Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard CCC analysiert "Staatstrojaner" - erste Reaktionen

    Die angebliche Enttarnung und Analyse eines "Staatstrojaners" durch den Chaos Computer Club sorgt für Diskussionen. Das Bundesinnenministerium stritt am heutigen Sonntag ab, dass die Software vom BKA eingesetzt wurde. Derweil fordern mehrere Parteien die lückenlose Aufklärung des Trojaner-Skandals. Die Piratenpartei fordert gar den Rücktritt von Innenminister und BKA-Chef.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    77
    Danksagungen
    0

    Standard Re: CCC analysiert "Staatstrojaner" - erste Reaktionen

    Also ich bin ja sehr gespannt. Linux User werden sich ja ins Fäustchen lachen ... In meinem Umfeld hat jedoch noch nie jemand was davon gehört. Die Tragweite solcher Abhör- und Manipulationsmethoden scheint den Otto-Normalverbraucher nicht zu interessieren. Privatsphäre hatte mal eine Bedeutung.


    Naja, mal sehen was noch so rauskommt.

    MfG

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    20
    Danksagungen
    0

    Standard Re: CCC analysiert "Staatstrojaner" - erste Reaktionen

    kein wunder das sich die Ossis die Mauer zurückwünschen, herrschte da doch wenigstens noch ein Hauch von Demokratie und Privatsphäre.......

  4. #4
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: CCC analysiert "Staatstrojaner" - erste Reaktionen

    Zitat Zitat von matteplatte Beitrag anzeigen
    ein Hauch von Demokratie und Privatsphäre.......
    Woher stammt denn diese Weisheit?
    Noch nie was von "Horch und Guck" gehört?

  5. #5
    Mitglied Avatar von TRON2
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    6.529
    NewsPresso
    324 (Phänomen)
    Danksagungen
    76
    Goldmedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: CCC analysiert "Staatstrojaner" - erste Reaktionen

    Und die wollen die VDS. Wenn herauskommt, dass dieser Trojaner tatsächlich vom BKA eingesetzt wurde, dann gehen die Daten an Kriminelle. Wer weiß was die noch anstellen, wo noch niemand hingesehen hat.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    371
    Danksagungen
    3

    Standard Re: CCC analysiert "Staatstrojaner" - erste Reaktionen

    Naja, der Name des Programms (ozapftis) deutet ja schon darauf hin, dass es für Bayern gedacht ist... vermutlich mit dem Hintergedanken, die fänden das schon nicht merkwürdig bei so einem vertrauten Namen *g*

    Das Teil wird wohl mit ziemlicher Sicherheit dem bayrischen LKA zuzuordnen sein, sodass die Stellungnahme des BKA zwar spitzfindig, aber doch nicht gelogen wäre *g*

    Naja, wie gesagt, diese ganze Sache ist ein Armutszeugnis für die Politik. Nach den Wahlerfolgen der PIRATEN in Berlin könnte man bei solch grandioser Dummheit seitens der (bayrischen) Regierung ja glatt meinen, sie würden offiziell Wahlkampf für die PIRATEN leisten *g*

  7. #7
    Mitglied Avatar von C-H-T
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    1.039
    Danksagungen
    6

    Standard Re: CCC analysiert "Staatstrojaner" - erste Reaktionen

    Zitat Zitat von matteplatte Beitrag anzeigen
    kein wunder das sich die Ossis die Mauer zurückwünschen, herrschte da doch wenigstens noch ein Hauch von Demokratie und Privatsphäre.......
    Als stolzer Ossi spuck ich dir jetzt mal virtuell ins Gesicht..


    Na dann bleibt abzuwarten wie viele Wähler das zu den Piraten treibt, ob Köpfe rollen und ob in den Medien überhaupt großartig davon berichtet wird, oder alles unterm Tisch gekehrt wird.

  8. #8
    Mitglied Avatar von TRON2
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    6.529
    NewsPresso
    324 (Phänomen)
    Danksagungen
    76
    Goldmedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: CCC analysiert "Staatstrojaner" - erste Reaktionen

    @C-H-T

    Seltsamerweise wurde sogar ziemlich viel darüber berichtet. Es kam sogar in den Tagesnachrichten auf ARD und ein Sonderbericht.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    59
    Danksagungen
    0

    Standard Re: CCC analysiert "Staatstrojaner" - erste Reaktionen

    Zitat Zitat von DenKe Beitrag anzeigen
    Naja, der Name des Programms (ozapftis) deutet ja schon darauf hin, dass es für Bayern gedacht ist... vermutlich mit dem Hintergedanken, die fänden das schon nicht merkwürdig bei so einem vertrauten Namen *g*
    Bei jedem, der sowas postet, mache ich ein riesen Facepalm. In IDA (was die Jungs benutzt haben) werden Funktionsnamen grundsätzlich per Hand festgelegt, es sei denn die Binary ist ein Debug-Build, wo die Symbolnamen noch drin sind. So dumm waren die Autoren aber doch nicht.

    Die Jungs vom CCC haben das Ding schlicht aufgrund der Möglichkeit, fremde PCs anzuzapfen wie ein Bierfaß, "ozapft is" genannt.

    the|m.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    422
    Danksagungen
    9

    Standard Re: CCC analysiert "Staatstrojaner" - erste Reaktionen

    wenn das teil wirklich echt is dann hats uns, dem steuerzahler, millionen gekostet obwohl das abgelieferte produkt vielleicht nen arbeitswert von 1000 euro hat.

    ist dies wirklich der fall dann sollten die verantwortlichen für den begangenen betrug am steuerzahler äusserst scharf gerichtet werden.

    ich glaube aber eher das es sich hierbei um nen fake handelt auf den der ccc dummerweise reingefallen ist.
    Geändert von gILLbATES (10. 10. 2011 um 06:38 Uhr)

  11. #11
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: CCC analysiert "Staatstrojaner" - erste Reaktionen

    fefe weist darauf hin das die pro-staatstrojaner propaganda aus aktuellem anlass grad anläuft:

    Ach gucke mal, das ging ja fix: "Polizei scheitert an Computer-Passwort von mutmaßlichem Kinderschänder". Na also wenn das SO ist, dann brauchen wir ganz dringend Staatstrojaner!1!!

  12. #12
    Gesperrt
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    47
    Danksagungen
    0

    Standard Re: CCC analysiert "Staatstrojaner" - erste Reaktionen

    @user124: Seltsam. Einige Monate vorher hatten sie scheinbar sehr wohl Zugriff auf seinen PC und "konnten belastendes Material sicherstellen".

    "Zudem sei bei der Durchsuchung seiner Hamburger Wohnung belastendes Datenmaterial auf seinem PC gefunden worden, sagte Staatsanwalt Kai Thomas Breas."

    http://www.spiegel.de/panorama/justi...757334,00.html

  13. #13
    Mitglied Avatar von cryppelkeile
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    99
    Danksagungen
    1

    Standard Re: CCC analysiert "Staatstrojaner" - erste Reaktionen

    Zitat Zitat von HardDisk Beitrag anzeigen
    Bei jedem, der sowas postet, mache ich ein riesen Facepalm. In IDA (was die Jungs benutzt haben) werden Funktionsnamen grundsätzlich per Hand festgelegt, es sei denn die Binary ist ein Debug-Build, wo die Symbolnamen noch drin sind. So dumm waren die Autoren aber doch nicht.

    Die Jungs vom CCC haben das Ding schlicht aufgrund der Möglichkeit, fremde PCs anzuzapfen wie ein Bierfaß, "ozapft is" genannt.

    the|m.
    So sieht's aus. Und natürlich, weil Oktober ist... in dem ja bekanntlich das Oktoberfest stattfindet. Vielleicht hat sich der CCC dabei auch noch gedacht, dass das Teil aus Bayern stammt und so passt dann alles zusammen.

    Lustig, dass einige echt denken, die Programmierer würden das Teil 0zapftis nennen.

  14. #14
    Mitglied Avatar von itsnotforme
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    geht dich nix an
    Beiträge
    560
    Danksagungen
    1

    Standard Re: CCC analysiert "Staatstrojaner" - erste Reaktionen

    Irgendwie kam mir Bayern sofort in den Sinn als ich die News gestern gelesen hatte.

    Könnte mir auch vorstellen, dass irgendeiner von denen, die den BT auf dm Rechner hatten dem CCC die Festplatte zugeschickt hat, mit der "Bitte", dass doch mal zu überprüfen.

    Und der CCC würde mit sowas eigentlich nicht an die Öffentlichkeit gehen und solche Wellen schlagen, wenn sie sich nicht ganz sicher wären das es sich hierbei um den BT handelt.

  15. #15
    Mitglied Avatar von cryppelkeile
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    99
    Danksagungen
    1

    Standard Re: CCC analysiert "Staatstrojaner" - erste Reaktionen

    Zitat Zitat von itsnotforme Beitrag anzeigen
    Könnte mir auch vorstellen, dass irgendeiner von denen, die den BT auf dm Rechner hatten dem CCC die Festplatte zugeschickt hat, mit der "Bitte", dass doch mal zu überprüfen.
    "...aus Bayern kommt" - haste vergessen, oder?

  16. #16
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.663
    Danksagungen
    25

    Exclamation Re: CCC analysiert "Staatstrojaner" - erste Reaktionen

    Es ist langsam die Zeit gekommen, in der ich mich in Grund und Boden schäme, aus diesem primitiven Land zu kommen, wo Menschenrechte mit den Füßen getreten und sich Politiker nicht mehr an ihre eigenen Gesetze erinnern können.

    Das ist wirklich mehr als nur traurig.

    Nach dem Bundestrojaner kommt der Bundesmörder, wo willkürlich Leute umgebracht werden, die vielleicht Terroristen sein können, denn Terroristen: - benutzen oft den Computer, nehmen Drogen und spielen Gewaltspiele.

    Ob man bei dem Begriff "Volksverdummung" wirklich das Volk meint, aber nicht ihre Vertreter, ist mir sehr fragwürdig.

  17. #17
    Gesperrt
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    20
    Danksagungen
    0

    Standard Re: CCC analysiert "Staatstrojaner" - erste Reaktionen

    Zitat Zitat von C-H-T Beitrag anzeigen
    Als stolzer Ossi spuck ich dir jetzt mal virtuell ins Gesicht..
    in meinem Sozi-Jahr hab ich eins gelernt, wenn geistig behinderten Menschen etwas nicht passt fangen sie an zu spucken.....


    Das Bundesinnenministerium hat ja schon verneint, dass es sich hierbei um den Bundestrojaner handelt......

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    1.250
    Danksagungen
    2

    Standard Re: CCC analysiert "Staatstrojaner" - erste Reaktionen

    Hi,

    Ich muss immer sehr schmunzeln wenn etwas dementiert wird, ich denke im Moment sind sie am rotieren wie sie den Schaden begrenzen können oder wer das "Bauernopfer" sein soll!

    Was das Thema "Aussagen von öffentlichen Stellen" angeht habe ich hier ein interessantes Video, wo die offizielle Pressemitteilung lautete Beamte wären in eine Falle gelockt und von einer Bande Chaoten hinterrücks angegriffen worden:

    http://www.youtube.com/watch?v=7VS6-BTh46c

    Der Mann der von dem Beamten so fürsorglich behandelt wird wurde wegen "Exibitionismus" festgenommen, er hatte an einen Busch gepinkelt und eine Frau mit Kind ist vorbei gegangen.........so war es auch später in einer Mitteilung der Polizei nachzulesen.

    Auch wenn der Typ bestimmt kein Heiliger ist, aber Realität und Pressemitteilung beissen sich dann doch irgendwie.....selbiges wird dann auch mit dem "Bundestrojaner" der Fall sein. Dementieren, Augen zu und hoffen das es schnell vorbei geht!

    Zitat Zitat von Hafti1 Beitrag anzeigen
    @user124: Seltsam. Einige Monate vorher hatten sie scheinbar sehr wohl Zugriff auf seinen PC und "konnten belastendes Material sicherstellen".

    "Zudem sei bei der Durchsuchung seiner Hamburger Wohnung belastendes Datenmaterial auf seinem PC gefunden worden, sagte Staatsanwalt Kai Thomas Breas."

    http://www.spiegel.de/panorama/justi...757334,00.html
    Was Staatsanwälte sagen ist so eine Sache, es gibt in diesem Fall zwei Möglichkeiten:

    1) Der StA geht einfach davon aus das da was belastendes drauf ist, z.B. weil es verschlüsselt oder eben gerade weil beschlagnahmt ist muss da einfach drauf sein.

    2) Es gibt verschlüsselte und unverschlüsselte Platten in dem PC, wobei dann das hier genannte "belastendes Material" auf einer unverschlüsselten Platte war.

    Gruß

    Alef

  19. #19
    Mitglied Avatar von Saegezahn
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    110
    Danksagungen
    1

    Standard Re: CCC analysiert "Staatstrojaner" - erste Reaktionen

    Zitat Zitat von matteplatte Beitrag anzeigen
    kein wunder das sich die Ossis die Mauer zurückwünschen, herrschte da doch wenigstens noch ein Hauch von Demokratie und Privatsphäre.......

    Ich hoffe du warst im Suff, als du diesen Kommentar schriebst.

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    48
    Danksagungen
    0

    Standard Re: CCC analysiert "Staatstrojaner" - erste Reaktionen

    Zitat Zitat von matteplatte Beitrag anzeigen
    in meinem Sozi-Jahr hab ich eins gelernt, wenn geistig behinderten Menschen etwas nicht passt fangen sie an zu spucken.....


    Das Bundesinnenministerium hat ja schon verneint, dass es sich hierbei um den Bundestrojaner handelt......
    *G* und wenn das Bundesinnenministerium das verneint, dann ist das auch die Wahrheit!

    Ne mal im ernst: Wie oft wird bei solchen Aussagen gelogen? Ich glaube man kann es an einer Hand abzählen, wie oft nicht.
    Es wird so lange dementiert, solange es keine Beweise gibt. Und dann wird man erst anfangen sich aus der Affäre rauszureden und selbstverständlich muss es auch noch ein Baueropfer geben, dass den Medien zum Frass vorgeworfen wird.

    Wobei ich auch sagen muss, dass das Innenministrium vlt. z. Zt. noch die Wahrheit sagt, weil sie noch gar nicht über den Einsatz solcher Software informiert wurden. Man möchte nicht wissen was Gehimdienste alle hinter dem Rücken der Regierung treiben. Nur mal so zum nachdenken.

    opzapft'is

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •