Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 38
  1. #1
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard EU-Politiker fordert totale Online-Überwachung

    Der EU-Parlamentarier Tiziano Motti (Italien) fordert eine totale Online-Überwachung aller Internetnutzer - zum Schutze der Kinder! Motti schlägt ein Frühwarnsystem vor, welches kriminelle Aktivitäten erkennen soll, vor allem wenn Bilder von sexuellem Missbrauch an Kindern erkannt werden. In diesem Fall sollen die Behörden alarmiert werden und über den Uploader in Kenntnis gesetzt werden.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von HashWorks
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    127
    Danksagungen
    0

    Standard Re: EU-Politiker fordert totale Online-Überwachung

    Wollt ihr die totale Überwachung?
    Na Klar!

  3. #3
    Mitglied Avatar von NacktImAufZug
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    68
    Danksagungen
    0

    Standard Re: EU-Politiker fordert totale Online-Überwachung

    Und um so etwas überhaupt durchzusetzen müssten dann auch alle Anonymisierungsdienste und verschlüsselte Verbindungen verboten werden.
    Und dann hätten wir wirklich ein China-Internet...

  4. #4
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: EU-Politiker fordert totale Online-Überwachung

    Da es die Politiker um alles geht, was Geld bringt und nicht um die Kinder, ist dieses Vorhaben wieder nur ne Luftnummer und ich hoffe, dass es niemals dazu kommt.

  5. #5
    Mitglied Avatar von widarr
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    1.752
    Danksagungen
    0

    Standard Re: EU-Politiker fordert totale Online-Überwachung

    Nicht mal in China haben sie das geschafft

    Wie schon in einem anderen Thread gesagt: WIR haben die Cryptowars gewonnen

  6. #6
    Mitglied Avatar von Biertonne
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    761
    Danksagungen
    0

    Standard Re: EU-Politiker fordert totale Online-Überwachung

    Wenn ich schon lese "EU-Politiker", dann bekomme ich fast eine größere Krise, als jene, in der sich die EU derzeit befindet.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    859
    Danksagungen
    0

    Standard Re: EU-Politiker fordert totale Online-Überwachung

    wieder so ein mensch, der keine ahnung hat. an primitivität nicht zu überbieten

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    15
    Danksagungen
    0

    Standard Re: EU-Politiker fordert totale Online-Überwachung

    BULLSHIT, die Eltern sind für die überwachung des konsumsverhalten ihrer kinder gefragt und nicht irgendeine Online-Überwachung. Ansonsten würden Kinder auch beim Fernsehen überwacht werden und das widerrum würde einschließen, dass Erwachsene auch beim Fernsehen überwacht werden.
    Dumme Politiker, sollen sie alle in die Hölle gehen.

  9. #9
    Mitglied Avatar von TRON2
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    6.529
    NewsPresso
    324 (Phänomen)
    Danksagungen
    5
    Goldmedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: EU-Politiker fordert totale Online-Überwachung

    So eine Schei*e. Des sollte Komiker werden.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    14
    Danksagungen
    0

    Thumbs up Re: EU-Politiker fordert totale Online-Überwachung

    Die albernen Italiener sollen lieber ihren Hirnschmalz darauf verwenden, Lösungen zu erdenken, wie sie nicht pleite gehen, statt mit solchen hirnrissigen Ideen die anderen Menschen / Politiker zu penetrieren... Ich bezweifle (und hoffe) stark, dass siche diese "Idee" jemals in der hier vorgelegten Version durchsetzen wird... Und sowas darf im Europaparlament mitspielen?? traurig, traurig

  11. #11
    Mitglied Avatar von toalettenfrau
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    61
    Danksagungen
    0

    Standard Re: EU-Politiker fordert totale Online-Überwachung

    Zitat Zitat von HerrMaulwurf Beitrag anzeigen
    Der EU-Parlamentarier Tiziano Motti (Italien) fordert eine totale Online-Überwachung aller Internetnutzer - zum Schutze der Kinder! Motti schlägt ein Frühwarnsystem vor, welches kriminelle Aktivitäten erkennen soll, vor allem wenn Bilder von sexuellem Missbrauch an Kindern erkannt werden. In diesem Fall sollen die Behörden alarmiert werden und über den Uploader in Kenntnis gesetzt werden.

    zur News
    Die Meinung eines Quatschkopfs - Schwamm drüber & zur Tagesordnung überhegen - LOL
    Aber trotzdem interessant, wie hier KIPO instrumentalsiert werden soll, um das Internet der Zensur zu unterwerfen. Wenn es keine KIPO gäbe, man müsste sie erfinden, um der Kontroll - & Profilierungssucht mancher Politikern Rechnung tragen zu können.

    Zur Bekämpfung von KIPO schlage ich übrigens den Einsatz von Drohnen vor, und von F16 Kampfflugzeugen, denn der Terrorismus geht ja wohl langsam zur Neige, und das mit den Menschenrechten? Goddele!! LOL - wer will mir jetzt noch die Wurst vom Teller ziehen? Nun bin ich der Ober - Ober - Ober KIPO-Bekämpfer, und Millionen Mütter werden es mir danken. LOLOL. Wer, in aller Herrgotts Namen, hat der Menschheit ins Hirn geschissen? Es muss der Teufel gewesen sein!

    TF

  12. #12
    Gesperrt Avatar von Bady89
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    94
    Danksagungen
    0

    Standard Re: EU-Politiker fordert totale Online-Überwachung

    Ob das Berlusconi so toll findet ?

    Anti Bunga Bunga ^^

  13. #13
    Mitglied Avatar von CommodoX
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    3.090
    Danksagungen
    10

    Standard Re: EU-Politiker fordert totale Online-Überwachung

    Zitat Zitat von Bady89 Beitrag anzeigen
    Anti Bunga Bunga ^^
    ...

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    420
    Danksagungen
    0

    Standard Re: EU-Politiker fordert totale Online-Überwachung

    da will einer unbedingt in den bilderberg club

  15. #15
    Gesperrt Avatar von poesie noire
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2.675
    Danksagungen
    270

    Standard Re: EU-Politiker fordert totale Online-Überwachung

    Ich bin dafür wenn,

    - alle Kosten für die nötige Infrastruktur, also Hard- und Software, Personal- und Entwicklungskosten

    nur von den (*hier bitte eigene Meinung und/oder Schimpfwort einfügen*) EU- und den jeweiligen Landespolitkern
    aus eigener Tasche getragen werden.

    - und alle Computer der verantwortlichen aller Politiker ebenso überwacht werden, natürlich transparent und auf einer Webseite für alle EU-Bürger nachvollziehbar.




    p n

  16. #16
    Mitglied Avatar von titus_shg
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    NRW/OWL
    Beiträge
    10.038
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    10

    Standard Re: EU-Politiker fordert totale Online-Überwachung

    Motti schlägt ein Frühwarnsystem vor, welches kriminelle Aktivitäten erkennen soll, vor allem wenn Bilder von sexuellem Missbrauch an Kindern erkannt werden
    Ja neee, is klar.

    MfG Andy

  17. #17
    Mitglied Avatar von kleini75
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    397
    Danksagungen
    0

    Standard Re: EU-Politiker fordert totale Online-Überwachung

    Zitat Zitat von eye-opener Beitrag anzeigen
    BULLSHIT, die Eltern sind für die überwachung des konsumsverhalten ihrer kinder gefragt und nicht irgendeine Online-Überwachung. Ansonsten würden Kinder auch beim Fernsehen überwacht werden und das widerrum würde einschließen, dass Erwachsene auch beim Fernsehen überwacht werden.
    Dumme Politiker, sollen sie alle in die Hölle gehen.
    Es geht hier NICHT um das Surfverhalten von Kindern, sondern um das Nutzungsverhalten von Leuten, die sich KiPos anschauen. Die sollen mittels dieser Maßnahme erkannt werden.

    Also, bevor Du Stammtischparolen raushaust über "dumme Politiker" erfasse erstmal den Sinn des Artikels.

  18. #18
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: EU-Politiker fordert totale Online-Überwachung

    Zitat Zitat von HerrMaulwurf Beitrag anzeigen
    Der EU-Parlamentarier Tiziano Motti (Italien) fordert eine totale Online-Überwachung aller Internetnutzer - zum Schutze der Kinder![...]
    Ja ne, is klar. Wie sagt man so schön im Internetjargon: "Schlechter Troll. Aber 1/10 für den Versuch."

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    30
    Danksagungen
    1

    Standard Re: EU-Politiker fordert totale Online-Überwachung

    Zitat Zitat von kleini75 Beitrag anzeigen
    Es geht hier NICHT um das Surfverhalten von Kindern, sondern um das Nutzungsverhalten von Leuten, die sich KiPos anschauen. Die sollen mittels dieser Maßnahme erkannt werden.

    Also, bevor Du Stammtischparolen raushaust über "dumme Politiker" erfasse erstmal den Sinn des Artikels.
    Das soll ausgesagt werden.

    Trotzdem, der Vorschlag ist vollkommener Bullshit xD

    Als ob die "Welt" von lauter "Pädeobären" in ständiger Bedrohung steht -_-...

    Im Endeffekt wollen die nur an die "Gefühle" der Eltern appelieren, damit die ihre Freiheit aufgeben und noch mehr durchlöschert werden.

    Bevor man irgendwelche Leute verurteilt die zuhause ihrer Perversion nachgehen, sollte man dafür sorgen, dass Kinder das (Nach)mittagsprogramm im Fernsehen nicht mehr zu sehen bekommen.

    Dieses scheiss Hartz IV Fernsehen, das Animieren zum Rauche und Trinken durch medien und die Förderung des Konsumwahns - das ist der eigentliche Missbrauch.

    Aber daran denkst mal wieder keiner, wie denn auch, dafür müsste man ja denken können und HARTZ IV TV födert das eben nicht.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Killigan
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    624
    Danksagungen
    0

    Standard Re: EU-Politiker fordert totale Online-Überwachung

    Eine totale Internetüberwachung gibt's ja nicht mal in China. Mann Au Mann. Schalten wir doch das Internet gleich ab, dann ist ja alles gut, schließlich gibt es Kindesmissbrauch ja nur im Internet, bzw. nur was im Internet ist kann und soll bekämpft werden

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •