Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 76
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.839
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard Anonymous: Botschaft gegen Vereinnahmung von Occupy Germany

    Das Online-Kollektiv Anonymous meldete sich am Abend des heutigen Montag mit einer "Botschaft an die deutsche(n) Parteien/Politik zu #OccupyGermany" zu Wort. Darin wenden sich die Anons energisch gegen die "Okkupierung" der Anti-Korruptions-Proteste durch politische Gruppen und speziell die NPD. Das Thema hatte bereits am Wochenende für Kontroversen - und eine hacktivistische Aktion - gesorgt.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    33
    Danksagungen
    27

    Standard Re: Anonymous: Botschaft gegen Vereinnahmung von Occupy Germany

    Die Botschaft dürfte wohl eher von der NPD selbst kommen.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Version1
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    18A Siedlung Nord
    Beiträge
    421
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Anonymous: Botschaft gegen Vereinnahmung von Occupy Germany

    einige antworten gabs schon, unteranderem die eloquenz-bombe "Anonymous ist ein Hurensohn"
    source: http://imgur.com/a/nlOyD

    edit: bevor wer meckert: ja, mir ist bewusst das sich das auf was anderes bezieht aber die reaktionen werden wohl kaum gemäßigter ausfallen, außerdem zeigt es schön deren einstellung^^
    Geändert von Version1 (24. 10. 2011 um 22:32 Uhr)

  4. #4
    Gesperrt Avatar von Rammsteiner
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    1.270
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Anonymous: Botschaft gegen Vereinnahmung von Occupy Germany

    Auch alle anderen, die neben der NPD "mit falschen Tatsachen, arglistiger Täuschung oder Slogans versuchen die 99 Prozent zu manipulieren oder für eigene Zwecke auszunutzen", werden von Anoymous gewarnt. Dies werde man nicht dulden, so die Anons.
    Na wenn Anonymous warnt, sollte man schon aufpassen

  5. #5
    Mitglied Avatar von im-pulze
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Tokyo
    Beiträge
    28
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Anonymous: Botschaft gegen Vereinnahmung von Occupy Germany

    Oh man - dieses dogmatische Undogmatischsein.

    Anon - halt die Klappe.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    102
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Anonymous: Botschaft gegen Vereinnahmung von Occupy Germany

    @version1

    Schon krass aber nunja zum Glück sind diese Kommentare jetzt öffentlich zugänglich und jeder kann sich an diesen Aussagen ergötzen

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    32
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Anonymous: Botschaft gegen Vereinnahmung von Occupy Germany

    Einige Aktivitäten seitens dieses, nun sagen wir mal gemischten Kollektives, waren durchaus angebracht, z.B. das defacement der Pedoseite vor kurzem, dies nur als Beispiel.
    Aber ich finde auch, das sich diese Bewegubg langsam in eine Art "Scharfrichter" entwickelt und sich hinter einem Namen versteckt um sich selbst hoch zu leben.
    Ich verfolge seit einiger Zeit die Aktivitäten dieses "losen Konstruktes" (welch Wortwitz) und muss sagen, das ich es langsam Leid bin.
    Eine Scharr unberechenbarer im Netz, ist eben so kontraproduktiv für eine freie Netzgestalltung wie der staatliche Kontrollapperat.

    Ich kann nur hoffen das sich ANNO wieder zu seinen Wurzeln besinnt und sich nicht als Internetsheriff etabliert.
    Ich habe keine Lust jeden Tag von 14 Jährigen pupertären Jünglingen lesen zu wollen, die es nur mal wieder nicht geschafft haben in der Schule Ihr Traummädchen anzusprechen.

    Sorry, aber Ihr verliert mehr und mehr den Glauben der Netzgemeintschaft an Euch.
    *Weniger, ist manchmal mehr*.

    MfG
    zebe

  8. #8
    Mitglied Avatar von Version1
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    18A Siedlung Nord
    Beiträge
    421
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Anonymous: Botschaft gegen Vereinnahmung von Occupy Germany

    zebedeus, ich bewzeifel das du weißt welches die wurzeln Anons sind, sonst würdest du dir wohl kaum wünschen das die legion, nun bestehend aus einem vielfachen derer der anfangszeit, zu dem zurückkehrt was Anonymous einst ausmachte. wir hätten sonst aufjedenfall einen neuen pr0n-hoster mit ungeahnten ausmaßen

    auf die erbärmliche denunzierende pauschalisierung in der mitte deines textes muss man wohl kaum ernsthaft eingehen.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Anonymous: Botschaft gegen Vereinnahmung von Occupy Germany

    Zitat Zitat von Rammsteiner Beitrag anzeigen
    Na wenn Anonymous warnt, sollte man schon aufpassen
    deinen zynismus darfst du gerne für dich behalten! sag doch mal was produktives rammsteiner

    da fällt mir nur eins ein: You can not destroy an Idea and You can not destroy Anonymous.
    For we are Legion,
    We never forgive.
    We never forget.
    Expect us...
    Geändert von Catrace (25. 10. 2011 um 04:44 Uhr) Grund: was vergessen

  10. #10
    Gesperrt Avatar von Rammsteiner
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    1.270
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Anonymous: Botschaft gegen Vereinnahmung von Occupy Germany

    Zitat Zitat von Catrace Beitrag anzeigen
    da fällt mir nur eins ein: You can not destroy an Idea and You can not destroy Anonymous.
    For we are Legion,
    We never forgive.
    We never forget.
    Expect us...
    Jaja, das lässt das ganze viel härter klingen. Parolen, nix anderes ...

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Anonymous: Botschaft gegen Vereinnahmung von Occupy Germany

    Zitat Zitat von Rammsteiner Beitrag anzeigen
    Jaja, das lässt das ganze viel härter klingen. Parolen, nix anderes ...
    parolen.... dann verstehen wir uns doch! nicchts anderes lese ich von dir! alles abgedroschen, 3x durch den mixer gedreht, gegessen und wiedergegeben!
    komm, erzähl..... warum hast du angst? warum hast du was gegen eine idee die viele menschen leben?

  12. #12
    Gesperrt Avatar von Rammsteiner
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    1.270
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Anonymous: Botschaft gegen Vereinnahmung von Occupy Germany

    Zitat Zitat von Catrace Beitrag anzeigen
    komm, erzähl..... warum hast du angst? warum hast du was gegen eine idee die viele menschen leben?
    Angst?

    Weil noch mehr Menschen ne andere Idee haben, und zu der Sorte gehöre ich dazu. Und die Idee beinhaltet nicht mit illegalen Mitteln gegen alles unliebsame vorzugehen, was Anon ja macht zurzeit.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Anonymous: Botschaft gegen Vereinnahmung von Occupy Germany

    Zitat Zitat von Rammsteiner Beitrag anzeigen
    Angst?

    Weil noch mehr Menschen ne andere Idee haben, und zu der Sorte gehöre ich dazu. Und die Idee beinhaltet nicht mit illegalen Mitteln gegen alles unliebsame vorzugehen, was Anon ja macht zurzeit.
    welche sorte ist das? will dich wirklich nicht angreifen, aber wer öffentlich schreibt, der sollte auch offen sagen was er so wirklich meint
    bitte nicht plakativ

  14. #14
    Gesperrt Avatar von Rammsteiner
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    1.270
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Anonymous: Botschaft gegen Vereinnahmung von Occupy Germany

    Zitat Zitat von Catrace Beitrag anzeigen
    welche sorte ist das? will dich wirklich nicht angreifen, aber wer öffentlich schreibt, der sollte auch offen sagen was er so wirklich meint
    bitte nicht plakativ
    Ich gehöre zu der Sorte die brav zur Schule geht, den Abschluss macht, dann studiert und dann möglichst ins Ausland get weil ich einfach die Welt kennenlernen will.

    Wenn nötig immer auf der Seite der Mächtigen stehen, weil man muss ja sehen wo man bleibt, und das liegt uns Menschen ja. Hauptsache einem selbst gehts gut. Is so.
    Für Demonstrationen hab ich da keine Zeit ...

    Und du?

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Anonymous: Botschaft gegen Vereinnahmung von Occupy Germany

    ich verzichte jetzt mal auf zitieren

    zu welcher sorte gehöre ich? allso erstmal hast du den spieß wunderbar rumgedreht, kompliment
    ich gehöre zu der sorte: schule, studiert, kinder bekommen und jetzt mach ich mir um deren zukunft sorgen! fehler? vielleicht!?
    aber immer noch: ich lebe eine idee

    ach ja.... ich arbeite auch
    Geändert von Catrace (25. 10. 2011 um 05:28 Uhr)

  16. #16
    Gesperrt Avatar von Rammsteiner
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    1.270
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Anonymous: Botschaft gegen Vereinnahmung von Occupy Germany

    Zitat Zitat von Catrace Beitrag anzeigen
    und jetzt mach ich mir um deren zukunft sorgen! fehler? vielleicht!?
    aber immer noch: ich lebe eine idee
    natürlich kein fehler
    Aber ich denke einfach alles nimmt sowieso seinen lauf, ohne das wir groß drauf einwirken. Wir können jetzt theoretisch Revolutionen planen, was auch immer. Dass es mal wieder nen "umschwung der weltordnung" geben wird ist klar, das lehrt uns einfach die geschichte. Aber ich denke so gut wie wir jetzt leben, haben menschen in europa schon lange nicht mehr gelebt. In mitteleuropa gabs jetzt seit mehr als 70 jahren keinen krieg mehr, wann gabs das zuletzt?

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Anonymous: Botschaft gegen Vereinnahmung von Occupy Germany

    Zitat Zitat von Rammsteiner Beitrag anzeigen
    Aber ich denke so gut wie wir jetzt leben, haben menschen in europa schon lange nicht mehr gelebt. In mitteleuropa gabs jetzt seit mehr als 70 jahren keinen krieg mehr, wann gabs das zuletzt?
    genau da ist das (dein) wie auch immer problem! unsere kinder haben keine zukunft solange alles auf die 1% ausgelegt ist! es wird kein geld in bildung/weiterbidung investiert!
    du kannst heute auf und gegen alles spekulieren, wenn du ein großer bist kannst du ganze länder platt machen!
    jeder bürger in der welt zahlt mwst auf alles was er kauft, warum nicht transaktionssteuer? warum in den meisten ländern keine vermögenssteuer (kannste ja mal googeln )
    es geht um chancen und fairniss der nach uns kommenden generation.

    danke für das gespräch rammsteiner ich sag es gerne nochmal an alle: join us
    Geändert von Catrace (25. 10. 2011 um 05:58 Uhr)

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    160
    Danksagungen
    19

    Standard Re: Anonymous: Botschaft gegen Vereinnahmung von Occupy Germany

    Zitat Zitat von Rammsteiner Beitrag anzeigen
    Aber ich denke so gut wie wir jetzt leben, haben menschen in europa schon lange nicht mehr gelebt. In mitteleuropa gabs jetzt seit mehr als 70 jahren keinen krieg mehr, wann gabs das zuletzt?
    Erstens: Das kann sich sehr schnell ändern, siehe aktuelle Euro-Krise. Aber das ist nicht meine größte Sorge, man benötigt kein vereintes Europa für Frieden. Sicherlich haben wir inzwischen einen höheren Wohlstand als noch vor 100 Jahren, aber für welchen Preis? Dafür wird 90% der Weltbevölkerung ausgebeutet. Zudem bekommen 90% von den Rosinen nur 10% der hießigen Bevölkerung. Die Restlichen haben grad so ein bisschen was erspartes, krebsen am Existenzminimum rum oder gehören zu den Armen.

    Dein Wunsch zu studieren und danach ins Ausland gehen und möglichst nur nach dir selbst schauen ist aus meiner Sicht absolut legitim und auch nachvollziehbar. Aber ganz ehrlich: Ich habe für mich erkannt, dass das nicht alles sein kann. Ich war auch brav auf der Schule, habe brav studiert und arbeite inzwischen brav. Habe in den letzten Jahren viel Geld verdient und habe auch versucht mich im Konsum wohl zu fühlen. Aber es geht nicht, zumindest nicht bei mir. Das erfüllt mich nicht. Derzeitiger Plan: Arbeitspensum reduzieren, mehr in kreative und soziale Freizeitprojekte investieren. Außerdem politisch aktiver sein. Warum Demonstrationen was bringen: Ich war bis zu meinem letzten Semester auf diesen Anti-Studiengebühren-Demos und siehe jetzt: Studiengebühren werden nächstes Semester in Ba-Wü abgeschafft. Davon hab ich zwar nichts mehr, aber man selbst ist halt nicht der Mittelpunkt. Vor allem wenn man Kinder hat (die ich nicht habe ;-))

  19. #19
    Gesperrt Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    3.037
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    57

    Standard Re: Anonymous: Botschaft gegen Vereinnahmung von Occupy Germany

    Zitat Zitat von Rammsteiner Beitrag anzeigen
    Wenn nötig immer auf der Seite der Mächtigen stehen, weil man muss ja sehen wo man bleibt, und das liegt uns Menschen ja. Hauptsache einem selbst gehts gut. Is so.
    Für Demonstrationen hab ich da keine Zeit ...
    Du bist also Opportunist.
    1. Frage: Immer auf der Seite der Mächtigen stehen? Auch Verbrechen begehen, um das zu tun?
    2. Hauptsache einem selbst gehts gut? OK, ich rufe alle Freiwilligen in Feuerwehr, Rettungsdienst und sonstigen sozialen Einrichtungen mal auf, mit mir so ne Woche die gemeinnützige Arbeit niederzulegen.

    Hoffentlich hast du in der Woche keinen Unfall...

    Fazit: Wer nur an sich selbst denkt, denkt gar nicht.

    Oder, um es mal mit einem Großen Strategen zu sagen:
    "Menschlichkeit und Gerechtigkeit sind die Prinzipien, nach denen ein Staat geführt wird, doch nicht die Armee; Opportunismus und Flexibilität dagegen sind militärische, keine zivilen Tugenden."

    Spoiler: 

    Sun Tsu: "Die Kunst des Krieges"
    Geändert von Metal_Warrior (25. 10. 2011 um 14:57 Uhr)

  20. #20
    Gesperrt Avatar von Rammsteiner
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    1.270
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Anonymous: Botschaft gegen Vereinnahmung von Occupy Germany

    Zitat Zitat von Metal_Warrior Beitrag anzeigen
    Du bist also Opportunist.
    1. Frage: Immer auf der Seite der Mächtigen stehen? Auch Verbrechen begehen, um das zu tun?
    Der opportunismus liegt uns menschen scheinbar im blut, denn babys sind totale opportunisten. "was muss ich tun um das spielzeug zu bekommen, oder die süßigkeit und was muss ich tun um mehr davon zu bekommen." darin sind babys wahre meister.

    Nein, ich würde keine verbrechen begehen. Soweit reicht mein streben nach erfolg auch nicht.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •