Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 28 von 28
  1. #21
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    /var/www
    Beiträge
    14.867
    Danksagungen
    9

    Standard Re: "Schockierende Grafik" mit neuer Grafik Engine

    Na die kann man bereits nicht mehr so einfach von Realfilmen unterscheiden.

    Ist eine psychische Sache, dein Hirn betreibt schwer autocompletion. Oder was glaubst du wie Fernsehen je ein erträgliches Bild liefern konnte? Die Spielgrafik ist seit ca 2004(Vampire: The Masquerade — Bloodlines, allerdings musst hier beim Motioncapturing noch gespart werden, das hat man allerdings gut gemacht und die Gesichtsanimationen waren noch lange Legendär) so weit das der Unterschied Hauptsächlich durch einen Mangel an Texturedetails festgestellt werden kann.(Sofern man alles realistisch gemodelt hat. Und bei AC hat mans bei Revelations mit den Haaren verkackt, man wollte wohl zuviel.)

    Die PS1 und das N64 hatten zwar schon genug Power für flüssige 3D Animationen, allerdings nur sehr Detailarm, da hilft auch kaschieren wie Sitzabstand und Runterskalieren nichts.

    Man hat jetzt bewiesen das man fast alles könnte, nur oft wird sich leider verschätzt. Man muss sich natürlich die PC Version des Jeweiligen Spiels ansehen. Abgesehen von ein paar PS3 und XBOX360 Spielen. Die beiden Konsolen haben bereits die theoretische Rechenpower für sehr gute Resultate bei hohem Sitzabstand oder runter skalierten Bildern. Es darf halt einiges fehlen, es darf nur nicht auffallen.

  2. #22
    Mitglied Avatar von k-p-o
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    3.175
    Danksagungen
    1

    Standard Re: "Schockierende Grafik" mit neuer Grafik Engine

    Hätte, würde, könnte, sollte.
    Bis Spielegrafik wirklich nicht mehr von der Realität zu unterscheiden ist, vergehen noch etliche Jahre. Punkt.

    Und das geht auch weit über Texturendetails heraus. Animationen, speziell Gesichtsanimationen (da der Mensch damit am vertrautesten ist), Lichteffekte, Physik, Sounddesign, Anzahl der Polygone, etc etc etc.
    Wir haben noch ne lange Reise vor uns.

  3. #23
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    /var/www
    Beiträge
    14.867
    Danksagungen
    9

    Standard Re: "Schockierende Grafik" mit neuer Grafik Engine

    Du hast den Schritt verstehen übersprungen das könnte bezog sich explizit darauf das alles einzeln schon vor kam und in Beispielen erwähnt wurde.

  4. #24
    Gesperrt Avatar von bullyh
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    12.152
    NewsPresso
    5 (Könner)
    Danksagungen
    88
    Silbermedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: "Schockierende Grafik" mit neuer Grafik Engine

    Realistische Grafik bei z.B. Autorennen etc. gibt es ja schon. Wenn man es nicht weiß, und es läuft zum Beispiel eine Renn-Wiederholung von Gran Tourismo 5, sieht das schon verdammt echt aus (normaler Sitzabstand zum TV natürlich!!!). Leuten, die mit der Entwicklung nicht aufgewachsen sind bzw. die kein Plan von Computergrafik haben, kannst du locker weismachen, dass das ne TV-Übertragung ist.

    Einzig die Gesichts-Mimik verrät, dass da kein realer Mensch ist.

    Ich will aber gar keine reale Grafik! Das Flair eines herkömmlichen Computerspiels sollte schon noch vorhanden sein. Aber ich lass mich erstmal "schockieren". Vielleicht ändere ich meine Meinung ja noch.
    Geändert von bullyh (20. 02. 2012 um 10:48 Uhr)

  5. #25
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    /var/www
    Beiträge
    14.867
    Danksagungen
    9

    Standard Re: "Schockierende Grafik" mit neuer Grafik Engine

    Keine sorge nicht fotorealistische Stile wie Cell Shading werden uns wohl kaum verloren gehen. Wird ja schon länger absichtlich benutzt obwohl technisch "bessere" in jeglicher Hinsicht umsetzbar gewesen wären.

    Man hat noch nie und wird wohl auch nie ausschließlich Spiele produzieren die realistisch wirken wollen. Das wäre doch eine Einschränkung der Kreativität.

  6. #26
    Mitglied Avatar von k-p-o
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    3.175
    Danksagungen
    1

    Standard Re: "Schockierende Grafik" mit neuer Grafik Engine

    Zitat Zitat von alter_Bekannter Beitrag anzeigen
    Du hast den Schritt verstehen übersprungen das könnte bezog sich explizit darauf das alles einzeln schon vor kam und in Beispielen erwähnt wurde.
    Ich hab mich auf mehr als einen kleinen Absatz deines schwachsinnigen Gebrabbels bezogen.

  7. #27
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: "Schockierende Grafik" mit neuer Grafik Engine

    Es gibt zwar schon recht realistisch aussehende Spielgrafik, aber dennoch ist jedes davon noch weit vom Realismus entfernt. Es gibt derzeit und ich denke auch die nächsten Jahre nichts was man nicht als Spielgrafik erkennen kann. Gerenderte Videos vielleicht, aber selbst die modernste Hollywood CGI Technik ist aktuell noch nicht so weit...selbst in aktuellen Topfilmen wie Avatar & Co erkennt man deutlich das alles animiert wurde...wenn auch sehr gut. Einzig durch motion capture ausgetauschte Szenen sind nicht erkennbar...wie z.B. das man Natalie Portmans Gesicht auf ihr Tanzdouble gesetzt hat.

    Bei Spielen hingegen ist das Gameplay nicht gerendert und muss berechnet werden...bis entsprechende Hardware verfügbar ist werden noch viele Jahre vergehen. Crysis sieht mit diversen Mods auch schon echt sehr realitätsnah aus...aber trotzdem sofort als Spiel erkennbar.

    Schockieren kann es wohl erst, wenn ich ein Spiel starte und denke ich schau' aus dem Fenster. Solange ich ein Spiel als Spiel erkenne, nehme ich es auch als solches wahr.


  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    860
    Danksagungen
    0

    Standard Re: "Schockierende Grafik" mit neuer Grafik Engine

    ich find die meldung da lustig

    "schockierende grafik blablubb...





    ...unter anderem für iOS-Spiele"

    hihi

  9.  
     
     
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •