Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 61
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard Operation AntiSec: "Hacker, schließt euch uns an"

    Die Hacktivisten der "Operation AntiSec" melden sich in einer neuen Videobotschaft zu Wort. Darin fordern sie alle Sicherheitsexperten - ob White-, Grey- oder Black-Hats - auf, sich ihren Aktivitäten anzuschließen und an Defacments und anderen Angriffen zu beteiligen. Insbesondere an Leaks interner Dokumente von Regierungen und namhaften Unternehmen scheint AntiSec interessiert zu sein.

    zur News

  2. #41
    Gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Operation AntiSec: "Hacker, schließt euch uns an"

    Zitat Zitat von Slackhare Beitrag anzeigen
    Najaaa...
    Ich würde nie auf die Idee kommen die Linke zu wählen, weil sich oft genug gezeigt hat, dass Sozialismus einfach nicht funktioniert.
    Oft genug? Es gab bis heute nur das Sozialismusmodell der Stalinisten. Es wurde in der gesamten sog. sozialistischen Welt (außer China) mehr oder minder nachgeahmt. Die osteuropäischen kommunistischen Parteien waren Satellitenparteien Moskaus, fest in der Hand des Schnurrbartmannes und seiner Freunde. Nach Stalins Tod, der einer der größten Kommunistenfresser aller Zeiten war, begann die Zeit des kalten Krieges zwischen den Systemen, das programmatische "totrüsten" der Sozialistischen Welt begann. Die USA und ihre Verbündeten nahmen Kurs auf den dritten Weltkrieg. Die USA, der mit Abstand verbrecherischste Staat, den die Welt nach Nazideutschland je gesehen hatte, als Führungskraft der sog. "freien Welt" setzte alles daran, die freie Entwicklung des Sozialismus zu ersticken, um gemeinsam mit seinen imperialisitischen Verbündeten als Sieger aus dem Systemkonflikt hervorzugehen. Es ist gelungen. ABER WEHE, WEHE, WEHE, WENN ICH AUF DAS ENDE SEHE! Denn das wahre Fiasko wird der Zusammenbruch der imperialistischen Welt werden, der Niedergang des Kapitalismus, die Rückkehr der Hungerkatastrophen und der Massenarmut in die Zentren der kapitalistischen Welt, auch nach Westeuropa und die USA.

    Lulli

  3. #42
    Gesperrt Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    3.037
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    57

    Standard Re: Operation AntiSec: "Hacker, schließt euch uns an"

    Zitat Zitat von Noobtuber1337 Beitrag anzeigen
    Du kapierst es nicht oder? Wenn Gruppen oder Parteien dazu aufrufen, Ressourcen sparsamer zu benutzen ist das genau dafür gedacht, um das Leben deiner Nachkommen zu sichern. 1kg Fleisch benötigen in der "Herstellung" 10000 Liter Wasser.
    Momentan haben wir in DE noch einiges, aber das bleibt ja nicht immer so.
    Man muss dass doch wirklich mal etwas einschränken. Sonst endet das wie beim Öl.
    DU bist wohl derjenige, der in der 2. Klasse beim Ausmalen des WasserKREISLAUFS nicht aufgepasst hat. Wie glaubst du denn wird Fleisch hergestellt? Im Fusionsreaktor? Wird dann aus 10 Tonnen Wassermolekülen 1 Kilogramm Rindfleischatome? Die dann nach Verzehr einfach so verpuffen?

    Herrgott, wenn ihr Ökos schon mit solchen Zahlen um euch werft, dann VERSTEHT sie doch bitte auch!

    Achtung, es folgt der Prozess der Herstellung von Rindfleisch mit Fokus auf den Wasserverbrauch:

    Ein Rind trinkt jede Menge Wasser. Das besteht zu 99,9x % aus reinem Wasser, der Rest sind Mineralien, Spurenelemente und Gase. Sie isst auch feuchte Gräser, diese enthalten auch sehr viel Wasser (>50 Gew.-%). Ein großer Teil des Wassers (>99%) wird wieder ausgeschieden, als Urin oder "Kuhscheiße". Der geringe Teil, der nicht ausgeschieden wird, wird entweder ausdiffundiert (Kühe können nicht schwitzen, aber die Haut ist immer in der Lage, Wasser zu verlieren, da alle Zellwände eine geringe Permeabilität gegenüber Wasser aufweisen) oder aber in Zellen verbaut (zumeist als Flüssigkeit, teilweise aber auch in Moleküle verbaut). Man kann daher davon ausgehen, dass von dem einen Kilogramm Rindfleisch etwa 70-80% Wasser sind, die nach dem Genuss durch den Menschen in den menschlichen Wasserhaushalt eingehen und dort ebenso verarbeitet werden wie beim Rind selbst. Der Urin und die Scheiße werden durch Erdreich/Kläranlagen gefiltert und als Wasser in Grundwasser, Quellen, Flüsse, Seen und Meere überführt, die mit ihrer Verdunstung (durch die Sonneneinstrahlung) schließlich beinahe reines Wasser produzieren (nur noch durch Gase und Staubpartikel aus der Luft verunreinigt), welches sich zu Wolken zusammenballt und als Regen zurück auf die Erde kommt. Oder eben schon aus dem Grundwasser wieder in den Trinkwasserkreislauf eingespeist wird.

    Grob gesagt: Die Kuh und der Mensch verbrauchen genau das Wasser, was sie vorher ausgeschissen und ausgepisst haben, und genau dieses Wasser scheißen und pissen sie auch wieder aus. Und wahrscheinlich hat jedes Wassermolekül in deinem Körper schon mehr Organismen von innen gesehen (einschließlich Kühen) als du Menschen in deinem Leben treffen wirst. Willkommen in der Realwelt!

    P.S.: Sorry, Schattenlos, es ist OT, aber diese herrlich uninformierten Schafsköpfe erzählen so viel Blödsinn, dass es schier zum Verzweifeln ist.

  4. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    235
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Operation AntiSec: "Hacker, schließt euch uns an"

    Zitat Zitat von Metal_Warrior Beitrag anzeigen
    DU bist wohl derjenige, der in der 2. Klasse beim Ausmalen des WasserKREISLAUFS nicht aufgepasst hat. Wie glaubst du denn wird Fleisch hergestellt? Im Fusionsreaktor? Wird dann aus 10 Tonnen Wassermolekülen 1 Kilogramm Rindfleischatome? Die dann nach Verzehr einfach so verpuffen?
    Kein Plan, so Öko bin ich jetzt auch nicht. Ich kann nur das verwerten was ich gelesen hab.
    Wenn dem nicht so ist, würde ich mich trotzdem dafür aussprechen, den Fleischverbrauch etwas zu reduzieren. Gesünder ist es aufjedenfall.
    Soll jetzt nicht heißen, ich würde Fleischkonsum ganz verbieten. Aber die meisten Essen glaube ich jeden Tag fast Fleisch, ich mein es wär besser das so mal auf die Hälfte zu reduzieren. Mir schmeckts ja auch, aber irgendwie hab ich da mal so drüber nachgedacht, ob etwas weniger nicht auch gut wär

    Ontopic:
    Was die da machen gefällt mir, solange man keine Daten von Bürgern veröffentlich oder ähnliches find ichs in Ordnung.
    Geändert von gelöschter Nutzer 10 (15. 11. 2011 um 21:24 Uhr) Grund: Aber vom Vollzitieren bzw. dem weglassen selbiger hast Du keine Ahnung.

  5. #44
    Mitglied Avatar von EvilIsGood
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    50
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Operation AntiSec: "Hacker, schließt euch uns an"

    ich glaub ich hab da grad ne gedächtnislücke. kann mir mal wer helfen? die daten von sony und die emailadressen oder war da noch was anderes? äh wem gehörten die nochmal?


  6. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    235
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Operation AntiSec: "Hacker, schließt euch uns an"

    Zitat Zitat von EvilIsGood Beitrag anzeigen
    ich glaub ich hab da grad ne gedächtnislücke. kann mir mal wer helfen? die daten von sony und die emailadressen oder war da noch was anderes? äh wem gehörten die nochmal?

    Das war meines Wissens nach nicht diese Gruppe.

  7. #46
    Mitglied Avatar von Version1
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    18A Siedlung Nord
    Beiträge
    421
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Operation AntiSec: "Hacker, schließt euch uns an"

    "diese gruppe"...
    #AntiSec = Op != gruppe; steht auch da, desweiteren: Anonymous != gruppe
    der sony hack war von Lulz Security (= gruppe; mittlerweile größtenteils gebusted) im rahmen von #AntiSec

  8. #47
    Mitglied Avatar von Elektroplasma
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    In meinem Palast!
    Beiträge
    101
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Operation AntiSec: "Hacker, schließt euch uns an"

    Zitat Zitat von Version1 Beitrag anzeigen
    "diese gruppe"...
    #AntiSec = Op != gruppe; steht auch da, desweiteren: Anonymous != gruppe
    der sony hack war von Lulz Security (= gruppe; mittlerweile größtenteils gebusted) im rahmen von #AntiSec
    edit:
    Denkfehler.
    Passt schon.
    Geändert von Elektroplasma (15. 11. 2011 um 23:16 Uhr)

  9. #48
    Mitglied Avatar von Version1
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    18A Siedlung Nord
    Beiträge
    421
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Operation AntiSec: "Hacker, schließt euch uns an"

    wtf o.o
    "!=" = "ungleich"

  10. #49
    Mitglied Avatar von Nitrama
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    35
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Operation AntiSec: "Hacker, schließt euch uns an"

    wen sich denen nich immer x leute anschliesen wuerden dann haetten die auch nixs in der hand ;-)

    ich kann diese aktionen dennoch immer gut heisen. ich meine das volk muss wirklich langsam aufstehen.
    das problem dabei ist nur das viele hacker, echte hacker, sich nicht gern fuer irgend eine seltsame gruppierung hergeben.

  11. #50
    Mitglied Avatar von EvilIsGood
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    50
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Operation AntiSec: "Hacker, schließt euch uns an"

    was ja auch verständlich ist.

    1) was du nicht willst das dir man tut, dass füg auch keinem anderen zu. die meisten haben selber server, ein leben und familie. bestimmter besuch ist da unerwünscht.

    2) sind eh kriminell. wird schwer sich da ernsthaft für irwas gutes einzusetzen.

    jetzt einfach zu sagen alle doof, wäre unangemessen.

  12. #51
    Mitglied Avatar von Elektroplasma
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    In meinem Palast!
    Beiträge
    101
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Operation AntiSec: "Hacker, schließt euch uns an"

    Zitat Zitat von Version1 Beitrag anzeigen
    wtf o.o
    "!=" = "ungleich"
    Ich hab da wohl vorhin was falsch interpretiert. Danke

  13. #52
    Mitglied Avatar von EvilIsGood
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    50
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Operation AntiSec: "Hacker, schließt euch uns an"

    was ich eig noch anmerken wollte. die alten säcke auf die immer so gern geschimpft wird, waren auch mal kleine rebellen, die vor 10, 20, 30, 40 .. jahren irgendwas bewegen wollten.

    da es ja aktuell ist. bushido vegetiert ja auch langsam ins alter hinein. dass die socke mindestens genauso viel schabernack angestellt hat wie alle anderen, ist eigentlich nicht wirklich beeindruckend. er hat einfach mitgekriegt wie man geld daraus macht. ist er nicht ein guter junge


  14. #53
    Mitglied Avatar von Version1
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    18A Siedlung Nord
    Beiträge
    421
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Operation AntiSec: "Hacker, schließt euch uns an"

    Elektroplasma, kein ding^^

    bin mal gespannt obs bald wieder als entsprechende resonanz eine welle von defacements gibt oder evtl auch mal wieder richtig schöne leaks, am besten zu weihnachten
    wäre ja zu begrüßen (:

  15. #54
    Mitglied Avatar von Elektroplasma
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    In meinem Palast!
    Beiträge
    101
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Operation AntiSec: "Hacker, schließt euch uns an"

    Zitat Zitat von Version1 Beitrag anzeigen
    Elektroplasma, kein ding^^

    bin mal gespannt obs bald wieder als entsprechende resonanz eine welle von defacements gibt oder evtl auch mal wieder richtig schöne leaks, am besten zu weihnachten
    wäre ja zu begrüßen (:
    Santa Claus still alive.

  16. #55
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    715
    NewsPresso
    35 (Spezialist)
    Danksagungen
    7

    Standard Re: Operation AntiSec: "Hacker, schließt euch uns an"

    @Metal_Warrior:

    Natürlich hast du bei deiner Ausführung recht. Das habe ich ja nicht bestritten. Nur das Problem ist das der weltweite Konsum steigt.
    -> Heißt es wird mehr Wasser benötigt...Das eigendliche Problem ist das die anderen Bereiche der Landwirtschaft ( Ackerbau, ect.) ebenfalls mehr Wasser benötigen...viel mehr. Der Verbrauch der LW wird sich in den nächsten 8 Jahren (bis 2020) verdoppeln. Ebenfalls steigt der Verbrauch von Industrie und der Haushalte.

    Verstehst du jetzt was ich meine? Natürlich kommt alles wieder in den Wasserhaushalt der Erde...Doch irgendwann wird mehr benötigt als vorhanden ist
    (BTW: Es ist ja jetzt schon zuwenig)

  17. #56
    Gesperrt Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    3.037
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    57

    Standard Re: Operation AntiSec: "Hacker, schließt euch uns an"

    Zitat Zitat von Schinni999 Beitrag anzeigen
    Doch irgendwann wird mehr benötigt als vorhanden ist
    (BTW: Es ist ja jetzt schon zuwenig)
    Nicht in Deutschland. Und auch sonstwo ist der Wasserbedarf nicht das Problem. Das Problem ist die Verschmutzung der vorhandenen Ressourcen, nicht ihre Endlichkeit, denn aus einer verseuchten Quelle kann noch so viel Zeug kommen - das ist alles unbrauchbar.

    Der Wasserverbrauch ist nirgendwo ein Problem, wenn man das richtig anpackt und nicht auf einen Schlag verlangt, dass alle Wüsten Grünfläche werden sollen, ohne Wald zu pflanzen...

  18. #57
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    715
    NewsPresso
    35 (Spezialist)
    Danksagungen
    7

    Standard Re: Operation AntiSec: "Hacker, schließt euch uns an"

    Zum Thema Wassermangel:
    http://images.derstandard.at/20080321/wasserk700.jpg

    Aus einer Wüste eine grüne Fläche zu machen ist Schwierig weil die Wasserhaltenden Schichten wie Lehm fehlen...Es versickert einfach im Boden und verdunstet wieder. Doch karge Landschaften wie Steppen ect. zu begrünen das man darauf Ackerbau betreiben kann ist sogar einfach...Leider ist das nur wenig Bekannt, weil sich nicht viele intensiv mit dem Bionik oder ähnlichen Themen auseinandersetzen. Außerdem wird es noch ein paar Jährchen dauern bis die Technik bereit ist.

  19. #58
    Gesperrt Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    3.037
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    57

    Standard Re: Operation AntiSec: "Hacker, schließt euch uns an"

    Zitat Zitat von Schinni999 Beitrag anzeigen
    Aus einer Wüste eine grüne Fläche zu machen ist Schwierig weil die Wasserhaltenden Schichten wie Lehm fehlen...
    Das ist beileibe nicht das Problem der Wüste, sondern mehr ein Problem des Bewuchses. Sobald sich organisches Material an der Oberfläche ansammelt, reicht die Niederschlagsmenge (die sich dann bei Wäldern einstellt) aus, um den Wasserbedarf dicke zu decken. Das Problem ist der Bewuchs, nicht das Wasser selbst (auch wenn das zwei sich gegenseitig aufschaukelnde Prozesse sind). In Java ist auch nicht alles Lehm (den findet man da so gut wie nicht, alles Sand und Humus), trotzdem wächst da Urwald ohne Ende.
    Leider ist das nur wenig Bekannt, weil sich nicht viele intensiv mit dem Bionik oder ähnlichen Themen auseinandersetzen.
    Bionik hat damit nichts zu tun (eine Telefonschnur, das ist Bionik), was du meinst ist (Bio-)Ökologie. Und daran arbeiten eine Menge Leute. Bäumchen muss man nur eben richtig pflanzen, und nicht den kärglichen Bewuchs für Feuerholz abroden, wie das in Afrika gerne und häufig geschieht.

  20. #59
    Gesperrt
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    15.696
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    107

    Standard Re: Operation AntiSec: "Hacker, schließt euch uns an"

    Jetzt erzählt mir aber nicht, AntiSec würde jetzt auch fruchtbares Land aus Wüsten machen oder über's Wasser gehen

    Wenn dem nämlich nicht so ist, wüßte ich nicht, was diese Diskussion um Ökologie hier zu suchen hat! Noch einmal will ich nicht böse in den Thread gucken müssen

  21. #60
    Gesperrt
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    49
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Operation AntiSec: "Hacker, schließt euch uns an"

    Zitat Zitat von Schinni999 Beitrag anzeigen
    Die grünen Politiker wollen Fleisch nicht verbieten sondern das man seinen Konsum einschränkt. Ist auch ehrlich gesagt sinnvoll weil:
    - Rotes Fleisch ( Schwein o.ä. ) nicht gerade gesund sind
    - Um 1 Kilo Rindfleisch herzustellen über 10.000 Liter Wasser benötigt werden
    - Für die Haltung der Tiere z.B. im Regenwald brandgerodet wird um mehr Weidefläche zu erhalten
    -...
    - Schwein ist kein rotes Fleisch
    - Wird für Massentierhaltung keine Weide benötigt, sondern lediglich ein Stall. Eine Rinderfarm, wo die Rinder auf einer Weide stehen, ist meißtens von kleinen Bauern oder Biohöfen, die von den Grünen Menschen dieser Welt, natürlich völlig zurecht, unterstützt werden. Im Regenwald werden wiederrum Wälder gerodet, damit dort Mais oder Raps angebaut wird (Für die Energieherstellung). Dazu kommt dort noch die Verbreitung von Genmanipulierten Getreide, die die Felder der normalen Bauern infizieren und sie dazu zwingen ebenfalls diesen scheiss Genmais anzubauen.

    Evtl. erst einmal informieren, bevor man hier große Reden schwingt wa?

    Zur Ausgangsfrage: Du wärst somit ein guter Politiker

    Ich finde die Aktion von AntiSec einerseits fragwürdig, denn jeder mit Hintergedanken kann sich dort dran beteiligen und den Stempel von AntiSec benutzen. Andererseits finde ich diese Art der Selbstüberwachung sehr gut, denn wer soll die Wachtmeister überwachen, wenn nicht wir durch solche Leaks?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •