Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    2

    Standard Kreditkarten-Vorfall: Israel befürchtet Cyber-Angriff

    Nachdem zahlreiche israelische Kreditkarten-Daten von - mutmaßlich saudi-arabischen - Angreifern ausspioniert und im Internet veröffentlicht wurden, befürchtet das Land einen Cyber-Angriff. Das teilten Angehörige der israelischen Regierung am heutigen Freitag mit. Insgesamt wurden bislang über 20.000 Datensätze - die allerdings nicht alle gültig waren - ins Netz gestellt.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    3.268
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Kreditkarten-Vorfall: Israel befürchtet Cyber-Angriff

    Cyberwar ... Logik!

    Cyberangriff mit IP China -> Israel = Israel vermutet Angriff aus dem Iran
    Cyberangriff mit IP Saudi Arabien -> Israel = Israel vermutet Angriff aus dem Iran
    Cyberangriff mit IP Kuwait -> Israel = Israel vermutet Angriff aus dem Iran
    Cyberangriff mit IP USA -> Israel = Israel vermutet Angriff aus dem Iran
    Cyberangriff mit IP aus Iran -> Israel = Israel schlägt gezwungenermaßen zurück!



  3. #3
    Mitglied Avatar von PcDaemon
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    730
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Kreditkarten-Vorfall: Israel befürchtet Cyber-Angriff

    ...und Sempralon fühlt sich mal wieder für das zuständig, was mit der Realität nichts zu tun hat.



    Die "jüdische Lobby" vertusche aber das wahre Ausmaß des Angriffs.
    Da ist wohl jemand Beleidigt über fehlende Anerkennung

  4. #4
    Gesperrt Avatar von MMv2
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    1.056
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Kreditkarten-Vorfall: Israel befürchtet Cyber-Angriff

    Zitat Zitat von Sempralon Beitrag anzeigen
    Cyberwar ... Logik!

    Cyberangriff mit IP China -> Israel = Israel vermutet Angriff aus dem Iran
    Cyberangriff mit IP Saudi Arabien -> Israel = Israel vermutet Angriff aus dem Iran
    Cyberangriff mit IP Kuwait -> Israel = Israel vermutet Angriff aus dem Iran
    Cyberangriff mit IP USA -> Israel = Israel vermutet Angriff aus dem Iran
    Cyberangriff mit IP aus Iran -> Israel = Israel schlägt gezwungenermaßen zurück!


    Hat es denn diese Cyberangriffe aus diesen Ländern bereits gegeben?

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    211
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Kreditkarten-Vorfall: Israel befürchtet Cyber-Angriff

    Stuxnet.
    Ich könnte zumindest einen Beweis mit einer Zweitreaktion führen, aber um des lieben Friedens willen, es waren die Israelis. Gut gemacht, aber halt zuwenig an die Folgen gedacht.
    Vladimir Putin und die Jungs vom KGB haben ein langes Gedächtnis.
    Das eine Person aus Saudi Arabien heraus auch nur Piep sagt, ohne das die saudischen Sicherheitsorgane und der CIA dieser Person den hoffentlich nur den Cybertod bescheren, ist hoffnungslos Optimitisch.
    Russland hat ein Heer von hervorragenden Mathematikern und nun auch Informatikern. Man sehe sich nur Yandex an, um Längen besser als Google.
    Und dazu einen Wespenschwarm an Hackern. Glock7 lässt grüßen.

    Es ist halt blöd, wenn man sich mit dem blanken Hintern in ein Wespennest setzt.

  6. #6
    Gesperrt Avatar von AldiOn
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Passau
    Beiträge
    1.571
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Kreditkarten-Vorfall: Israel befürchtet Cyber-Angriff

    Zitat Zitat von PcDaemon Beitrag anzeigen
    Warum werden dann eindeutig antisemitische Äußerungen ... nicht gelöscht?
    Vergiß es!
    Du (wir beide) mußt Dich langsam mal mit dem Gedanken abfinden, daß Du ein wenig hinter der Zeit herhinkst, was diese Frage (und womöglich nicht nur diese) betrifft.
    Wir sind es noch gewohnt, daß jemand der nachweislich ein Antisemit war allgemein als schlechter Mensch angesehen wird. Das ist schon lange nicht mehr so.

    Mittlerweile verstecken sich die Leute noch nicht mal mehr hinter Israelkritik. In Europa wie in Deutschland sind Vorbehalte gegen Juden längst gesellschaftlicher Konsens vom Stammtisch bis in den Salon, von der Linkspartei bis Norbert Blüm von Todde bis sempralon.

    Die Zeiten ändern sich was überhaupt nicht heißt, daß sie besser werden. Du darfst keinesfalls mehr davon ausgehen, daß wenn Du jemandem Antisemitismus oder Judenhaß vorwirfst, der dann in sich geht oder gar von seinen Mitmenschen deswegen gemieden wird. Du mußt auch in solchen Fällen den Nachweis der ethischen Fragwürdigkeit führen. Wir sind allerdings nicht mehr so weit davon weg, daß man Mitmenschen treffen wird, bei denen bezüglich Juden selbst diese Argumentation nciht mehr greift, weil es in deren Sicht gegen eine grundsätzliche Last der Menschheit geht.
    Deswegen werden solche Postings wie von todde weder automatisch, noch auf Anforderung gelöscht geschweige denn, daß er irgendwie ermahnt wird. Ermahnt wirst höchstens Du wegen Deines Flameswars.

    Es ist traurig aber wir sind in dieser Frage mittlerweile in der Situation dieses berühmten Griechen, der den großen Stein immer wieder den Berg hochrollen mußte.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    3.268
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Kreditkarten-Vorfall: Israel befürchtet Cyber-Angriff

    Zitat Zitat von MMv2 Beitrag anzeigen
    Hat es denn diese Cyberangriffe aus diesen Ländern bereits gegeben?
    Haja, die Chinesen sind da Skrupellos, die schützt die chinesische Firewall, der Kreditkartenklau ... ist ja mit iP von den Saudis gekommen!
    Die Frage ist nur, wie tief man den Schwellwert setzt!
    Bei den Ami-Behörden ist per 'se einer Terrorist, der eine bestimmte Casiouhr ums Handgelenk und 100$ in der Hose hat!
    Jetzt stellt sich nur die Frage, wie tief die Israelischen Behörden den Schwellwert für einen Cyberangriff setzen!

    @AldiOn die meisten Israelis sind so wie du und ich, gibt aber auch Israelis (die Orthodoxen z.B.) ... die sich schon durch ihre Landsleute bedroht fühlen, da sie ihnen nicht gläubig genug sind ... ja sie fühlen sich schon diskriminiert, so das sie mit Sträflingskleidung aus'm KZ gegen diese Form der Diskriminierung auf die Straße gehen!
    Antismitismus von isralischen Israelis?
    Stellt sich die Frage nach Paranoia, oder?
    ... jetzt mal auf Deutschland gemünzt:
    Kannst du dir vorstellen, das Neo's (jetzt kein Vergleich mit orthdoxen Juden, das ist eine andere Kiste!) auf die Straße gehen würden, weil sie sich diskriminiert fühlen, da sie an etwas anderes bzw. stärker an eine etwas Weltfremde Meinung glauben?
    Wäre ihr gutes Recht! (scheiß Demokratie ...)
    Klar ... Demonstrationverbot oder eine gute Bewachung und das war es?

    Ich finde, das auf beiden Seiten (Iran/Israel) die Unwissenden gegen einander aufgehetzt werden ... und hier muss man den Hebel ansetzen!

    Wissen ist Macht! ... und die Mächtigen dort "Unten" möchten nicht, das der eine um die Gedanken des anderen weiß oder noch schlimmer, das sie ihre Gedanken austauschen ... und evtl. feststellen, das nur ihre Führungspersönlichkeiten sich hassen bis aufs Blut!

  8. #8
    Gesperrt Avatar von AldiOn
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Passau
    Beiträge
    1.571
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Kreditkarten-Vorfall: Israel befürchtet Cyber-Angriff

    Zitat Zitat von Sempralon Beitrag anzeigen
    Ich finde, das auf beiden Seiten (Iran/Israel) die Unwissenden gegen einander aufgehetzt werden ... und hier muss man den Hebel ansetzen!

    Wissen ist Macht!
    Zu den Wissenden zählst DU allerdings nicht.
    Sonst wüßtest Du nämlich, daß diese Streßmacher da eine winzige Sekte sind die den Staat Israel aus religiösen Gründen ablehnen.

    Ich halte Deine Postings hier für Schwachsinn, der durch keinerlei Fakten belegbar ist.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    3.268
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Kreditkarten-Vorfall: Israel befürchtet Cyber-Angriff

    Zitat Zitat von AldiOn Beitrag anzeigen
    Zu den Wissenden zählst DU allerdings nicht.
    Sonst wüßtest Du nämlich, daß diese Streßmacher da eine winzige Sekte sind die den Staat Israel aus religiösen Gründen ablehnen.

    Ich halte Deine Postings hier für Schwachsinn, der durch keinerlei Fakten belegbar ist.
    Ich sage, wir sind nicht soooo verschieden wie diese Leute!
    Nur ... des mit der orthodoxen Sekte hatte ich schon > hier < Gepostet!
    Ja, furchtbar, nicht?
    Aber gräme dich nicht, ich sehe es als Anerkenung!

    Es ist aber schön zu sehen, das du dich nicht auf spezielle Stressmacher festlegst (den Namen der winzigen Sekte nennst, die du vermutest, das ich sie auch kennen würde, weiiiiiil ich denen die Bomben bauen könnte ... höhö), um deine Strategie variabel halten zu können ...

  10. #10
    Mitglied Avatar von PcDaemon
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    730
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Kreditkarten-Vorfall: Israel befürchtet Cyber-Angriff

    Sempralon (aka der Wissende) scheint ja ziemlich besessen/fasziniert von diesen Sekten zu sein. Projektion?
    Schade nur, dass diese mit den topic absolut gar nichts zu tun haben, auch sollte er bedenken, dass keine Sekte der Welt seine Aneinanderreihung von Unwahrheiten Gehalt verleiht.
    Geändert von PcDaemon (07. 01. 2012 um 20:10 Uhr)

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    3.268
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Kreditkarten-Vorfall: Israel befürchtet Cyber-Angriff

    Tja ... schaun mer mal, ob Mexiko ein Vasall des Iran ist!
    Eine Intercontinentalrakete auf Mexiko als Vergeltung für den klau von versicherten Kreditkartendaten ...

  12. #12
    Mitglied Avatar von PcDaemon
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    730
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Kreditkarten-Vorfall: Israel befürchtet Cyber-Angriff

    Was ist bei dir eigentlich schief gelaufen, dass du beständig Vernichtungssehnsüchte artikulierst?

    Es ist nun wirklich nicht schwer ein Statement so zu konstruieren, dass es zumindest irgendetwas mit der Realität zu tun hat, dass es sich als Wiedergabe, Meinung, Überzeichnung, Karikatur, Persiflage oder Polemik gegenüber/zu dieser verhält, aber die Vorfälle mit Interkontinentalraketen zu assoziieren spricht nicht nur für Ignoranz, sondern eher noch für das Abwehren eigener Aggressionen im Anderen (hier Israel).
    Geändert von PcDaemon (07. 01. 2012 um 22:38 Uhr)

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    3.268
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Kreditkarten-Vorfall: Israel befürchtet Cyber-Angriff

    Zitat Zitat von Update
    Dem zufolge bezeichnete Vize-Außenminister Danny Ayalon den Vorfall als "einen Bruch unserer Souveränität, der mit einem Terror-Anschlag vergleichbar ist und als solcher behandelt werden muss." Israel, so Ayalon weiter, habe "aktive Kapazitäten, diejenigen anzugreifen, die versuchen, ihm zu schaden, und keine Behörde und kein Hacker wird gegen Vergeltungsschläge immun sein."
    Wer hat denn hier die "Vernichtungssehnsüchte"?
    Wer möchte hier denn die Cyberangreifer verrrrrrrrrrnnnnniiichtennnn?
    ... um es mal mit einem rrrrrrrrollendem RRRRRRR auszudrücken!

    Ich übertreibe bzw. überspitze nur ... du weist doch, nur unsinnige Dinge prägen sich wirklich ein!
    Geändert von Sempralon (07. 01. 2012 um 23:07 Uhr)

  14. #14
    Mitglied Avatar von PcDaemon
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    730
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Kreditkarten-Vorfall: Israel befürchtet Cyber-Angriff

    Eine Überzeichnung ist ja an sich nichts Unsinniges, allein dein Kommentar ist eben keine, diese zeichnet ja gerade aus, dass der Kern des Ganzen erhalten bleiben, nur die essentiellen Grenzen deutlicher hervortreten, wenn man aus der Zusammenarbeit von israelischen und mexikanischen Behörden aber auf den Abschuss von Interkontinentalraketen schließt, ist das keine Überzeichnung, sondern Fantasie, und zwar eine äußerst merkwürdige.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    17
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Kreditkarten-Vorfall: Israel befürchtet Cyber-Angriff

    Zitat Zitat von AldiOn Beitrag anzeigen
    Mittlerweile verstecken sich die Leute noch nicht mal mehr hinter Israelkritik. In
    verwechsel Israelkritik nicht mit Antisemitismus

  16. #16
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Kreditkarten-Vorfall: Israel befürchtet Cyber-Angriff

    Ist gut jetzt. Topic bitte.

  17. #17
    Gesperrt Avatar von MMv2
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    1.056
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Kreditkarten-Vorfall: Israel befürchtet Cyber-Angriff

    Zitat Zitat von Annika_Kremer Beitrag anzeigen
    Ist gut jetzt. Topic bitte.
    Der Topic sind doch Angriffe gegen Israel.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •