Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.033
    Danksagungen
    8

    Standard DRM macht Kunden zu Piraten

    Dass Digital Rights Management (DRM) viele Kunden verärgert, ist inzwischen wohlbekannt. Eine aktuelle Studie der Rice & Duke University belegt diese These nun. DRM ist laut der Studie geradezu ein Anreiz für potenzielle Kunden, Musik illegal herunterzuladen, statt sie zu kaufen.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    108
    Danksagungen
    2

    Standard Re: DRM macht Kunden zu Piraten

    Anstelle von Restriktionen sollte sich die Industrie lieber genau mit dem Gegenteil beschäftigen, dem Mehrwert, den sie den zahlenden Kunden bieten können, den die illegale Kopie nicht hat.

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    1.445
    Danksagungen
    16

    Standard Re: DRM macht Kunden zu Piraten

    Verwundern tut es kaum dass das Vorhandensein von DRM bzw. die Nichtverfügbarkeit legaler Alternativen die illegalen Wege fördert. Solange hier die Anbieter von Filmen und Musik nicht ihrer Defizite aufarbeiten werden ihnen eine Menge potentielle Kunden durch die Lappen gehen die sehr wohl Geld ausgeben würden für die Inhalte, diese aber nicht in zufriedenstellender Art und Weise verfügbar sind (mit DRM oder teilweise auch einfach garnicht).

    MfG
    Mr. J

  4. #4
    Mitglied Avatar von AluMiez
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    462
    Danksagungen
    10

    Standard Re: DRM macht Kunden zu Piraten

    Bestes Beispiel ist Audible.
    Die bieten ihre Hörbücher ausschließlich mit DRM an. Nicht nur, dass man mit DRM der Willkür des Betreibers ausgesetzt ist, es kommt auch dazu, dass man das Zeug nur auf DRM-fähigen MP3 Playern hören kann.
    Da erscheinen doch die 2-3 Klicks für die gepiratete DRM-freie Version von Audible sehr viel attraktiver.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    152
    Danksagungen
    0

    Standard Re: DRM macht Kunden zu Piraten

    DRM gibt seit 2 jahrzehnten, also 2-3 generationen die auf eine preiswertere quelle/n getrimmt wurden ^^

    geldgeilheit + ignoranz + lernrestienz = CI

  6. #6
    Mitglied Avatar von DragonOfBlood
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    0

    Standard Re: DRM macht Kunden zu Piraten

    Zitat Zitat von TheRatOne Beitrag anzeigen
    Anstelle von Restriktionen sollte sich die Industrie lieber genau mit dem Gegenteil beschäftigen, dem Mehrwert, den sie den zahlenden Kunden bieten können, den die illegale Kopie nicht hat.
    Du sprichst mir aus der Seele

    ich kaufe bis heute alle meine Musik im Laden auf CD und kopiere mir dann Backups auf meinen PC, gerade weil per DL erworbene Musik/Filme/wasweißichwas dies oft nicht zulässt.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Lil Ill
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    1.766
    Danksagungen
    15

    Standard Re: DRM macht Kunden zu Piraten

    Itunes hatte auch bis Anfang 2009 ein DRM namens Fair Play. Der konnte einfach entfernt werden, indem man die Datei mit einem entsprechendem Konvertierungsprogramm in ein anderes Format wie WAV konvertiert hat. Wenn man die Datei dann wieder in eine MP3-Datei kovertiert hatte, blieb der Kopierschutz auch verschwunden und eine Konvertierung war (glaube ich) nicht explizit verboten. Außer dass der Kopierschutz den ehrlichen Käufer unangemessen benachteiligt hat, war er auch noch äußerst ineffektif.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    90
    Danksagungen
    1

    Standard Re: DRM macht Kunden zu Piraten

    Ich hab ehrlich noch nie im leben einen song legal gezogen. Für mich wäre ein einfaches kriterium wichtig. Es müsste so sein wie bei steam mit den games, dass ich meine songs jederzeit überall hören kann und zudem jederzeit das zeug als flag, ogg oder mp3 auf cd gebrannt kriege. Gibt es sowas denn nicht? Welche anbieter haben denn drm und so zeug drauf? Itunes ist aber schon mal tabu, da apple boykott. Wie ich von einem freund gehört habe kann man aber sowieso sein zeug nicht wieder laden wenn die platte schrott geht. Auf so einen service kann ich gerne verzichten. Und nein das ist nicht das gleiche wie wenn mein haus abbrennt und die cd's dabei kaputt gehen. Der ausfall einer harddisk ist nunmal nichts besonderes.

  9. #9
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: DRM macht Kunden zu Piraten

    Also der DRM Mist macht sich auch bei CDs bemerkbar.

    Und wegen iTunes: Bei Serien ist immer noch so ein Kopierschutz, dass man zwar für einzelne Folgen irre viel Geld bezahlen soll, aber ein einfachen Brennen auf DVD verhindert wird.

    Da ist es doch auch kein Wunder, dass die Leute illegal ziehen.

  10. #10
    Mitglied Avatar von widarr
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    1.752
    Danksagungen
    10

    Standard Re: DRM macht Kunden zu Piraten

    Zitat Zitat von DragonOfBlood Beitrag anzeigen
    Du sprichst mir aus der Seele

    ich kaufe bis heute alle meine Musik im Laden auf CD und kopiere mir dann Backups auf meinen PC, gerade weil per DL erworbene Musik/Filme/wasweißichwas dies oft nicht zulässt.
    Du vergisst zu erwähnen, dass man dabei noch darauf achten muss, keine Un-CD zu erwischen

  11. #11
    Mitglied Avatar von GBK666
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    653
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    4

    Standard Re: DRM macht Kunden zu Piraten

    drm macht kunden zu piraten...ja

    oder zu kunden von firmen die keine drm scheiße einbauen..zb torchlight statt diablo.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    194
    Danksagungen
    1

    Standard Re: DRM macht Kunden zu Piraten

    Was für eine Überraschung Genau aus dem Grund musste ich Starcraft 2 wieder zurückgeben und werde mir Diablo 3 nicht kaufen. Schade um das schöne Zeug, alles wird durch DRM kaputtgemacht.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    301
    Danksagungen
    0

    Standard Re: DRM macht Kunden zu Piraten

    "Was ? DRM schützt nicht meine Werke, sondern fördert noch die Kopiererei meiner Schwer erarbeiteten Werke.
    und dafür muss ich noch DRM lizenz gebührn zahln."
    so und nicht anders musste das geklungen haben als der Studie autragsgeber das ergebniss las.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    560
    Danksagungen
    5

    Standard Re: DRM macht Kunden zu Piraten

    Illegale Kopien sind nunmal einfach hochwertiger. Keine Einschränkungen in der Portabilität und einfachere Beschaffung. Warum Polo fahren, wenn der Ferrari vor der Tür sthet...

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    194
    Danksagungen
    1

    Standard Re: DRM macht Kunden zu Piraten

    Zitat Zitat von Keule44 Beitrag anzeigen
    Illegale Kopien sind nunmal einfach hochwertiger. Keine Einschränkungen in der Portabilität und einfachere Beschaffung. Warum Polo fahren, wenn der Ferrari vor der Tür sthet...
    Ist mir völlig unbegrieflich, warum das die Hersteller nicht erkennen. Mittlerweile bieten die Spiele gecrackt mehr als original. Das kanns ja wohl nicht sein, und dann wird rumgeheult, dass Piraterie die Verkaufszahlen einbrechen lässt. Die neue STALKER-News zeigt noch enmal mehr, wie absurd die DRM-Ideen langsam werden...

  16. #16
    Gesperrt
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    1.445
    Danksagungen
    16

    Standard Re: DRM macht Kunden zu Piraten

    Zitat Zitat von ScytheOfTime Beitrag anzeigen
    [...]Die neue STALKER-News[...]
    Ein Link oder eine Erläuterung dazu wäre gut.

    MfG
    Mr. J

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    194
    Danksagungen
    1

    Standard Re: DRM macht Kunden zu Piraten

    http://www.gulli.com/news/17291-drm-...ung-2011-10-09

    Die. Da werden scheinbar Teile des Spiels erst während des Spielens nachgeladen. Daueron-Zwang reloaded kann man sagen

  18. #18
    Gesperrt
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    1.445
    Danksagungen
    16

    Standard Re: DRM macht Kunden zu Piraten

    Ah, neue News, die hatte ich noch nicht gesehen, danke.
    Wobei ich derart einschränkende DRM-Maßnahmen bereits als veraltet ansehe. Die Zukunft dürfte da eher beim Watermarking liegen. Darüber hinaus wäre sicherlich auch ein Ansatz über ein Hardwaretoken welches nicht kopierbar ist als Schutzmaßnahme interessant.

    MfG
    Mr. J

  19. #19
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    /var/www
    Beiträge
    14.867
    Danksagungen
    28

    Standard Re: DRM macht Kunden zu Piraten

    Zitat Zitat von ScytheOfTime Beitrag anzeigen
    Was für eine Überraschung Genau aus dem Grund musste ich Starcraft 2 wieder zurückgeben und werde mir Diablo 3 nicht kaufen. Schade um das schöne Zeug, alles wird durch DRM kaputtgemacht.
    Du musst das positiv sehen, es spart Geld.

  20. #20
    Mitglied Avatar von shirasaya
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    C:\
    Beiträge
    443
    Danksagungen
    6

    Standard Re: DRM macht Kunden zu Piraten

    Nö, ich mag das! Verbuggt, überteuert, kaputt geschützt schlechte Games sind genau das, wofür ich mein hart verdientes Geld ausgeben will. Ich bin auch dafür das der Preis für ein PC Spiel auf mindestens 70,00€ angehoben werden sollte.

  21.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •