Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 44
  1. #1
    Redakteur

    gulli:Redaktion

    Avatar von Julian
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    RLP
    Beiträge
    54
    Danksagungen
    12

    Standard Landesmedienanstalt prüft Sat1-Sendung "Schwer verliebt"

    Der Fernsehsender Sat1 macht aktuell mit einem fraglichen Format auf sich aufmerksam. Im Rahmen der Pseudo-Realityshow „Schwer verliebt“ wird suggeriert, dass Personen durch fragwürdige Aktionen einen neuen Partner finden. Ein Blick hinter die Kulissen wirft jedoch den begründeten Verdacht auf, dass das Drehbuch die Teilnehmenden vor einem Millionenpublikum blamiert.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von Spinebreaker
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    313
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Landesmedienanstalt prüft Sat1-Sendung "Schwer verliebt"

    So langsam wird da immer mehr Licht ins Dunkle gebracht. erst Frau Salfrank die bei RTL aufgehört hat weil man nach Drehbuch Kinder geschlagen hat damit sie vor der Kamera flennen und nun das... Solange es aber immer noch genug volltrottel gibt die soetwas kucken wird sich da auch nichts ändern denke ich

  3. #3
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Landesmedienanstalt prüft Sat1-Sendung "Schwer verliebt"

    Wenn der Fernsehkritiker alle Sendungen abgearbeitet hat, können die Privatsender einpacken

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    371
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Landesmedienanstalt prüft Sat1-Sendung "Schwer verliebt"

    Gut, wenn man sich das britische Fernsehen mal anschaut kann man fast noch froh über das Deutsche sein - auch wenn leider ein steter Abwärtstrend erkennbar ist... :-/

    Aber gerade damit es bei uns nicht auch so weit kommt hoffe ich, dass Landesmedienanstalt und öffentlichkeitswirksame Aktionen dazu führen, dass solche Formate wieder in die Mülltonne verschwinden, aus der sie ein hungernder Sat1-Autor sie gezogen hat...

    Diese Knebelverträge sind in aller Regel rechtlich nicht durchsetzbar - aber sie erfüllen dennoch ihre Wirkung, denn der Druck ihrer bloßen Existenz genügt, um ihre Opfer unter Kontrolle zu halten. Solche Verträge funktionieren einfach durch die blöde Kombination von Angst und Unwissenheit. Mehr Aufklärung ist daher tatsächlich einer der wichtigsten Schritte, direkt danach kommt Solidarität für etwaige Gerichtskosten, sollte es tatsächlich zum Rechtsstreit kommen...

  5. #5
    Mitglied Avatar von Spinebreaker
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    313
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Landesmedienanstalt prüft Sat1-Sendung "Schwer verliebt"

    Holger Kreymeier steuert ohnehin einen Großteil zur Aufklährung in dieser Sache bei. Würden die ÖR in seinem Format nicht immer so schlecht wegkommen (Zu Recht) hätte er sicherlich schon eine eigene Sendung im ÖR-Tv.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    58
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Landesmedienanstalt prüft Sat1-Sendung "Schwer verliebt"

    Zitat Zitat von DenKe Beitrag anzeigen
    Gut, wenn man sich das britische Fernsehen mal anschaut kann man fast noch froh über das Deutsche sein - auch wenn leider ein steter Abwärtstrend erkennbar ist... :-/
    ?? also da hat ja das britische Fernsehen mehr Qualität als das Deutsche. das deutsche kopiert doch eh nur die Formate vom Britischen. Wenigstens produziert aber der BBC noch gescheite Dokus, was das deutsche Fernsehen eher weniger macht. Da zeigt man lieber dämliche Kochsendungen. Aber ich gebe dir Recht, die privaten Sender ,zeigen auch nur Schund, wie X factor etc.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Landesmedienanstalt prüft Sat1-Sendung "Schwer verliebt"

    Das war doch bei Frauentausch, Super Nanny und co. schon gang und gebe^^
    ...

    Wieso sticht da Schwer verliebt jetzt so raus?
    Finds nur Sau schade... das pro7 bzw der Tochtersender Sat1 jetzt mit ins gleiche RTL Horn bläst .__.

    ...
    Bald kann man echt nur noch arte gucken

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    347
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Landesmedienanstalt prüft Sat1-Sendung "Schwer verliebt"

    Macht es lieber so wie ich vor 4 Jahren und entsorgt euren Fernseher.

    Ich habe ihn im Laufe dieser Zeit kein einziges Mal vermisst.

  9. #9
    Mitglied Avatar von money
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    im gulli ^^
    Beiträge
    540
    Danksagungen
    81

    Standard Re: Landesmedienanstalt prüft Sat1-Sendung "Schwer verliebt"

    hmm ich weiß schon warum ich die Glotze vor 2 Jahren das letzte mal angemacht hab. Bei solchen Programmen merkt man doch sofort wie einem die Hirnzellen absterben.

    mfg

    money

    p.s. *glosse vermiss*

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    934
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Landesmedienanstalt prüft Sat1-Sendung "Schwer verliebt"

    Denn die Zuschauer-Quoten sind trotz des fraglichen Inhalts steigend. Der Anteil unter allen TV-Zuschauern lag am vergangenen Sonntag bei 13 Prozent.
    Da ist mir dann grad der Kopf auf die Schreibtischplatte geknallt. Wer so einen Schrott schaut hat es doch auch nicht besser verdient. Dann WILL man doch verarscht werden. Man bettelt ja förmlich darum.
    Geändert von Geblubber (04. 12. 2011 um 22:14 Uhr)

  11. #11
    Mitglied Avatar von Dorfdisko
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    8.201
    Danksagungen
    120

    Standard Re: Landesmedienanstalt prüft Sat1-Sendung "Schwer verliebt"

    Ähm, verarscht werden weniger die Zuschauer als die Kandidaten.

  12. #12
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    934
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Landesmedienanstalt prüft Sat1-Sendung "Schwer verliebt"

    Würde sich der Zuschauer nicht verarschen lassen, würde der Teilnehmer, der wenigstens weiß was dehintersteckt und die dazugehörigen Verräge gelesen und unterschrieben hat, auch nicht verarscht. Aber wo Dreck gewünscht wird, wird Dreck produziert.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Dorfdisko
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    8.201
    Danksagungen
    120

    Standard Re: Landesmedienanstalt prüft Sat1-Sendung "Schwer verliebt"

    Wie gesagt, der Zuschauer wünscht solche Formate und bekommt sie. Der wird nicht verarscht.
    Wenn das ganze nicht in eine menschenverachtende Richtung gehen würde, dann fände ich das jetzt auch gar nicht schlimm.

  14. #14
    Mitglied Avatar von GBK666
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    653
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Landesmedienanstalt prüft Sat1-Sendung "Schwer verliebt"

    Seit August 2009 schauen meine Partnerin und ich selbst kein fernsehprogramm mehr. Scheinbar vermissen wir nicht wirklich etwas..ausser vielleicht eine immer größer werdende degenerierung vom TV Programm

  15. #15
    Mitglied Avatar von Crass Spektakel
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    989
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Landesmedienanstalt prüft Sat1-Sendung "Schwer verliebt"

    Gottschalk geht und "Schwer verblödet" und "Deutschland sucht den Superarsch" bleiben... der Mutantenstadel natürlich auch.

    Vieleicht bin ich einfach zu alt aber ich finde es ganz angenehm eine nicht komplett seichte Show einmal pro Woche mit der Familie anzusehen. Dazu Röstkastanien, eine Käseplatte und ein guter Wein und einfach mal die Seele baumeln lassen. Aber mal ehrlich, würdet ihr mit eurer Oma oder euren Kindern irgendeinen Schwachsinn bei den Privaten GEMEINSAM als Ereignis ansehen? Das ist echt zu peinlich...

    Die grösseren ÖR-Sender haben das Thema inzwischen auch abgeheftet und begraben. Gottseidank gibts immer noch ein paar nette Kleinkunstsendungen auf den Dritten.

  16. #16
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Landesmedienanstalt prüft Sat1-Sendung "Schwer verliebt"

    Ach wie schön waren die Zeiten, wo wir in der Ostzone noch DDR1 und DDR2 hatten....

  17. #17
    Gesperrt
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    2.183
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Landesmedienanstalt prüft Sat1-Sendung "Schwer verliebt"

    Mir fällt es auch irgendwie schwer, die Kritik nachzuvollziehen.
    Ich meine übrigens auch, erst kürzlich einen Beitrag zu der Sendung im ÖR gesehen zu haben.
    Im Prinzip läuft es dort so ab wie bei Frauentausch und sonstigen Schrottformaten. Da wird dann grundsätzlich eine Tauschfamilie als Assi-Familie dargestellt, darf den ganzen Tag über nicht in die eigene Bude, weil die Tauschmami dort dreht, Szenen gestellt werden usw.
    Und doch werden die Verträge in der Regel doch wohl von mündigen Erwachsenen unterschrieben. Da finde ich es dann etwas merkwürdig, wenn man zwar 700 € Gage aushandelt aber keine vertragliche Regelung zur Übernahme der Stromkosten aushandelt. (Zumindest das wäre doch offensichtlich gewesen.)
    Wirkliches Mitleid mit den Protagonisten kommt da nicht auf.

  18. #18
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Landesmedienanstalt prüft Sat1-Sendung "Schwer verliebt"

    Das man mit TV-Anstalten nicht zusammenarbeitet sollte eigentlich bekannt sein. Szenen werden hinterher weiterbearbeitet und im Rahmen anderer Sendungen (oder) aus dem Zusammenhang gerissen gezeigt. Beispiel: TV Total, wo Raab regelmäßig "lustige" Szenen zeigt. Weiteres Beispiel: Dokumentation über "Killerspiele". Während scheinbar eine Dokumentation gedreht wird und alle Beteiligten zu Wort kommen, werden Szenen wieder aus dem Zusammen gerissen und entsprechend betitelt um die Szene in einem schlechten Licht dastehen zu lassen. Beispiel: Killerspiele in ARD, ZDF und WDR. Man hätte hier stattdessen auch sagen können, dass Killerspieler humorvolle Spieler sind, die einfach Spaß am Spiel haben. Eine Szene, die aber durch Schnitte so verwendet werden kann wie es gerade passt und so etwas passiert laufend im Fernsehen - egal ob Privat oder öffentlich-rechtlich.

    Auf mich kam auch schon der lokale TV-Sender zu als ich durch die Stadt ging. Bin kommentarlos weiter gegangen - aber selbst so etwas könnte negativ verwendet werden.

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    144
    Danksagungen
    12

    Standard Re: Landesmedienanstalt prüft Sat1-Sendung "Schwer verliebt"

    TV abschaffen. Wer das nicht kann, wenigstens die privaten Sender abschaffen. Gibt ja genug ÖR Sender.

    Und mitmachen würd ich bei dem ganzen Idiotentheater grundsätzlich nicht. Wäre nicht mal für ein Interview oder sowas bereit. Und erst recht stelle ich mich nicht als Protagonist in irgendeiner dämlichen Show zur Verfügung.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Karotte_91
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    399
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Landesmedienanstalt prüft Sat1-Sendung "Schwer verliebt"

    hm... ich schau ja aus Prinzip eh nur ab 20.15 Uhr fern. Das ist die einzigste Zeit wo die Privaten was gescheides zeigen. :-/

    schade das das deutsche Fernsehen so den Bach runter geht.

  21.  
     
     
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •