Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    gulli:Redaktion
    Registriert seit
    Aug 2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    83
    Danksagungen
    5

    Standard Datenmissbrauch größere Gefahr als Terrorismus

    Laut einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Allensbach diesen Jahres halten die Deutschen den Missbrauch ihrer persönlichen Daten für eine größere Gefahr als Terrorismus, Inflation oder Gewaltverbrechen. Demnach machen sich 74 Prozent der Deutschen Sorgen über den Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Das berichtet Patrick Breyers Blog Daten-Speicherung.de.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.663
    Danksagungen
    25

    Standard Re: Datenmissbrauch größere Gefahr als Terrorismus

    Datenmissbrauch größere Gefahr als Terrorismus
    Daten kann man verkaufen, Menschenleben nicht (jedenfalls nicht legal).

  3. #3
    Mitglied Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    3.714
    NewsPresso
    12 (Fachgröße)
    Danksagungen
    39

    Standard Re: Datenmissbrauch größere Gefahr als Terrorismus

    Was schreiben die denn da auf Daten-Speicherung.de?
    Die News ist murks.

    Haben die eine andere Studie gelesen?

    Zitat Zitat von verlinkte Studie
    Angeführt wird die „Sorgenliste“ der Bundesbürger aktuell durch das Thema Inflation: 44 Prozent der Bürger machen sich große Sorgen,
    weitere 40 Prozent etwas Sorgen um die Inflation und damit eine sinkende Kaufkraft ihres Einkommens. Nur 13 Prozent machen

    sich kaum oder gar keine Sorgen um eine Geldentwertung. Ähnlich besorgt ist die Bevölkerung um einen möglichen persönlichen
    Einkommensverlust, dass einem also weniger Geld zum Leben zur Verfügung stehen könnte. 43 Prozent machen sich hierum große
    Sorgen. Arbeitslosigkeit wird von 28 Prozent der Bevölkerung, beziehungsweise von 30 Prozent der Vollzeit Berufstätigen, als großes
    persönliches Risiko gesehen. In ähnlich hohem Maße fürchten sich die Menschen in Deutschland nur noch davor, an einer lebensbedrohlichen
    Krankheit wie Krebs zu erkranken (41 Prozent).

    [..]

    Gleichauf mit der Angst vor Arbeitslosigkeit rangiert inzwischen die Furcht vor Datenmissbrauch. Durch mangelnde Datensicherheit
    fühlen sich inzwischen viele Bürger persönlich bedroht: 28 Prozent machen sich große Sorgen darüber, dass ihre persönliche Daten
    unerlaubt weitergegeben werden könnten. 27 Prozent sehen den Datenbetrug im Internet als Risiko an, z. B. indem unerlaubt auf Bankkonten
    zugegriffen wird. EC-Kartenbetrug mit manipulierten Bankautomaten nennen 26 Prozent der Bevölkerung als großes Risiko für
    sich selbst, 18 Prozent sorgen sich vor einem Befall des eigenen Computers durch ein Schadprogramm. Aber auch, dass der Staat die
    Bürger zu sehr überwacht, sehen 18 Prozent als persönliches Risiko.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    105
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Datenmissbrauch größere Gefahr als Terrorismus

    Die Überschrift hätte auch heißen können: Die Piratenpartei ist immer noch mehr als wichtig.

  5. #5
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.663
    Danksagungen
    25

    Standard Re: Datenmissbrauch größere Gefahr als Terrorismus

    Zitat Zitat von Nwabudike Beitrag anzeigen
    Die Überschrift hätte auch heißen können: Die Piratenpartei ist immer noch mehr als wichtig.
    Was hat diese Partei denn damit zu tun?
    Nach der Idee mit dem BGE ist diese "Partei" für mich Geschichte.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    105
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Datenmissbrauch größere Gefahr als Terrorismus

    Zitat Zitat von gerechtigkeit0 Beitrag anzeigen
    Was hat diese Partei denn damit zu tun?
    Nach der Idee mit dem BGE ist diese "Partei" für mich Geschichte.
    Die Bürger (Wähler) haben vor allen Angst vor Datenmissbrauch. Das ist der zentrale Punkt, den die Piraten ansprechen.

    Ich bin für das BGE. Zweidrittel auch. Das ist die Mehrheit. Es ist beschlossene Sache.

  7. #7
    Mitglied Avatar von GBK666
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    653
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Datenmissbrauch größere Gefahr als Terrorismus

    Zitat Zitat von gerechtigkeit0 Beitrag anzeigen
    Was hat diese Partei denn damit zu tun?
    Nach der Idee mit dem BGE ist diese "Partei" für mich Geschichte.

    Informier dich mal richtig

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    194
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Datenmissbrauch größere Gefahr als Terrorismus

    Zitat Zitat von GBK666 Beitrag anzeigen
    Informier dich mal richtig
    über?

  9. #9
    Mitglied Avatar von KidZler
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    Klick auf die Karte
    Beiträge
    2.695
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Datenmissbrauch größere Gefahr als Terrorismus

    BGE is scheisse ... Fragt mal im Ost block was die davon halten

  10.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •