Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    56
    Danksagungen
    0

    Thumbs down Habe ich mein Leben versaut/verpasst?

    Hallo Gulli:board.


    Es ist schon eine Weile her als ich hier das letzte mal ein Thread erstellt habe.
    Ich möchte gerne erwähnen, dass es mir sehr schwer fiel, mich so gegenüber zu öffnen und viel Zeit invenstriert habe so einen langen Text zu schreiben. Ich hoffe er ist gut und verständlich erklährt, und ich hoffe auf gute Ratschläge von einigen erfahrenden Usern von euch.

    Um es zu verstehen, erzähle ich hier kurz eine Vorgeschichte:

    Nun wo beginne ich am Besten an?


    Ich bin männlich, mittlerweile 17 Jahre alt geworden und besuche momentan eine Firma die mir hilft eine Lehre zu finden (ich komme aus der Schweiz). Da ich meine Schulzeit "verschissen" habe und im Leben immer negativen Raum gelebt habe, muss ich wohl oder übel einen Beruf finden der mir vielleicht nicht sehr gefallen wird. Doch das ist mir im Moment nicht so wichtig, ich nehme was ich bekomme

    Ich hatte bis Anfangs Jahr (Ende Mai) noch nie eine Freundin gehabt. In meinem Leben sind viele Dinge im Leben geschehen, die ich nicht so einfach hier beschreiben kann. Es gab Stress in der Schule, Problem mit dem Übergewicht, Blutdruck, Keine Kollegen und und und. Dieser Stress und mein versagen in der Schue haben mich dazu gebracht negativ zu denken. Sobald ich eine schlechte Note bekam war mein Tag fertig. Es gab keine Chance mich aufzumuntern. Wie gesagt, es haben mich wirklich viele Probleme auf einmal getroffen und das brachte mich dazu so zu denken.

    Schon von klein auf hatte ich gewusst, dass ich nie eine Freundin haben werde. Ich habe mir schon immer eine Freundin gewünscht. Mich würde nichts glückerlicher machen eine Freundin zu haben, mit ihr zu schreiben, sie zu küssen oder sonst was zu erleben. Ich bin sehr anderst als in meinen Freundeskreis. Viele wollen die Frauen nur noch "Flachlegen". Mir geht es dabei ganz anderst. Ich denke noch nicht mal so weit vorraus das ich eine flachlegen will, ich möchte sehr gerne eine langandauernde Beziehung führen.

    Seit Ende Mai war ich wieder einmal schlecht drauf und ging mit meinen Besten Kollegen (Der Einzige und wahre Kollege den ich halte und auch jedes Wort das ich von mir sage anvertraue) kurz etwas einkaufen. Da kamen auf einmal 3 Frauen vorbei und eine davon hatte uns "Hallo zusammen" gesagt. Der Kollege hatte gesagt schau mal, sie haben uns gegrüst und wir dachte sie hätten Jemand anders gemeint. Los gehen wir nach, und begrüssen sie zurück. In diesem Zeitpunkt dachte ich nein, wieso auch? Frauen stehen eh nicht auf mich. Da fing dann mein Kollege an sauer zu sein und sagte ich würde nur so mein Leben versauen und endlich mal das positive sehen. Darauf schug er mir vor, eine von diesen Frauen im Facebook anzuschreiben (er kannte eine von Ihnen). Dann dachte ich halt okey, aber nur wie? Für Schritt und Schritt erklährte er mir wie ich vorgehen soll und was isch schreiben sollte.

    Irgendwann fing ich an mit einer von denen zu schreiben und irgendwan bekam ich Ihre Nummer. Sie hatte mich jeden Tag gesehen und darauf hin immer eine SMS geschrieben. Ich Idiot merkte erst später das sie an mir Interessiert war. Irgendwan dachte ich, ok ich frag Sie ob wir mal nach draussen gehen sollte (wobei ich erwähnen dürfte ich bin sehr scheuch gegenüber Frauen). Sie schrib mir mit voller Freude und wir verabredeten uns schon am nächsten Tag. Ich bereitete mich recht darauf hin vor ich hatte mich versucht recht gefplegt und stylisch anzuziehen und wir trafen uns am Bahnhof. Ich war immernoch sehr scheuch und sprach sie an und die ersten 30min hatten wir fast nichts geredet da ich keine Ahnung hatte wie man mit Frauen umgeht. Ich sagte ich dass ich sehr nervös gegenüber schönen Frauen war und sie lachte und sagte es sei nicht schlimm. Irgendwann fand ich ein Thema über das wir stundenlang geredet haben. Zeichnen. Ich bin sehr an der Kunst interessiert und zeichnete sehr gerne Comics. Bei vielen Frauen ist das nicht gerade so ein spannendes Thema doch bei ihr hatte es sehr gefunkt. Sie lud mich zu Ihr zu Hause ein und wir schauten zusammen TV. Später gingen wir wieder raus und irgendwann fing es an zu Regnen. Wir suchten uns unterschlupf und dann schauten wir auf meinem Handy lustige Videos. In diesem Moment sankte Sie Ihren Kopf auf meine Schulte und fing an zu lachen. Ich hatte sie probiert zu kitzeln und legete daraufhin meinen Arm um Sie. Es war alles so neu für mich und ich wollte Sie unbedingt küssen. Ich sah ihr in die Augen und sagte zu Ihr das ich sie sehr sehr schön finde und ob ich sie küssen dürfte. Sie lachte nur, machte Ihre Augen zu und machte Ihren Mund zum küssen bereit. Ich küsste Sie und das war mein erster Kuss. Seit diesem Tag war mein Leben komplett anderst. Ich war noch nie so glücklich.

    Ich wusste nicht was Liebe ist und verliebte mich sofort in Sie. Sie war hingegen schon in einigen Beziehungen. Ich sprach meinen Besten Kollegen darauf an und er freute sich für mich. Als ich ihm sagte das ich sie fragen würde ob Sie mit mir eine Beziehung eingehen würde, hatte er mich verblasst angeschaut. Er sagte mir, es wäre nicht so eine gute Idee. Er sagt sie hätte einen Ruf als Schlampe usw. Ich war stinksauer auf Ihn und verschwand. Am nächsten Tag brachte ich sie nach Hause und fragte Sie ob sie mit mir vielleicht eine Beziehung eingehen würde. Sie schaute sehr geschockt und war zuerst still. Sie sagte es kam sehr plötzlich und das noch nie ein Mann sie persönlich so darauf ansprach.. Sie sagte sie müsste es sich noch einmal überlegen und sagte sie würde sich bei mir melden. 2 Tage Später schrieb sie mir eine SMS und sagt das würde gerne es mit mir versuchen und ich war überglücklich. Am selben Tag trafen wir uns und sie war sehr komisch.. Sie lachte nicht viel und schaute nur um sich. Sie kannte sehr viele Leute. Am Abend als ich und Sie nach Hause gingen rufte mich Ihre Freundin an und sagte sie würde gerne Schluss machen aber traute sich nicht selbst ins Gesicht zu sagen. Ich war ertmals geschockt und sagte sie sollte es sich nochmals überlegen und Sie sollte mich bald womoglich anrufen.. Sie schreibte mir am selben Abend noch eine SMS und das es Ihr Leid tät.
    Naja so war meine Erste Liebe.. Sie hielt genau 2 Tagelang..


    Ich habe trotzdem beschlossen nicht negativ zu denken und versuchte mich in der Schule zu verbessern. Ein Halbes Jahr später schrib mich eine Frau im Facebook an. Sie kannte mich aus einem Fitnessclub und irgendwie hatte ich interesser für Sie entwickelt. Sie gab mir Ihre Nummer und ich rief Sie auch sofort an. Am Nächsten Tag trafen wir uns und sie war eine ausergewöhnliche Frau. Sie hatte auch die Interessen wie ich und alles passte. Ich wartete auf einen richtigen Moment und probierte Sie zu küssen. Sie weichte immer ab und sagte es wäre zu früh und sie würde mich noch nicht kennen. Ich dachte okey. Am Abend kamen wir uns sehr nahe und dann küsste Sie plötzlich mich. Wir waren 3 Tage zusammen draussen dann kamen die Ferien. 2 Wochenlang sahen wir uns nicht, ich schrib ihr trotzdem jeden Tag eine SMS und rufte Sie gelegentlich an. Sie sagte mir gegen Ende der Ferien dass Sie mich unbedingt wieder sehen will und sich langsam in mich verliebt hätte. Bei mir war es nicht anderst und ich versuchte nicht wieder wie beim Ersten mal sofort eine Beziehung anfangen. Ich sagte ihr das so und sie sagte okey. Sie sagte für den Richtigen würde Ewig warten. Nach 2 Wochen dachte ich, ich möchte gern mit Ihr zusammen sein. Alles Passt, ich verlieb mich wieder und sie gefällt mir sehr. Ich fragte Sie und plötzlich lehnte Sie ab. Sie sagte sie hätte Angst, wieder verletzt zu werden etc. usw. Plötzlich war es still (wir sassen im Bus) und aus irgendeinen Gründ bekam ich Tränen in den Augen. Ich traf so eine wundervolle Frau und plötzlich versaute ich wieder alles. Sie sah die Tränen und umarmte mich nur Fest. Ich schrib Ihr nichts mehr und Sie schrib ständig negative Staten auf Ihre Facebook Pinnwand. Ich konnte wegen dieser Sache nicht mehr schlafen und plötzlich kam eine SMS von Ihr früh am Morgen. Sie fragte mich Wie gehts dir so usw. und fragte ob meine Beziehungsfrage noch offen wäre. Sie dachte viel darüber nach und entschloss sich trotzdem mit mir eine Beziehung einzugehen.

    Ich war sehr froh und wird trafen uns am nächsten Tag und ich verliebte mich diesmal wieder aber richtig. Von Ihr spührte ich auch Liebe. Das einzige Problem in der Beziehung war unsere bzw. Meine Eltern. Sie ist Serbin und ich Bosnier. Als meine Eltern erfahren hatten dass ich mit Ihr eine Beziehung anfing rasteten sie sehr aus. Sie wollten das ich diese Beziehung sofort beende und mir eine Muslimische Frau suchen sollte. Ich dachte nur noch "Leckt mich". Mir war es so egal was sie gedacht haben. Ich war verliebt und wollte lange mit dieser Frau zusammen bleiben. Ich sagte Ihr das wegen den Elter und sagte das ich sie niemals verlassen würde. Sie war zuerst geschockt und hatte Angst das ich Ärger bekommen würde. Darauf sagte ich nur noch mach dir keine Sorgen Schatz und küsste Sie.

    Leider war das Problem mit den Eltern immer noch da. Ich hatte mit Ihnen versucht darüber zu reden aber Sie wollten nicht. Ich habe Ihnen klar machen wollen das ich Sie nicht heiraten oder sonst was tun werde ich möchte nur eine reife Beziehung führen. Das klappte nicht und es kam dann der Tag dass ich mit meinen Eltern nur noch stritt und garnie mehr redete. Ich bekam kein Geld mehr von Ihnen, wir sassen nicht mehr zusammen am Tisch und assen. Wir hatten uns Schlicht aus dem Leben geschlossen.

    In diesem Moment kämpfte ich für meine Liebe, ich wollte Sie auf keinen Fall verlieren. Irgendwann sagte Sie mir das es ihr Angst machen würde dass wir zusammen sind und ich Stress mit meinen Eltern hätte. Ich sagte nur mir ist der Rest egal blos du bist mir Wichtig.

    Naja eines Tages schrib sie mir eine SMS und sagte wir sollten mal zusammen reden, es sei wichtig. An diesem Tag wusste ich es wäre bestimmt nicht etwas gutes. Auf einmal der Schock. Ich traf Sie mit Ihren Kolleginen, und sie sagte mir das Sie von meinen Eltern träumen würde, wie sie sie umbringen würden. Ich lachte nur noch darüber. Daraufhin sagte ich, sie sei sich nicht mehr sicher ob sie mich liebte und lachte. Ich dachte zuerst es sei nicht ihr ernst und es war doch ihr ernst. Ich fragte nach und sagte meinst du das ernst? Sie sagte ja, aber hatte immer ein lächeln im Gesicht.

    Irgendwie kam mir alles hoch und ich sagte ihr, wenn du es wirklich ernst meinst, und du dir wirklich solche Gedanken hast dann mach hier und jetzt Schluss. Sie sagte okey und umwarmte mich und sagte, bitte weine nichte. Später ging sie auf den Bus und fuhr Weg. Mir kamen sehr knapp die Tränen und ich ging nach Hause. Ich war am Boden zerstört. Ich lag über 3h am Bewegungslos am Boden und weinte. Ich vermisste so die Zeit mit Ihr und ich wollte einfach nicht die Beziehung abbrechen. Sie schreibte mir Ihre letzte SMS und entschuldigte sich für alles und hoffe dass ich jetzt besser mit den Eltern klar kommen würde.

    Seit diesem Tag dachte ich wieder nur noch negativ. Seit diesem Tag verbrachte ich jeden Tag zu Hause und schaute mir Stundenlang unsere Verläufe und Ihre Bilder an. Ich hatte mich an meinen Besten Freund gewendet und er war zuerst geschockt. Als ich Ihm die ganze Geschichte erzählte sagte er dass er die Situation auch sehr komisch fand und das Sie lachte während dem Schluss machen wäre aus sehr misteriös. Er sagte mir ich hätte etwas besseres verdient und er sei sicher sie hätte während unserer Beziehung einen Neuen gefunden. Ich war irgendwie Sauer auf seine Aussagen und ging irgendwo fort. Am Abend trafen wir uns wieder und er entschuldigte sich das er gerade so hart geredet hätte aber es sich sicher sei es wäre so.

    Ich Tag für Tag traurig, konnte fast nicht lachen. Mein Kollege empfahl mir sie zu löschen aber ich konnte es nicht. Er sagte nur so könntest du Sie vergessen, sie macht dich fertig, du hängst zu fest an sie. Irgendwann beschloss ich das zu tun und löschte sie aus meinen Handy und Facebook. Irgendwann schrib sie mir im Facebook: "HAHA wieso hast du mich gelöscht?" und nur schon das HAHA machte einen blöden Ausdruck. Ich sagte genau deswegen, weil ich dir sowieso scheissegal bin. Sie antwortete nur noch mit lachenden Smiles und sagte, sie reagiert immer so wenn sie Jemand löscht. Keine Ahnung, ich hatte sie im Facebook angenommen und es fing alles von vorne an. Ich schaute jedesmal auf Ihr Facebook Profil was Sie gerade macht und wo sie vielleicht gerade ist.

    Nach 10 Tagen als ich einmal Unterwegs war sah Ich sie mit 2 Männern. Ich sagte nurnoch hallo und laufte weiter. Nach 2 Tagen sah ich bei Ihrem Facebook status dass sie wieder in eine neue Beziehung eingegangen ist und wieder verliebt ist. Offensichtlich noch verliebter als bei mir. Ich glaube das einfach nicht. Sie sagte mir selber dass sie für eine sehr lange Zeit keine Beziehungen mer eingehen würde und schon nach 12 Tagen fand Sie einen neuen? Die Aussagen von meinem Freund stimmten also, sie hatte während unserer Beziehung wohl noch jemanden anderen kennengelernt.

    Ich war richtig Sauer und löschte sie schön wieder aus Facebook. Ich wollte Sie endgültig vergessen. Sie schrib mich schon wieder an und fragte mich: "hahahahahahah wieso hast du mich schon wieder gelöscht?" darauf hin sagte ich: "ja genau deswegen.. ich bin dir sowiso scheissegal, wir haben keinen kontakt und du lachst so beschissen.", Sie: "Ja das mache ich immer wen mich Jemand löscht"; Irgendwie begann ein Streit und ich sagte Ihr, der wahre Grund wieso ich sie gelöscht habe sei, dass ich ihr Liebesgerede nicht mehr erleiden kann und es zum kotzen finde. Sie lachte wieder nur und sagte ich wäre ein Armer Idiot der immer noch an Ihr hängt.

    Nunja. Das ist jetzt vor ungefähr 1ner Woche passiert und seit dem haben wir garkeinen Kontakt mehr. Diese Beziehung dauerte nur 25 Tage und ich vermisse diese Zeit.

    Ich weiss nicht mehr was ich denken soll. Ich möchte Sie vergessen, aber andererseits vergesse ich unsere Zeit miteinander. Immer wenn ich unterwegs bin, schaue ich immer umher und suche sie. Ich kann Sie einfach nicht vergessen. Was kann ich tun? Ich versuche mich jeden Tag abzulenken, veebens. Ich kenne nicht so viele Frauen und die Frauen kamen zu mir. Ich weiss nicht wie ich mich ablenken soll. Ich würde gerne mit einer Frau raus gehen und den Tag geniessen, aber im moment keine Beziehungen mehr eingen. Deshalb stelle ich mir die Frage: Habe ich mein Leben verpasst/versaut?
    Ich hatte zum ersten mal eine Freundin mit 16, und bin noch nie mit mit vielen Frauen draussen gewesen. Ich weiss nicht ob ich noch jemals wieder eine solche Frau finden werde, ich werde langsam alt und erwachsen. Viele Fraun sind meinen Anschein nach nicht mehr so aktiv und schön wie in meinen Jüngeren Alter.


    Ich danke euch vom ganzen Herzen für eure Hilfe und hoffe, dass mir Jemand helfen kann.

    Fairtec.
    Geändert von Fairtec (13. 10. 2011 um 22:38 Uhr) Grund: Ausschlagekräftiger Titel

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    532
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Habe ich mein Leben versaut/verpasst?

    Ich hab mir bei weitem nicht alles durchgelesen (weil zu viel), aber nach dem Überfliegen würde ich folgendes sagen:

    Du bist 17. Erst 17, nicht schon 17. Du kannst immer noch eine gute Ausbildung machen, wenn du dich anstrengst und die richtigen Wege gehst.

    Schieb nicht alles auf die Vergangenheit. Schlechte Kindheit, böse Eltern, böse Lehrer, böse Schule, böse Kollegen und böse Freundin mögen vielleicht Gründe sein, aber lausige Ausreden. Nichts von dem hindert dich daran, morgen aufzustehen und die richtigen Dinge zu tun.

    Depri depri depri und ach ich -werd eh nie glücklich -bekomme keine ab -sehe scheiße aus -bin ein Loser -meine Probleme sind endlos -etc.pp. sind Dinge die immer dann wahr werden, wenn man sie sich einredet. Du redest dir das ein; sie werden wahr.

  3. #3
    Gesperrt

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    56
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Habe ich mein Leben versaut/verpasst?

    Hallo.

    Danke für deine Antwort!
    Ich vergass zu erwähnen, dass ich nicht die Schuld der Schule oder den Eltern gebe, sondern nur mir selbst. Ich bin mir bewusst, dass ich den Fehler gemacht habe und die Schule versaut habe. Es fällt mir schwer, mir selber etwas gutes einzureden, aber ich bin ständig dran, Positiv zu denken. Wegen der Ausbildung mache ich mir auch nicht allzugrosse Sorgen. Die Firma hat mir ein Top Arbeitszeugnisch ausgestellt, und ich darf 2 Berufe besichtigen und wenn ich gut drann bleibe erhalte ich auch die Lehre/Ausbildung.

  4. #4
    Mitglied Avatar von DrDuke
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    \\Schweiz\c$
    Beiträge
    2.510
    Danksagungen
    77

    Standard Re: Habe ich mein Leben versaut/verpasst?

    Grüetzi Fairtec

    Die Tatsache das Du aus der schweiz bist hat mich dazu bewegt deinen Text(Oder Dein Buch ) ganz durchzulesen, und es ist echt eine ganze Menge Text...

    Ich kann Dich gut verstehen es ging mir in Deinem Alter sogar sehr ähnlich, ich würde sogar behaupten das es so ziemlich jeder Jungfrau in diesem Alter ähnlich ergeht!

    Man fixiert sich auf eine Bestimmte Frau, und redet sich dann ein das sie die liebe des Lebens ist, und man kann sich eine Beziehung eigentlich nur mit dieser Frau vorstellen!

    Die Kumpels verarschen ein Mädchen nach dem anderen und selber denkt man sich warum nur stehen die Weiber auf solche Arschlöcher?

    Ich würde das Mädchen wie eine Königin behandeln, es geht mir auch nicht nur um den Sex, ich möchte einfach nur mal eine schöne Beziehung, ein bisschen kuscheln, eine Umarmung ein paar Küsse und ich wäre zufrieden...

    Das ist doch völlig normal in Deinen Alter, war bei mir auch so ähnlich, ich war auch eher dick, und mit 17 auch noch Jungfrau, und hatte genau wie Du ein Madchen auf das ich mich zu sehr fixiert habe... Sie hatte immer einen Freund und hat mich wie ich natürlich erst später gemerkt habe einfach "warm gehalten"

    Aber dann kam ich in die Ausbildung als Maurer, und ging natürlich auch sehr oft auf Partys, immer schön abgegangen, gesoffen und einfach probiert neue Mädels anzusprechen, und bald hatte ich auch meine erste Nacht mit einem netten Mädel, und von da an war alles irgendwie anders, ich hatte nur noch Bock auf Partys und auch neue Mädels kennenzulernen war kein Problem mehr...

    Glaub mir bitte, die Zeit von 17 - 25 Jahre war einfach der absolute Hammer, und sobald Du Dein erstes mal hinter Dir hast ist auch dieses "Ich würde die Frauen völlig anders behandeln als meine Gemeinen Freunde denken" weg, denn das ist bloß Wunschdenken von Dir, in der Realität läuft es einfach anders...

    Genieße Deine Jugend, Du hast die beste Zeit Deines Lebens jetzt genau vor Dir, Gehe in den Ausgang, lass die Sau raus, scheiß auf die anderen...

    Sei Du selber, aber immer mit Stil, und ich wette es dauert auch bei Dir nicht mehr lange bis Du mal ein nettes Mädel beglücken darfst, du machst einen intelligenten Eindruck, ok die meisten Frauen achten sich anfangs zwar mehr auf das aussehen, aber mit Intelligenz, und vor allem gutem Humor kannst Du immer Punkten!

    Ich will Dir damit einfach nur sagen:
    Lass Dich nicht hängen, bleib weiter dran, Du bist erst 17 und noch keine 80zig, viele würden sich wünschen sie könnten die Zeit nochmals auf 17 zurück drehen, du hast noch gar nichts versaut oder verpasst, und glaub mir in den nächsten 10 Jahren wird noch verdammt viel passieren in Deinem Leben, aber Du musst das natürlich auch wollen, Frauen spüren das irgendwie wenn man mit sich selbst nicht zufrieden ist, deshalb sei zufrieden, aber lass nichts anbrennen...

    Das einzige Problem in der Beziehung war unsere bzw. Meine Eltern. Sie ist Serbin und ich Bosnier. Als meine Eltern erfahren hatten dass ich mit Ihr eine Beziehung anfing rasteten sie sehr aus. Sie wollten das ich diese Beziehung sofort beende und mir eine Muslimische Frau suchen sollte.
    Ganz Geil Für mich hast Du genau richtig gehandelt, und darauf kannst Du stolz sein, wen die Eltern so beschränkt sind dann ist es evtl. das beste sich eine eigene Wohnung zu suchen, das kannst Du ja auch schon bald, aber lass dich einfach nicht von Ihnen Manipulieren... Ich finde es wirklich Super von Dir das Du darauf nicht eingegangen bist

    So und jetzt hör auf Trübsal zu blassen und Fang an zu leben

    Übrigens von wo aus der Schweiz bist Du genau? kannst es mir auch gerne via PN schreiben...

    Edit:
    Ich bin mir bewusst, dass ich den Fehler gemacht habe und die Schule versaut habe.
    Ich habe die Schule gehasst, ich wollte damals lieber zocken und mit Freunden herumhängen, und deshalb habe ich eine Maurer lehre gemacht, aber die habe ich dafür durchgezogen, und es war gar nicht so schlecht...

    Heutzutage arbeite ich als Informatiker, und keiner meiner ex. Lehrer hätte das jemals gedacht, aber irgendwann wird man älter und vernünftiger, dann hat man noch genug Zeit um sich weiterzubilden, auch wenn es in Jungen Jahren sicher einfacher gewesen wäre....
    Geändert von DrDuke (13. 10. 2011 um 23:32 Uhr)

  5. #5
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Habe ich mein Leben versaut/verpasst?

    Hallo TS!

    Ich möchte dir einen Selbstversuch vorschlagen.

    Ich nehme mal nach deinem Post an, dass du einigermaßen fest gebaut bist. Wenn dem so ist, lass dir gesagt sein dass dies keinesfalls automatisch heißt, dass ein Mensch nicht attraktiv sein kann. Die richtige Kleidung macht den Unterschied. Ich persönlich bin auch nicht flach wie ein Brett mit meinen 80 Kilos, aber trotzdem kann ich regelmäßig Erfolge bei Frauen verbuchen.

    Also, dein Kleidungsstil ist auch entscheidend, vergiss das nie.

    Du scheinst mir kein glücklicher Mensch zu sein, liege ich da richtig? Du lebst warscheinlich so wie ich es früher tat nicht für hier und jetzt sondern schon für morgen.
    Ist das richtig? Wenn ja, dann ändere das. Menschen die für morgen leben werden heute immer verspannter und unausgeglichener sein als Menschen die im hier und jetzt leben.

    Und nun zum Selbstversuch. Sprich Frauen an. Frauen, die dir gefallen.

    In der U-Bahn, in der Shoppingmall, im Supermarkt. Überall. Für Kommunikation gibt es keine Zoneneingrenzung Aber was ich von dir möchte ist, dass du das progressiv machst.

    Ziel davon ist, dass es für dich ganz normal wird mit hübschen Frauen zu sprechen. Du hast natürlich ein Problem, das dir im Weg steht: deine Jungfräulichkeit. Aber das ist nicht schlimm - es beeinflusst dich lediglich in deiner Denkweise gegenüber Frauen.

    Ich weiß das sich das jetzt verdammt einfach anhört und aber gar nicht so einfach ist, aber du musst es einfach tun. Und vergiss bitte nicht, eine Frau die du siehst, die dir gefällt und die du nicht innerhalb von 3 Sekunden ansprichst, wirst du nicht mehr ansprechen. Denn dann steht dir dein Gehirn und deine Angst davor schon im Weg.

    Beispiel: Du steigst in die U-Bahn ein, uh, da sitzt ein hübsches Mädel alleine - und schon schnurstracks hin - kein weiteres Nachdenken. Sei entschlossen und steuere direkt auf sie zu. Womit ich wieder beim Thema Attraktivität wäre.

    Attraktive Selbstdarstellung beginnt nämlich bei der Ausstrahlung. Sieh dir mal die Menschen an, die in deiner Umgebung sind. Ob in der U-Bahn, auf der Straße oder sonst wo. Die meisten sehen aus wie Trauerweiden, den Mund nichtmal annähernd angewinkelt, kein Lächeln sondern einen Ausdruck der eigentlich nur eines vermittelt:

    "Alles ist scheisse, lasst mich bloß alle in Ruhe."

    Lächle! Sei anders! Ich sitze zB. in der U-Bahn und falle auf, weil ich nicht wie alle anderen das fade Aug' hab sondern einfach glücklich aussehe. Den Mund angewinkelt, ein Ausdruck von Zufriedenheit und Wohlbefinden. Und das tollste daran, an genau dieser Situation in der U ist wenn es so kommt wie bei mir erst letztens, Gedrängle, kein Platz, allen ist heiß und jeder sieht total mies drein und ich stehe in der Mitte und lach mich ab. Weißt du wie schön es ist, wenn dich andere Leute deswegen anglotzen?

    Geh als Grinsekatze durchs Leben!

    Und genau so wirkst du attraktiv. Weil du anders bist. Aber dass du deine innere Zufriedenheit auch ausstrahlst, das braucht seine Zeit und vor allem musst du es wirklich sein. Sonst wirkt es gekünstelt und lächerlich

    Aber du wirst schnell mit dir selbst zufrieden sein wenn du dich so gut findest und fühlst, wie du bist, wenn du den Tag lebst und der nächste Tag für dich unwichtig ist.

    Achja und bitte meide um jeden Preis das Onlinedating. - Das führt nur zur Frustration, zumal die meisten Menschen die sich da rumtreiben entweder psychisch labil sind, extreme äusserliche Nachteile haben oder sogar beides miteinander vereinen.

    Nochmal zusammengefasst:

    • Lebe den heutigen Tag und nutze ihn - Morgen ist Weltuntergang!
    • Werde mit dir selbst zufrieden und strahle das aus
    • Blende sämtliche sexuellen Aspekte aus, wenn du mit Frauen kommunzierst
    • Prüfe ggf. deinen Kleidungsstil - mit den richtigen Klamotten kann man in fast jedem Fall alles ändern - und meistens auch die Person dahinter!

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    130
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Habe ich mein Leben versaut/verpasst?

    Zitat Zitat von Fairtec Beitrag anzeigen
    Hallo Gulli:board.


    Es ist schon eine Weile her als ich hier das letzte mal ein Thread erstellt habe.
    Ich möchte gerne erwähnen, dass es mir sehr schwer fiel, mich so gegenüber zu öffnen und viel Zeit invenstriert habe so einen langen Text zu schreiben. Ich hoffe er ist gut und verständlich erklährt, und ich hoffe auf gute Ratschläge von einigen erfahrenden Usern von euch.

    Um es zu verstehen, erzähle ich hier kurz eine Vorgeschichte:

    Nun wo beginne ich am Besten an?


    Ich bin männlich, mittlerweile 17 Jahre alt geworden [...]
    Genau bis hier hin habe ich gelesen. Den Rest braucht man nicht zu wissen. Mit 17 das Leben versaut? Geht nicht. Nimm Dein Leben in die Hand und mach es Dir schön...

  7. #7
    Mitglied Avatar von Purrr
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    36
    Danksagungen
    0

    Wink Re: Habe ich mein Leben versaut/verpasst?

    Mein Beileid-

    (verdammt viel Text für diese eine Frage; ja ich hab alles gelesen)

    Zu deiner Frage wies mit deinem Leben steht:
    Nein, du hast noch alle zeit der Welt. Zurzeit mag es dir vorkommen als wäre nur sie wichtig, doch du wirst bestimmt (spätestens in deiner nächsten Beziehung) wieder jemanden finden. Dir wird dann auch auffallen, dass eine Beziehung von einem Monat schnell getoppt werden kann.
    Es gibt so viele Frauen, auch für dich! Glaub an dich!!
    Auch wenn du nicht gleich ein Bodybuilder bist.
    Schöner weise schauen Frauen oft auch durch die Schale. Vor allem fiel mir dies bei einer meiner Kolleginnen auf, sie eine 9, er eine 3. Die sind zusammen glücklich.

    Versuche einfach Freude mit dir, deinen Kollegen zu haben, es wird dir die eine über den weglaufen sobald die Zeit reif ist, glaub mir

    I wünschä dir no ä schöni zyt!

    Purrr

    Wennde was brauchst, PM mich.

    +1 für Dr. Duke

  8. #8
    Mitglied Avatar von StaTiC
    Registriert seit
    May 2003
    Beiträge
    14.924
    Danksagungen
    590

    Standard Re: Habe ich mein Leben versaut/verpasst?

    du bist 17. ich sags dir ungern warte noch 10 Jahre dann isses noch schlimmer. Beziehungen musst du auf die zukommen lassen und bei allem anderen hast du noch viele Möglichkeiten deine Fehler zu korrigieren. wenn du mal weit über 20 bist dann haste deine Chancen verspielt. also ranhalten und aufwärts

  9. #9
    Mitglied Avatar von Brumsle
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    21
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Habe ich mein Leben versaut/verpasst?

    Bin erst 29....aber lass dir sagen: Du hast dein Leben garantiert nicht verpasst! Es fängt jetzt erst richtig an! Und der Rückblick auf falsche Entscheidungen ist genau ein Teil davon!

    Und wie du an meinem Thread merken wirst, SICHER wird man nie im Leben.

    Du wirst nur erwachsen, keine Sorge

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    225
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Habe ich mein Leben versaut/verpasst?

    Die Schule sagt nichts aus ...

    Selbst über den 2.+3. "bildungsweg" aka Abendschule + co. kannst du u.U. sogar dein Abi nachholen ...

    Du solltest dir erstmal klare Ziele setzen (Was will ich erreichen)
    Vlcht bis zum Ende des Monats (Winters) usw usw.

    Ausbildungsstellen gibt es viele ... das sollte alles kein Problem sein ...

    Zu den Frauen ... tja bis man die richtige findet kann es manchmal dauern ... aber wenn du sie hast, dann merkst du es sofort.
    1-2 Monate vergehen so schnell, wie ein paar Stunden ... und ehe du dich versiehst ist schon das erste Jahr rum ...
    Kopf hoch ... nicht alle Männer sind schweine ... aber auch nicht alle Frauen Biatches ...

    Wenn deine Eltern wirklich so "unaufgeklärt" sind, dann versuche sie doch mit ihren eigenen Waffen auszustechen ... ich denke nicht, dass der Koran sooo Feindselig gegenüber anderer Kulturen ist ... (auch im Koran ist alles auslegungssache) ...

    Viel Glück von mir ...
    Alles ist machbar

  11. #11
    Gesperrt

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    56
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Habe ich mein Leben versaut/verpasst?

    Ich hatte bisher viel Stress und keine Zeit, immer im Gulli nachzuschauen.

    Ich möchte mich ganz HERZLICH für eure Antwort bedanken! Ihr habt mir wieder Mut gegeben und mich motiviert. Ich führe mich momentan sehr gut, die bisherige Zeit habe ich schlimme Zeiten noch recht gut überstanden und fühle mich nicht mehr so mies.

    Es ist heut zu tage nicht mehr sehr verständlich das viele noch bei Problemen zuhören und helfen wollen. Deshalb danke ich euch viel mals für eure geopferte Zeit!
    Ich schätze das sehr!

    Vielen Dank zusammen!
    Geändert von Fairtec (16. 04. 2012 um 00:55 Uhr) Grund: korrektur

  12. #12
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Habe ich mein Leben versaut/verpasst?

    Zitat Zitat von Fairtec Beitrag anzeigen
    Ich hatte bisher viel Stress und keine Zeit, immer im Gulli nachzuschauen
    Kein Problem, meld Dich einfach nächstes Jahr wieder

    Zitat Zitat von Fairtec Beitrag anzeigen
    Ihr habt mir wieder Mut gegeben und mich motiviert.
    Fein, insbesondere, da Du gar keine Zeit hattest hier zu lesen (s.o.)

    http://board.gulli.com/thread/169337...0#post14388540
    (mein Favorit, habe ihn eben geschlossen, damit Du da nicht auch noch nachlegst)
    http://board.gulli.com/thread/169616...6#post14417066
    http://board.gulli.com/thread/169892...0#post14449150

    Hattest wohl doch etwas Zeit....

    Du hast 29 Themen erstellt und insgesamt 56 Beiträge

    Ich denke mal, wir verabschieden uns an der Stelle von Dir und diesem Spaßaccount

    Gruss
    Tim

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •