Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    2

    Standard Daniel Domscheit-Berg: Leak-Berichterstattung muss sachlicher werden

    Daniel Domscheit-Berg sorgte im letzten Jahr mit seinem Ausstieg bei WikiLeaks und der Gründung eines eigenen Whistleblowing-Projekts, OpenLeaks, sowie mit einem Enthüllungsbuch für Schlagzeilen. In einem Interview mit dem Online-Portal "futurezone" spricht er nun über OpenLeaks, den Hype um Julian Assange, Hacktivismus und die Verdienste von WikiLeaks.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    18
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Daniel Domscheit-Berg: Leak-Berichterstattung muss sachlicher werden

    "Es gab immer viele Schlagzeilen über den Umstand, dass es einen Leak gab, aber kaum jemand hat berichtet, was da drinnen stand. WikiLeaks hat keine reale Konsequenz, hat nichts verändert."

    TROLOL, aber DDB hat so viel erreicht, und seine Plattform ist so ausschlaggebend. Manman.... der brauch ein Shirt mit der Aufschrift "Die Trauben sind mir viel zu sauer".

    Und sich dann noch als Datenvernichter nein halt Schlüsselvernichter ach nee, doch Schlüsselmaterialvernichter ach nee... Datenschlüsselmaterialvernichter bei Anonymous anzubiedern... halte ich für nen gewagten Schritt.

    Wo sind btw:
    die versprochene Stellungnahme zur Datenschlüsselmaterialvernichtung auf dem OL Blog?
    die notariell beglaubigte Erklärung, die MEHRFACH! vollmundig von DDB angekündigt wurde?

    Etc pp?

    N.B. nein -.- kein Assangegroupie. Mich reiert es nur an, dass ein Mensch seit einem Jahr als nichts weiter als als "Ex-WL-Sprecher" durch die Gegend tingelt, nichts erreicht und trotzdem Kohle für Interviews einsammelt.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    843
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Daniel Domscheit-Berg: Leak-Berichterstattung muss sachlicher werden

    Mal eine Frage: Wo sollte man denn noch was leaken? Wikileaks ist durch DDB quasi tot-denunziert und openleaks könnte uU heißes Material mal eben löschen - also, was nun?

  4. #4
    Mitglied Avatar von AluMiez
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    440
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Daniel Domscheit-Berg: Leak-Berichterstattung muss sachlicher werden

    Openleaks? Nein danke.
    Man stelle sich vor, ich riskiere Karriere oder gar mein Leben, um sensible Daten weiter zu geben und dieser weinerliche Domscheit-Berg löscht alles wieder in einem seiner Anfälle.
    Außerdem traue ich diesem Domscheit nicht über den Berg

  5. #5
    Mitglied Avatar von GBK666
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    653
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Daniel Domscheit-Berg: Leak-Berichterstattung muss sachlicher werden

    Dieses Aloch sollte hier auf gulli gar nicht mehr erwähnt werden ..der verdient keine artikel..der verdient was anderes.
    Geändert von GBK666 (15. 10. 2011 um 01:43 Uhr)

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    859
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Daniel Domscheit-Berg: Leak-Berichterstattung muss sachlicher werden

    Meine auch dass der Typ einfach nur ein kopierender, neidischer profilneurotiker ist der den Schnitt vom assange nicht ausgehalten hat. Aber sowas findet man überall, nicht der Rede wert der Knabe. Trittbrettfahrer. Wobei die kein Monopol sein dürfen,wichtig waere eine schiere Hydra an toten Briefkästen, ohne diese "ich bin so wichtig domscheit Typ" Sache. Stichwort cooles Understatement? Der Typ suckt leider, will sich in Szene setzen und wichtigmachen, indem er aus Hass seinen Mentor attackiert. Der ist sone Art anakin, auf der dunklen Seite der macht und dabei ein bisserl lächerlich wie wichtig er sich selbst findet. Nicht die News wert, nachdem was er da mit assange verschlammschlachtet hat. Wuerde den laecherling deswegen eher exkommunizieren als featuren, als Strafe fuer sein dreckiges verhalten, das alle nur aufhaelt, wg seiner unwichtigen Person. DDB steht für mich als kuerzel für eine der besten Werbeagenturen der Welt und sollte nicht mit Sowat beschmutzt werden.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    859
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Daniel Domscheit-Berg: Leak-Berichterstattung muss sachlicher werden

    Gullileaks waer cool, als verlaessliche alternative zu schlammschlachtleaks, mit dem coolen und bescheidenen Background-Ghandy als steuermann.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    661
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Daniel Domscheit-Berg: Leak-Berichterstattung muss sachlicher werden

    LOL, der DDB trollt mal wieder rum.

  9. #9
    Gesperrt Avatar von Fryhstyxei
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.219
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Daniel Domscheit-Berg: Leak-Berichterstattung muss sachlicher werden

    Daniel Domscheit-Bergs bester Freund heißt übrigens Jens-Kevin Eduard von Hoffmann.

  10. #10
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Daniel Domscheit-Berg: Leak-Berichterstattung muss sachlicher werden

    Hat dein Posting einen tieferen Sinn, oder handelt es sich nur um Spam?

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    661
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Daniel Domscheit-Berg: Leak-Berichterstattung muss sachlicher werden

    Zitat Zitat von Annika_Kremer Beitrag anzeigen
    Hat dein Posting einen tieferen Sinn, oder handelt es sich nur um Spam?
    Sorry, ich hab Fryhstyxei anscheinend zu nem SPAM-Post animiert. Nimms ihm nicht krumm.

  12. #12
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Daniel Domscheit-Berg: Leak-Berichterstattung muss sachlicher werden

    Solange es nicht zur Gewohnheit wird...

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    661
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Daniel Domscheit-Berg: Leak-Berichterstattung muss sachlicher werden

    Zitat Zitat von Annika_Kremer Beitrag anzeigen
    Solange es nicht zur Gewohnheit wird...
    Ich denke, dass Fryhstyxei die Lektion gelernt hat. So leicht wird der sich von mir sicher nicht mehr verführen lassen...

  14. #14
    Gesperrt Avatar von Fryhstyxei
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.219
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Daniel Domscheit-Berg: Leak-Berichterstattung muss sachlicher werden

    Der Typ ist lächerlich. Und sein Name passt zu seinem Image. Ein Jens-Kevin Eduard von Hoffmann hätte bestimmt sehr viele Gemeinsamkeiten mit einem Daniel Domscheit-Berg. Oder einem Pierre-Dieter von und zu Himmelshofen.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    661
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Daniel Domscheit-Berg: Leak-Berichterstattung muss sachlicher werden

    Zitat Zitat von Fryhstyxei Beitrag anzeigen
    Der Typ ist lächerlich...
    @Annika: Ok, ich hab mich geirrt. Sorry nochmals für das Anlocken des Trolls...

  16.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •