Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    2

    Standard Berliner Polizei erwägt Social-Media-Nutzung

    Die Berliner Polizei erwägt Medienberichten zufolge, zukünftig verstärkt auf Sozialen Mediendiensten wie Facebook und Twitter aktiv zu werden. Sie bereite derzeit ein Projekt vor, das sich allgemein mit den Chancen und Risiken der Nutzung von Neuen Medien befasst, sagte Innenverwaltungssprecher Stefan Sukale der Nachrichtenagentur dpa. Allerdings bestehen Bedenken in Bezug auf den Datenschutz.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von shirasaya
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    C:\
    Beiträge
    431
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Berliner Polizei erwägt Social-Media-Nutzung

    Mal vom Regierungsviertel abgesehen, wirkt berlin für mich wie eine riesige "No-Go-Area". Social-Media-Nutzung? Was kommt als nächstes?
    Ein Steam Account für jeden Beamten? Anstatt auf den Strassen Präsenz zu zeigen sitzt dieser Nutzlose Haufen demnächst nur noch vor seinen Facebook Fake Accounts!
    Naja, draussen ist es auch viel zu gefährlich für einen Polizisten, schliesslich finden da richtige Verbrechen statt.

  3.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •