Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: bodybuilder

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    10
    Danksagungen
    0

    Standard bodybuilder

    Hi!
    Ich hab eine kurze Frage, beim bodybuilding teilt man ja in 2 Arten auf. Einmal das Natural-Bodybuilding und die anderen ( weiß nicht wie man die jetzt nennt ). Beim Naturalbodybuilding wird auf jeden fall richtig krass kontrollliert ob man irgentwas genommen hat, was nicht erlaubt ist. Man muss einen Lügendedektortest machen, Orinprobe und unterschreiben, dass man nichts genommen hat von den nicht erlaubten Substanzen. Meine Frage ist, wie wird bei Mr. Olympia oder den Arnold Classics eigentlich das Ganze kontrolliert? Wird da überhaupt kontrolliert? Weil wir wissen ja alle das man das Aussehen von Phil Heath, Jay Cutler, Kai Greene,... nicht ohne Stoff erreichen kann. Oder nehmen die einfach soein Zeug, bei dem man es nicht nachweisen kann? Immerhin hat Arnold Schwarzenegger zugegeben das er Steroide genommen hat und ihm wurden die Titel ja nicht aberkannt, also wissen es ja eigentlich die Jury und alle anderen, dass die Kandidaten der Wettbewerbe auf Stoff sind oder?
    danke schonmal für eure Antworten

  2. #2
    Mitglied Avatar von Asmodaeus
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    45
    Danksagungen
    0

    Standard Re: bodybuilder

    Also im Bereich des Profibodybuilding sind ausnahmslos alle Athleten auf Stoff. Ohne erreicht man solche Muskelmassen einfach nicht. Es ist da also ein offenes Geheimnis.
    Wozu also etwas kontrollieren, von dem eh schon jeder weiß?!

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    163
    Danksagungen
    0

    Standard Re: bodybuilder

    Zitat Zitat von BeHardOrGoHome Beitrag anzeigen
    Orinprobe
    ich dachte es wäre nur ein klischee mit den bodybuildern

  4. #4
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: bodybuilder

    Gibts denn bei dieses Mr. Universum Wettbewerben überhaupt KOntrollen?

    Hat jemand Pics, wie ich mir diese "Natural Bodybuilder" vorstellen kann? Sehen die also eher aus wie ich?!

  5. #5
    Mitglied Avatar von DrDuke
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    \\Schweiz\c$
    Beiträge
    2.511
    Danksagungen
    74

    Standard Re: bodybuilder

    Also im Bereich des Profibodybuilding sind ausnahmslos alle Athleten auf Stoff. Ohne erreicht man solche Muskelmassen einfach nicht. Es ist da also ein offenes Geheimnis.
    Wozu also etwas kontrollieren, von dem eh schon jeder weiß?!
    Ganz genau so ist es, die natürliche grenze ist ziemlich schnell erreicht, und um dann noch mehr zuzulegen wird dann einfach nachgeholfen, sei jetzt nicht traurig, aber alle Deine früheren Helden waren voll gepumpt mit Steroiden, Schwarzenegger, Stallone; Dudikof, Lundgren...

    Ohne Hilfe ist es gar nicht möglich solche definierten Muskeln zu bekommen, auch wenn es immer wieder ein paar "Natural Bobybuilder" gibt die das ganze bestreiten, und erzählen das es auch ohne Stoffen geht, so braucht man die eigentlich nur schnell anzuschauen um den Unterschied zu erkennen...

    Bei den Amis bekommt man das Zeug sowieso quasi so wie bei uns Aspirin, praktisch alle Bodybuilder, Footballspieler, Wrestler, Velofahrer sind permanent auf Dope, Du musst nur mal ein entsprechendes Forum besuchen, und dann merkst Du sehr schnell wie es in der Realität abläuft...

    Am peinlichsten finde ich den Fahrradsport, alle bestreiten es, aber jeder ist dort auf Stoff, ausnahmslos jeder, das fängt schon bei den Amateuren an!

    Und zehn Jahre nach dem Erfolg geben sie es ja dann auch meistens zu...

    Das schlimme aber ist, das die Sportler um das ganze zu verstecken Ihren Körper mit noch viel übleren Substanzen als das Doping selbst ist zerstören nur um Medien Konform aufzutreten, obwohl es sowieso jeder der ein bisschen Hirn hat weiss das Da gedopt wird, aber Hauptsache die Medien haben wiedermal ein neues Doping Opfer, das sie dem dummen Fussvolk präsentieren können...

    Man sollte das ganze lieber kontrolliert frei geben, das hätte schon manchen das leben gerettet, aber der "gemeine Sport Fan" ist einfach noch nicht reif genug dafür...

    Deshalb muss man Ihnen ein sauberes leben vor heucheln, und Ihre Welt ist dann in Ordnung wenn ab und zu ein paar Sportler überführt werden...

  6. #6
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    10
    Danksagungen
    0

    Standard Re: bodybuilder

    Zitat Zitat von DrDuke Beitrag anzeigen
    Ganz genau so ist es, die natürliche grenze ist ziemlich schnell erreicht, und um dann noch mehr zuzulegen wird dann einfach nachgeholfen, sei jetzt nicht traurig, aber alle Deine früheren Helden waren voll gepumpt mit Steroiden, Schwarzenegger, Stallone; Dudikof, Lundgren...

    Ohne Hilfe ist es gar nicht möglich solche definierten Muskeln zu bekommen, auch wenn es immer wieder ein paar "Natural Bobybuilder" gibt die das ganze bestreiten, und erzählen das es auch ohne Stoffen geht, so braucht man die eigentlich nur schnell anzuschauen um den Unterschied zu erkennen...

    Bei den Amis bekommt man das Zeug sowieso quasi so wie bei uns Aspirin, praktisch alle Bodybuilder, Footballspieler, Wrestler, Velofahrer sind permanent auf Dope, Du musst nur mal ein entsprechendes Forum besuchen, und dann merkst Du sehr schnell wie es in der Realität abläuft...

    Am peinlichsten finde ich den Fahrradsport, alle bestreiten es, aber jeder ist dort auf Stoff, ausnahmslos jeder, das fängt schon bei den Amateuren an!

    Und zehn Jahre nach dem Erfolg geben sie es ja dann auch meistens zu...

    Das schlimme aber ist, das die Sportler um das ganze zu verstecken Ihren Körper mit noch viel übleren Substanzen als das Doping selbst ist zerstören nur um Medien Konform aufzutreten, obwohl es sowieso jeder der ein bisschen Hirn hat weiss das Da gedopt wird, aber Hauptsache die Medien haben wiedermal ein neues Doping Opfer, das sie dem dummen Fussvolk präsentieren können...

    Man sollte das ganze lieber kontrolliert frei geben, das hätte schon manchen das leben gerettet, aber der "gemeine Sport Fan" ist einfach noch nicht reif genug dafür...

    Deshalb muss man Ihnen ein sauberes leben vor heucheln, und Ihre Welt ist dann in Ordnung wenn ab und zu ein paar Sportler überführt werden...
    Nur mal so eine Frage, vielleicht kennst du dich ja besser aus in diesem Thema. Ist es nicht dann total teuer, wenn die Athleten für 10-20 Jahre trainieren, um dann bei Mr Olympia auf der Bühne zu stehen, und immer auf Anabolen Steroiden zu sein?

  7. #7
    ex-Moderator Avatar von 4M
    Registriert seit
    Jan 2000
    Ort
    //out.of.range
    Beiträge
    6.951
    Danksagungen
    10

    Standard Re: bodybuilder

    pro's haben sponsoren, ansonsten ja.

    BeHardOrGoHome, lies mal bitte folgendes ..
    http://board.gulli.com/thread/76036...-eure-threads/
    besonders den abschnitt "Zitate".
    danke

  8. #8
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    10
    Danksagungen
    0

    Standard Re: bodybuilder

    Wisst ihr vielleicht, wann die anfangen Steroide zu nehmen? Direkt dann, wenn sie zu trainieren anfangen, z.b. mit 18? Oder erst wenn sie ihren Sponsor haben, der ihnen das bezahlt?

  9. #9
    ex-Moderator Avatar von 4M
    Registriert seit
    Jan 2000
    Ort
    //out.of.range
    Beiträge
    6.951
    Danksagungen
    10

    Standard Re: bodybuilder

    wieso kommst du grade auf 18?
    und nen sponsor bekommste erst wenn du auch schon nach was aussiehst ..

  10. #10
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    10
    Danksagungen
    0

    Standard Re: bodybuilder

    @4M
    Weil viele bodybuilder mit 18 angefangen haben.. und ich in 1 Jahr auch 18 werde, später einmal auch eine Karriere als bodybuilder machen möchte und wissen will wie die das angestellt haben...
    wenn sie erst bei den Sponsoren damit angefangen haben, heißt das ja, dass sie bis dahin 'natural bodybuilder' waren.. das ist ja das, was ich wissen will ^^

  11. #11
    Mitglied Avatar von schgeedaa
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    2.173
    Danksagungen
    2

    Standard Re: bodybuilder

    "später einmal auch eine Karriere als bodybuilder machen möchte"
    Hoffentlich dopingfrei, ansonsten schau dir mal die vielen Dokus über Doping auf Youtube an. Alle damaligen Größen haben heute Herz- Kreislauf- und/ oder Nierenprobleme, wenn sie nicht schon vorher an Krebs gestorben sind.
    Außerdem solltest du dir klarmachen, was Bodybuilder sein überhaupt bedeutet.
    Man kann auch durch selbst verdientes Geld anabole Steroide und sowas kaufen. Heutzutage dopen nicht nur Profisportler, immer mehr Amateure und Möchtegerns fangen damit an. Geh mal auf zB Team Andro und lies dir im Forum durch, was die da nehmen. Und gleich darunter findest du einen Bereich, in dem es um die nebenwirkungen geht. Haarausfall, ne müde Latte usw, meist sind das noch relativ harmlose Sachen im Vergleich zu sowas .

    BTW: du kannst auch früher mit dem Training anfangen.

  12. #12
    ex-Moderator Avatar von 4M
    Registriert seit
    Jan 2000
    Ort
    //out.of.range
    Beiträge
    6.951
    Danksagungen
    10

    Standard Re: bodybuilder

    BB ist ein hammerhartes geschäft, dafür muss man leben wenn man dort was erreichen will.
    auf den grössten wettbewerben Mr.O und AC wirst du bestimmt keine naturalathleten auf der bühne finden.

    ansonsten einfach mal die bio von markus nachlesen .. http://www.markus-ruehl.de/index.php?id=biographie
    und unbedingt seine "doku Ruhling4ever ansehen.

    ich glaube das wird dich nochmal nachdenklich machen ..

  13. #13
    Mitglied Avatar von DerMushroom
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hier!
    Beiträge
    412
    Danksagungen
    87

    Standard Re: bodybuilder

    Das mit dem BB Profi Traum würd ich mir an deiner Stelle gut überlegen. Wie schon erwähnt ist das ganze ein Knochenharter Job.
    Dü müsstest theoretisch jetzt schon einen personal Trainer haben der dich auf dieses Ziel trimmt. Keinen Job haben und eine eiserne Disziplin.
    Ich selbst trainiere seit 4 Jahren - 4x wöchentlich alle 12 Wochen mit einem neuen Trainingsplan (HIT- Volumen abwechselnd) und 6 Mahlzeiten am Tag.
    Ich bin öfters in Arlington TX (nächsten Freitag gehts wieder los ) und sehe in meinen GYM oft Ronnie Coleman trainieren. Und ganz ehrlich?... ich würde auf so ein Leben verzichten. Viele BB Profis sehen äußerlich gesund aus aber innen sind viele ein Wrack. Neben den anabolen Steroiden usw kommen noch Medikamente dazu welche die Nieren und Leberfunktion unterstützen da diese Organe dermaßen belastet sind.

    Und sein wir mal ehrlich ein ordentlich Körper ist schon was geiles aber eine derartige Form wie diese Herren ist nur mehr ein Schönheitsideal das Männern gefällt. Auf was ich hinaus will sollte klar sein

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •