte Zeit gebunden.
    Was Fernsehsendungen ja so an sich haben. Das wäre für mich eher ein Rückschritt. Ich benutze doch gerade deshalb das Internet, weil ich eben nicht an feste Sendezeiten gebunden bin. Mit ein paar Ausnahmen wie Live-Übertragungen ist das ein veraltetes Modell. Ich hoffe, das sehen die Youtuber genauso und strafen das ordentlich ab.

    Edit: @wellen: Fuuu, zu langsam. :P

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    /var/www
    Beiträge
    14.867
    Danksagungen
    28

    Standard Re: YouTube plant das Angebot verschiedener TV-Sender

    MyVideo hat bereits seit einer Weile interessante Serien offiziell im Angebot zwar Stream DRM aber nicht so übertrieben wie bei den Pay Anbietern ala Maxdome.

    Für mich daher immer noch nur mäßig interessant aber es reicht um eine Auge drauf zu halten.

    Wozu also den Rückschritt zum Fernsehen? Und dann wundern das es keinen interessiert.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    45
    Danksagungen
    1

    Standard Re: YouTube plant das Angebot verschiedener TV-Sender

    Die sollen lieber mal den Abfuck mit der GEMA regeln, das nervt.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    661
    Danksagungen
    2

    Standard Re: YouTube plant das Angebot verschiedener TV-Sender

    Zitat Zitat von Iblis_Inimicus Beitrag anzeigen
    na mal sehen, was die GEMA dazu sagen wird.. ich sehe uns das noch laaange nicht sehen...
    Die Gema kann doch egal sein. Der Trend geht eindeutig zum schnellen VPN auch fürs reguläre Surfen.
    Ich schau mir schon länger Youtube über die Perfect-Privacy-Server in den USA an - funktioniert wunderbar.

    Zitat Zitat von wellen Beitrag anzeigen
    Genau das ist meiner Meinung nach der Grund warum sich viele Leute dem Fernsehen abwenden. Ich möchten den gewünschten Content dann sehen, wenn ich dafür Zeit habe.
    Ich sehe da auch keinen sinn drinn, wenn ein Video-Hoster bestimmte Videos nur zu bestimmten Zeiten anbietet. Das wird sofort als künstliche Verknappung erkannt und fällt dementsprechend negativ auf.
    Gegen vorgefertigte Programm-Streams, deren Inhalte man sich aber auch jederzeit einzeln anschauen kann, ist aber nichts einzuwenden. Das würde dann auch sehr gut zum Web-Konzept passen, das auf einem wahlfreien Zugriff auf alle Inhalte zu jeder Zeit basiert.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    393
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    7

    Standard Re: YouTube plant das Angebot verschiedener TV-Sender

    Zitat Zitat von benth Beitrag anzeigen
    Ein oder mehrere Doku-Kanäle (evtl. Geschichte, Natur & Wissenschaft) sollten schon dabei sein. Da kann es dann auch ruhig anfangs ein paar wiederholungen geben, solange noch nicht genug content/nachschub vorhanden ist.
    Also DAS wäre doch echt mal was. Aber nur wenn es nicht so endet wie Galileo oder andere Sender, die mal toll waren und mittlerweile nur noch "die dicksten Bürger" und son Sche**s bringen... Es sollte sich auf lange Zeit Niveau zeigen.

    Zitat Zitat von wellen Beitrag anzeigen
    Ich möchten den gewünschten Content dann sehen, wenn ich dafür Zeit habe.
    Das sehe ich eigentlich genau so. Und mehr als genug Webspace haben sie doch auch dafür, um das für Jahre zu speichern und jeder kann es dann angucken wann er Zeit hat.

    @Topic:

    Also die Idee finde ich nicht schlecht. Grade wenn auch Dokus und Informatives dazu kommt, was nicht vom Staat bezahlt ist, wäre dies eine sehr tolle Idee. Um richtig Geld damit zu machen, sollten sie vielleicht aber alles für wenigstens 4-8 Wochen speichern, so das sich das jeder in Ruhe angucken kann, auch wenn er mal im Urlaub ist, im Krankenhaus war oder anderes. Und zudem sollten sie sich überlegen Animes mit rein zu nehmen und das unzensiert und auf deutsch, mit guter Syncro, denn dann können sie gar für die Animes monatlich verlangen und trotzdem noch Werbung schalten, da gibt es mehr als genug die das gucken würde. (Unzensiert natürlich nur gegen Überprüfung das man volljährig ist)

  11.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •