Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Proteinpulver

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    262
    Danksagungen
    0

    Standard Proteinpulver

    Hallo,

    habe jetzt vor ca. 2 Monaten angefangen jeden Tag zu trainieren mit Trainingsplan. Ein bisschen sieht man auch schon was aber meine Frage ist jetzt: Damit man effektiv Muskeln aufbaut braucht der Körper ja Proteine. Jetzt heißt es ja wenn man jetzt z.B. viel Milch oder Käse zu sich nehmen würde, dann konsumiert man ja gleichzeitig Fette um an den nötigen Proteingehalt zu kommen. Jetzt bin ich am überlegen ein Eiweißpulver zu kaufen um jeden 2. Tag eines zu nehmen. Aber manche Pulver kosten bei der gleichen Menge 30€ und manchmal 120€. Die mit 120€ sind Eiweißshakes, aber warum kosten die soviel? Das sind doch beidesmal Pulver. Kennt sich hiermit einer gut aus? Danke um Rat

    Und dann wurde mir gesagt das man durch zu viel Eiweißkonsum zwar dicke Oberärme bekommt je nach Training, aber die Muskeln seien nicht wirklich straff.

  2. #2
    Mitglied Avatar von Dewy
    Registriert seit
    Nov 2009
    Beiträge
    371
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Proteinpulver

    Ich trinke jeden Tag Eiweißshakes. Eiweiß Pulver+Milch.

    http://www.andro-shop.com/Proteine-E...-100-700g.html
    Solche.
    Kosten 16€

    Was du für 120€ kaufen willst weiß ich nicht?

    Zu das mit dem Oberarmen: Nein. Bullshit.
    Eiweiß versorgt den Muskel mit Energy. Heißt: wenn du nicht trainierst, bringt dir das Eiweiß auch nichts.

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    262
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Proteinpulver

    Hi danke für den Tipp mit Whey. Dann war das wohl ein Billigpulver das ich da gesehen habe. Weil da lag der Kilopreis bei ca. 4-5€. Wie lange reichen dir die 700gr? Im Monat kommt da schon eine ordentliche Summe zusammen? Kommt ja drauf an wie viel du trainierst.

  4. #4
    ex-Moderator Avatar von 4M
    Registriert seit
    Jan 2000
    Ort
    //out.of.range
    Beiträge
    6.951
    Danksagungen
    10

    Standard Re: Proteinpulver

    Zitat Zitat von kritiker545 Beitrag anzeigen
    ...
    Und dann wurde mir gesagt das man durch zu viel Eiweißkonsum zwar dicke Oberärme bekommt je nach Training, aber die Muskeln seien nicht wirklich straff.
    genau, das eiweiss wird dann zu pudding?

    protein bleibt protein, ob nun aus pulver oder normaler nahrung. auch die menge ist da egal.
    und dir ist schon klar dass du auch fette brauchst?
    daraus werden vom körper nämlich auch hormone (zb das gute testosteron) gewonnen.

    letztendlich kann man sich nach dem training einen shake gönnen, muss man aber nicht.


    gutes whey kostet so um die 20€/Kg und du kommst da locker nen monat mit hin.


    Zitat Zitat von Dewy Beitrag anzeigen
    ...
    Eiweiß versorgt den Muskel mit Energy...
    bitte nochmal überdenken!

  5. #5
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    262
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Proteinpulver

    Ok. Also mein Trainingsplan sieht so aus das ich pro Übung ca. 3-4 x 15 Wiederholungen mache und das langsam bzw. kurz halten und wieder ablassen. Mache immer jeden 2. Tag die gleiche Muskelgruppe sodass sich die Muskeln immer entspannen können. Was sagt ihr dazu?

  6. #6
    ex-Moderator Avatar von 4M
    Registriert seit
    Jan 2000
    Ort
    //out.of.range
    Beiträge
    6.951
    Danksagungen
    10

    Standard Re: Proteinpulver

    Dan würde sagen "sticky lesen .."

  7. #7
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    262
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Proteinpulver

    Soweit daneben war ich doch gar nicht Nur mit der Ernährung muss ich mich noch ein wenig umstellen und Homegym finde ich persönlich auch kostengünstiger da man auf die Dauer eine Menge Geld spart.

  8. #8
    Mitglied Avatar von dapacka
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    dahoam
    Beiträge
    1.139
    Danksagungen
    32

    Standard Re: Proteinpulver

    Ersetze aber nicht das Eiweiß aus der Nahrung durch das vom Pulver Shake + eiweißhaltige Nahrung gleichzeitg zu dir nehmen ist gut.
    Korrigiert mich ruhig wenn ich falsch liege, aber soweit ich das noch vom Unterricht weis, erhöht sich ja die Wertigkeit eines schlechten Eiweißes durch die gleichzeitige Einnahme von hochwertigem Eiweiß im Körper.

    An welche Menge hast du denn Gedacht die du täglich an Eiweiß zu dir nimmst?

    greetz...

  9. #9
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    262
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Proteinpulver

    Also seitdem ich den Sticky gelesen habe nehme ich nur noch RHT zu mir

    Aber ich versuche jetzt die Lebensmittel zu kaufen die dort im Sticky enthalten sind. Ich mache halt 2 Split Training. Montag die Muskeln und Dienstag diese.

    Also davor dachte ich noch an die Menge von 80gr pro Tag.

  10. #10
    Mitglied Avatar von rumsky
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    753
    Danksagungen
    408

    Standard Re: Proteinpulver

    mMn das beste:

    http://www.bodybuilding-depot.de/

    gibt auch gute Flavours

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    99
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Proteinpulver

    Zitat Zitat von kritiker545 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    habe jetzt vor ca. 2 Monaten angefangen jeden Tag zu trainieren mit Trainingsplan. Ein bisschen sieht man auch schon was aber meine Frage ist jetzt: Damit man effektiv Muskeln aufbaut braucht der Körper ja Proteine. Jetzt heißt es ja wenn man jetzt z.B. viel Milch oder Käse zu sich nehmen würde, dann konsumiert man ja gleichzeitig Fette um an den nötigen Proteingehalt zu kommen. Jetzt bin ich am überlegen ein Eiweißpulver zu kaufen um jeden 2. Tag eines zu nehmen. Aber manche Pulver kosten bei der gleichen Menge 30€ und manchmal 120€. Die mit 120€ sind Eiweißshakes, aber warum kosten die soviel? Das sind doch beidesmal Pulver. Kennt sich hiermit einer gut aus? Danke um Rat

    Und dann wurde mir gesagt das man durch zu viel Eiweißkonsum zwar dicke Oberärme bekommt je nach Training, aber die Muskeln seien nicht wirklich straff.
    Ou man du scheinst ja echt null Ahnung zu haben,wenn deine Nahrungkenntnis deiner Traininskenntnis entspricht. Da ich so nett bin,schreib ich dir mal die Fehler auf, die ich nur aus dem Text entnehme(n) (kann).

    - Jeden Tag trainig, als Beginner absolut unnötig und eher kontraproduktiv. Da du ja keinen Plan gepostet hast, gehe ich davon aus, dass er absoluter Müll ist, da kein Trainingsplan für Anfänger auf jeden Tag ausgelegt ist.

    - Das konsumierte Fett aus Käse, Milchprodukten, Nüssen etc ist GUT. Das braucht man oder denkst du um Mukkis aufzubauen braucht man täglich ausschließlich Eiweiß zu essen? Na dann viel Spass bei etwa 700g Eiweiss täglich und 10 Liter Wasser um die Nieren auszuwaschen.

    - EW Pulver ist ein Ergänzer, dh wenn du ohne Sups keinen sinnvollen Essensplan hast um deine Nährstoffe zu bekommen hast, wird sich das mit Sups nich ändern.

    - EW Pulver nimmt man, wenn mans nimmt, idR täglich, am besten direkt nachm Training.

    - Mir ist kein Eiweisspulver bekannt, welches 120 euro kostet, das habe ich noch nie gesehen. Ein ziemlich gutes Pulver ist von Optimum Nutrition. Da hat man knapp 2,3kg für ~50 Euro. Ins Detail zu gehen, wieso es eins der besten ist, würde zuviel Zeit kosten, daher orientier dich einfach an der Marke und du kannst nichts falsch machen.

    Es gibt keinen ultimativen, besten Plan was Training oder Essen angeht.
    Manche hauen sich 300g+ carbs täglich rein und können halbwegs einen guten Körper halten. Andere verzichten fast komplett auf carbs, gleichen es durch Fette und EW aus und haben damit auch Erfolg. Andere gehen auf low fat.
    Musst halt schaun, womit du am besten fährst. Nicht unbedingt auf Waage schauen, sondern Spiegelbild sagt mehr aus als jede Zahl. Wenn du damit zufrieden bist, bleib dabei was du machst. Findest du dich etwas zu rundlich und ohne Mukkikonturen, setz carbs bzw fette runter, probier beides aus.
    Bist du zu dünn, iss mehr.

    Als Anfäger beschränke dich ca 6-10 Monate auf Grundübungen um eine vernünftige Basis aufzubauen. Mind 1 Tag Pause zw. den Trainingseinheiten. Versuch nicht zuviele verschiedene Methoden, halte immer eine für ne längere Zeit, denn aussagekräftige Ergebnisse sind nicht nach 1-2 Monaten zu sehen.
    Wenn du ne Basis hast, probier aus was dich weiterbringt und auch Spass macht. Da gibts unzählig verschiedene Sachen, die wie bei allem anderen auch, einen weiterbringen, den anderen nicht.

    Ist etwas OT geworden, aber Erfolg erzielt man nur durch gute Ernährung UND sinnvollem Training, eins falsch zu machen führt idR zu keinem/minimalem Erfolg.

  12. #12
    Gesperrt Avatar von b-karl
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    75031
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    0

    Talking Re: Proteinpulver

    Nahrungsergänzung beim Training ist sicherlich immer gut.
    Ob Carbopower beim Ausdauersport oder Eiweis beim Kraftsport.
    Ist nur die Frage ob es der Geldbeutel hergibt.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Proteinpulver

    Hallo,trainiere seid ca.2 jahren 3 mal die woche.ca 1stunde intensives Training.hab nach einem Jahr angefangen nach jedem Training ein Eiweißshake zu trinken.Der Effekt war letztendlich bei mir größer.

    grüße

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Proteinpulver

    Also bei kaufland haben die eiweißpulver von champ.
    weis nicht ob es bei euch kaufland gibt aber das pulver ist 1A

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Proteinpulver

    Hey, also nur mal so kurz nen Tipp bzgl guten Wheyprodukten.

    Optimum Nutrition - hab ich persönlich sehr gute Erfahrungen mit gemacht. Hab unglaublich schnell Masse aufgebaut. Hat auch super Inhaltsstoffe. Unglaubliche Löslichkeit und super Geschmack.

    ESN Designer Whey - Preisleistungstipp - nehme ich sonst eigentlich immer & schmeckt auch echt gut.

    Und nein, ich werde hierfür nicht von den Herstellern bezahlt

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Proteinpulver

    Es kommt immer auf die Qualität des Eiweißshakes an!

    PS:
    Ich habe mir heute neues Eiweißpulver gekauft und bin zum Glück auf ein paar Rabatte und Gutscheine gestoßen. Hier der Link, falls es jemand braucht:

    http://www.ilovebodybuilding.de/gutscheine.html

    Sport frei

  17. #17
    Mitglied Avatar von DerMushroom
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hier!
    Beiträge
    412
    Danksagungen
    87

    Standard Re: Proteinpulver

    Vor 2 Monaten angefangen zu trainieren und schon Geld für die Shakes ausgeben.

    Gibt dein Geld besser für ordentliches Essen aus und schaffe eine ordentliche stabile Körperbasis. Shakes, Aminos etc. sind überteuerte Produkte von einer Milliarden Industrie die dir vormachen will, dass nur diese Produkte für ein optimalen Muskelaufbau sorgen. Nach 4 Jahren Training lass dir gesagt sein, dass man an dem Sport länger Freude hat wenn man 5-6x am Tag die richtigen Lebensmittel zu sich nimmt und merkt, dass der Körper wächst.

  18.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •