Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 61 bis 62 von 62
  1. #61
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    /var/www
    Beiträge
    14.867
    Danksagungen
    28

    Standard Re: Mein Fazit: Warum Ubuntu nicht für jeden was taugt!

    Ich glaub du hast den Inhalt nicht ganz verstanden, ich weiss das derzeit noch fast keiner es so macht, ich sagte lediglich das die die ihre Spiele für mehrere Plattformen veröffentlichen es höchstwahrscheinlich so machen und damit prima beweisen das es geht.

    Unter den Großen sinds leider halt nur Blizzard und Valve wie du bereits erwähnt hast. Allerdings sind beide alles andere als am Ende(ganz im Gegenteil, ihre Toptitel werden immer gefeiert und lange erwartet), ich halte es nicht für vollkommen undenkbar das Valve in absehbarer Zeit Steam auch für Linux veröffentlicht, sie verkaufen ja schließlich bereits Massenhaft Spiele die auch dort nativ laufen.

    Wählt mit dem Geldbeutel Humble Bundles ermöglichen dies direkt und zeigen welche Publisher Unterstützung Wert sind!

  2. #62
    Mitglied Avatar von flooooorian
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    987
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Mein Fazit: Warum Ubuntu nicht für jeden was taugt!

    Achso, ja gut, da hast du recht.
    Ich denke Microsoft hat da aber zu viel Marktmacht, als dass sich die großen Entwickler vom DirectX Paket wegbewegen würden.
    Selbst die offizielle Mac-Version der Source-Engine nutzt intern eine Direct3D->OpenGl Umsetzung statt eines sauberen Ports.
    Warum Valve Steam nicht auch für Linux bringt verstehe ich nicht, wobei ich auch nichts dagegen hätte, wenn Steam erstmal sauber zum Laufen gebracht würde, finde es sowohl auf Win als auch OSX absolut fürchterlich, in der aktuellen Form ist das kein großer Verlust.

  3.  
     
     
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •