Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24
  1. #1
    Redakteur

    gulli:Redaktion


    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    164
    Danksagungen
    4

    Standard Origin: Verbraucherzentrale mahnt Electronic Arts ab

    Im Juni 2011 startete Publisher Electronic Arts seine hauseigene Vertriebsplattform Origin. Als der vielversprechende Service erschien, erregte die Plattform jedoch sehr schnell die Gemüter vieler Gamer. Die Art und Weise, wie der Dienst Daten an EA übermittelt, war und ist vielen Gamern ein Dorn im Auge. Nun griff die Verbaucherzentrale ein und mahnte das Unternehmen EA ab.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    185
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Origin: Verbraucherzentrale mahnt Electronic Arts ab

    Hat so eine Abmahnung überhaupt Aussicht auf Erfolg? Was könnte für Konsequenzen für EA entstehen?(Die ihnen nicht am Arsch vorbeigehen können)?

  3. #3
    Gesperrt Avatar von Tagesmenu
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    200
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Origin: Verbraucherzentrale mahnt Electronic Arts ab

    Gäbs kein Origin, hätte ich mir Battlefield 3 gekauft. Da muss ich wohl leider weiter drauf verzichten, dank dem Datenkrakennachwuchs EA. Schade für DICE...
    Dachte schon, das Thema wäre allzu schnell vergessen worden.

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    233
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Origin: Verbraucherzentrale mahnt Electronic Arts ab

    Auch habe man vorenthalten, dass zum Spielen von Battlefield 3 eine dauerhafte Internetverbindung nötig sei.
    aha.. ja schon schlimm, dass man für den Onlineteil eines Multiplayershooter eine dauerhafte Internetverbindung braucht.. für den Singleplayer braucht man die allerdings nicht. Was genau wird hier bemängelt?

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Origin: Verbraucherzentrale mahnt Electronic Arts ab

    Zitat Zitat von Doofus123 Beitrag anzeigen
    aha.. ja schon schlimm, dass man für den Onlineteil eines Multiplayershooter eine dauerhafte Internetverbindung braucht.. für den Singleplayer braucht man die allerdings nicht. Was genau wird hier bemängelt?
    Doch auch für den Singleplayer brauch man Inet, als neulich die Server down waren konnte niemand Battleflied zocken, auch nicht im SP

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    233
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Origin: Verbraucherzentrale mahnt Electronic Arts ab

    Doch auch für den Singleplayer brauch man Inet, als neulich die Server down waren konnte niemand Battleflied zocken, auch nicht im SP
    Nein braucht man nicht.
    Ich habe gerade mein Netzwerkkabel gezogen und BF3 angeworfen. Schön die total beschissene Kampagne gepielt.. kein Internet für Singleplayer notwendig!
    Origin wird gestartet und meldet, dass keine Verbindung verfügbar ist - wechsel in den offline Modus -> Spiel startet.

    Mag aber sein, dass das zum Release anders war.

  7. #7
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Origin: Verbraucherzentrale mahnt Electronic Arts ab

    Zitat Zitat von dagod Beitrag anzeigen
    Hat so eine Abmahnung überhaupt Aussicht auf Erfolg? Was könnte für Konsequenzen für EA entstehen?(Die ihnen nicht am Arsch vorbeigehen können)?
    keine, man wird mit § um sich werfen, eine lösung finden mit der sich die vbz zufrieden gibt aber durch die sich für den kunden nichts wesentliches ändert.
    sollte man ea wirklich schmerzhaft ans bein pissen können, wäre es für ea ein leichtes die deutsche niederlassung zu schliessen um sich dem ganzen zu entziehen.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    661
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Origin: Verbraucherzentrale mahnt Electronic Arts ab

    Zitat Zitat von SenerD. Beitrag anzeigen
    IDie Art und Weise, wie der Dienst Daten an EA übermittelt, war und ist vielen Gamern ein Dorn im Auge.
    Eigendlich geht es nicht um das Wie, sondern um das Dass und Was.

  9. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    1.445
    Danksagungen
    16

    Standard Re: Origin: Verbraucherzentrale mahnt Electronic Arts ab

    ...
    Geändert von Mr_J (18. 09. 2012 um 17:39 Uhr)

  10. #10
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Origin: Verbraucherzentrale mahnt Electronic Arts ab

    dann veröffentlicht man eben nicht für den deutschen markt, die deutschen kaufen die spiele trotzdem, dem onlinevertrieb sei dank.

  11. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    1.445
    Danksagungen
    16

    Standard Re: Origin: Verbraucherzentrale mahnt Electronic Arts ab

    ...
    Geändert von Mr_J (18. 09. 2012 um 17:38 Uhr)

  12. #12
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Origin: Verbraucherzentrale mahnt Electronic Arts ab

    das ist doch, mit verlaub unfug. wir sind hier nicht in china. auf grund von was, sollte der deutsche staat einem unternehmen im ausland vorschriften über dessen vertrieb machen dürfen? das könnte ea glatt am hintern vorbeigehen, was irgendwelche hinterwäldler in deutschland da verlangen. wie soll die strafe denn aussehen, internationaler gerichtshof?

  13. #13
    Mitglied Avatar von Crass Spektakel
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    993
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Origin: Verbraucherzentrale mahnt Electronic Arts ab

    Für alle die Bettelfeld 3 wegen Origin nicht gekauft haben:

    EA ist mit den Verkaufszahlen und dem Streß rund um BF2 recht unzufrieden und plant den Verkauf über Steam noch vor Weihnachten OHNE Origin. Einfach mal googeln.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    41
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Origin: Verbraucherzentrale mahnt Electronic Arts ab

    Electronic Arts hat hierzu noch keine Stellungnahme abgegeben.
    Müssen die das überhaupt, bzw. wird das negativ sanktioniert, wenn die das einfach ignorieren? Da sie die EULA ja bereits (mehrfach?) geändert haben und trotzdem immer noch Anfragen und Beschwerden erhalten, kommt doch so etwas wie diese Mahnung kaum noch bei denen an, würde ich vermuten...

  15. #15
    Gesperrt
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    1.445
    Danksagungen
    16

    Standard Re: Origin: Verbraucherzentrale mahnt Electronic Arts ab

    ...
    Geändert von Mr_J (18. 09. 2012 um 17:38 Uhr)

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    259
    NewsPresso
    5 (Könner)
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Origin: Verbraucherzentrale mahnt Electronic Arts ab

    Zitat Zitat von Mr_J Beitrag anzeigen
    Ich kann mich da spontan an das Verkaufsverbot für Apple iPhones in Deutschland, dort wurde einem amerikanischen Konzern untersagt seine Geräte weiter in Deutschland zu vertreiben (könnte interessant werden sobald die iPhone Vorräte hier knapp werden oder ein neues erscheint).

    MfG
    Mr. J
    Und ich erinner mich dunkel an das Einfuhrverbot der PS3 in die EU über Holland. Vielleicht kein besonders guter Vergleich, aber ein Land/Staat kann nun mal entscheiden, was legal über die Grenze geht und was nicht. Das gilt auch für Onlineinhalte (siehe Onlineglücksspiel etc.).

  17. #17
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Origin: Verbraucherzentrale mahnt Electronic Arts ab

    @Mr_J

    wie das ganze zu umgehen ist steht ebenfalls in deinem link. darüber hinaus ist der onlinehandel mit softwarelizenzen etwas ganz anderes als die einfuhr realer waren nach deutschland. ersteres kann von unseren behörden sogar unterbunden werden, letzteres nicht. und ein verkaufsverbot gegenüber ea auszusprechen würde ea nicht daran hindern ihre produkte hier über andere firmen veräussern zu lassen.

    davon abgesehen würde ich immernoch gern wissen, wie du dir eine bestrafung vorstellen würdest? schlußendlich kann es einer firma in den vereinigten staaten völlig egal sein, zu was sie hier in deutschland verurteilt wurde. m.e. fehlt es an der möglichkeit ein eventuelles urteil oder strafzahlungen auch durchzusetzen.
    Geändert von Erbseneintopf (01. 12. 2011 um 12:22 Uhr)

  18. #18
    Mitglied Avatar von TRON2
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    6.530
    NewsPresso
    324 (Phänomen)
    Danksagungen
    76
    Goldmedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: Origin: Verbraucherzentrale mahnt Electronic Arts ab

    Die Verbraucherzentrale ist nicht das schnellste, nicht? Poor Dog abzumahnen, die haben es einfach drauf die Jung's.

  19. #19
    Mitglied Avatar von meranti
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Barcelona
    Beiträge
    1.645
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Origin: Verbraucherzentrale mahnt Electronic Arts ab

    Im Rahmen der Veröffentlichung von Battlefield 3 war die Empörung über die zwangsläufige Einbindung von Origin so riesig, dass teilweise Boykottaufrufe gestartet wurden.
    Ist nicht wahr, oder? Die rufen die Leute dazu auf, ein Produkt nicht zu kaufen, das einen Mangel hat? Wo hat es so etwas schon gegeben! /Sarkasmus

    Computerspiele sind ein Luxusgut, wen's stört, soll halt drauf verzichten. Das ist doch die erste und selbstverständlichste Reaktion.

  20. #20
    Gesperrt
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    233
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Origin: Verbraucherzentrale mahnt Electronic Arts ab

    Ich kann mich da spontan an das Verkaufsverbot für Apple iPhones in Deutschland,
    Und wenn du mal lesen würdest was du da verlinkst würdest du sehen, dass die Produkte trotzdem nach Deutschland verkauft werden durften.
    Zitat Zitat von Apple
    "Das beeinträchtigt derzeit nicht unsere Fähigkeit, in Deutschland unsere Produkte zu verkaufen oder Geschäfte zu machen.“
    Außerdem hindert es keinen Händler seine Produkte zu importieren. Auch nachdem Samsung das Tab 10.1 verbot aufgedrückt bekam, konnten die Händler weiter verkaufen was ihnen geliefer wurde. Und man kann das Tab auch jederzeit aus dem Ausland selbst bestellen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •