Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 127
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    60

    Standard RapidShare bremst kostenlose Downloader aus

    Offensichtlich möchte der Schweizer Filehoster RapidShare die Anwender des JDownloaders und alle kostenlosen Downloader ohne Premium-Zugang von einer Benutzung des eigenen Dienstes abhalten. Wie bereits gestern im gulli:board berichtet wurde, hat man die Geschwindigkeit aller kostenlosen Transfers auf 30 kb/s reduziert.

    zur News

  2. #101
    Mitglied Avatar von Mr.Harmlos
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    1.754
    Danksagungen
    19

    Standard Re: RapidShare bremst kostenlose Downloader aus



    mfg

  3. #102
    Gesperrt Avatar von Gueri1la
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Hell
    Beiträge
    2.419
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    33

    Standard Re: RapidShare bremst kostenlose Downloader aus

    Kannste knicken Herr Harmlos. Der Untergang von Rapidshare wurde mit Einsetzen der ersten gerichtlichen Verfahren prophezeit, bei der Abschaffung der Downloadvergütung und jetzt halt mal wieder.

    Aber der Fortbestand des Dienstes ist meiner Meinung nach vorallem aufgrund der Firmenpolitik von Rapidshare, die man anhand des Updates ganz gut erkennt, weiterhin gewährleistet.

  4. #103
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    844
    Danksagungen
    5

    Standard Re: RapidShare bremst kostenlose Downloader aus

    Also ich find 30kb/s garnicht so schlimm wenn ich es mir recht überlege - andere OCH machen z.B. zeitweise für Free-User komplett dicht.

  5. #104
    Mitglied Avatar von scarface22
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    2.776
    Danksagungen
    36

    Standard Re: RapidShare bremst kostenlose Downloader aus

    ich denke mal, es wird mit timer eingestellt

    so das die freeuser wieder etwas speed haben

  6. #105
    Mitglied Avatar von Mr.Harmlos
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    1.754
    Danksagungen
    19

    Standard Re: RapidShare bremst kostenlose Downloader aus

    Der nächste Schritt nach den OCH ist am wachsen ... Das ganze ist ne kurze downtime nach dem megaupload bust und die nächste generation des tauschens mit copiermaschienen wird schneller einfacher und anonymer ...

    mir sind aufgefallen:

    www.syncany.org

    https://spideroak.com alt aber wie bei wuala verschlüsselung vor upload

    http://www.piratebees.com

    etc ...

    Braucht halt nur gescheite Konkurrenz dann zieht der schwarm weiter ... und dann iss bei rapidshare schneller zappenduster als ihnen lieb ist ...

    Da ist das Internet gnadenlos ...

    Aber wattever ... sicher ist imho nur das es ein nxt gen geben wird ^^

    mfg

    //edit das Bezahlsystem erinnert mich gerade an die BBS Quotas ^^ teheh 100 Mark dialin telefonrechnung sind ja nix anderes als n OCH abbo ^^
    Geändert von Mr.Harmlos (20. 02. 2012 um 16:51 Uhr)

  7. #106
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    133
    Danksagungen
    4

    Standard Re: RapidShare bremst kostenlose Downloader aus

    rs hatte ja schon oft drosselungen drin aber jetzt haben sich 2 sachen doch grundlegend verändert:

    1. es gibt kaum noch andere hoster die nicht angst vor fbi und co. haben

    2. die zunkunft der hoster wird ohne ein vergütungssystem sein, welches rs schon seit längerem abgeschafft hat. das bedeutet das die uploader umdenken müssen und entweder uploads einstellen oder die neu gegebenheit, nichts mehr für uploads zu bekommen, zu akzeptieren. das wiederum kann bedeuten, dass es den upoadern egal sein kann wie viele freeuser gerade die datei(en) laden. das wiederum bedeutet, dass die uploader bei rapishare bleiben, weil es sich woanders auch nicht lohnt. und sie werden bei rs bleiben, weil der hoster ganz einfach mit abstand die höchste sicherheit und die stabielsten server bietet.

  8. #107
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    934
    Danksagungen
    0

    Standard Re: RapidShare bremst kostenlose Downloader aus

    weil der hoster ganz einfach mit abstand die höchste sicherheit und die stabielsten server bietet.
    Dummerweise löscht Rapidshare schneller als jeder andere Hoster. Heute etwas Neues bei serienjunkies gelistet, morgen von RS gelöscht.

  9. #108
    Mitglied Avatar von Ghost.de
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    1.455
    Danksagungen
    46

    Standard Re: RapidShare bremst kostenlose Downloader aus

    Also mir persönlich ist es wichtiger einen sicheren Hoster zu haben, als einen der alles auf ewig archiviert...

  10. #109
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    29
    Danksagungen
    0

    Standard Re: RapidShare bremst kostenlose Downloader aus

    Hahaha ich muss mich grad an die Zeiten erinnern, als ich damals noch mit nem 56k Modem gezogen hab. Schön mit dem SmartSurfer den billigsten Anbieter ausgewählt und eingewählt. Und das hat damals noch richtig gekostet besonders wenn man zwischendurch eingepennt ist und sich der Tarif verändert hat. Muharhar. Dann stand am Ende des Monats auf der Einzelabrechnung vom Telefonanbieter einfach mal eine einzelne Verbindung, die über 20 DMark gekostet hat. Das war immer bitter, denn das Geld hätte man echt mal für ein paar VHS investieren können.

    aber btt: Rapidshare ist nunmal durch die Szene erst so groß geworden und macht seit einigen Jahren schon einen auf seriös, weil denen genauso ständig die Muffe ging, dass mal einer kommt und Ihnen auf die Finger haut. Diese absolute Distanzierung von uns und dieses "Nein, wir haben nie etwas mit der pösen pösen Raubmordkopiererszene zu tun gehabt" und "Wir haben im Gegensatz zu anderen Filehostern nie illegale Aktivitäten unterstützt "wird denen sicher noch ordentliche Verluste einbringen. Die haben Ihr Image weg, da könn die 1000mal versuchen nen seriösen Cloud-Dienst oder sonstiges aufzuziehen.

    Ich für meinen Teil wechsel halt wieder zu BT oder irgendwo anders hin. Wer bei OCH bleiben will, der muss einfach nur mal seine Google-Suche anstrengen, dann findet er schon massig Premium Accounts für OCHs, die teilweise sogar schon im JD eingebunden sind. Einfach ziehen und man hat ein paar Tage Ruhe. Außerdem gibs ja auch noch cookies, wenns einen nicht stört übers Browserfenster zu ziehn!!!

    Edit: Oder warn das schon € beim SmartSurfer??? Zu lange her
    Geändert von Bormentzsch (20. 02. 2012 um 17:45 Uhr)

  11. #110
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    2.083
    Danksagungen
    5

    Standard Re: RapidShare bremst kostenlose Downloader aus

    Blöd für alle, die das Angebot auf legale Art genutzt haben.
    Kann man nur hoffen, das wenigstens die Drosselung ein klein wenig lockerer gemacht wird.
    Ich habe es gerade mal versucht und empfange nur 15 statt der beschriebenen 30kbit

  12. #111
    Mitglied Avatar von GreenKing
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    284
    Danksagungen
    12

    Standard Re: RapidShare bremst kostenlose Downloader aus

    Ich wollte mich eigentlich aus dieser diskussion enthalten,
    aber das UPDATE sollte klar zeigen, was RS für ziele verfolgt.

    Vorallem jetzt wo es so laut in den Medien über Filehoster ist,
    wollen sie sich natürlich vor kosnequenzen schützen.

    Ich meine, wochen oder monate bevor Megaupload gebustet wurde,
    hat Rapidshare wieder angefangen Free-user freundlich zu sein.
    Ich hatte keine wartezeiten, wahnsins speeds (da kann leider Uploaded etc nicht mithalten), keine captchas, und sehr wenig begrenzungen.

    Als premium gefällt mir dieses aktuelle Rapid-Points system nicht.
    Sie können auch einfach 10 euro fürn monat verlangen, und gut ist.
    Aber nein, man kauft sich für 10 euro, 1000 rapids, die man in ein monat leechen umwandelt...

    super sach!


    Des weiteren, die ganzen uploader die vergütet worden sind, müssen im prinzip auf nix verzichten...

    Gab es nicht schon vor einer SEHR langen zeit bei einem der Crypt-dienste (cryptload, linksave etc), mal die möglichkeit seine eigene Layer-ADs einzublenden ?

    Einfach ein "zusatz" schritt.
    Auserdem können Platformen, auf denen Warez getauscht wird, die uploader zusätzlich an sich binden, in dem sie dem uploader auch was dafür gibt, das er hochläd. (Zugänge zu VIP bereichen, kleine teile an AD-einnahmen, Einbledung von Uploader-layer-Ads oder anderer form von ADs).



    Rapidshare verzichtet verbitet auf die "download" manager, mMn. ganz bewust.
    Die dateien die dort runtergeladen werden, kann man nicht so einfach abusen, da kein direkt link vorhanden ist (vorrausetzung .CCF .DLC) sondern sie liegen in verschlüsselter form vor.

    Solche dateien zu finden, ist sehr problematisch, bei den kapazitäten die RS hat, als Abuser, zusätzlich tragen die RAR dateien, oft falsche namen "urlaub fotos 2010 mit spinnenman die 3", und ein passwort. Da hilft leider keine MD5 blacklist, Namen Filter, und oft auch eine prüfung vom Abuse team.

  13. #112
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    33
    Danksagungen
    0

    Standard Re: RapidShare bremst kostenlose Downloader aus

    Ich verstehe sowieso nicht, warum sich Rapidshare nicht gleich ganz aus dem Geschäft verabschiedet. Wenn mit Megaupload soviel Geld zu verdienen war, dann wird doch auch Rapidshare genügend eingebracht haben, damit sich der oder die Macher in ihrem Leben nie wieder mit Arbeit beschäftigen müssen.

    Warum also noch das Risiko eingehen und eines Tages vielleicht doch noch für Urheberrechtsverletzungen verantwortlich gemacht zu werden?

  14. #113
    Mitglied Avatar von meranti
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Barcelona
    Beiträge
    1.645
    Danksagungen
    3

    Standard Re: RapidShare bremst kostenlose Downloader aus

    Wenn die Behörden in den USA eine Firma zerstören wollen, machen sie das Zahlen per Kreditkarte oder PayPal unmöglich.

    Das hätten sie auch bei Megaupload machen können, aber dann hätten sie ja kein Exempel statuieren können. Das Überleben von Firmen, die mit dem Internet Geld verdienen, hängt von der Gnade der USA ab. Keiner kommt ohne Visa, Mastercard, American Express und PayPal aus.

  15. #114
    Avatar von wellen
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    1.656
    Danksagungen
    6

    Standard Re: RapidShare bremst kostenlose Downloader aus

    Zitat Zitat von Triple-A Beitrag anzeigen
    Es geht nichts über BitTorrent auf privaten, geschlossenen ALTs
    Das bringt dem gemeinen Downloader natürlich viel, wenn du dich hier mit einer Mitgliedschaft eines geschlossenen ALT brüstest.


    Zitat Zitat von GreenKing Beitrag anzeigen
    Als premium gefällt mir dieses aktuelle Rapid-Points system nicht.
    Sie können auch einfach 10 euro fürn monat verlangen, und gut ist.
    Aber nein, man kauft sich für 10 euro, 1000 rapids, die man in ein monat leechen umwandelt...
    Wo liegt für dich jetzt das Problem? Eine eigene virtuelle Währung hat halt den Vorteil, dass dem Kunden nicht immer der wirkliche Preis vor Augen geführt wird und das Geld somit ein wenig lockerer sitzt. Nachdem du aber weißt, wieviel du für deine Leistungen bezahlen musst, kann ich keine wirklichen Nachteil erkennen.

  16. #115
    Wer hat uns verraten? Avatar von Novgorod
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    Wer hat uns verkauft
    Beiträge
    2.161
    Danksagungen
    13

    Standard Re: RapidShare bremst kostenlose Downloader aus

    Zitat Zitat von GreenKing Beitrag anzeigen
    Rapidshare verzichtet verbitet auf die "download" manager, mMn. ganz bewust.
    Die dateien die dort runtergeladen werden, kann man nicht so einfach abusen, da kein direkt link vorhanden ist (vorrausetzung .CCF .DLC) sondern sie liegen in verschlüsselter form vor.
    ähm.. jeder OCH "verbietet" download-manager, und? vermutlich würde jeder webseitenbetreiber noscript und adblock verbieten wollen, aber was auf der user-seite passiert ist sache des users
    und in erster linie "verbieten" sie das, damit man auf deren seite geht und die werbung guckt (wer keinen download-manager benutzt, hat wahrscheinlich auch kein adblock) und/oder damit das downloaden großer zerstückelter files unbequem wird und man sich gerade deswegen einen account "kauft"..

    das "abusen" geht da genauso einfach - diese "container" bieten nur schutz gegen kiddies, die keine ahnung haben wie das internet funktioniert.. aber diese kiddies verpetzen normalerweise auch keine "illegalen" dateien.. ich weiß nicht, ob der DLC-schlüssel (schon) bekannt ist, zum entschlüsseln wird ja "nach hause telefoniert".. zur not kann man sich ein kleines script schreiben, das eben auf diesem weg automatisch DLCs entschlüsselt..
    die "abuser" sind irgendwelche "werkstudenten", die 24/7 die foren und seiten nach neuen einträgen abgrasen, links sammeln, ggf. automatisch entschlüsseln und selbst vom hoster löschen (zumindest bei manchen hostern, wie z.b. RS).. die sind auch nicht blöd, die heuern sich ihre sklaven an, ist billiger als ständiges prozessieren

    die ironie daran ist, dass die links natürlich nicht überprüft werden, ob das drin ist was (in dem thread o.ä.) draufsteht.. die können auch deine urlaubsfotos löschen, wenn irgendwo im internet der link auftaucht in zusammenhang mit irgendeinem film o.ä.. und man hat überhaupt keinen anspruch auf irgendwas - allein deshalb ist RS alles andere als ein "seriöser cloud-dienst".. wer einen solchen dienst zu seriösen zwecken braucht, kann sich auch ganz normalen webspace mieten..
    Geändert von Novgorod (20. 02. 2012 um 22:17 Uhr)

  17. #116
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: RapidShare bremst kostenlose Downloader aus

    Zitat Zitat von Novgorod Beitrag anzeigen
    ähm.. jeder OCH "verbietet" download-manager
    wer hat dir denn diesen unfug beigebracht?

  18. #117
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    52
    Danksagungen
    0

    Standard Re: RapidShare bremst kostenlose Downloader aus

    Die Szene bietet wirklich in vielerlei Hinsicht extremen Unterhaltungwert. Selten lache ich so viel wie nach "Big Hits" im digitalen Underground. Einige Kommentare hier haben derart komödiantisches Potenzial, dass ich sie mir direkt abgepeichert habe. Aufgrund des aktuellen Copyright-Wahnsinns frage ich an dieser Stelle die Beteiligten der Diskussion in diesem durchweg seriösen Forum, in dem zum Glück niemals Urheberrechtsverletzungen begangen wurden, ob ich ein paar ihrer Statements für Unterhaltungszwecke und natürlich absolut nichtkommerziell verwenden darf.

    Selbstverständlich werde ich die Aussagen in keinster Weise abwandeln oder verfälschen, es sind unbearbeitete PNG-Screenshots. Bei Bedarf reiche ich die gesammelten Zitate auch gerne zur Kontrolle nach.

    Ansonsten bleibt nicht mehr viel zum Thema zu sagen. Natürlich hat jeder, der sich nicht erst seit gestern in der Szene rumtreibt seit dem Aufheben der Limitierungen für Free-User nur darauf gewartet, wann sie den Hahn wieder zu drehen würden. Ist ja nicht so, als hätte es das nicht alles schon gegeben. Erinnert sich noch irgendjemand an den 2. Juli 2008? Genau, da war doch was. Auch damals war das Geschrei riesig, sogar noch deutlich heftiger als jetzt. Dass die extreme Gängelung überhaupt noch einmal aufgehoben werden würde, hatte ich damals stark bezweifelt.

    Entgegen einiger Aussagen hier wurde die "Happy Time" (oder wie soll man es nennen?) nicht erst vor "ein paar Wochen" eingeführt, sondern bereits im Mai 2011. Offiziell verkündet wurden die entfallenen Beschränkungen dann schließlich am 4. August. Das lief doch viel länger als ich erwartet hatte. Jedoch war das Ganze natürlich bedingt doch die nahezu totale Abstinenz des Schweizer Konzerns in der Warez Szene. Dass der Dienst nun wieder beliebt ist, liegt natürlich am Wegfall von Megaupload und den daraus resultierenden Ereignissen auf dem Hostermarkt allgemein. Die Begründung für die abermalige Drosselung seitens Rapidshare hingegen wurde hier bereits zurecht als lächerlich abgetan. Natürlich geht es nur um eins, Geld, Geld, Geld und Rapidshare will die Verluste wieder reinholen, welche sie die anderen Hoster seitdem Wegfall des Vergütungssystems (vorwiegend Megaupload) gekostet haben. Dieses Mal wird die Rechnung allerdings nicht aufgehen, denn anders als bei der letzten Drosselung ist die Situation diesmal so prikär, dass sicher die wenigstens einen Premium Account bei einem Hoster erwerben werden, der aller Voraussicht nach dem FBI Haus und Hof öffnet.

  19. #118
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    1.668
    Danksagungen
    16

    Standard Re: RapidShare bremst kostenlose Downloader aus

    Da braucht man auch kein Jd mehr ich habe schon gewechselt.

  20. #119
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    77
    Danksagungen
    1

    Standard Re: RapidShare bremst kostenlose Downloader aus

    RapidShare ist doch für'n Anus seit den läppischen 30 Kb/s

  21. #120
    Avatar von wellen
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    1.656
    Danksagungen
    6

    Standard Re: RapidShare bremst kostenlose Downloader aus

    Stimmt, Uploaded z.B ist nämlich mit seinen 50Kb/s um Welten schneller.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •