Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    Redakteur

    gulli:Redaktion

    Avatar von Julian
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    RLP
    Beiträge
    54
    Danksagungen
    6

    Standard Facebook trägt Mitschuld bei vielen Trennungen

    Soziale Netzwerke rücken immer mehr in das alltägliche Leben vieler Menschen. Laut einer Analyse des Scheidungsportals Divorce-Online hat die weltgrößte Plattform Facebook sogar eine erheblich negative Einwirkung auf Beziehungen in der realen Welt. So sei die Webseite bei einem Drittel aller Trennungen zumindest einer der Gründe für das Auseinandergehen zweier Personen.

    zur News

  2. #2
    Gesperrt Avatar von CiCer
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    464
    Danksagungen
    27

    Standard Re: Facebook trägt Mitschuld bei vielen Trennungen

    Tjoa, ich hab da zwar einen Account, aber immer wenn ich mich da einlogge bin ich eschrocken, was ich da alles über die Leute rausfinde, mal eben so, kurz lesen, aha, der hat Stress mit dem, und das was der gesagt hat stimmt also auch nicht. :s


    Ich nutze Facebook nicht und meine Freundin hats gar nicht erst

  3. #3
    Mitglied Avatar von hallo1234567890
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    113
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Facebook trägt Mitschuld bei vielen Trennungen

    Naja, ob man hier von Mitschuld sprechen kann....

    Wenn ich mir mit einem Hammer auf den Finger schlage, trägt der Hammer auch keine Mitschuld...

  4. #4
    Mitglied Avatar von Rob_ert
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    722
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Facebook trägt Mitschuld bei vielen Trennungen

    Zitat Zitat von hallo1234567890 Beitrag anzeigen
    Naja, ob man hier von Mitschuld sprechen kann....

    Wenn ich mir mit einem Hammer auf den Finger schlage, trägt der Hammer auch keine Mitschuld...
    sehe ich auch so - Facebook ist hier neutrales Medium - wie das genutzt wird ist der Ausöser.

    Naja die Schuldfrage ist immer die wichtigste

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    577
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Facebook trägt Mitschuld bei vielen Trennungen

    Ich halte die Statistik mal wieder für ziemlich unnötig.

    Wie schon hallo sagt, wenn ich mich über Facebook streite ist nicht Facebook Schuld und ich wenns Facebook nicht gäbe, gäbs die Streits genauso.
    Sie würden nur anders ausgetragen. Facebook is hier lediglich dass Mittel zum Zweck.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Mr. Frost
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    1.077
    Danksagungen
    1066

    Standard Re: Facebook trägt Mitschuld bei vielen Trennungen

    Schon blöd wenn man auf einmal mehr über den partner weiß als man überhaupt wissen will

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    252
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Facebook trägt Mitschuld bei vielen Trennungen

    Ich, als nicht-facebook-nutzer, kann mit Stolz sagen, ich bin für alle meinen Trennungen selbst verantwortlich!

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    35
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Facebook trägt Mitschuld bei vielen Trennungen

    Naja diese "Studien" sind immer so ne Sache...

    Studien haben auch bewiesen, dass mindestens 80% aller Menschen, die sich gesund ernähren und sich viel bewegen, eines Tages sterben.

    Oder dass 100% aller Amokläufer Schuhe trugen und somit Schuhe eine Bedrohung sind.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Aquädukt
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    104
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Facebook trägt Mitschuld bei vielen Trennungen

    Zitat Zitat von xXNightfoXx Beitrag anzeigen
    Ich halte die Statistik mal wieder für ziemlich unnötig.

    Wie schon hallo sagt, wenn ich mich über Facebook streite ist nicht Facebook Schuld und ich wenns Facebook nicht gäbe, gäbs die Streits genauso.
    Sie würden nur anders ausgetragen. Facebook is hier lediglich dass Mittel zum Zweck.
    Eine Mitschuld würde ich Facebook auch nicht geben, aber ich habe jetzt schon drei Streits der Tochter meiner Freundin mit ihrem Freund mitbekommen, die alle wegen Facebook losgetreten wurden.

    1. Die Schwester des Freundes hat unwahrheiten verbreitet.
    2. weiß ich nicht mehr.
    3. Sie hat Stress bekommen, weil sie mich mit meinem Anonymen Account als Freund angenommen hat und er wurde Eifersüchtig.

    Genausogut kann man dann auch Handy und E-mail eine Mitschuld geben.

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    213
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Facebook trägt Mitschuld bei vielen Trennungen

    @Vorposter

    SCHULD tragen einzig und allein die soziale Inkompetenz bzw. die Fehltritte der beteiligten Menschen.

    Facebook ist nur ein Medium, durch das die Unfähigkeit einiger leichter ans Licht kommt.

    Der Beispiel mit dem Hammer und dem Finger ist nach wie vor treffend.

  11. #11
    Avatar von wellen
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    1.656
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Facebook trägt Mitschuld bei vielen Trennungen

    Wenn der eine Partner aber den Großteil des Tages auf Facebook verbringt, um andere Leute kennen zu lernen bzw. zu flirten, dann ist es mit der Neutralität als Medium aber vorbei.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    283
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Facebook trägt Mitschuld bei vielen Trennungen

    Wieso?
    Wurde der Partner von Facebook gezwungen zu flirten?
    Ich bin mir sicher, wenn er schon so weit geht, würde er auch andere Wege finden...

  13. #13
    Avatar von wellen
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    1.656
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Facebook trägt Mitschuld bei vielen Trennungen

    Und welche zB? Die Hemmschwelle ist im Internet auch abseits von Flirten o.ä. bekanntlich niedriger. Es kommt sicher vor dass Hans Wurst ohne Facebook Lisa Lach wahrscheinlich keine Kontaktanfrage gesendet hätte.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    283
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Facebook trägt Mitschuld bei vielen Trennungen

    Ok, die Hemmschwelle mag niedriger sein, aber das ändert doch nichts an der Neutralität des Mediums selbst.

    Ausserdem ist dem Partner in den meisten Fällen doch durchaus bewusst, dass es im Internet leichter ist, Kontakte zu knüpfen, gerade deshalb sucht er solche Seiten doch auf.

    So zeigt eine niedrigere Hemmschwelle doch eigentlich nur Probleme, die ohne diese früher oder später auch aufgetreten wären...

  15. #15
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.122
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Facebook trägt Mitschuld bei vielen Trennungen

    Ein Handy trägt auch keine Mitschuld an einer Trennung, wenn der misstrauische Partner verdächtige SMS darauf findet.

  16. #16
    Der dunkle Prinz

    ex-Moderator

    Avatar von LordArion
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    53° 5 N, 8° 48 O
    Beiträge
    9.328
    Danksagungen
    15

    Standard Re: Facebook trägt Mitschuld bei vielen Trennungen

    Gelegenheit macht nunmal Diebe.
    Und bei Facebook wird man tatsächlich häufig beflirtet. Auch als Mann.

  17. #17
    Wer hat uns verraten? Avatar von Novgorod
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    Wer hat uns verkauft
    Beiträge
    2.161
    Danksagungen
    7

    Standard Re: Facebook trägt Mitschuld bei vielen Trennungen

    Zitat Zitat von Aquädukt Beitrag anzeigen
    Genausogut kann man dann auch Handy und E-mail eine Mitschuld geben.
    das ist nicht ganz vergleichbar, denn eine online-plattform ist öffentlicher raum, während handy und e-mail privat sind.. heroin ist auch nicht dran schuld, dass manche leute es sich spritzen, trotzdem wird es sogar staatlich eingeschränkt, auch wenn's selbst nichts dafür kann
    den meisten ist einfach nicht klar, wer die veröffentlichen informationen nutzen kann und wie einfach man dadurch manipulierbar wird.. die erwähnte "sozialkompetenz" und "medienerziehung" (eher erziehung durch medien) tun ihr übriges..

    andererseits sind solche "beziehungen" sowieso zum scheitern verurteilt, also auch keine tragödie, nur ein katalysator...

  18. #18
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    934
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Facebook trägt Mitschuld bei vielen Trennungen

    Auch sei es häufig vorgekommen, dass Dritte im Netzwerk Andeutungen zu Fehltritten einer der Beiden machten, was letztendlich zur Trennung führte.
    Moment moment.. macht man jetzt Facebook für die Trennung verantwortlich, weil es darüber rauskam, dass der Partner untreu war?
    Wenn ich öffentlich im TV verkünde, dass mein Kumpel seine Frau betrügt, ist dann das Fernsehen an der darauffolgenden Trennung schuld?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •