Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    60

    Standard Amazon Kindle Touch geknackt

    Der Entwickler Yifan Lu hat kürzlich Amazons E-Book-Reader Kindle Touch geknackt. Da die Firmware mehr reines HTML5 als Java einsetzt, war es nach Aussage des Programmierers leicht, den Kopierschutz des Herstellers zu umgehen. Bis zum Aufkommen der ersten selbst geschriebenen Apps dürfte es folglich nicht mehr lange dauern. Viele hoffen nun auf die baldige Unterstützung des offenen Standards ePUB.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von weTTexFry
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    242
    Danksagungen
    7

    Standard Re: Amazon Kindle Touch geknackt

    Wenn man den neuen Kindle so leicht knacken kann sollte man sich doch überlegen, ob man sich ihn überhaupt zulegt
    Lu fand beispielsweise eine Stelle im Quellcode, wo der Webbrowser mit den höchsten Zugriffsrechten ausgestattet wird, und dieser alle erdenklichen Kommandos ausführen darf.
    Ich mein okay, man wird auf dem Kindle nicht all zu sensieble Daten haben, aber ich würde bei solchen Nachrichten nicht mehr einen Kindle haben wollen (okay, Ich hätt ihn auch vorher schon nicht haben wollen, aber ihr versteht was ich meine )

  3. #3
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    60

    Standard Re: Amazon Kindle Touch geknackt

    Datenschutz und ein Jailbreak stehen nicht zwingend im Zusammenhang. Nur weil ein System dicht ist heißt das nicht, dass die Firma deine Daten nicht verwendet, verkauft etc.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Uglyduckler
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    430
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Amazon Kindle Touch geknackt

    Zitat Zitat von weTTexFry Beitrag anzeigen
    ...aber ihr versteht was ich meine )...
    äh, ...nö

  5. #5
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Amazon Kindle Touch geknackt

    weTTexFry spricht nicht vom Datenschutz gegenüber Amazon, sondern darüber, dass das Teil anscheinend zum Web hin offen ist wie ein Scheunentor und die gleichen Lücken die für den Jailbreak genutzt werden, das Teil auch anfällig für sonstige Malware in ganz "normalen" Websites machen.

    Ratet doch mal, warum sie bei der einen iPhone-Generation dermaßen am Fluchen waren, als es einen bestimmten Jailbreak gab, der direkt über das aufrufen einer Website möglich war? Wäre die Lücke nicht schnellstmöglich geschlossen worden (was der Jailbreak zum Glück sofort gemacht hat, Apple hat erst fast nen Monat später nachgezogen!), dann wären sämtliche iPhones dieser Generation Freiwild für Scriptkiddies gewesen.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    62
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Amazon Kindle Touch geknackt

    Sony PRS-T1 ... Eh das einzig wahre ...
    Was restriktiveres als nen Kindle findet man sowieso kaum, wer sich das kauft selbst Schuld. Durch den Jealbreak wird er zwar wieder intressanter aber bis da ne ausreichend große Community vorhanden ist um wirklich davon zu profitieren dauerts auch wieder Ewigkeiten.

  7. #7
    Mitglied Avatar von ahh
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    2.161
    Danksagungen
    26

    Standard Re: Amazon Kindle Touch geknackt

    Zitat Zitat von Herbie89 Beitrag anzeigen
    Sony PRS-T1
    also ich hab auf meinem kindle bis jetzt immer alles lesen können was ich wollte. das ist für mich auch die einzige anwendung für das ding, buch draufladen und lesen. und das macht es wunderbar.

    was können die anderen reader was der kindle nicht kann?

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    143
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Amazon Kindle Touch geknackt

    Das Problem ist halt wie im artikel beschrieben das kein Epub unterstütz wird.
    Man kann ja aber mit hilfe von Calibrein MoBI umwandeln.
    Preis/Leistung ist natürlich der Kindle kaum zuschlagen.

  9.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •